ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 60 [61] 62 ... 71   Nach unten

Autor Thema: Nord-Korea - Wie geht es weiter?  (Gelesen 119607 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #900 am: 29. März 2018, 07:02:00 »

Hat das jemand vor Ort überprüft, oder sind das CIA-generierte "unwiderlegbare Beweise"?

Ja, man hat Bilder von vorher und danach ueberpfrueft  :-)
Kann man auch selber merken...
Gespeichert


Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.428
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #901 am: 29. März 2018, 18:24:59 »

Hat das jemand vor Ort überprüft, oder sind das CIA-generierte "unwiderlegbare Beweise"?

Ja, man hat Bilder von vorher und danach ueberpfrueft  :-)
Kann man auch selber merken...
Du meinst aber doch nicht das verlinkte Bild von dem Kuppelbau?
Soll das ein Beweis sein, dass da "Atom" drunter ist? Es kann ja auch Reisstroh drin sein!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.179
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #902 am: 29. März 2018, 21:34:46 »

Nicht nur der ueberraschende Besuch von Herrn Kim mit seiner bezaub-
endern Frau in Peking ist bemerkenswert sondern auch das Reisemittel.

Die Strecke Pjoengjang - Peking ist Luftlinie ca 890 Km lang und ist mit
einem Flugzeug in 1 h 30 ' zu bewaeltigen.

Aber nein,Herr Kim und seine Delegation reisten mit dem Praesidentenzug
und der braucht,ohne Aufenthalt,gut und gerne 12- 15 Stunden dafuer.
Sicher der Zug hat alle Bequemlichkeiten an Bord.Koch und Kueche,Salon
und Schlafraum mit bequemen Doppelbett etc.

Ist es Flugangst den Flieger zu meiden oder fuerchet man eine fehlprogram-
mierte amerikanische Rakete ?

Man weiss es nicht.

Beide Moeglichkeiten werden aber bei der Auswahl des Tagungsortes mit
Herrn Trump eine Rolle spielen.

Sollte tatsaechlich Stockholm der Ort des Zusammenkommens sein,wird sich,
wenn Herr Kim an Flugangst leidet,er wohl sich schon eine Woche vor dem
Termin auf den Weg wird machen muessen,damit er rechtzeitig ankommt.

Aber auch wenn er das Flugzeug nehmen will,sind einige "Steine" aus dem
Weg zu raeumen.

Die nordkoreanische Regierungsmaschine ist eine alte Iijuschin - 62, die vor
der Verschrottung steht.( Die Schwester davon wurde bereits verschrottet)

In der Flotte der nordkoreanischen Airline ist auch eine Tupolew Tu 204 vor-
handen und die ist die einzige Maschine,die in den europaeischen Luftraum
einfliegen darf.

Kann daher durchaus sein,dass Herr Kim sich bei den Chinesen um eine Aus-
leihe eines repraesentativen und modernen Fluggeraetes bemueht hat.

Jock



Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.432
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #903 am: 30. März 2018, 17:48:39 »

Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.486
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #904 am: 18. April 2018, 14:07:18 »

Gespräche auf «extrem hoher Ebene» laufen

  • Für ein Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un stellt Trump den frühen Juni in Aussicht.
  • Wo das Gespräch stattfinden wird, ist nach wie vor offen. Fünf Orte würden derzeit erwogen.
  • Gemäss Trump gibt es derzeit direkte Kontakte zwischen den Washington und Pjöngjang. *)

https://www.srf.ch/news/international/trump-ueber-treffen-mit-kim-gespraeche-auf-extrem-hoher-ebene-laufen

*) Wie eine bekannte Schweizer Boulevardzeitung meldet, war der CIA-Chef über Ostern bei Kim zu Besuch.

Vermutlich waren die beiden zusammen beim Eier greifen  :] :]

https://www.blick.ch/news/ausland/nordkorea-berichte-cia-chef-pompeo-traf-kim-jong-un-in-nordkorea-id8267092.html
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.127
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #905 am: 20. April 2018, 05:30:00 »

Wuerde mich wundern, wenn die Amis das durchgehen lassen!

Nord- und Südkorea stehen Berichten zufolge kurz davor, das offizielle Ende des Krieges zu erklären



https://einarschlereth.blogspot.com/2018/04/good-news-nord-und-sudkorea-wollen-ende.html

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.486
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #906 am: 20. April 2018, 09:19:42 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.486
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #907 am: 21. April 2018, 16:08:07 »

Nordkorea stoppt Atom- und Raketentests

Ab dem 21. April werde Nordkorea seine Atomtests und den Abschuss von Interkontinentalraketen einstellen, zitierte die Nachrichtenagentur Yonhap die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA am Samstag. Zudem soll der Betrieb einer nuklearen Testanlage eingestellt werden.

https://bazonline.ch/ausland/asien-und-ozeanien/nordkorea-setzt-atom-und-raketentests-aus/story/15941427
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.486
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #908 am: 21. April 2018, 16:17:51 »

Thailand is ready to host Trump-Kim summit

Präsident Trump hat die Standorte nicht identifiziert. Aber eine Person, die mit den Gesprächen vertraut ist, sagte, dass die Möglichkeiten Genf und mehrere Veranstaltungsorte in Asien und Südostasien umfassen.



http://englishnews.thaipbs.or.th/gen-prawit-thailand-ready-host-trump-kim-summit/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.179
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #909 am: 21. April 2018, 17:18:15 »

Es sind derzeit zu viele der Entsspannungssignale die da aus Pjoengjang kom-
men,um nicht misstrauisch zu werden.

Treffen auf hoher Ebene mit Suedkorea um die Chancen zu eroertern einen
Frieden zu schliessen.

Kein grosser Einwand fuer die Abhaltung von Manoevern der Amis mit der
koreanischen Navy.

Auch Verstaendnis mit der weiteren Stationierung der Amerikanern in Sued-
korea.

Schliesslich das Einfrieren der Atombomben Entwicklung und das Raketenpro-
gramm.

Aber auch das angepeilte Treffen mit dem Teufel der Nordkoreanern.

Das alles ist eine 180 Grad Drehung der nordkoreanischen Politik und man darf
spekulieren,was diese bewirkt hat.

Wurde Nordkorea von den Chinesen an die Kandare genommen ?
Ist die finanzielle Situation so desolat,dass der Staat zusammenbrechen droht ?
Wird Kim Jong Un durch die innenpolitische Lage gezwungen,das Land schritt-
weise zu oeffnen ?

Auch darf man fragen,was sich Nordkorea von der Entspannung erwartet.

Wie viel wird Onkel Donald zahlen,um den Krisenherd zu loeschen ?
Wie viel wird Suedkorea zusteuern ?,wie viel Japan ?, wie viel Europa ?

In zwei oder drei Monaten wissen wir mehr.

Jock

Gespeichert

Huangnoi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.993
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #910 am: 21. April 2018, 21:48:41 »

Fragen über Fragen, und alles nur Spekulationen.

Fragen wir doch mal das Orakel von Delphi!! {:}
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.432
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #911 am: 22. April 2018, 02:18:59 »

"Schweinchen Dick" wäre gern ungefragt Gastgeber eines möglichen Gipfeltreffens.


Gen Prawit: #Thailand is ready to host the Trump-Kim Jong Un Summit, if chosen. #NorthKorea


Dazu müsste er schon mehr als seine Uhrensammlung drauflegen   :-)



Gespeichert
██████

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.428
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #912 am: 22. April 2018, 17:10:40 »

Fragen über Fragen, und alles nur Spekulationen.

Fragen wir doch mal das Orakel von Delphi!! {:}
Delphi wird sagen, dass der Typ in Nordkorea alles richtig gemacht hat! Der Typ wird auch nicht so blöd sein, sich seine Unabhängigkeits-"Trümpfe" aus der Hand nehmen zu lassen!
(Assad wird das neidisch anerkennen!)
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.486
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #913 am: 25. April 2018, 09:16:41 »

Das Menue für das Bankett des Nord/Süd-Gipfels der beiden Korea ist bekannt.

https://bazonline.ch/ausland/asien-und-ozeanien/suedkorea-tischt-roesti-fuer-kim-auf/story/12079753
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.486
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #914 am: 25. April 2018, 15:45:18 »

Der wahre Grund fürs Ende des Nuklearprogramms?

Kim Jong Uns Atomtest-Berg ist eingestürzt!



Der Kollaps nach fünf nuklearen Tests könnte der Grund sein, warum der nordkoreanische Diktator Kim Jong Un sich am Freitag bereit erklärte, seine Atom- und Raketentests einzufrieren.

Die letzten fünf Atomtests fanden am Berg Mantapsan auf dem Gelände Punggye-rii im Nordwesten Nordkoreas, nahe der chinesischen Grenze, statt. Ein chinesisches Forscherteam um den Geologen Wen Lianxing geht davon aus, dass das System am 3. September 2017 kollabierte, als der stärkste Atomsprengkopf in einem in 700 Metern Tiefe gelegenen Tunnel explodierte.

https://www.blick.ch/news/ausland/ist-das-der-wahre-grund-fuers-ende-des-nuklearporgramms-kim-jong-uns-atomtest-berg-ist-eingestuerzt-id8300264.html
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…
Seiten: 1 ... 60 [61] 62 ... 71   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.405 Sekunden mit 24 Abfragen.