ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket  (Gelesen 152290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.171
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1380 am: 15. Mai 2020, 21:45:34 »

......50m später wurde die Temperatur gemessen. 36,5 auch in Ordnung.

Das ging sogar online !!!   }{


Solly - TW 


Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.845
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1381 am: 20. Mai 2020, 22:15:01 »

 :D

Am nächsten Tag steuerte ich ein Restaurant an, hatte am Tag zuvor gesehen, dass die wieder geöffnet haben. Poulet Sauce war bereits ausverkauft, also weiter. >:(

Geo wollte in der Stadt Pflanzenerde kaufen, nebenan gibt es auch gutes Essen. Also die gute Nudelsuppe-Küche links liegengelassen und zur Immi, den Pass abholen.

Danach die Erde gekauft und ins Grogery, doch oh Schreck, es gab nur weniges über die Gasse. Immerhin einen guten Kaffee und ein Thunfisch-Sandwich. Da war auch ein Tisch mit Stuhl und Geo fragte den Verkäufer, ob ich da essen könne. Ok, meinte er. ;)

Ich hatte fürchterlichen Hunger und verschlang die ersten beiden Teile umgehend. Den Kaffee schlürfte ich gemächlich, musste die Zeit des Einkaufs meiner Frau überbrücken. Ließ den Kaffeebecher stehen um eine Zigarette zu rauchen, der junge Verkäufer verstand meine diesbezügliche Geste.

Danach zum Watsadu, inzwischen hatte ich die Befestigungsart geändert auf Rohrschellen. Stockschrauben, einerseits M8 Gewinde, anderseits Schraubengewinde gibt es sowieso nicht. Rohrschelle gefunden, aber nur eine mit 40mm. Kann nicht sein, ich brauche 25 Stück. Wie üblich in einem anderen Fach gefunden.

Nun eine passende Gewindestange, kein Problem. Größe etwa M10. Da würde ein 12er Dübel passen, jedoch keine gefunden. Also Metall. Es gibt Einschlagdübel mit Gewindestiften, die sind sehr stabil. Leider kaum Doppelmuttern vorhanden, also eine andere Lösung.

Etwa 4cm lange Metalldübel gefunden, ein Pack aufgeschlitzt um das Gewinde zu prüfen, passt. Dann zu einem Verkäufer um nach einem passenden Bohrer zu fragen. Ich dachte, der nimmt eine Schublehre (ich weiß, Schiebelehre) zur Hand. Weit gefehlt, der schaut den 10er Bohrer an und meint der passt. {[

Man kennt die ja, Weg des geringsten Widerstands. Meine Lehre war zu Hause.? Da kam ein Geistesblitz, und ich prüfte die Größe mit den Gabelschlüsseln. 12 musste es sein.  :)
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.
 

Seite erstellt in 0.208 Sekunden mit 23 Abfragen.