ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume  (Gelesen 2276 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sonex

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.574
Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume
« am: 23. November 2008, 17:44:42 »

Spezialauftrag: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume

Forstbeamte wurden damit beauftragt, alle Bäume zu suchen, die vom König gepflanzt wurden. Die Mission sieht vor, über alle Bäume eine Kurzbiographie anzufertigen.


Die Aktion findet im Rahmen der Geburtstagsfeiern am 5. Dezember statt, die Berichte über die Bäume nebst Fotos sollen dem König anläßlich seines Geburtstages überreicht werden.
Ferner sollen 900.000 Postkarten hergestellt werden, die die vom König gepflanzten Bäume zeigen.

Eine erste Untersuchung ergab, daß der König in 24 Provinzen mindestens 60 Bäume pflanzte.
Ein Teakholzbaum in der Provinz Ratchaburi war vermutlich der erste vom König gepflanzte Baum, das war 1956.
Die bislang letzte königliche Baumpflanz-Zeremonie fand 2002 statt, als der König drei Mangrovenbäume in der Provinz Prachuap Khiri Khan anpflanzte. bp
TIP Zeitung für Thailand, Verschiedenes                  23.11.2008 10:29,
______________________________________________________________________________________
Mein Kommentar:
Kann es sein, dass ich die Bäume - oder was von ihnen überig geblieben ist -  längst in meinem Laden verkauft habe?
Deklariert als Gartenmöbel aus Vietnam!   8)

SoneX


Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume
« Antwort #1 am: 23. November 2008, 20:26:34 »

Spezialauftrag: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume

Forstbeamte wurden damit beauftragt, alle Bäume zu suchen, die vom König gepflanzt wurden. Die Mission sieht vor, über alle Bäume eine Kurzbiographie anzufertigen.




Vielleicht sollte das Amt für Personenkult diese Aktion noch etwas erweitern. In Afrika wurden  in einem Königreich beispielsweise die Bäume gekennzeichnet , an welche der Lieblingshund des Königs gepinkelt hatte und ein dort humanitär engagierter Verein ausländischer Missionare und Entwicklungshelfer ermöglichte interessierten Landsleuten dann, gegen Zahlung von monatlichen Beiträgen Patenschaften für diese Bäume zu übernehmen.
Gespeichert

markusz

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.235
  • Gelegenheits-TIPper
    • ThaiLive - Leben in Thailand
Re: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume
« Antwort #2 am: 23. November 2008, 20:43:01 »

und wenn die Daimler Aktien weiter fallen, können Aktionäre ihre Papiere an Thailand spenden, um besagte Bäume zu beschriften...    ;D
Gespeichert

babababoo

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 635
Re: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume
« Antwort #3 am: 23. November 2008, 21:00:00 »

Ich bin erschüttert,wo bleibt der Respekt gegenüber der unantastbaren Göttlichkeit.Diese Baumfrevler gehöhren geteert und gefedert.
Gespeichert

pierre

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 879
  • pattaya
Re: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume
« Antwort #4 am: 23. November 2008, 21:23:02 »

@kubo
so was aehnliches hat hier am ort schon mal vor langer zeit der r.i.p. eiermann probiert. zettelchen dranhaengen und patenschaften fuer palmen, die es gar nicht gab.
schliesse mich deshalb, und auch aus dem wissen um die geldgier der "edlen wilden" (C) hier, dem kommentar von @Sonex an, die meisten dieser gewaechse sind schon laengst als birmesische oder vietnamesische importholz-moebel in den haeusern gerade der, mit dem hellsten gelb, rumtanzenden gestalten zu finden.
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume
« Antwort #5 am: 24. November 2008, 06:05:23 »

Böse Zungen behaupten, dass ein Gesetzentwurf in Vorbereitung sein soll, der auch das Lächerlichmachen von Leuten, die sich vor lauter Untertänigkeit selbst lächerlich machen, unter Strafe gestellt wird.
Gespeichert

khon_jaidee

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.073
Re: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume
« Antwort #6 am: 24. November 2008, 06:12:22 »

In Thailand?? ;) Über drei Ecken gedacht? Wer soll dieses Gesetz ausarbeiten? ;D
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume
« Antwort #7 am: 24. November 2008, 08:43:18 »

Böse Zungen behaupten, dass ein Gesetzentwurf in Vorbereitung sein soll, der auch das Lächerlichmachen von Leuten, die sich vor lauter Untertänigkeit selbst lächerlich machen, unter Strafe stellt.

Na wer sagt`s denn.. Endlich mal ein Gesetz nicht nur für Thais.  Es ist durchaus möglich, daß es gleichzeitig auch als Schutzgesetz für die erfolgreichsten Assimilierungsexperten unter den in Thailand geduldeten Farangs konzipiert werden soll.

[/b]
« Letzte Änderung: 24. November 2008, 10:32:59 von Roy »
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume
« Antwort #8 am: 24. November 2008, 10:38:15 »

Kubo: Meine Schachtelsatzfunktion ist durch das Fieber beeinträchtigt... ich ändere das Zitat hier dementsprechend ab...

Khon Jai Dee: In Thailand ist nichts so lächerlich, dass es nicht in Gesetze und Anordnungen zu fassen ist. Wir müssen in Zukunft immer dazuschreiben: SATIRE.

Die Polizei hat NACH VERHANDLUNGEN mit den Demonstranten den Weg zu ihren Sch...häusern freigegeben. Das Parlament konnte seine Sitzung nicht durchführen. Das ist keine Satire... Die Regierung ist offiziell zuständig für die Polizei. Und nur weil irgendjemand ein Telefonat führt, funktioniert alles nicht mehr. Man will sogar im vollen Bewusstsein des Rechts die Stromzufuhr unterbrechen, wo ein vom Volk gewähltes Parlament tagen will...
Gespeichert

khon_jaidee

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.073
Re: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume
« Antwort #9 am: 24. November 2008, 11:25:03 »

Khon Jai Dee: In Thailand ist nichts so lächerlich, dass es nicht in Gesetze und Anordnungen zu fassen ist. Wir müssen in Zukunft immer dazuschreiben: SATIRE.
Als solche wollte ich meine Bemerkung auch verstanden haben... ;)
Gespeichert

Mai Mii

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 562
Re: Forstbeamte suchen vom König gepflanzte Bäume
« Antwort #10 am: 24. November 2008, 16:55:12 »

Na ja, da es in Thailand nichts wichtigeres gibt auf der Tagesordnung,wie zum Beispiel in andern Ländern: die Wirtschaftskrise, hundert tausende die ihren Job verlieren, oder der Meeresspiegel der steigt, bemühen sich die Behörden in Thailand die Bäume aufzufinden die der König geplanzt hat, es sind ja nicht normale Bäume sondern eben Heil... Bäume. Das gute daran ist das wenigstens die nicht gefällt werden und so ein grosser Beitrag zum Umwelt - Naturschutz getan wird in Thailand und man das sehr gut in der Propaganda Gehirnwäsche gebrauchen kann.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.308 Sekunden mit 23 Abfragen.