ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Der Tsunami, die Prostitution und der Urlaubsreport der Blabla-Journalisten  (Gelesen 3916 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alfred

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.062

Mir sind die, wie es scheint in Massen auftretenden Fremdarbeiterinnen aus Vietnam und Kambodscha in Bangkok und Phuket voellig unbekannt.
In Pattaya bin ich selten, denke aber es wird sich da aehnlich verhalten.
Ich traf nur einmal eine Laotin in Udon Thani die auf Visatrip vom Rotlicht Phukets nach Vientiane war.
Mir bekannt, sind Vietnamesische Girls in Kambodschas Touristenorten (und sicher auch anderswo in Kambo.)
Afikanerinnen und Udssr- Nachfolgestaatenladys im Roten Licht Bangkoks, Pattayas und Go Go Patong.


Gespeichert

KhunBENQ

  • Gast

Wo Ihr nur immer so schnell das Wissen her habt, die so unangenehme Veroeffentlichungen widerlegen. Wie eben das mit den Barmaedchen aus den Nachbarlaendern. Ganz ohne Recherche und Links. Einfach so aus dem Aermel geschuettelt.
Kannst du dir vorstellen, dass nicht alle hier ihre Rechercheergebnisse offenlegen wollen  ;]
Das kann hier mit schwerem Verweis bestraft werden.
Als regelmäßiger Leser von Thai Nachrichten und (anderer) Foren müsste ich doch wohl schon mal von diesen Massen an ausländischen Prostituierten gehört haben.
Allein der naive Eindruck der hier geweckt wird ist zum schiessen:
ein erheblicher Teil der Th. Prostituierten ist vom Tsunami weggeschwemmt worden,
Nachschub aus dem eigenen Land steht nicht zur Verfügung.  {+ {+ {+
Also sorry, wer nur das geringste Gespür und Lebenserfahrung mit der thailändischen Realität hat, muss hier nicht lange argumentieren.
Wenn in Phuket nicht genügend Frauen zur Verfügung stehen, gibt es (zehn)tausende die nachrücken können.
Kambo, Laos, Burma gibt es im TH Rotlicht (keine Ahnung von der Quantität). Viet? Habe mal von Einzelfällen gelesen, noch nie bewusst eine gesehen.
--
"Exoten" (Afrika, Russland, Uzbekistan) gibt es natürlich auch (auch in Phuket?).
Aber massenhaft ist das nicht.


« Letzte Änderung: 02. Juli 2011, 09:53:40 von KhunBENQ »
Gespeichert

Alfred

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.062

-Dido-
Woher wissen, ich, aus "Erfahrung".
-Khun BENQ-
Kann mich deinem Posting nur voll anschliessen.
Zur weiteren Definition, in Bangkok sehe ich, Afrikanerinnen, viele, und Ex UDSSRlerinnen Untere Sukhumvit.
In Pattaya Ex UDSSRlerrinnen, In Phuket, GoGo Bar mit Ex UDSSRlerinnen.
Selbst in Kambodscha werden die frueher wie ich hoerte ueberwiegend Vietnamesischen Prostituierten weniger, da der Kambomarkt bald durch Eigenmittel gededeckt ist.
Gespeichert

Shortie †

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 731

Halte den Bericht auch für total überzogen und klischeebehaftet.

Eine Vietnamesin habe ich in einer Bar in Bkk schonmal getroffen.

Aber auch nur einmal..

Wie verhält es sich aber mit den "Etablissements",wo wir als Langnasen garnicht reindürfen?

Gibt doch in Bkk reihenweise Läden,wo nur Japaner,Koreaner usw. Eintritt haben??
Ist es nicht sowieso der Fall,dass über 90% der Prostitution,von Einheimischen genutzt wird?

Sieht man doch in Bkk am 1ten,wie die Thais Schlange am Massagesalon stehen. Berichtet wird immer nur über Ausländer >:
Solche aufgepuschten Stories,gebn immer wieder ein falsches Bild ab. Die Realität glaubt eh keiner..
Gespeichert
A prayer for the wild at heart, kept in cages....

Tennessee Williams

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A

Da stimme ich mal heute mit @Grüner vollkommen überein... ;D

Ich habe mich schon früher in Deutschland oft mit Leuten angelegt, die einfach so einen Schmarren daher labern, meistens auch noch Fraeuen, die noch nie in TH waren.

Habe die Reportage nicht gesehen, ist auch besser so, weil ich sonst fürchterliche schlechte Laune bekomme.

Wie einige schon gepostet haben, Sex usw. gibt es auf der ganzen Welt.

Diesem Filme/Reportagen Macher sollte man die  :-X abschneiden. C--
Gespeichert

dart

  • Gast

Wie verhält es sich aber mit den "Etablissements",wo wir als Langnasen garnicht reindürfen?

Gibt doch in Bkk reihenweise Läden,wo nur Japaner,Koreaner usw. Eintritt haben??
Ist es nicht sowieso der Fall,dass über 90% der Prostitution,von Einheimischen genutzt wird?

Sieht man doch in Bkk am 1ten,wie die Thais Schlange am Massagesalon stehen. Berichtet wird immer nur über Ausländer >:
Solche aufgepuschten Stories,gebn immer wieder ein falsches Bild ab. Die Realität glaubt eh keiner..
Die Antwort ist doch ganz einfach.
Es gibt keine Prostitution in Thaland...die ist ohnehin verboten. Die Thais und andere asiatische Gäste besuchen keine anrüchigen Etablissements.
Die erfreuen sich an Serviceleistungen die Kulturgut sind....dem Trällern von div.Lovesongs beim Karaoke und bei der gesundheitsförderlichen, traditionellen Thai-Massage.
Gelegentlich trifft man sie auch in abgedunkelten Snookerclubs oder Barbershops.......von den ganzen kleinen Lao-Khao Station will ich erst gar nicht anfangen. :-X C--
Gespeichert

Grüner

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.903

Wo Ihr nur immer so schnell das Wissen her habt, die so unangenehme Veroeffentlichungen widerlegen. ... Wie geht das ? Oder wo steht das ?

DIDO ist ganz bestimmt einer von denen, die hier früher schon mal wegen zu dummer Fragen rausgeflogen sind, nehme ich an.  ;]

Wer in Thailand lebt und solche Fragen stellt, ist genau so "ernst" zu nehmen, wie diese lächerlichen Journalisten, die auf ihrer Spesenreise natürlich genau das rausgefunden haben, was ihre frommen Sponsoren für die Arbeitsgruppen auf dem nächsten Kirchentag erwarteten...
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.635
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A

 ;} ;} ;} }} }} }}

Mir sind die unglaublichen Beiträge dieses Dido auch schon aufgestoßenfallen!

 ]-[ ]-[ ;}
Gespeichert

Shortie †

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 731

Die erfreuen sich an Serviceleistungen die Kulturgut sind....dem Trällern von div.Lovesongs beim Karaoke und bei der gesundheitsförderlichen, traditionellen Thai-Massage.
Gelegentlich trifft man sie auch in abgedunkelten Snookerclubs oder Barbershops.......von den ganzen kleinen Lao-Khao Station will ich erst gar nicht anfangen. :-X C--

 :D :D
Ja,so kann mans wohl nennen.

Ich bin im falschenm Körper geboren,hilfe ,ich bin eigentlich Thai :]
Wo bekomme ich eine Nationalitätenumwandling? :]
Gespeichert
A prayer for the wild at heart, kept in cages....

Tennessee Williams
 

Seite erstellt in 0.033 Sekunden mit 22 Abfragen.