ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 36 [37] 38 ... 71   Nach unten

Autor Thema: Nord-Korea - Wie geht es weiter?  (Gelesen 115013 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.965
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #542 am: 21. August 2015, 04:46:38 »

Zitat
Ein Militärsprecher sagte Südkoreas Radiosender KBS, dass der Beschuss durch die Nordkoreaner einem Lautsprecher an der Grenze galt, der in den vergangenen Tagen Sendungen gegen das Regime in Nordkorea übertragen hatte. Südkorea hatte vor kurzem die gen Nordkorea gerichteten Propaganda-Durchsagen an der Grenze nach elf Jahren wieder aufgenommen.

http://www.focus.de/politik/ausland/nordkorea/schuesse-an-der-grenze-nordkorea-feuert-granaten-auf-suedkoreanische-militaerbasis_id_4891602.html

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Khun Tan

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #543 am: 21. August 2015, 12:13:24 »

Kim Jong-Un versetzt Truppen in Gefechtsbereitschaft...

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-08/nordkorea-grenze-armee
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #544 am: 24. August 2015, 03:39:20 »

Der Stein des Anstosses - Südkoreanische Propagandalautsprecherbatterie:


Gespeichert
██████

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #545 am: 25. August 2015, 16:33:48 »


Wenn ich zufälligerweise in den Genuss kommen würde, in der Nähe einer solchen Zwangsbeschallung wohnen zu dürfen,
dann bräuchten die Nordkoreaner ihr Militär gar nicht.

Da würde ich selber sehr kreativ werden, um diese Dinger unbrauchbar zu machen.

Wer kommt eigentlich auf solche perverse Ideen, mit diesen Folterinstrumenten andere Leute zu belästigen. ???

Samuispezi }}
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #546 am: 26. August 2015, 14:58:14 »

Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #547 am: 26. August 2015, 16:19:29 »









Gespeichert
██████

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.965
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #548 am: 27. August 2015, 03:36:33 »

2 Minuten Führerkult:


https://www.facebook.com/shanghaiist/videos/10153178760491030/

Sehr schoene Aufnahmen :D

Zumindest kann die begeisterten Kim Anhaenger niemand als Nazis bezeichnen, da sie beide Haende zum Gruss heben.

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Khun Tan

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #549 am: 28. August 2015, 12:56:57 »

Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un hat sich laut der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA positiv zur jüngst getroffenen Vereinbarung mit dem Süden geäussert. Diese sei ein Meilenstein und könne den Weg für eine Entschärfung der militärischen Spannungen ebnen, sagte er.

Möglich geworden sei dies jedoch nur durch die Stärke der Streitkräfte und die Abschreckungswirkung der atomaren Landesverteidigung, liess sich der Machthaber am Freitag weiter zitieren...

http://www.nzz.ch/international/nordkoreas-staatschef-kim-wuerdigt-vereinbarung-mit-dem-sueden-1.18603514

====

Südkorea ist zu Gesprächen über eine Aufhebung von Sanktionen gegen Nordkorea bereit. Einen Tag nach der Verständigung beider Staaten auf eine Entschärfung ihrer jüngsten Krise erklärte das südkoreanische Vereinigungsministerium am Mittwoch in Seoul, sobald es die verabredeten Beratungen gebe, würden auch die Sanktionen angesprochen. "Ich denke, diese Frage kann durch Dialog gelöst werden", sagte ein Sprecher des Ministeriums.

Die Regierung in Seoul hatte im Mai 2010 Strafmaßnahmen gegen den Norden mit der Begründung verhängt, Nordkorea habe ein südkoreanisches Marineschiff versenkt...

http://derstandard.at/2000021280450/Suedkorea-will-Ende-der-Sanktionen-gegen-Norden-diskutieren

====

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat nach den jüngsten Spannungen mit Südkorea einige hohe Militärbeamte gefeuert. Warum die Mitglieder der Nationalen Verteidigungskommission gehen mussten, erwähnte die amtliche Nachrichtenagentur KCNA am Freitag nicht.

Doch vermuteten Beobachter eine mögliche Verbindung zu Landminenexplosionen in der demilitarisierten Grenzzone, durch die zwei südkoreanische Soldaten verstümmelt wurden. Seoul machte den Norden dafür verantwortlich.

http://www.nzz.ch/international/nordkorea-kim-jong-un-entlaesst-ranghohe-militaerbeamte-1.18603521
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.965
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #550 am: 31. August 2015, 14:40:45 »

Mal was Positives ueber den nordkoreanischen Staat (Zirkus), eine gewaltige Leistung dieser Truppe (ab Min. 54)

http://www.ardmediathek.de/tv/Shows-im-Ersten/39-Internationales-Zirkusfestival-von-M/Das-Erste/Video?documentId=30314192&bcastId=2673654

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

garni

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #551 am: 01. September 2015, 12:21:36 »

In Nordkorea konnte ich mir den Staatszirkus live anschauen. Filmen durfte ich nur 3 Minuten, dann kam der Sicherheitsmann. Die Eintrittskarte kostete 20 Euro. Fuer die Nordkoreaner war es umsonst. Soldaten in Kompaniestaerke und Schulkinder waren die Besucher. Vielleicht 20 Auslaender waren anwesend.

Gespeichert

Hans Muff

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.097
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #552 am: 01. September 2015, 16:17:33 »

Der Stein des Anstosses - Südkoreanische Propagandalautsprecherbatterie:



Wenn das Ding nicht mehr benötigt wird, kann es ja für Thai-Beerdigungen oder Mönchwerdungsfeiern vermietet werden - obwohl so´n richtiger Quantensprung wär es auch nicht ;)
Gespeichert
Freunde hab ich im realen Leben, ergo muss ich mir hier keine erschleimen. Verschleißt mich einfach wie ich bin. Oder auch: Wer mit den großen Hunden um die Häuser ziehen will, sollte wenigstens das Bein heben können!

Khun Tan

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #553 am: 08. September 2015, 13:15:41 »

Nordkorea und Südkorea vereinbaren Familienzusammenführung

Seoul – Nach Marathonverhandlungen haben sich Nordkorea und Südkorea auf eine der raren Familienzusammenführungen geeinigt. Durch den Korea-Krieg in den Jahren 1950 bis 1953 getrennte Familien dürften sich vom 20. bis zum 26. Oktober in einem nordkoreanischen Feriengebiet am Berg Kumgang treffen, teilte das südkoreanische Vereinigungsministerium am Dienstag in Seoul mit...

http://derstandard.at/2000021855786/Nordkorea-und-Suedkorea-vereinbaren-Familienzusammenfuehrung
Gespeichert

Khun Tan

  • Gast
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #554 am: 16. September 2015, 14:23:16 »

Atomwaffenproduktion angeblich erneut gestartet

Nordkorea hat nach eigenen Angaben die Produktion von Waffenmaterial für Atombomben wieder aufgenommen. Die dafür genutzte Anlage Yongbyon sei wieder in Betrieb genommen worden, meldeten nordkoreanische Staatsmedien.

An der wichtigsten Atomanlage des Landes waren zuletzt mit Satellitenaufnahmen Aktivitäten nachgewiesen worden, wie die Internationale Atomenergiebehörde erst vergangene Woche mitgeteilt hatte...

http://www.tagesschau.de/ausland/nordkorea-197.html
Gespeichert
Seiten: 1 ... 36 [37] 38 ... 71   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.374 Sekunden mit 24 Abfragen.