ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 61 [62] 63 ... 71   Nach unten

Autor Thema: Nord-Korea - Wie geht es weiter?  (Gelesen 114761 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.277
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #915 am: 25. April 2018, 16:16:32 »

Der wahre Grund fürs Ende des Nuklearprogramms?

Kim Jong Uns Atomtest-Berg ist eingestürzt!
Kann es nicht auch sein, dass in der Kantine die Nudeln angebrannt waren?
Was rätselt man da rum? Der Typ hat sein Ziel erreicht, warum sollte er denn weiter machen?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.825
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #916 am: 27. April 2018, 09:40:33 »

Offizieller Empfang in Panmunjom

Eine gleich lange Version in Englisch ist noch nicht im Web

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.947
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #917 am: 27. April 2018, 09:54:12 »

Zitat
Eine gleich lange Version in Englisch ist noch nicht im Web

Das macht nix. Bilder, oder in dem Fall, Videos zeigen mehr wie tausend Worte.

Die US Clinton Fraktion wird schaeumen  ;D

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.409
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #918 am: 27. April 2018, 11:13:16 »

Zitat
Eine gleich lange Version in Englisch ist noch nicht im Web

Das macht nix. Bilder, oder in dem Fall, Videos zeigen mehr wie tausend Worte.

Die US Clinton Fraktion wird schaeumen
;D

fr

 {* [-]
Gespeichert
Forza Ferrari !
"Ein Mensch braucht Wurzeln, ein Mensch braucht aber auch Flügel."
(Arthur Cohn, Schweizer OSKAR Gewinner)

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.825
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #919 am: 27. April 2018, 16:00:16 »

Die beiden scheinen sich gut zu amüsieren



«Jetzt beginnt eine neue Ära», schrieb Kim in einem Gästebucheintrag: «ein Zeitalter des Friedens». Dazu sagte er: «Wir können eine bedeutende Vereinbarung erreichen, aber wichtig ist, dass sie umgesetzt wird. Wenn nicht, werden wir unser Volk enttäuschen.» Der Machthaber erwartet «freimütige Diskussionen» und hofft auf «gute Ergebnisse».





http://www.20min.ch/ausland/news/story/Kim-Jong-un-ist-auf-dem-Weg-in-den-Sueden-16904738
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.277
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #920 am: 27. April 2018, 17:53:28 »

Die beiden scheinen sich gut zu amüsieren
Wäre das ohne die nukleare "Versicherung" des Dicken möglich gewesen? Wohl kaum!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.628
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #921 am: 27. April 2018, 18:09:43 »


Ich sehe vor meinem geistigen Auge Killary und Spiessgesellen hüpfen wie Rumpelstilz!

 :] :] :]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.825
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #922 am: 29. April 2018, 13:09:36 »

Kim will Atomexperten ins Land lassen

Nordkoreas Machthaber will noch im nächsten Monat das Atomtestgelände dicht machen und sichert Transparenz zu.

https://bazonline.ch/ausland/asien-und-ozeanien/kim-will-testgelaende-noch-im-mai-schliessen/story/22256621
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.277
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #923 am: 29. April 2018, 16:42:08 »


Ich sehe vor meinem geistigen Auge Killary und Spiessgesellen hüpfen wie Rumpelstilz!

 :] :] :]


Als Nächstes "hüpfen" sie hier!
https://www.stern.de/politik/ausland/usa-iran--es-wird-etwas-passieren--3227782.html
Wenn die Iraner schlau waren, haben sie trotz Atomabkommen ihre "Versicherung" komplett gemacht!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.628
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #924 am: 29. April 2018, 16:58:20 »


@Helli

jetzt bin ich ein bisschen verwirrt:

du hast einen Artikel aus 2007 verlinkt...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.277
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #925 am: 29. April 2018, 17:18:53 »


@Helli

jetzt bin ich ein bisschen verwirrt:

du hast einen Artikel aus 2007 verlinkt...


Das ist schon richtig, hab' auf die Schnelle keinen anderen gefunden, nachdem ich vor ein paar Tagen in der Klotze einen Bericht über die Exiliraner in den USA gesehen habe, wo führende (und aktuelle!) US-Politiker (sog. Falken) ihren Zuhörern den "regime-change" im Iran "versprochen" haben! Als Vergleich ist mir dabei direkt die bekannte Sportpalastrede eingefallen!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.947
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #926 am: 29. April 2018, 19:05:56 »

Die US Clinton Fraktion wird schaeumen  ;D


Ich sehe vor meinem geistigen Auge Killary und Spiessgesellen hüpfen wie Rumpelstilz!



Ihr habt wirklich eine sehr blühende Fantasie  }{  In Korea ging es für die Amis schon immer nur um Schadensbegrenzung.


4 Jahre heisser und anschliessend 65 Jahre kalter Koreakrieg waren ein hausgemachtes Desaster. Der "pöse Norden" hat damit angefangen...
Gespeichert
██████

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.628
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #927 am: 29. April 2018, 19:13:06 »


@namtok

Zitat
4 Jahre heisser und anschliessend 65 Jahre kalter Koreakrieg waren ein hausgemachtes Desaster. Der "pöse Norden" hat damit angefangen...

Da magst du schon recht haben - obwohl: war der Ami nicht auch eine Zeit involviert?

Nein, hüpfen werden sie, weil ihnen möglicherweise ein Feindbild abhanden kommt...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

kapom

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #928 am: 29. April 2018, 19:38:51 »

Ihr habt wirklich eine sehr blühende Fantasie  }{  In Korea ging es für die Amis schon immer nur um Schadensbegrenzung.
4 Jahre heisser und anschliessend 65 Jahre kalter Koreakrieg waren ein hausgemachtes Desaster. Der "pöse Norden" hat damit angefangen...

Hast völlig Recht. ;} Bist jetzt allerdings ein USA Bashing Spielverderber. C-- Und immerhin ist Nordkorea ziemlich reich an Bodenschätzen. :-)

http://www.ferryhouse.ag/nordkoreas-bodenschaetze/
« Letzte Änderung: 29. April 2018, 20:06:55 von kapom »
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.947
Re: Nord-Korea - Wie geht es weiter?
« Antwort #929 am: 30. April 2018, 00:04:25 »

Nun gut die Festlegung der Grenze auf den 38. Breitengrad war eine Idee der Amis, aber der Tatsache geschuldet dass das Land dadurch annähernd halbiert worden war, denn einen 39. oder gar 40. Breitengrad mit einem rudimentären sowjetisch besetzten Nordkorea hätte Stalin wohl kaum akzeptiert.

Nordkorea war der Aggressor im Koreakrieg und die vergangenen Jahrzehnte das Hindernis für einen Friedensvertrag.



Man kann fast die Uhr  danach stellen,  ich kann eigentlich nur mein Beitrag dazu vor genau einem Jahr wiederholen:

Sollen wir das nun lustig finden, wenn jahrzehntelang feststehende historische Fakten durch Geschwurbel ersetzt wird  ]-[


Kurzer Überblick Koreakrieg: Zur Zeit des Angriffes waren nur symbolische Truppenkontinente der Amis in Südkorea stationiert.

Zitat
Nur mit Unterstützung einer eilends verlegten US-Infanteriedivision konnte die Umgebung der Stadt Busan im Südosten der Halbinsel gehalten werden.


https://www.welt.de/geschichte/article164065332/So-begann-Kim-Jong-uns-Grossvater-1950-den-Koreakrieg.html


Für die Gegenoffensive wurde dann natürlich kräftig aufgerüstet, wobei es mit UN Mandat keine rein amerikanische Angelegenheit war, an der sich viele Länder beteiligten. Sogar eine  thailändische Division mit ca. 10 000 Mann kämpfte im Koreakrieg !





Nordkorea nutzte bis in jüngste Zeit überwiegend thailändische Server für ihren Cyberkrieg


North Korean hackers used servers in Thailand to carry out large scale global cyber attacks

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30344100
« Letzte Änderung: 30. April 2018, 00:18:29 von namtok »
Gespeichert
██████
Seiten: 1 ... 61 [62] 63 ... 71   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.423 Sekunden mit 23 Abfragen.