ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 15 [16] 17 ... 71   Nach unten

Autor Thema: Nord-Korea - Wie geht es weiter?  (Gelesen 115136 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #225 am: 03. Mai 2013, 07:11:49 »

Nordkorea droht US-Bürger mit Todesstrafe

"Die nordkoreanische Regierung hat angekündigt, einen US-Bürger wegen angeblicher Umsturzversuche anklagen zu lassen. Der im November festgenommene Amerikaner koreanischer Abstammung, Pae Jun Ho, habe seine ihm vorgeworfenen Verbrechen gestanden, berichteten staatliche Medien. Im schlimmsten Fall droht Pae nach Meinung von Beobachtern die Todesstrafe.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-04/nordkorea-usa-gericht


Der Amerikaner wurde jetzt zu 15 Jahren Zwangsarbeit in einem Arbeitslager verurteilt.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-05/us-buerger-nordkorea-verurteilung-zwangsarbeit

-----------------------------------------------------------------

Neues Atomkraftwerk in Nordkorea – Experten fürchten Super-GAU

http://www.focus.de/politik/ausland/nordkorea/tid-30958/massive-sicherheitsbedenken-neues-atomkraftwerk-in-nordkorea-experten-fuerchten-super-gau_aid_978178.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #226 am: 07. Mai 2013, 20:38:30 »

Atomkonflikt: China schließt Konten von Nordkoreas Handelsbank

Die Bank of China hat ihre Zusammenarbeit mit der Außenhandelsbank Nordkoreas eingestellt. Das führende nordkoreanische Finanzinstitut sei über die Schließung seiner Konten unterrichtet worden, berichteten chinesische Medien am Dienstag.

Die Bank of China hat ihre Zusammenarbeit mit der Außenhandelsbank Nordkoreas eingestellt. Das führende nordkoreanische Finanzinstitut sei über die Schließung seiner Konten unterrichtet worden, berichteten chinesische Medien am Dienstag.

Dem Finanzhaus wird vorgeworfen, in das nordkoreanische Raketen- und Atomwaffenprogramm involviert zu sein. Über das Geldinstitut wickelt das Regime von Diktator Kim Jong Un den Großteil seines Außenhandels ab. ...


http://www.spiegel.de/politik/ausland/bank-of-china-schliesst-konto-von-nordkoreas-aussenhandelsbank-a-898570.html
Gespeichert

Cee

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.115
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #227 am: 08. Mai 2013, 16:24:07 »

Je verflochtener China mit der realen Welt ist, umso weniger kann es sich leisten, mit einem bauchlastigen Regime;
an seiner Südflanke, mit Nordkorea verflochten zu sein.

Zur Erinnerung: Zur Zeit der Kaiser war für die Chinesen, China die Welt.

Wenn China sich in Frieden und ohne Störungen durch Anliegerstaaten entwickeln will, muss
es sich auch gegen die "Hopplapolitik" von Nordkorea absichern.

Im Begriff: "bauchlastiges Regime" verbirgt sich ein riesengrosser Widerspruch: Die herrschende, feudal
regiernede Klicke in Nordkorea, entscheidet offenbar mit dem Bauch, statt mit dem Kopf. Gleichzeitig sind die Bäuche
des leidenden Volkes hohl, leer und ohne Befugnis.

 :-[
Cee
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #228 am: 14. Mai 2013, 05:57:28 »

Kim Jong-un ernennt neuen Verteidigungsminister

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat den als Hardliner geltenden Minister der Streitkräfte, Kim Kyok-sik, ersetzt. Als Kims Nachfolger stellten die staatlichen Medien des kommunistischen Landes am Montag Jang Jong-nam vor, der in Südkorea als relativ unbekannter und junger General gilt.

http://www.welt.de/politik/ausland/article116116356/Kim-Jong-un-ernennt-neuen-Verteidigungsminister.html
Gespeichert

.derbayer.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 703
  • Mia san mia : oans , zwoa, drei , Gwonna!!
    • https://heutegibts.wordpress.com
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #229 am: 19. Mai 2013, 07:04:54 »


Nordkorea feuert Raketen ab

Zuletzt war aus Nordkorea weniger Kriegsrhetorik zu hören, doch nun hat die Armee drei Kurzstreckenraketen abgeschossen. Südkorea vermutet eine Militärübung.

Nordkoreas Militär hat am Samstag drei Raketen von seiner Ostküste abgeschossen. Es habe sich vermutlich um drei Lenkraketen von kurzer Reichweite gehandelt, die ins Japanische Meer gefallen seien, sagte ein Sprecher des südkoreanischen Verteidigungsministeriums.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-05/nordkorea-raketen-abschuss-japanisches-meer
Gespeichert
----   Lieber sinnvoll schweigen als gedankenlos schwätzen.  ----

Es gibt kaum etwas Besseres, als mit einem Freund über ein interessantes Thema zu schweigen.

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.035
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #230 am: 31. Mai 2013, 12:39:40 »




Kim laesst Skianlage Bauen , der Mann  hat immer was auf Lager .

Fg
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.961
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #231 am: 02. Juni 2013, 15:53:01 »

Gestern war internationaler Kindertag, der auch in Nordkorea in landestypischer Weise "begangen" wurde:





Im link über die 20 weltschlechtesten Airlines findet sich auch ein Foddo vom Flughafen:


Gespeichert
██████

Pinkas

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 481
    • Leben auf dem Land
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #232 am: 26. Juni 2013, 10:59:42 »

Hinter dem Eisernen Vohang: Student gibt Einblick in den Alltag Nordkoreas.

„Ich war überrascht, von glücklichen Nordkoreanern umgeben zu sein. Ich dachte, das sei nicht möglich“, so der Student.
Im Alltag aber habe er selten ein Lachen im Gesicht der Menschen gesehen.

http://de.nachrichten.yahoo.com/hinter-dem-eisernen-vohang--student-gibt-einblick-in-den-alltag-nordkoreas-111121070.html?vp=1
Gespeichert
There is no elevator to success.
You have to take the stairs.

dart

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #233 am: 02. Juli 2013, 20:56:37 »

Nach
Kim laesst Skianlage Bauen , der Mann  hat immer was auf Lager .


Beachholidays im "Kim Jong Un - Paradies" stehen auch auf dem Programm. :-)

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/nordkorea-will-hafenstadt-wonsan-zu-touristenort-umbauen-a-908938.html
« Letzte Änderung: 02. Juli 2013, 21:04:22 von dart »
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.361
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #234 am: 30. August 2013, 11:31:00 »

Sie war ein Star in Nordkorea – und einst die Freundin von Diktator Kim Jong-Un.
Ein Sexskandal soll der Frau jetzt das Leben gekostet haben: Der Diktator liess sie exekutieren.

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Liess-Kim-die-Liebe-seines-Lebens-erschiessen--15288284

Zitat
Die südkoreanische Zeitung, die älteste des Landes, gilt gemeinhin als seriös und gut informiert.
Falls die tragische Geschichte über die Exekution des Diktatoren-Liebchen tatsächlich stimmt, zerstörte dies die Hoffnungen, Kim Jong-Un könnte ein fortschrittlicherer Herrscher als sein Vater werden.
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.846
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #235 am: 30. August 2013, 11:54:16 »

Zitat
Beachholidays im "Kim Jong Un - Paradies"

Einem Gerücht zufolge, bereitet eine Zeitung in Suedkorea gerade ein Preisausschreiben vor.

1. Preis: 1 Woche Wonsan
2. Preis: 2 Wochen Wonsan
3. Preis: 3 Wochen Wonsan
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.062
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #236 am: 10. September 2013, 12:05:25 »

Der "Standard", eine oesterreichische Zeitung,bring eine Fotostrecke ueber
den Aufmarsch zum Anlass des 65.Jahrestag der Republikgruendung dieses
kommunistischen Landes.

Wer glaubt,dass dort alles oede ist,alles grau in grau,wird ueberrascht sein,
wenn er sieht,dass im Bild 14 eine Erotik zum Ausdruck kommt,die ihresgleichen
sucht.

Nur das Geraet,das sie in den Haenden traegt,haelt mich ab ein Techtelmechtel
zu versuchen.

Jock



Bild 14,die 4. (ganze )Dame von links

Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #237 am: 10. September 2013, 12:48:29 »

 ??? Du wolltest wohl einen Link setzen ?
Den hier:
http://derstandard.at/1378248443203/Partystimmung-in-Nordkorea

Bild 14, ja doch, manche stehen auf Frauen in Uniform  :o



Ich finde Bild 10 auch sehr schoen (links).
So mit Kalaschnikow (?) und Granatwerfer  ;}
Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #238 am: 10. September 2013, 12:54:01 »

Puuh,
geballte Erotik in scharfen Klamotten...  :(
(insbesondere die Strumpfwaren  {/)

Ich persönlich stehe auf die 6. von links,
die hat 1. mehr Orden und Ehrenzeichen
           2. ein Sado-/Masostudio daheim
 ;)
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.961
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #239 am: 10. September 2013, 19:40:43 »

Let's have a party  }}


North Korea Party Rock Anthem ft. Kim Jong Il


Gespeichert
██████
Seiten: 1 ... 15 [16] 17 ... 71   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.41 Sekunden mit 23 Abfragen.