ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 3G (UMTS) in Thailand  (Gelesen 10383 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

† Connoi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 212
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #45 am: 06. März 2012, 20:34:48 »

Ich denke Herport geht es nur schlicht darum, wie er mit einer neuen Sim-Card wieder ins Internet kommt. wie schon geschrieben,.....bei mir funktionirt es dann. Und das ist nicht 3G, hier in der Pampa ist es 2G, so steht es geschrieben. Ich will das Ganze auch nicht verstehen, ich will das es funktioniert ! Handy hab ich erst gar nicht. Lass uns mal abwarten was Herport da rausfindet! Ausserdem funktioniert es hier "besser" ueber DTAC. Dann war der Tip ueber die "Settings" zu gehen sehr gut, gut und einfach. So soll es sein.
Gespeichert
`Eine gute Unterhaltung besteht nicht nur darin etwas Gescheites zu sagen, sondern auch etwas Dummes anzuhöhren.` W.Busch

Herport

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 495
Re: AIS Aircard Einlogprobleme
« Antwort #46 am: 06. März 2012, 22:36:20 »

Muß etwas mit dem stick/software zu tun haben, weil...

Das der Stick bzw. die Software Ursache dafür sind, vermute ich auch. In den Softwareeinstellungen zur AIS Aircard ist alles korrekt eingerichtet, die SIM-Karte weist auch noch genügend Guthaben auf (entgegen der Meinung eines kundigen Foristen).

Irgendwelche Interneteinstellungen des Notebooks müssen wohl falsch sein, nur weiß ich nicht welche oder wie ich das überprüfen kann.

Vielleicht gibt es ja noch weitere Nutzer der AIS Aircard, die gleiche Probleme hatten oder haben. Die Webseite von AIS hilft leider nicht weiter.

Danke im Voraus.

Gruß
Herport
Gespeichert

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.527
  • @ Thailand
    • GPIS
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #47 am: 06. März 2012, 22:44:42 »

Internet Einstellungen können nur falsch sein, wenn Du im Browser
ein Proxi eingeschaltet hast.

Oder der Stick sich nicht einwaehlen kann

Ansonsten ist der Stick ein Netzwerk für sich
Gespeichert

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.654
Re: AIS Aircard Einlogprobleme
« Antwort #48 am: 07. März 2012, 01:56:48 »

Zitat von: Herport
Ich habe eine Aircard-Stick von AIS (3 G 3.6 Mbps.) und kann mich nicht mehr mit dem Internet verbinden.
- Ich kann SMS senden und erhalten über die AIS-Software, aber nicht ins Internet.

Vermutlich ist dieser AIS-Stick ein Produkt von Huawei,den inzwischen fast alle Internet-Provider in Suedostasien mit dem eigenen Logo aufgedruckt nutzen.
Sollte per WIFI-Zugang oder per LAN-Verbindung bei dir Internet moeglich sein koennte dein Problem bei den Einstellungen der Software deines Sticks liegen.



Unter Einstellungen (Optionen) oben in der Leiste findest du nochmals Optionen.
Die rufst du auf.
Hier gehst du in das Profilmanagement.Dabei siehst du in etwa folgendes Bild:

 

Wichtig dabei ist der statische (!) Profilname und die Zugangsnummer *99#.
Unter "Erweitert" muessen die IP-Einstellungen Dynamisch sein.
Die Authentifizierungsprotokoll-Einstellungen sind auf CHAP zu setzen.
Die DNS-Einstellungen solltest du im Gegensatz zu mir in Malaysia ebenfalls auf Dynamisch stellen,ebenso wie die WINS-Einstellungen.
Sollten bei dir diese wichtigen Einstellungen nicht so vorhanden sein aenderst du sie unter Bearbeiten und speicherst sie.
Eine Option waere noch diese Konfiguration auf Standard zu setzen falls die vorherige auch nicht funktioniert.

In der Hauptleiste deiner Software fuer den Stick befindet sich unter Einstellungen (Optionen) noch die Abteilung Diagnose welche wie das Wort schon sagt auch aussagekraeftig fuer dein Verbindungsproblem sein kann.

OB
« Letzte Änderung: 07. März 2012, 02:31:09 von Benno »
Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Herport

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 495
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #49 am: 08. März 2012, 17:35:58 »

So, die Aircard arbeitet wieder wie eine Aircard arbeiten sollte. Der Fehler lag nicht in den Einstellungen der AIS-Software, sondern in den Netzwerkeinstellungen des Notebooks. Irgendein Update hat mir was ueberschrieben.  Das AIS-Wigdet funzt jetzt zwar nicht mehr, aber das macht nix.

Danke an alle die mir mit Rat geholfen haben.

Gruß
Herport
Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.272
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #50 am: 08. März 2012, 18:05:00 »

Zitat von: Herport
So, die Aircard arbeitet wieder wie eine Aircard arbeiten sollte.

Solch' erfahrung (2½ jahre) hab ich auch gehabt. ......dann funkt. es zwischenzeitlich doch wieder nicht!  ;D

Wieso das einloggen ins netz mit meinem handy, trotz angeblich falscher netzwerkeinstellung des notebooks, funktioniert hat u. mit dem stick nicht, ist mir jetzt nachtraeglich ein raetsel.  ???

LG TW
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.116
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #51 am: 17. Oktober 2012, 18:59:23 »

Muß jetzt doch mal dumm fragen.
Wie sieht es inzwischen mit 3G in Thailand aus ?
Gibt es daß nun Landesweit oder nur in den Ballungsgebieten ?
Hab heute in einem Apple Shop in Ayutthaya nachgefragt, da Interesse am neuen IPad.
Hab extra betont 3G und nicht Edge.
Natürlich kommt die Antwort, Highspeed-Internet 3G gibt es in ganz Thailand auch bei mir, Pa-Mok.

So jetzt warte ich mal auf Antworten der Experten.
Danke.




Gespeichert

Haus

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 886
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #52 am: 17. Oktober 2012, 19:12:20 »

3 G gibt"s noch nicht...
 
alles was an 3G angeboten wird

ist 2 G

die Lizenzen für 3 G sind noch
nicht vergeben
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #53 am: 17. Oktober 2012, 19:31:41 »

(ich war mal ein paar Tage "auswärts", also vielleicht hat ja schon jemand was zur aktuellen Lage geschrieben)

So dumm ist die Frage nun auch wieder nicht  ;]
Timing ist jedenfalls super.

Ich wollte nicht schon wieder langweilen mit dem Endlosthema "Versteigerung der 3G Frequenzen" in Thailand (2.1 GHz).
Eine Schmierenkomödie die sich schon über Jahre hinzieht.
Aber gerade gestern (!) hat diese Versteigerung stattgefunden.
http://www.reuters.com/article/2012/10/16/thailand-telecoms-3g-idUSL3E8LF63L20121016

Vergleichsweise mickrige 41.625 Milliarden Baht/1 Milliarde Euro sprangen raus.
Deutschland hatte seinerzeit 100 Milliarden Euro ausgepresst, die die Kunden heute noch mit überteuerten Preisen bezahlen.

Der Versuch, das wieder mit einer einstweiligen Verfügung zu stoppen ist gescheitert.
Aber vielleicht kriegen sie es ja im Nachhinein wieder gekippt  {+
Geschätzter volkswirtschaftlicher Schaden für die Bananen/Ananasrepublik ca. 100 Mio Baht/Tag.

2013 sollen weitere Frequenzen für 4G versteigert werden.

Es gibt hier aber trotzdem schon lange 3G Dienste auf "unüblichen" Frequenzen (850 MHz).
True hat sich dafür schon vor langem eine Lizenz erschlichen (?) und bewirbt das heftig (erheblicher Ausbau auch auf dem Land).

Auf den Punkt gebracht:
3G im Sinne von Highspeed Internet über Handy ist in ausgewählten Landesteilen möglich, aber wahrlich nicht überall.
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2012, 19:44:13 von somtamplara »
Gespeichert

gerd1

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #54 am: 22. Oktober 2012, 11:10:45 »

โปร dtac Internet Unlimited 30days
ใช้ 3G 42Mbps ได้ 1GB จากนั้นใช้ความเร็ว 64 Kbps
   399 บ./ เดือน
(รวมภาษี 426.93 บ.)    12 เดือน    *104*21*1002696#โทรออก
โปร dtac Internet Unlimited+wifi
ใช้ 3G 42Mbps ได้ 3GB จากนั้นใช้ความเร็ว 384 Kbps
   650 บ./ เดือน
(รวมภาษี 695.50)    12 เดือน    *104*23*1002696#โทรออก
โปร dtac Internet Unlimited+wifi
ใช้ 3G 42Mbps ได้ 5GB จากนั้นใช้ความเร็ว 384 Kbps
   890 บ./ เดือน
(รวมภาษี 952.30)    12 เดือน    *104*22*1002696#โทรออก

Gespeichert

gerd1

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #55 am: 23. Oktober 2012, 12:58:38 »

wer kan mir sagen ob ich mit meinem nokia n95 8 gb bei dtec 3g machen kann
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12.174
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #56 am: 23. Oktober 2012, 14:48:30 »

Das "Nokia N95 8GB" funktioniert auch mit 3G (UMTS). Zu klären ist dabei, ob DTAC in Deiner Gegend 3G anbietet.
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #57 am: 23. Oktober 2012, 20:44:43 »

Aus eigener Erfahrung kann ich leider nicht sprechen.
Der Papierform nach scheint das Nokia N95 ein Quadband Handy zu sein, das also auch den Frequenzbereich von 850 MHz abdeckt, welcher in TH  für UMTS Dienste verwendet wird.
Falls vorhanden, solltest du nochmal genau in den Unterlagen zum Handy nachlesen, ob das Modell ein Quadband inkl. 850 MHz ist.
Im Internet findet man einige unklare Aussagen dazu.

Wie z.B. aus der engl. WiKi:
http://en.wikipedia.org/wiki/Nokia_N95
Zitat
On 29 August 2007, two updated versions of the N95 were announced at a press event in London; first, the N95-2 (N95 8 GB), an updated version for the European/Asian markets with 8 gigabytes of internal storage and larger screen; secondly, the N95-3 (N95 NAM), replacing the original 2100 MHz W-CDMA air interface with support for the 850 MHz and 1900 MHz frequencies used for the 3G networks of most GSM-compatible mobile carriers in the Americas, including AT&T Mobility.

Das "Nokia N95 8GB" funktioniert auch mit 3G (UMTS). Zu klären ist dabei, ob DTAC in Deiner Gegend 3G anbietet.
Sehr wichtiger Hinweis. Die "coverage map" von DTAC 3G ist SEEEHR dünn, wenn du außerhalb von BKK und der Ostküste schaust.
http://www.dtac.co.th/3g/coverage-en.php

Gaaanz zufällig ausgewählter Kartenausschnitt:
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2012, 21:01:58 von somtamplara »
Gespeichert

robertnbg

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #58 am: 19. November 2012, 00:45:45 »

wer kan mir sagen ob ich mit meinem nokia n95 8 gb bei dtec 3g machen kann

Dein DAtenblatt : wenn da was von UMTS 850 MHz steht, dann ja.

Die meisten in Europa verkauften smartphones können aber kein 850, somit entfällt DTAC und TRUE!
Gespeichert

robertnbg

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: 3G (UMTS) in Thailand
« Antwort #59 am: 19. November 2012, 00:48:59 »

Muß jetzt doch mal dumm fragen.
Wie sieht es inzwischen mit 3G in Thailand aus ?
Gibt es daß nun Landesweit oder nur in den Ballungsgebieten ?

Flächendeckend? Das haben ja nicht mal wir - auch hier gibts 3G nur in Ballungsräumen!

Wichtig ist außerdem, daß die meisten in Europa verkauften smartphones  kein 850MHz UMTS können aber , somit  bleibt AIS (hatte ich vor einem Jahr) und TOT!
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 23 Abfragen.