ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Nord-Korea - Wie geht es weiter?  (Gelesen 115081 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.954
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #30 am: 19. Dezember 2011, 14:25:33 »

Kim Jong-un, der jüngste der 3 Söhne von Kim Jong-il



* 8. Januar 1982, 1983 oder 1984 in Nordkorea  ???
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #31 am: 19. Dezember 2011, 14:31:09 »

Er spricht deutsch und schweizerdeutsch. Das erleichtert die Kommunikation erheblich  :]

Gute Vorbereitung für spätere Verhandlungen bei Waffenkäufen. >:
Gespeichert

KhunBENQ

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #32 am: 19. Dezember 2011, 19:17:01 »

Kim Jong-un, der jüngste der 3 Söhne von Kim Jong-il
Sieht jedenfalls nicht so verhungert aus wie die Mehrheit seines Volkes  {[
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #33 am: 19. Dezember 2011, 21:24:42 »

...ob es wirklich stimmt, die Quelle ist ja nicht gerade unvorbelastet. . ???

"Die Nachricht vom Tod des Diktators Kim Jong Il ist nur wenige Stunden alt, da demonstriert das kommunistische Land seine militärische Stärke. Nach Angaben der südkoreanischen Agentur Yonhap soll das Militär Nordkoreas eine Kurzstreckenrakete getestet haben. Yonhap beruft sich in ihrer Meldung auf nicht näher benannte Regierungskreise. "

 http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,804625,00.html



Hier auch nochmal aus der Bangkok Post....

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/271551/n-korea-test-fires-short-range-missile-report
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #34 am: 20. Dezember 2011, 06:14:19 »

Zitat
Nach Aussagen eines früheren Mitschülers begeistere er sich für ... Popsongs von Modern Talking

Jetzt wissen wir auch schon etwas über mögliche zukünftige Foltermethoden von Staatsfeinden: Modern Talking-Boarding. Damit bricht man jeden Widerstand  >:


Hier noch ein paar wenige Infos über den Thronfolger

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/12/19/International/Kim-Jong-Un-der-unbekannte-Thronfolger
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.790
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #35 am: 20. Dezember 2011, 06:57:48 »

Na wenn der soviele Sprachen spricht, intelligent ist, Freunde auch unter den amerikanischen Schuelern hat oder hatte , dann koennte ja eine vorsichtige Oeffnung der Politik in Aussicht gestellt werden.
Die Frage ist nur, wieweit der innepolitische  Machtfaktor auf ihn zugeschnitten ist, denn die Generaele wollen bestimmt keine Oeffnung.
Kurzfristig wird sich nichts aendern, aber 5 bis 10 Jahre, wenn er seine Macht im  Lande stabilisiert hat, die alten Generaele im Ruhestand sind, wird sich Nordkorea veraendern.
Zum Vater sage ich nur,
Zitat
Todesursache ist angeblich Übermüdung während einer Zugreise.

  dart,    mit dem Zug reisen kann  toetlich sein  :-X  oder haette er sich nur frueher zur Bettruhe begeben.  --C
Ich hoffe nur, dass sich Nord Korea zum besseren entwickelt.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.960
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #36 am: 20. Dezember 2011, 14:40:03 »

soviel Geheule auf einmal :-X  Kollektive Trauerorgie:


Gespeichert
██████

rio0815

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 403
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #37 am: 20. Dezember 2011, 15:23:12 »

soviel Geheule auf einmal :-X 

Fast wie bei Stalin 1953, hat also nicht viel zu bedeuten  {--
Gespeichert

Peter56

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #38 am: 20. Dezember 2011, 19:08:28 »

Hoffentlich hat Burianer recht und es dauert noch 5 bis 10 Jahre.

Für schnelle Veränderungen sind die wenigsten von uns bereit.
Gespeichert
Enjoy every day and smile

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #39 am: 20. Dezember 2011, 19:22:27 »

Wie die dort wirklich ticken, werden wir sicherlich hier nicht rausfiltern können.
Aber Eines ist zumindest sehr wahrscheinlich....das der junge Bengel eigentlich keine Macht hat, und der weitere Verlauf von Hintermännern gesteuert wird.

Wenn Kim Jong-un sich passend in seine, ihm zugedachte Rolle einfügt (und das wird er wohl) werden allle fröhlich mitspielen. Just my 2 cents- :-X
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #40 am: 20. Dezember 2011, 19:37:44 »

Der Personenkult geht fröhlich weiter, der tote Kim Jong Il wird in einem Glassarg aufgebahrt.....tief betroffene Kondolenzen aus Kuba und Nicaragua.....und mich erinnern die Heul,-und Jammerszenen aus dem Youtubelink von @namtok, eher an bezahlte Berufsbestatter. (Evt. dürfen sie ja als Belohnung, einmal im Winter die Heizung anschalten {--)

Auf rote Blumen gebettet - Kim Jong Il im Glassarg gezeigt


"Nordkoreas verstorbener Machthaber Kim Jong Il liegt nun in einem gläsernen Sarg in der Hauptstadt Pjöngjang. Die Regierungen Nicaraguas und Kubas bedauern Kims Tod zutiefst. Kuba ordnet eine dreitägige Staatstrauer an. Auch Südkorea übermittelt dem Norden sein Beileid - und hofft zugleich auf eine Kooperation...."

http://www.n-tv.de/politik/Kim-Jong-Il-im-Glassarg-gezeigt-article5039821.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #41 am: 21. Dezember 2011, 16:01:56 »

Nach Kim Jong Il-Tod - Diktatoren-Trupp soll Nordkorea regieren

"Nordkoreas neuer Führer Kim Jong Un wird künftig womöglich die Macht mit dem Militär und einem seiner Onkel teilen. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet unter Berufung auf einen Informanten mit engen Verbindungen in die nordkoreanische Führung, dass es künftig ein Kollektiv regieren solle.

Dabei sei nicht mit Machtkämpfen zu rechnen. Laut der Quelle hat das Militär seine Loyalität gegenüber Kim Jong Un zugesichert. Die Situation scheine stabil, ein Militärputsch sei sehr unwahrscheinlich. "

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,805007,00.html
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.960
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #42 am: 21. Dezember 2011, 22:05:13 »

Was fürs Auge und für die Ohren:  :-)


North Korea Party Rock Anthem

Gespeichert
██████

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #43 am: 21. Dezember 2011, 22:07:59 »

Leider ist dieses Video, das Musik von UMG enthält, in Deutschland nicht verfügbar. Die GEMA hat die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt.
Das tut uns leid.
Gespeichert

asiatico

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #44 am: 21. Dezember 2011, 22:39:04 »

Auch ich trauere, und verspreche dem neuen Führer der Kommunistischen Internationale dass ich mit aller Kraft weiter kämpfen werde. Auch gegen die konterrevolutionäre GEMA!
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.342 Sekunden mit 24 Abfragen.