ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 29 [30] 31 ... 71   Nach unten

Autor Thema: Nord-Korea - Wie geht es weiter?  (Gelesen 116473 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.062
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #435 am: 21. Dezember 2014, 10:54:18 »

Wenn zwei das Gleiche tun, ist das noch lange nicht dasselbe  {+ {+ {+

Zitat
US-Präsident Obama kündigte an: «Wir werden darauf entsprechend antworten, wann und wie wir es wollen.»
Er nannte es einen Fehler des Filmstudios, den Kinostart abzusagen. «Wir können nicht in einer Gesellschaft leben, in
der irgendein Diktator irgendwo anfängt, in den USA Zensur auszuüben.»

http://www.nzz.ch/international/hackerangriff-auf-sony-pictures-nordkorea-warnt-vor-ernsten-folgen-1.18448710
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #436 am: 21. Dezember 2014, 12:11:23 »

Nach dem Vorwurf massiver Menschenrechtsverletzungen hat Nordkorea den massiven Ausbau seiner Atomstreitkräfte angekündigt.

"Da nun die feindliche US-Politik offenkundig ist, in unsere Republik unter dem Deckmantel der Menschenrechte einzufallen, ist die Vorstellung einer atomwaffenfreien koreanischen Halbinsel nicht länger haltbar", erklärte ein Sprecher des Außenministeriums nach einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA vom Samstag. Die Bemühungen, die Nuklearstreitkräfte zu stärken, würden in jeder Hinsicht verdoppelt....

http://www.welt.de/politik/ausland/article135605110/Nordkorea-will-Atomstreitkraefte-massiv-ausbauen.html
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.062
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #437 am: 22. Dezember 2014, 11:40:11 »

Nach dem Hacker-Angriff auf Sony war schnell Nordkorea im Verdacht – möglicherweise etwas zu schnell.
Jetzt ist die Rede auch von Russland, China und dem Iran.


Zitat
Denn Nordkorea habe in der Vergangenheit nie mit derart «ausgeklügelten Schadprogrammen» aufwarten können –
offenbar im Gegensatz zu China, Russland oder dem Iran. Auch immer mehr IT-Experten bezweifeln, dass Nordkorea hinter
dem Angriff steckt.

Von technisch hochstehenden Angriffscodes sprechen diese allerdings nicht, im Gegenteil: «Der Angriffscode ist auf Rechnern
geschrieben worden, bei denen die Sprache auf Koreanisch eingestellt war», so die «Süddeutsche Zeitung». Das Umstellen dieser
Spracheinstellungen ist technisch gesehen indes trivial und gehört zum Rüstwerk eines jeden Hackers, der eine falsche Fährte legen will.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Tun-Kim-Jong-Un-alle-unrecht--16535868

http://www.foxnews.com/politics/2014/12/19/fbi-points-digital-finger-at-north-korea-for-sony-hacking-attack-formal/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.128
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #438 am: 23. Dezember 2014, 09:25:55 »

Wenn man in der Zeitung liest,dass die nordkoreanische Fuehrung wieder einmal
droht,die USA in Schutt und Asche zu legen,ist man geneigt,darueber milde zu laecheln
und zur Sportseite ueberzublaettern.

Und jetzt sollen sie sogar aktiv in den Cyberkrieg eingreifen ? Wenn das nicht wieder
eine Lachnummer ist !

Allerdings bleibt einem das Lachen im Hals stecken,wenn man genauer hinschaut.

Nordkorea hat eine hochspezialisierte Spezialeinheit,die auf 3.000 Mann geschaetzt
wird und bereits bewiesen hat,dass sie ihr Handwerk versteht.

2011 erbeuteten sie 6 Mio Dollar aus einem suedkoreanischen Online- Gluecksspiel.
Der Betreiber von suedkoreanischen Atomkraftwerken wird aufgefordert,die Reaktoren
stillzulegen.
Sony zieht den Schweif ein,zieht den Film zurueck und schreibt die Produktionskosten ab.

Als 1983 der Film "War- Games" in den Kinos lief,schaetzte man die Realitaet der Handlung
gegen Null ein.

2014 schaut es schon anders aus.Zwar nicht auf die Handlung des Films 1:1 bezogen,wohl
aber auf anderen Gebieten.
Die Stoerung des iranischen Urananreicherungsprogramms oder die Lahmlegung der estnischen
Server in 2007,als Beispiel genannt.

Zwar sind Hackerangriffe fast schon taegliche Erscheinungen,werden erkannt und abgewehrt.

Eine andere Qualitaet hat es dann,wenn eine hochspezialisierte Truppe,die indoktriniert ist,von
einer skrupellosen Staatsfuehrung zum Einsatz gebracht wird.

Wenn ich meinen Computer am Morgen starte und auf der Startseite laechelt mich Herr Kim an,
weiss ich,es ist soweit.

Vielleicht schon am 1.Jaenner,wenn statt der vertrauten Gesichter unserer Staatsober-
haeupter,ein etwas dicklicher Herr auf koreanisch zu uns spricht.

Jock

« Letzte Änderung: 23. Dezember 2014, 09:42:32 von jock »
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #439 am: 23. Dezember 2014, 12:11:38 »

In Nordkorea funktionierte neun Stunden lang das Internet nicht. Um einen Vergeltungsschlag der US-Regierung dürfte es sich dabei aber wohl nicht handeln, meinen amerikanische IT-Experten. Eher um das Werk eines 15-Jährigen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/nordkorea-ist-offline-cyberattacke-koennte-internet-lahmgelegt-haben-a-1010043.html
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.474
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #440 am: 25. Dezember 2014, 10:56:30 »

zum stillen der Neugier







Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #441 am: 27. Dezember 2014, 12:50:13 »

Hype um Nordkorea-Komödie: Amerikaner gucken "The Interview" - aus Prinzip

Nach einer breiten kulturellen und politischen Debatte ist die Nordkorea-Satire "The Interview" nun doch in den USA angelaufen. In über mehr als 300 Kinos startete am Donnerstag der Film über ein Mordkomplott gegen Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un, nachdem die Produktionsfirma Sony ihn wegen Terrordrohungen zunächst zurückgehalten hatte. Viele Menschen gingen aus Prinzip ins Kino und sahen in "The Interview" ein Symbol für die freie Meinungsäußerung....

http://www.spiegel.de/kultur/kino/the-interview-nordkorea-komoedie-in-kinos-ausverkauft-a-1010336.html

----
----

Geheimdienstbündnis gegen Nordkorea

Atomprogramm, Raketentests, Kriegsrhetorik: Nordkorea schürt zunehmend Ängste bei seinen Nachbarn. Südkorea, Japan und die USA wollen daher den Austausch von Geheimdienstinformationen über die Diktatur verbessern....

http://www.dw.de/geheimdienstb%C3%BCndnis-gegen-nordkorea/a-18152429
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.033
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #442 am: 01. Januar 2015, 08:35:49 »

Zitat
Präsident Barack Obama könnte sich mit seinen Anschuldigungen gegen Nordkorea etwas zu schnell exponiert haben: Die gewöhnlich gut informierte US-Nachrichtenwebsite Politico berichtet, dass hinter der Cyber-Attacke gegen Sony nicht Nordkorea stecken dürfte. Die Sicherheitsfirma Norse soll dem FBI das Ergebnis einer Untersuchung vorgelegt haben, derzufolge ein frustrierter Mitarbeiter von Sony im Verein mit einer kleinen Hacker-Gruppe hinter der Aktion stecken soll

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/30/blamage-fuer-obama-hacker-spur-fuehrt-zu-sony-mitarbeiter-nicht-nordkorea/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.136
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #443 am: 01. Januar 2015, 12:40:21 »






Of course, it's Kim Jong Un at the controls of the jetliner, a talented man, according to North Korean state media.




Gespeichert
██████

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.474
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #444 am: 04. Januar 2015, 08:14:27 »



DAS INTERVIEW

ganzer Film in DEUTSCH


Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #445 am: 07. Januar 2015, 16:24:48 »

Warnung aus Seoul: Nordkorea soll Hacker-Truppe verdoppelt haben

http://www.spiegel.de/politik/ausland/nordkorea-hacker-truppe-aufgestockt-a-1011577.html
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.136
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #446 am: 08. Januar 2015, 12:56:00 »

Thailand und Nordkorea wollen ihre "Beziehungen stärken"


Thailand-North Korea aim at strengthening ties

http://prachatai.org/english/node/4658
Gespeichert
██████

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #447 am: 11. Januar 2015, 12:24:12 »

Nordkorea bietet den Verzicht auf weitere Kernwaffentests an. Die USA sollen jedoch im Gegenzug auf gemeinsame Militärmanöver mit Südkorea verzichten...

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-01/nordkorea-atomwaffen-test-usa
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #448 am: 12. Januar 2015, 12:11:12 »

Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye hat sich offen für ein Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un ohne Vorbedingungen gezeigt. Um Fragen der Wiedervereinigung zu lösen, sollte es bei den Gesprächen auch um das nordkoreanische Atomprogramm gehen, sagte Park bei einer Pressekonferenz in Seoul...

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.nordkorea-suedkoreas-praesidentin-bereit-zu-treffen-mit-nordkoreas-machthaber.43367702-9503-40cb-851a-bd331cf9684f.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #449 am: 20. Januar 2015, 12:09:56 »

Gulag in Nordkorea - Menschenrechtler revidiert Bericht über Straflager

Shin Dong-hyuk wurde in einem nordkoreanischen Straflager geboren. Nach seiner Flucht wurde er einer der wichtigsten Zeugen der Menschenrechtsverletzungen der Regierung in Pjöngjang.
Nun korrigiert er Teile seines Berichts. So wurde er nicht mit 13 Jahren gefoltert, sondern als 20-Jähriger. Auch hat er nicht nur im Lager 14 gelebt, sondern lange Zeit in einem anderen Lager...

http://www.sueddeutsche.de/politik/gulag-in-nordkorea-menschenrechtler-revidiert-bericht-ueber-straflager-1.2310874
Gespeichert
Seiten: 1 ... 29 [30] 31 ... 71   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.395 Sekunden mit 23 Abfragen.