ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 14 [15] 16 ... 71   Nach unten

Autor Thema: Nord-Korea - Wie geht es weiter?  (Gelesen 115948 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.237
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #210 am: 10. April 2013, 11:33:01 »

Das kann ich gut verstehen.... 8)
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.237
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #211 am: 10. April 2013, 23:54:14 »

Nordkorea: Südkorea und USA erhöhen Militär-Warnstufe


http://de.nachrichten.yahoo.com/nordkorea-s%C3%BCdkorea-usa-erh%C3%B6hen-milit%C3%A4r-warnstufe-134657852.html

Das wird ja dann ein dramatischer 11. April anscheinend.....

Hoffentlich versauen die uns nicht unser Songkran Fest!  >:
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.111
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #212 am: 11. April 2013, 04:06:18 »

Songkran versauen  ???   Die sollen erst mal baden gehen  C--


Gespeichert
██████

Herport

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 495
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #213 am: 11. April 2013, 04:31:18 »

Songkran versauen  ???   Die sollen erst mal baden gehen  C-- 

Aha, dass ist also ein nordkoreanisches U-Boot mit winkendem Ballast.  8)



edit: Zitatfunktion korrigiert
« Letzte Änderung: 11. April 2013, 07:38:34 von Bruno99 »
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #214 am: 13. April 2013, 17:32:45 »

Fatale Panne: Japan vermeldet Raketenabschuss Nordkoreas  --C {[

"Je weiter die Korea-Krise voranschreitet, desto nervöser scheinen die beteiligten Seiten zu werden: Ein japanischer Beamter hat am Samstag für Aufregung gesorgt, als er die Flughäfen des Landes versehentlich über einen angeblichen Raketenabschuss durch Nordkorea informierte.

Wie das Verkehrsministerium mitteilte, wollte der Beamte der Luftfahrtbehörde in Osaka eigentlich eine Warnung wegen des Erdbebens an die Flughäfen verschicken, das am Samstag den Westen des Landes erschütterte. Stattdessen versendete er zu schnell eine in Erwartung eines möglichen nordkoreanischen Raketenstarts vorbereitete Alarmmeldung. ...."

http://www.spiegel.de/politik/ausland/panne-japan-vermeldet-versehentlich-raketenabschuss-nordkoreas-a-894176.html
Gespeichert

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #215 am: 13. April 2013, 18:51:11 »

Irgendwie erinnert mich das an die Geschichte von den 99 Luftballons:



Hoffe es kommt nicht so weit!
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.111
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #216 am: 14. April 2013, 14:55:06 »

Heute hat die Bangkok Post einen Artikel über Thailands Veteranen des Koreakrieges:

http://www.bangkokpost.com/news/local/345321/thai-battle-veterans-recall-1950s-korean-war


Gespeichert
██████

Karlsson

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #217 am: 14. April 2013, 19:11:50 »

Irgendwie erinnert mich das an die Geschichte von den 99 Luftballons:
Ja, richtig, mich leider auch. Aber grundsätzlich muss man sagen, dass es nicht zu einem Krieg kommen kann, sofern nicht einer wirklich aus Versehen auf den Knopf drückt. Niemand hat echtes Interesse daran denn alle würden sie verlieren.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.389
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #218 am: 16. April 2013, 10:17:21 »

Mit versteckter Kamera unterwegs in Nordkorea

Drei BBC-Journalisten haben sich unter Studenten auf Besuch in Nordkorea gemischt und heimlich gefilmt.
Das hätte ins Auge gehen können, kritisiert die Universität. Die Reportage wurde am Montag ausgestrahlt.

http://www.20min.ch/ausland/dossier/nordkorea/story/Mit-versteckter-Kamera-unterwegs-in-Nordkorea-17791531

Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #219 am: 16. April 2013, 12:38:00 »

Hast du eine Idee, wie ich die Reportage ansehen kann
(hab noch nix gefunden im Net)  ???
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #220 am: 16. April 2013, 12:50:22 »

Das dürfte wohl diese Doku sein, wurde gestern erst hochgeladen. ;)

Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #221 am: 16. April 2013, 13:05:19 »

Danke  ;)

Bezüglich des Videos und der gezeigten Zustände
fehlen mir die Worte...  :(

... nicht ganz ->
"Wo sind denn all die Patienten" (im Krankenhaus) ?!
- "Die kommen alle frühmorgens zur Behandlung und gehen dann schnell wieder arbeiten
oder widmen sich sozialen/kulturellen Dingen"
Dem verlogenen Miststück könnte ich ins Gesicht kotzen  {/
« Letzte Änderung: 16. April 2013, 13:41:47 von Tobi CR »
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #222 am: 28. April 2013, 06:56:02 »

Nordkorea droht US-Bürger mit Todesstrafe

"Die nordkoreanische Regierung hat angekündigt, einen US-Bürger wegen angeblicher Umsturzversuche anklagen zu lassen. Der im November festgenommene Amerikaner koreanischer Abstammung, Pae Jun Ho, habe seine ihm vorgeworfenen Verbrechen gestanden, berichteten staatliche Medien. Im schlimmsten Fall droht Pae nach Meinung von Beobachtern die Todesstrafe.

Der 44-Jährige müsse sich bald vor dem Obersten Gericht verantworten. "Alle Anhörungen in den niedrigeren Instanzen sind abgeschlossen", hieß es in der staatlichen Nachrichtenagentur. Pae habe die Verbrechen dabei zugegeben, es gebe Beweise. Worauf die Anschuldigungen Nordkoreas basieren, legte die Agentur nicht dar.

Der Amerikaner koreanischer Abstammung war bei seiner Einreise Anfang November festgenommen worden. Laut südkoreanischen Medien ist er als Reiseleiter nach Nordkorea gekommen und wurde festgenommen, nachdem bei der Gruppe eine Computerfestplatte gefunden wurde...."

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-04/nordkorea-usa-gericht
Gespeichert

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.384
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #223 am: 29. April 2013, 20:33:47 »

Fluchthelfer an der Grenze

Die Waisenkinder gehören zu den Schwächsten in Nordkorea - in der bitterarmen vom Rest der Welt abgeschotteten
Diktatur haben sie kaum eine Chance zu überleben. Doch mutige Fluchthelfer aus Südkorea schleusen sie über die Grenze.

http://www.ardmediathek.de/das-erste/weltspiegel/fluchthelfer-an-der-grenze?documentId=14371592
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.111
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #224 am: 29. April 2013, 22:40:23 »

Hat der geplante Atomtest oder die Rakete nicht gefunzt  ???  Jedenfalls ist es wieder angenehm ruhig geworden  {--

Und auch das Industriegebiet wird wohl bald wieder still und leise seinen Betrieb wiederaufnehmen.
Gespeichert
██████
Seiten: 1 ... 14 [15] 16 ... 71   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.343 Sekunden mit 23 Abfragen.