ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 7 [8] 9 ... 25   Nach unten

Autor Thema: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund  (Gelesen 57654 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.627
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #105 am: 28. März 2013, 14:03:53 »

1977 wurde sie gestartet, die > Voyager 1 < und sendet heute noch Daten zur Erde.
Auf ihre Reise hat sie bis heute mehr als 18 Milliarden Kilometer zurueckgelegt.

Eine scheinbar ungeheure Distanz, aber nicht mal ein Klacks wenn man die Groesse unserer Galaxie (ca. 100'000 Lichtjahre) in Betracht zieht, sind es naemlich gerade mal knappe 17 Lichtstunden von der Sonne 

Aber wo ist sie heute  ???

http://www.nzz.ch/wissen/wissenschaft/wo-ist-voyager-i-1.18053932

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #106 am: 28. März 2013, 14:33:52 »

Voyager I ist eine unbestreitbare Glanzleistung der US Raumforschung.
Ein technisches System, das seit 1977 (fast 26 Jahre) unterwegs ist und immer noch "erreichbar" ist.

Die Batterien sollen noch weitere 10 bis 15 Jahre halten.
Unglaublich.

Und es beweist gleichzeitig wie unerreichbar das Weltall ist.
In 26 Jahren hat die Sonde 17 Lichtstunden zurueckgelegt.
Der naechste Stern von der Sonne (Alpha Centauri) ist 4,24 Lichtjahre entfernt.
Dazu braeuchte die Sonde also theoretisch rund 56'800 Jahre.
(4,24*365*24 = 37142,4 ; 37142,4 / 17 = 2184,8 ; 2148,8 * 26 Jahre ~ 56800 Jahre)
« Letzte Änderung: 28. März 2013, 14:39:49 von somtamplara »
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.627
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #107 am: 31. März 2013, 12:56:42 »

Wieder einmal ein kleines Filmchen von der NASA Seite, Nachfluege im Zeitraffer mit der ISS



http://apod.nasa.gov/apod/ap130331.html

ebenfalls mit wunderbaren Aufnahmen von Nordlichtern (Aurora Borealis)   ;}

P.S. obiger Bildausschnitt sollte einigen Members bekannt vorkommen (Hinweis: Flug ist in etwa Nord --> Sued ausgerichtet)
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #108 am: 31. März 2013, 13:42:06 »

P.S. obiger Bildausschnitt sollte einigen Members bekannt vorkommen (Hinweis: Flug ist in etwa Nord --> Sued ausgerichtet)
War nicht einfach diesen Ausschnitt zuzuordnen.
Hab ewig versucht Bangkok hinzudrehen  :]
Habs erst im Video im weiteren Ueberflug gesehen.
Ich verrate es auch nicht  ;D

Die ausgedehnten Gewitterzellen (z.B. Karibik?) finde ich auch recht beeindruckend.
« Letzte Änderung: 31. März 2013, 13:59:14 von somtamplara »
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.627
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #109 am: 11. April 2013, 21:17:56 »

Nasa-Mission zum Einfang eines Asteroiden

http://www.nzz.ch/wissen/wissenschaft/die-nasa-kuendigt-eine-mission-zum-einfang-eines-asteroiden-an-1.18062282

Zitat
Es klingt wie aus einem Science-Fiction-Film, ist aber ein echter Plan der Nasa: Bis 2019 will die amerikanische Raumfahrtbehörde einen Asteroiden einfangen und ihn in den Mondorbit hieven. Astronauten sollen dann eine Gesteinsprobe zur Erde bringen. Diesen Plan präsentierte der Administrator der Nasa, Charles Bolden, am Mittwoch anlässlich der Vorstellung des Budgetentwurfs der Behörde für das Finanzjahr 2014.

der Videolink im Beitrag hat eine sehr schlechte Uebetragungsrate (ruckelt massiv), hier der Link zu Youtube (bei mir ruckelfrei):



Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.627
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #110 am: 16. April 2013, 15:45:38 »

Die Mischwesen von Malapa

http://www.nzz.ch/wissen/wissenschaft/die-mischwesen-von-malapa-1.18062531

Zitat
Vor drei Jahren sorgte die Beschreibung eines Vormenschen namens Australopithecus sediba aus Südafrika für Aufsehen.
Einem internationalen Forschungsteam unter der Leitung des Paläoanthropologen Lee Berger von der Universität Witwatersrand war es gelungen,
in der Höhle von Malapa bei Johannesburg, in der Bergers neunjähriger Sohn eineinhalb Jahre zuvor einen fossilen Knochen entdeckt hatte,
die hervorragend erhaltenen Skelette zweier Individuen auszugraben. Beide überraschten wegen ihrer Kombination teils affen-, teils menschenähnlicher Merkmale.



Nach etwas Recherche habe ich im Internet den damaligen Artikel in der Englischen Presse gefunden (Stichwort "Missing Link")

http://www.telegraph.co.uk/science/evolution/7550033/Missing-link-between-man-and-apes-found.html

Wird immer schwieriger die Herkunft des Homo Sapiens zu verleugnen  C--
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.627
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #111 am: 19. April 2013, 20:20:37 »

soeben von ESA reingekommen:

Zum 23. Jubilaeumsjahr des Hubble Teleskopes die neuste Aufnahme eines der schoensten Objekte am Nachthimmel, der Pferdkopfnebel im Sternbild des Orion.

Folgende Aufnahme ist im IR-Bereich:



weitere Informationen hier:

http://www.spacetelescope.org/news/heic1307/
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.627
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #112 am: 09. Mai 2013, 10:53:23 »

eine Seite mit einfach wunderschoenen Fotos aus dem Bereich Landschaften in Langzeit-Aufnahmen

http://www.deepskycolors.com/landscape.html



Zur Haupseite mit verschiedenen Themen zu astronomischen Objekten, wie z.B die  Plejaden

-->  http://www.deepskycolors.com/

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.627
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #113 am: 31. Mai 2013, 22:47:11 »

Heute Nacht fliegt ein Asteroid "nur" 5.8 Mio Km an der Erde vorbei.

http://www.20min.ch/wissen/news/story/Asteroid-schrammt-an-Erde-vorbei-21499717

Vergleiche:
Der Mond hat eine mittlere Entfernung von ca. 384'000 Km (min. 363'000 und max. 405'000 Km)
Die Sonne ist ca. 150 Mio Km von der Erde entfernt
Ein Lichtjahr entspricht ca. 9.5 Billionen Km  (9,5 * 10 exp. 12 km)
Die Ausdehnung des heutigen Weltall wird mit 17-18 Mia (Milliarden) Lichtjahren angenommen (damit ist der Radius gemeint, im Durchmesser also doppelt so gross)

Astronomisch gesehen kommt der uns verdammt nahe  ;]
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.627
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #114 am: 04. Juni 2013, 09:13:52 »

Mit Hilfe einer Silikonschablone und Bakterien lassen Forscher ein menschliches Ohr "wachsen", das sich in der Struktur wie ein echtes anfuehlt:

http://www.20min.ch/wissen/news/story/ETH-Forscher-erschaffen-kuenstliches-Ohr-22105024

Zitat
Sie sieht nicht nur aus wie ein Ohr, sie fühlt sich auch so an: Die neuentwickelte Prothese der ETH Zürich ist wie beim Original an gewissen Stellen fester, an anderen flexibler.

dies mag die Meisten von uns nicht vom Hocker reissen, denn wer braucht schon ein kuenstliches Ohr, aber...

Zitat
«Wenn wir die Prozedur für Ohrmuscheln etabliert haben, können wie sie auf jedes andere Knorpelgewebe übertragen», sagte Stok.
Immerhin habe die Ohrmuschel eine sehr komplexe Form.
Die grösste Nachfrage erwartet Stok bei Gelenksknorpel etwa im Knie, weitere Kandidaten wären Nase, Kehlkopf und Bandscheiben.

und da siehsts doch schon ganz anders aus, nur stellt sich die Frage, werden wir noch in den Genuss dieser Entwicklungen kommen  ???
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.627
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #115 am: 08. Juni 2013, 10:24:58 »

Das Sprichwort "Schnell wie der Blitz" kennen sicher die Meisten von uns

Wie sieht denn so ein Blitz aus ?

hier mit einer sensationellen Bildrate von 7207 Bildern pro Sekunde aufgenommen:

http://apod.nasa.gov/apod/ap120723.html
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.627
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #116 am: 10. Juni 2013, 22:26:11 »

"Aurora Borealis", auch Nordlichter genannt,  sind leider in Thailand auf Grund der geografischen Lage nicht sichtbar.

Vielleicht kann uns ja mal der Norwegerklaus mal was darueber berichten.

Hier Aufnahmen aus Norwegen:

http://apod.nasa.gov/apod/ap130609.html
 
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.232
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #117 am: 14. Juni 2013, 15:07:27 »

Das Bildnis eines nackten Frauenzimmers,sorgte in einem anderen Thread fuer
Aufregung und harscher Reaktion.

Nicht auszudenken,was da noch folgen koennte,den die Menschheit war so
unvorsichtig,einen symbolisch nackten Mann und eine nackte Frau,quasi als Botschafter
in das Universum,zu schicken.

Heute vor 30 Jahren verliess die Pioneer- Sonde,als erstes von Menschenhand
geschaffenes Objekt,unser Sonnensystem.

Mit an Bord war eine goldbeschichtete Aluminium-Plakette,die ausserirdischer
Intelligenz,auf unsere Existenz aufmerksam machen soll.Der Mann und die Frau
sollen unsere Friedfertigkeit symbolisieren und sie einladen mit uns Kontakt
aufzunehmen.Die Darstellung unseres Sonnensystems,auf der Plakette,soll es
den Aliens erleichtern,uns zu finden.

Wir Menschen koennen zu diesem Zeitpunkt nicht sicher sein,ob je diese
Plakette gefunden wird und wenn ja,welche Analysen aus den symbolhaften Darstellungen
gezogen werden.

Ein nacktes Frauenzimmer ist da sicher nicht hilfreich sagen manche,andere wieder
meinen,dass wichtige Informationen fehlen,die den Ausserirdischen ein Zurechtfinden
auf unserer Erde,erleichtern wuerde.

Eine Reihe von Vorschlaege sammelten sich an,was unbedingt wichtig gewesen waere,
diese der Sonde mitzugeben.

Der Bogen der Vorschlaege reicht von der Hausordnung im Gemeindebau bis zum Gesetzes-
text der Strassenverkehrsordnung.Von der Ermahnung,den Rasen nicht zu betreten,und dem
Hinweis,verschneite Wege im Park,nur auf eigene Gefahr hin zu benuetzen u.s.w.

Wer darueber hinaus noch Vorschlaege parat hat,kann sie hier kundtun.

Seit 2003 sendet die Sonde nicht mehr und es dauert noch rund 30.000 Jahre bis sie wieder
in die Naehe eines Stern kommt.

Ich melde mich dann wieder!

Jock





Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11.627
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #118 am: 14. Juni 2013, 21:24:03 »

Jocks angesprochene Plakette:



wer mehr wissen will kann unter "Pioneer 10" goggeln

dies Plakette beinhaltet viele Information, unter anderem sieht man in der untersten Reihe unser Sonnensystem,
die Erde als dritter Planet als Sender dieser Plakette, dargestellt.

Pluto war damals noch als Planet anerkannt und ist demzufolge auf dieser Grafik
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.498
    • Mein Blickwinkel
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #119 am: 14. Juni 2013, 21:36:19 »

eine Warnung vor Foren hätten sie aber noch mit auf die Plakette einbringen können...... :]
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.
Seiten: 1 ... 7 [8] 9 ... 25   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 24 Abfragen.