ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 49 [50] 51 ... 71   Nach unten

Autor Thema: Nord-Korea - Wie geht es weiter?  (Gelesen 119443 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #735 am: 10. August 2017, 11:38:42 »

Ich wünschte mir, das die Amis mal ordentlich auf die Mütze kriegen....

Wird aber sicher nie passieren!
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #736 am: 10. August 2017, 11:44:42 »

Wer hat den härteren Schädel?

Donald Trump oder Kim Jong Un?

Beide würden zu gerne losschlagen, wie zwei Hunde, die einander anbellen und heftigst an den Leinen ziehen.

Wenn man sie von der Leine läßt, schauen sie sich verwirrt um und verzichten im gegenseitigen Einvernehmen auf die Beißerei.

Nordkorea kann mit seinen veralteten Waffen gegen die schwerstbewaffnete USA nicht gewinnen, aber es hat das Potential, den kriegslüsternen Amerikanern durchaus weh zu tun.

Eine Atombombe auf den Luftstützpunkt Guam, eine weitere auf einen US-Flugzeugträger, anschließend heroisch untergehen, mehr wäre nicht drin.

Die Amerikaner sollten sich zudem hüten, im Vorgarten Chinas und unweit Japans Atompilze anzupflanzen.

Allzu intensiv sollten die Amis auch nicht siegen gehen, denn weder China noch Rußland legen Wert auf noch mehr US-Stützpunkte an ihren Grenzen.

Die USA sollten nach diesem Krieg ihren Wappenvogel austauschen: Statt des Weißkopf-Seeadlers wäre ein Pleitegeier passender.

Beute gibt es in Nordkorea nicht.

http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #737 am: 10. August 2017, 14:36:22 »

Aus DW News

Pentagonchef warnt Nordkorea vor "Vernichtung" des eigenen Volkes

Im Atomstreit mit Nordkorea hat US-Verteidigungsminister James Mattis die Führung in Pjöngjang vor der "Vernichtung" des eigenen Volkes gewarnt.

Nordkorea sei den USA und ihren Verbündeten militärisch deutlich unterlegen, sagte Mattis.

Er rief Pjöngjang auf, das Programm zur Entwicklung atomarer Waffen aufzugeben. US-Präsident Donald Trump hatte zuvor auf Twitter betont, das Nuklearwaffenarsenal der Vereinigten Staaten sei "schlagkräftiger als je zuvor".

Nordkorea wiederholte derweil seine Drohung mit einem Angriff auf die Pazifikinsel Guam, wo die USA einen Stützpunkt unterhalten.

Bis Mitte August solle der Einsatzplan stehen, um vier Mittelstreckenraketen vom Typ Hwasong-12 auf Guam abzufeuern, berichteten staatliche Medien. Das Konzept werde Staatschef Kim Jong Un vorgelegt, der dann über das weitere Vorgehen entscheide.

Die Raketen würden 30 bis 40 Kilometer vor Guam im Meer niedergehen, zitierte die Nachrichtenagentur KCNA den Chef der strategischen Streitkräfte, General Kim Rak Gyom.


Was kann eigentlich das Volk dafür, wenn 2 Idioten ausflippen.

Wie heißt es doch so schön?? Der Klügere gibt nach.... {--

OK, da stehen noch ein paar andere dahinter.

Aber weder ein Otto Normal Nordkoreaner noch ein Einwohner von Guam kann was dafür und möchte garantiert nicht atomisiert werden.

Das löst dann sicher eine enorme Flüchtlingswelle Richtung China aus, wenn es ernst geworden ist!
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.426
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #738 am: 10. August 2017, 16:52:03 »

Ich wünschte mir, das die Amis mal ordentlich auf die Mütze kriegen....
Wird aber sicher nie passieren!
Was nutzt es auch? Dass letztlich nur wirtschaftliche Macht und die Gier nach Geld und Einfluß ausschlaggebend sind, erfährt man an und in Vietnam!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.463
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #739 am: 10. August 2017, 17:44:13 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #740 am: 10. August 2017, 19:57:40 »


Ein sicherlich großes Handicap dieser beiden Vollidioten ist wahrscheinlich,
dass keiner von beiden jemals im Krieg war, noch hunderttausende verstümmelte
Tote auf einen Haufen gesehen hat. {/

Wenn ja, dann würden diese zwei unmündigen Irren mit Sicherheit anders agieren.

Wie ich ja bereits bemerkte, bin ich ja der Meinung, dass  die Fäden im Hintergrund
gezogen werden, aber was hier abgeht ist ja wieder mal ein grandioses Beispiel,
wie dumm die Menschheit ist. {+

Samuispezi }}

Gespeichert

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #741 am: 10. August 2017, 22:59:01 »


Ein sicherlich großes Handicap dieser beiden Vollidioten ist wahrscheinlich,
dass keiner von beiden jemals im Krieg war, noch hunderttausende verstümmelte
Tote auf einen Haufen gesehen hat. {/


Oh ja!
Ich bin durch die täglichen Nachrichten im TV von den beiden Kinds-köpfen, schon so genervt, dass ich sobald sie auf dem Bildschirm auftauchen, zum Aquarium schaue um mich von den Fischchen beruhigen zu lassen.

Ist so wie so eine gute Sache, so ein Aquarium neben dem TV Gerät ...


Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--

Rangwahn

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.295
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #742 am: 11. August 2017, 10:50:28 »

Er rief Pjöngjang auf, das Programm zur Entwicklung atomarer Waffen aufzugeben. US-Präsident Donald Trump hatte zuvor auf Twitter betont, das Nuklearwaffenarsenal der Vereinigten Staaten sei "schlagkräftiger als je zuvor".

Diese verdammten und irren US Gottähnlichen Gestalten wollen Anderen verbieten was sie selbst seit Jahrzehnten bis zum Exzess treiben {+ {+ {+

Ich bleib bei meiner Meinung  - endlich mal einer der den Arxxx hat den verdammten AMIS die Stirn zu bieten.

Die einzig richtige Forderung an die USA: Wenn die USA die letzte A-Waffe vernichtet hat soll Pjöngjang die Entwicklung atomarer Waffen aufgeben!












Gespeichert
Solange ich lebe kriegt mich der Tod nicht!

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #743 am: 11. August 2017, 11:03:50 »

 {* {* {*

Sehe ich ganz genau so!

Wieso können die Amis immer über alles bestimmen!?

Mit welchem Recht. Auch die UN!

Entweder alle oder keiner darf A-Waffen haben.

Gespeichert

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 918
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #744 am: 11. August 2017, 11:13:18 »

Entweder alle oder keiner darf A-Waffen haben.

Wir könnten uns ja schon mal vorbereiten und Holzknüppel Schnitzen!  >:
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.904
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #745 am: 11. August 2017, 11:16:42 »

Die Kriegsverbrecher Nation No. 1 der Nach WK 2 Zeit , kann keinen
einzigen konventionellen Krieg mehr gewinnen , trotz aller Power mit der
sie täglich auftrumpfen !!! Panama u. Grenada ... 2 Zwerge sind die letzten
die Sie auf ihrer Gewinnlisten von 201 Konflikten seit 1945 zu verbuchen haben .

Zitat
Kein anderes Land der Erde bringt es auf eine so blutige Bilanz, wie die USA.

In 201 Konflikten seit 1945 hat das US-Regime über 30 Millionen Menschen

für die eigenen geopolitischen Zwecke töten lassen.

Die US-Geschichte wurde mit Blut geschrieben. Vor allem fremdem Blut.

Dies zeigt schon alleine die Tatsache, dass die Vereinigten Staaten seit ihrer Gründung 1776
 ganze 222 Jahre im Kriegszustand waren.

 Von den 239 Jahren ihres Bestehens sind das also gut 93 Prozent.

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.008
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #746 am: 11. August 2017, 12:52:25 »

{* {* {*

Sehe ich ganz genau so!

Wieso können die Amis immer über alles bestimmen!?

Mit welchem Recht. Auch die UN!

Entweder alle oder keiner darf A-Waffen haben.

So ist das heute:

Jeder Irre darf Atomwaffen haben.
Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #747 am: 11. August 2017, 14:59:05 »

Wir könnten uns ja schon mal vorbereiten und Holzknüppel Schnitzen!  >:

Gute Idee! Werde dabei helfen.

Dann verteilen wir die an alle Politiker, Präsidenten, Regierungschefs usw.!

Die können sich dann gegenseitig den Schädel einschlagen und das Volk schaut zu.

Regierungen sind jederzeit austauschbar und leicht zu ersetzen!
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.426
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #748 am: 11. August 2017, 15:06:11 »

Gute Idee! Werde dabei helfen.
Dann verteilen wir die an alle Politiker, Präsidenten, Regierungschefs usw.!
Die können sich dann gegenseitig den Schädel einschlagen und das Volk schaut zu.
Regierungen sind jederzeit austauschbar und leicht zu ersetzen!
Das sind aber genau die Falschen! Wer glaubt denn daran, dass -zumindest in den Industrieländern- die Politiker das Sagen haben? Die schwätzen nur, weil sie letztlich nur die Erfüllungsgehilfen ihrer Wirtschaft/Industrie sind! Vielleicht ist das in NK anders (dem unterstelle ich den "Aufbau" einer Lebensversicherung), aber in den USA auf jeden Fall! >:
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

thai.fun

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.813
  • Sag es durch die Blume, oder Face to Face.
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #749 am: 11. August 2017, 17:01:22 »


Ich bleib bei meiner Meinung  - endlich mal einer der den Arxxx hat den verdammten AMIS die Stirn zu bieten. ...


Kann ich nachvollziehen ...  ;}
Gespeichert
Thailand für Einsteiger, hier... / Alternative fürs TIP-Forum.  {--
Seiten: 1 ... 49 [50] 51 ... 71   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.424 Sekunden mit 25 Abfragen.