ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund  (Gelesen 43845 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.656
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #315 am: 20. Dezember 2018, 20:28:17 »

2018 aus der Sicht der NASA



Deutsche Untertitel koennen ueber die Einstellungen aktiviert werden.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.656
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #316 am: 22. Dezember 2018, 09:27:01 »

Kuerzlich erreicht die Space X Dragon die ISS.
Der folgende Kurzfilm zeigt die angedockte Kapsel im Flug ueber die Erde, und das in 4K Aufloesung   {*



Zur Space X Dragon:
https://www.spacex.com/dragon

Die Dragon ist ein frei fliegendes Raumschiff, konzipiert um Fracht und Personen in den Orbit zu schiessen.
Ihre Geschichte geht zurueck ins Jahr 2012, sie war das erste kommerzielle Raumschiff in der Geschichte, welches Fracht zur ISS lieferte und sicher zur Erde zurück brachte.
Das wurde davor nur von Regierungen durchgefuehrt.
Im Moment ist es einzige Raumschiff, welches in der Lage ist, groessere Mengen an Fracht abzuholen und zur Erde zurück zu transportieren.

Aktuell transportiert die Dragon zwar nur Fracht in den Weltraum, wurde aber bereits zu Beginn der Entwicklung auch für den Transport von Personen vorgesehen. 
Als Teil des NASA Commercial Crew Program entwickelt SpaceX nun die letzten Modifikationen, um ein Team in den Orbit zu befoerdern.
Der erste Testflug ist fuer den Januar 2019 geplant. 

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.417
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #317 am: 22. Dezember 2018, 17:41:54 »


Was für ein Unternehmen ist SpaceX?

Es wurde 2002 vom Unternehmer Elon Musk mit dem Ziel gegründet, die Kosten für den Weltraumtransport zu senken und die Besiedlung des Mars zu ermöglichen. SpaceX hat seitdem die Startfahrzeugfamilie Falcon und die Raumfahrzeugfamilie Dragon entwickelt.
Derzeit bringen sie nur Ladungen ohne Astronauten in den Erdorbit.

SpaceX's Dragon: Das erste private Raumfahrzeug, das die Raumstation erreicht.

Von Elizabeth Howell, Space.com-Mitwirkende | 8. Dezember 2018

Die Raumsonde Dragon befördert Fracht zur internationalen Raumstation. Die NASA hat mit der Raumfahrtfirma SpaceX, einem privaten Unternehmen, das vom Unternehmer Elon Musk gegründet wurde[/b], kommerzielle Vereinbarungen getroffen. Dragon war das erste private Raumschiff, das bei der ISS festgemacht hat. SpaceX entwickelt auch eine Version mit Besatzung, um Astronauten zur Raumstation zu bringen.

SpaceX-Gründer Elon Musk sagte, er habe den Drachen nach dem Song "Puff, der magische Drache" benannt, einem Stück aus den 1960er Jahren der Songgruppe Peter, Paul und Mary. Musk wählte den Namen, sagte er, weil Kritiker seinen Businessplan bei der Gründung von SpaceX für unmöglich hielten.

Der große Durchbruch kam im Dezember 2008. Die NASA entschied sich für die Kombination von Falcon 9 / Dragon von Space X, um die internationale Raumstation mit Fracht zu versorgen. Der Auftrag hatte ein Minimum von 1,6 Milliarden US-Dollar. Die Option bestand darin, die Dienstleistungen auf bis zu 3,1 Milliarden US-Dollar auszudehnen. Musk erklärte, dies sei eine "enorme Verantwortung" für SpaceX, da das Shuttle-Programm zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand ging.

Der erste offizielle Versorgungslauf von Dragon fand im Oktober 2012 statt. Während das Raumschiff sicher in den Orbit gelangte, hatte Falcon 9 während des Fluges ein Problem mit einem seiner Raketentriebwerke . SpaceX hat die Flugbahn der Rakete angepasst, um Dragon auf den richtigen Weg zu bringen. Dragon legte bei der Station fest und landete wenige Wochen später erfolgreich im Pazifischen Ozean in der Nähe von Kalifornien.

Ein Dragon-Raumschiff wurde 2015 auf dem Weg zur Internationalen Raumstation verloren, als die Rakete von Falcon 9 ausfiel und eine katastrophale Explosion auslöste. Die Flüge der Raumstationen wurden um mehrere Monate verzögert, während SpaceX das zugrunde liegende Problem loeste. Frachtflüge wurden 2016 wieder aufgenommen; Eine Falcon 9 explodierte in jenem Jahr mit einer kommerziellen Nutzlast auf der Abschussrampe und stoppte die Flüge bis 2017.

Was Dragon-Raumfahrzeuge von anderen ISS-Raumfahrzeugen unterscheidet, ist die Fähigkeit, den Wiedereintritt mit empfindlicher Fracht an Bord zu überstehen. Die NASA verwendet üblicherweise Dragon-Raumsonden, um Experimente aus den Biowissenschaften zurückzusenden (z. B. Experimente, bei denen Astronauten Urin- oder Blutproben entnehmen müssen). Die Proben werden im Weltraumfahrzeug gekühlt und nach dem Aufprall schnell aufgenommen. Dragon kann auch Lebewesen mit sich führen und biologische Experimente auf der ISS ermöglichen.

Während Dragon-Flüge regelmäßig Frachtreisen zur Internationalen Raumstation durchführen, arbeitet SpaceX auch an einer von Menschen bewerteten Version des kommerziellen Crew-Programms der NASA. Das Unternehmen stellte 2014 seinen Entwurf für die bemannten Raumsonden vor.

Das Fahrzeug kann bis zu sieben Astronauten aufnehmen. SpaceX und die NASA hoffen, dass diese Fähigkeit den Besatzungen der Internationalen Raumstation die Möglichkeit bietet, das derzeitige Niveau von sechs Personen zu erreichen. Der erste unbemannte Testflug ist für November 2018 geplant; Die Besatzungstests sind für April 2019 geplant, hat die NASA angekündigt.

Während die Dragon-Sonde nicht dazu benutzt wird, Kolonisten zum Mars zu bringen, hat Musk sich zum Ziel gesetzt, Menschen auf den Roten Planeten zu bringen. Er hat jahrelang Träume von seiner Kolonisation geäußert. In den Jahren 2016 und 2017 skizzierte er mehrere Pläne zur Gründung von Mars-Kolonien.

Alles lesen: https://www.space.com/18852-spacex-dragon.html

Das erste Dragon Dragon-Raumschiff von SpaceX ist bereit für die erste Mission (Fotos) Von Mike Wall, Space.com Senior Writer | 20. Dezember 2018


Die Crew Dragon-Kapsel von SpaceX steht neben einer Falcon 9-Rakete in einem Hangar des Launch Complex 39A im Kennedy Space Center der NASA in Florida. Die Kapsel soll am 17. Januar 2019 zu ihrer ersten Demonstrationsmission, einer ungebremsten Reise zur Internationalen Raumstation ISS, starten. Bildnachweis: SpaceX

Das Astronautentaxi von SpaceX bereitet sich auf seine erste Reise in den Orbit vor.

Auf dieser ungebremsten Mission, die als Demo-1 bekannt ist, wird die wiederverwendbare Kapsel für einige Wochen die Internationale Raumstation (ISS) besuchen und dann hier auf der Erde einen Fallschirm-gestützten Absprung durchführen. Ziel ist es, die Fähigkeiten von Crew Dragon zu beweisen, bevor Astronauten für eine ISS-Reise an Bord genommen werden. Dies könnte bereits im Juni geschehen, wenn alles gut läuft.

SpaceX hat einen NASA-Vertrag in Höhe von mehreren Milliarden Dollar.

Er beendet die Abhängigkeit der NASA von russischen Sojus-Raketen und Raumfahrzeugen für ISS-Missionen mit Besatzung. Russische Fahrzeuge waren die einzige Umlaufbahnoption für Astronauten, seit die NASA im Juli 2011 ihre Space-Shuttle-Flotte eingestellt hat.

Crew Dragon ist eine verbesserte Version der SpaceX-Roboterkapsel für Dragon, die seit 2010 im Rahmen eines separaten Vertrages Ladungsfahrten zur ISS für die NASA durchführt.


Ein weiterer Blick auf die Crew Dragon Bildnachweis: SpaceX

Wie viele andere Raumfahrzeuge ist der Cargo Dragon auf Sonnenkollektoren angewiesen, die nach dem Erreichen des Weltraums aufgestellt werden. Crew Dragon hat jedoch Sonnenkollektoren im Kofferraum eingebaut, wie eines der kürzlich veröffentlichten Fotos zeigt. Das Dragon-Schiff verfügt auch über viele andere Annehmlichkeiten, die dem Frachtschiff fehlen: zum Beispiel Sitze und Touchscreen-Displays.

Alles lesen: https://www.space.com/42794-spacex-crew-dragon-capsule-photos.html



Die drei @ Space_Station- Besatzungsmitglieder kehrten am Donnerstag auf die Erde zurück und landeten sicher um 12:02 Uhr (ET) in Kasachstan. 197 Tage lang umkreisten sie den Globus 3.152 Mal, legten 83,3 Millionen Meilen zurück und beendeten hunderte von @ ISS_Research- Experimenten.



Die drei Besatzungsmitglieder sind wieder auf der Erde, nachdem sie ihre Mission an Bord der Internationalen Raumstation beendet haben. 197 Tage verbrachten Serena Auñón-Kanzler (USA), Alexander Gerst (Deutschland) und Sergey Prokopyev (Russland) zusammen im Weltraum.


Vor dem Start mit dem Raumschiff Sojus-MS-09

Quelle: https://twitter.com/howellspace

Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.656
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #318 am: 08. Januar 2019, 20:23:30 »

Das NASA/ESA Hubble-Weltraumteleskop hat das bisher detaillierteste Bild eines engen Nachbarn der Milchstraße aufgenommen - die Triangulum-Galaxie, eine Spiralgalaxie, die sich in nur drei Millionen Lichtjahren Entfernung befindet. Diese Panoramaaufnahme der drittgrößten Galaxie in unserer Lokalen Gruppe von Galaxien bietet einen faszinierenden Blick auf die 40 Milliarden Sterne, die eines der entferntesten Objekte darstellen, die mit bloßem Auge sichtbar sind.

https://www.spacetelescope.org/news/heic1901/?lang

Ich habe mir mal die 1.6 GB grosse Version runtergeladen... gewaltig  ;}

Folgende Screen Shots zeigen a.) die Gesamtaufnahme und b.) einen Ausschnitt davon:



Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.656
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #319 am: 08. Januar 2019, 20:28:46 »

Damit man sich ein Bild der Aufloesung machen kann, ein "Zooming-In" Video:

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.053
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #320 am: 05. Februar 2019, 22:47:40 »

Raumsonden erforschen das Sonnensystem:

Gespeichert
██████

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.478
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #321 am: 22. März 2019, 08:06:33 »

>> https://derstandard.at/2000099895317/Zwei-Schutthaufen-aus-der-Fruehzeit-des-Sonnensystems <<

Diese Asteroiden sind zwar nicht aus der Frühzeit des Sonnensystems, aber der Artikel selber ist gut.
Zitat
Die Raumsonden Osiris-Rex und Hayabusa 2 absolvieren Besuche bei Asteroiden. Forscher sind von den Daten überrascht.

Asteroid Ryugu:


Asteroid Bennu:


Überraschend: Bennu stösst Partikel und auch größere Brocken ab
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.656
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #322 am: 22. März 2019, 08:24:16 »

Überraschend: Bennu stösst Partikel und auch größere Brocken ab

weiter nicht verwunderlich, denn diese Theorie gibt es schon lange:

https://www.spektrum.de/news/brachten-kometen-das-leben-auf-die-erde/588935
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.478
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #323 am: 22. März 2019, 09:07:54 »

Da gibt es aber einige Unterschiede.
Komet/Schweifstern:



In Sonnennähe bilden Kometen durch den "Sonnenwind" einen Schweif. Planeten, die solche Schweife kreuzen, erwischen dadurch einiges an Kometen-Materie.

Bennu befindet sich aber nicht in solcher Sonnennähe. Aber er rotiert und diese Rotation beschleunigt sich laaangsam. Das wird wohl der Grund dafür sein, dass er Materie abstösst/weg schleudert.

Siehe >> https://www.deutschlandfunk.de/astronomie-der-asteroid-bennu-entpuppt-sich-als-rotierender.676.de.html?dram:article_id=444141 <<

Oder ...
Zitat
Wie das Nasa-Team berichtet, fanden sich aber noch andere Überraschungen: Bennu stößt immer wieder Staubfontänen aus und rotiert mit zunehmender Geschwindigkeit – im Ausmaß von einer Sekunde pro Jahrhundert. Grund dafür sind thermische Effekte des Sonnenlichts. - derstandard.at/2000099895317/Zwei-Schutthaufen-aus-der-Fruehzeit-des-Sonnensystems

---
Nachtrag zu
>> https://derstandard.at/2000099895317/Zwei-Schutthaufen-aus-der-Fruehzeit-des-Sonnensystems <<

Diese Asteroiden sind zwar nicht aus der Frühzeit des Sonnensystems, aber der Artikel selber ist gut.


Bennu stammt anscheinend aus der Frühzeit des Sonnensystems, also einige Milliarden Jahre alt. Ryugu ist wohl aber "erst" ca. 100 Millionen Jahre "jung".
« Letzte Änderung: 22. März 2019, 09:14:12 von Kern »
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.656
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #324 am: 28. März 2019, 12:46:24 »

FPS (Frames per Second) oder auf Deutsch, Bilder pro Sekunde.
Damit eine Filmsequenz nicht flackert, brauchts eine bestimmte Anzahl Bilder pro Sekunde.
Normale Kameras, oder auch Handies filmen mit 25 bis 30 Bildern fps.
Will man eine schoene Zeitlupe brauchts es dazu mehr, z.B. 60 oder 120 Bilder pro Sekunde.
Dann gibt es aber auch Kameras mit mehreren Tausend Bildern pro Sekunde, da filmt man z.B. wie eine Kugel ein Objekt (Apfel, Melone etc) durchschlaegt

Die Wissenschaftler sind schon seit geraumer Zeit daran, ultra schnelle Kameras zu entwickeln.
Die neuste und damit schnellste Kamera "schiesst" Bilder mit unglaublichen 10 Billionen fps  :o

Damit ist es moeglich einzelne Laserimpulse die im Femtosekundenbereich pulsen (1 Femtosekunde ist 1/1,000,000,000,000,000 !!) zu filmen.
Oder mit anderen Worten, wir koennen Licht in Zeitlupe sehen.

http://www.inrs.ca/english/actualites/worlds-fastest-camera-freezes-time-10-trillion-frames-second


Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.656
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #325 am: 12. April 2019, 09:58:47 »

So sieht es aus - Das schwarze Loch



https://www.20min.ch/wissen/news/story/Gibts-gleich-das-erste-Foto-eines-Schwarzen-Lochs--18727953

Was viele Astronomen wohl entzueckte, hinterliess nach der Publikation des Bildes, sicherlich auch eine gewisse Enttaeuschung in der breiten Masse.
Ist das Das Bild, welches mit grossem Tratra angekuendigt wurde, soll dieses Foto ein Schwarzes Loch zeigen?

Die Enttaeuschung mag sicherlich auch darin begruendet sein, dass die breite Masse gar nicht weiss, was sie eigentlich sehen.

Ich hoffe, dass mit diesem Video ein Teil der Frage, was sehe ich denn da, beantwortet wird:

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.053
Re: Interessante Links mit wissenschaftlichem Hintergrund
« Antwort #326 am: 14. April 2019, 13:28:40 »

Die weitgehend unversehrte Grabstätte eines hohen altägyptischen Würdenträgers wurde der Öffentlichkeit vorgestellt :

ttps://www.bangkokpost.com/news/world/1661500/egypt-unveils-colourful-fifth-dynasty-tomb
Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.454 Sekunden mit 22 Abfragen.