ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 40 [41] 42 ... 71   Nach unten

Autor Thema: Nord-Korea - Wie geht es weiter?  (Gelesen 114959 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #600 am: 01. November 2016, 19:41:03 »

Die Ehefrau von Kim Jong-un wurde angeblich seit 7 Monaten nicht mehr in der Oeffentlichkeit gesehen... {-- :}

http://www.torontosun.com/2016/10/31/where-is-kim-jong-uns-wife-watchers-fear-the-worst
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #601 am: 01. November 2016, 20:14:16 »

Vielleicht entsorgt, weil sie unbequem war.... {--
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.949
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #602 am: 26. November 2016, 12:03:23 »

Es ist schon etwas gemein, was man diesem humorvollen Dicktator alles unterstellen möchte.

Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #603 am: 26. Dezember 2016, 18:48:24 »



Nordkorea links, China rechts:




99 "verbotene " Fotografien aus Nordkorea

http://www.trueactivist.com/illegal-photos-smuggled-from-north-korea-they-dont-want-you-to-see-gallery/
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #604 am: 28. Dezember 2016, 00:45:56 »

Übergelaufener ehemaliger nordkoreanischer Botschafter spricht von Plänen für weitere Nukleartests, die Anfang 2017 stattfinden sollen um das "gegnerische Machtvakuum" der Übergangszeit bis zum Amtsantritt Trumps und der Wahl eines neuen südkoreanischen Präsidenten auszunutzen:


http://www.bangkokpost.com/news/asia/1169513/n-korea-plans-nuclear-push-in-2017-says-defector
Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.292
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #605 am: 28. Dezember 2016, 20:09:58 »

Nordkorea links, China rechts:
Das ist (leider) ähnlich, wenn man von NongKhai über den Mekong nach Laos blickt bzw. umgekehrt!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #606 am: 29. Dezember 2016, 01:25:24 »

Ich war zwar schon etliche Jahre nicht mehr in Nongkhai, aber es würde mich doch sehr wundern wenn dort inzwischen Hochhäuser am Mekhongufer in die Höhe geschossen sind.

Und auf der laotischen Seite hat sich doch einiges getan...
Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.292
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #607 am: 29. Dezember 2016, 03:10:22 »

Ich war zwar schon etliche Jahre nicht mehr in Nongkhai, aber es würde mich doch sehr wundern, wenn dort inzwischen Hochhäuser am Mekhongufer in die Höhe geschossen sind.
Und auf der laotischen Seite hat sich doch einiges getan...
Deswegen "ähnlich", denn auf der laotischen Seite des Mekong ist es dunkel und die thail. Uferseite erstrahlt nächtens im Licht. Was sich in Laos "getan hat", ist wohl die Vergrößerung der BeerLao-Brauerei, die kann man aber vom Ufer aus nicht sehen! [-]
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #608 am: 01. Januar 2017, 12:58:29 »

Nordkorea steht nach Angaben seines Machthabers Kim Jong-un kurz vor dem Test einer Interkontinentalrakete. „Wir sind in den letzten Etappen vor dem Test einer Interkontinentalrakete“, sagte Kim am Sonntag in einer vom Fernsehen übertragenen Neujahrsansprache...

http://www.tt.com/home/12441459-91/nordkorea-laut-kim-kurz-vor-test-einer-interkontinentalrakete.csp
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #609 am: 13. Januar 2017, 12:05:07 »

Flucht aus Nordkorea - "Dein Glück, wenn du durchkommst"

Etwa 1000 Nordkoreaner pro Jahr schaffen es, aus ihrem Land zu fliehen. Die wenigsten sind bereit, sich mit Journalisten zu treffen, weil sie Angst vor Agenten des Regimes in Pjöngjang haben. Zwei von ihnen haben sich getraut, über ihre Flucht zu sprechen...

https://www.tagesschau.de/ausland/nordkorea-flucht-101.html
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #610 am: 15. Januar 2017, 12:10:59 »

Shin Dong-hyuk wurde 1982 in dem Internierungslager Kaech'ŏn in Nordkorea geboren. Hunger, Zwangsarbeit, Folter und öffentliche Hinrichtungen gehörten seither zu seiner Realität.

Kontakt zur Außenwelt, Aussicht auf Entlassung oder normale menschliche Beziehungen waren in dem Lager für politische Gefangene nicht vorgesehen. 2005 gelang Shin als bisher einzigem Menschen die Flucht aus dem Lager. Seither setzt er sich für Menschenrechte in Nordkorea und die Freilassung seines Vaters ein...

Weiterlesen: https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20170114314082685-nordkoreanischen-foltercamp/
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #611 am: 15. Februar 2017, 09:59:23 »

Der Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ist Medienberichten zufolge in Malaysia getötet worden.


Zwei Frauen, bei denen es sich vermutlich um nordkoreanische Agentinnen handele, hätten Kim Jong Nam am Flughafen von Kuala Lumpur vergiftet, berichtete der Sender TV Chosun am Dienstag unter Berufung auf südkoreanische Regierungskreise. Die Frauen seien flüchtig...


http://www.onvista.de/news/halbbruder-von-nordkoreas-machthaber-vermutlich-ermordet-54962941
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.958
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #613 am: 06. März 2017, 13:54:03 »

Mehrere Raketentests vor einigen Stunden:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/nordkorea-feuert-offenbar-mehrere-ballistische-raketen-ab-a-1137432.html



Auch Trump will mit Cyberattacken gegen das nordkoreanische Atomprogramm weitermachen. Ob die unter Obama was gebracht haben, ist unklar

http://www.spiegel.de/politik/ausland/trump-erwaegt-cyberattacken-gegen-nordkorea-fortzusetzen-a-1137374.html
Gespeichert
██████

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.057
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #614 am: 13. April 2017, 05:16:39 »

Abgehoerte Funksprueche vom Kapitaen des Flugzeugtraegers
mit dem Weissen Haus :

"Mr.President,wir sind jetzt vor Nord-Korea,wie geht es weiter ?"

Antwort von Trump : "Ich weiss nicht,ich frage mal Jared und rufe
dann zurueck."

Man darf wirklich raetseln,was der Aufmarsch der Armada soll.

Sicher,die Schiffe koennten die Atomfabrik zerstoeren,genauso die
Fabrikationsstaetten der Raketentriebwerke und ein paar Militaer-
flughaefen.

Aber damit laeuft man in Gefahr,dass sich eine Armee von 1 Mio.
Richtung Suedkorea in Bewegung setzt.
Schlecht ausgeruestet zwar, aber fanatisiert.Besonders die Mannstaerke
der nordkoreanischen Armee und kurze Distanzen machen es aus.

Aber vielleicht wurde beim Dinner ein Tauschgeschaeft geschlossen.

Xi,Du gibst mir Nordkorea,dafuer bekommst du das Suedchinesische Meer.

Danke Donald,Du nimmst mir eine Laus aus dem Pelz.

Jock


« Letzte Änderung: 13. April 2017, 05:25:40 von jock »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 40 [41] 42 ... 71   Nach oben
 

Seite erstellt in 2.362 Sekunden mit 23 Abfragen.