ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund  (Gelesen 49977 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.121
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #345 am: 05. November 2019, 05:31:32 »

Es soll immer noch gebildete Menschen geben, die GLAUBEN, dass wir die einzige intelligente Lebensform im Universum sind. Ich Ungebildeter bezweifle aber, dass dies durch den Urknall entstanden ist sondern denke, wie viele Wissenschaftler auch, dass es dies immer schon gegeben hat und auch immer geben wird.



https://de.sputniknews.com/wissen/20191103325945406-size-of-space-programmierer-universum/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.548
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #346 am: 18. November 2019, 15:04:07 »

Warum die NASA in der Arktis Raketen in den Himmel schiesst

NASA-Wissenschaftler suchen in der Arktis nach eigentartigen Nordlichtern.
Wenn diese Auroras leuchten, verliert die Erde Atmosphaere an den Weltraum, so an die 100 Tonnen pro Tag

Im kleinen arktischen Staedtche Ny-Ålesund, wo mehr Eisbaeren als Menschen zu Hause sind, bedeutet Winter drei Monate ohne Sonnenlicht.

NASA-Wissenschaftler reisten nach Ny-Ålesund, um Raketen durch diese Aurora zu starten und Sauerstoffteilchen mitten auf ihrer Flucht in den Weltraum zu beobachten. 
Das Durchdringen dieser flüchtigen, knapp 500 Km hohen Auren würde Strategie, Geduld und einiges an Glück erfordern.
Dies war die VISIONS-2-Mission der NASA, und das ist ihre Geschichte.

VISIONS-2 war nur der erste von vielen.
Im Rahmen der Grand Challenge Initiative-Cusp, einer internationalen Zusammenarbeit zur Erforschung der Geheimnisse der Polaratmosphäre, werden in den kommenden Monaten Raketenteams aus aller Welt weitere Forschung betreiben.

Auch hier sind bereits Erkenntnisse vorhanden, welche direkten Einfluesse die Sonne und Sonneneruptionen auf die Atmosphaere und dem Phaenomen der "undichten" Atmoshaere in der Arktis hat.


Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.548
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #347 am: 30. November 2019, 12:03:34 »

Black Holes, also astronomische Schwarze Loecher, sind noch immer ein grosses Mysterium.

Hier ein paar Erklaerungen zu diesen Phaenomen (Untertitel in DE koennen dazugeschaltet werden):



Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill
 

Seite erstellt in 0.241 Sekunden mit 22 Abfragen.