ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neues aus Myanmar (früher auch "Birma" oder "Burma")  (Gelesen 110172 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.608
Re: Neues aus Myanmar (früher auch "Birma" oder "Burma")
« Antwort #915 am: 28. August 2018, 07:50:27 »



Der "Spiegel" kann sich seinen Report sonstwohin stecken!

Wenn ganze Dörfer Andersgläubiger in Myanmar von den sog. "Rohingyas" überfallen und fast ausgerottet werden, ist es den deutschen MM
nicht einmal einen Einzeiler wert...

Das Government in Myanmar weiss schon, wie es damit umgehen muss.
Dass dabei immer ein paar Unschuldige zum Handkuss kommen, liegt in der Natur der Sache...



Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.266
Gespeichert
██████

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.191
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Neues aus Myanmar (früher auch "Birma" oder "Burma")
« Antwort #917 am: 29. August 2018, 16:53:57 »

 5"400 Menschen wurden evakuiert wahnsinn!!!
https://www.reuters.com/article/us-myanmar-dam/myanmar-dam-breach-floods-communities-in-central-region-blocks-highway-idUSKCN1LE09D
Quelle: www.reuters.com

Dies nach dem ein Staudamm eingestuertzt war.

Gespeichert


schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.125
    • Mein Blickwinkel
Re: Neues aus Myanmar (früher auch "Birma" oder "Burma")
« Antwort #918 am: 30. August 2018, 05:59:34 »

Gründe für die Vertreibung  "Rohingyas" ...
Diese Seite ist nur in englischer Sprache
https://creepingsharia.wordpress.com/2018/05/27/rohingya-massacred-hindus/
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.101
Re: Neues aus Myanmar (früher auch "Birma" oder "Burma")
« Antwort #919 am: 02. September 2018, 14:40:52 »

Zitat
Mysteriöses Geisterschiff taucht nach 9 Jahren auf See wieder auf

Myanmar. Vor der südlichen Küste von Myanmar ist plötzlich ein riesiges Geisterschiff  aufgetaucht, das bereits seit neun Jahren spurlos auf See verschwunden war.

Der ganze Artikel: http://thailandtip.info/2018/09/02/mysterioeses-geisterschiff-taucht-nach-9-jahren-auf-see-wieder-auf/
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.386
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Neues aus Myanmar (früher auch "Birma" oder "Burma")
« Antwort #920 am: 17. Oktober 2018, 04:06:03 »

Dutzende Verletzte nach Streik in Textilfabrik in Myanmar

Seit zwei Jahren hatten sich die Arbeiter organisiert und gegen hohe Temperaturen, zu kurze Pausen und Misshandlung demonstriert. 30 Frauen, die zum Streik aufgerufen hatten, wurden entlassen. . . . . . ..


https://www.tt.com/panorama/verbrechen/14916391/dutzende-verletzte-nach-streik-in-textilfabrik-in-myanmar

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.223
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Neues aus Myanmar (früher auch "Birma" oder "Burma")
« Antwort #921 am: 18. November 2018, 15:19:14 »

Rohingyas lehnen die Rückführung nach Myanmar ab

Der Leiter der Flüchtlingskommission in Bangladesch sagte, die Pläne für die Rückführung von 700.000 Rohingya-Muslimen nach Myanmar am Donnerstag seien verworfen worden, nachdem die Beamten niemanden finden konnten, der zurückkehren wollte.

Die Flüchtlinge "sind nicht bereit, jetzt zurückzukehren", sagte der Flüchtlingskommissar Abul Kalam. Er sagte, die Beamten "können sie nicht zwingen, zu gehen", werden aber weiterhin versuchen, "sie zu motivieren, damit es passiert".

Einige Personen, die auf der Rückführungsliste der Regierung standen, verschwanden in den weitläufigen Flüchtlingslagern, um nicht nach Hause geschickt zu werden, während andere gegen eine große Demonstration gegen den Plan protestierten.

https://www.bangkokpost.com/news/asean/1576394/rohingya-refuse-repatriation-to-myanmar
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.412
Re: Neues aus Myanmar (früher auch "Birma" oder "Burma")
« Antwort #922 am: 08. Dezember 2018, 12:52:31 »

Tausende Frauen aus Myanmar wurden nach China, wo Frauenmangel herrscht, zwangsverheiratet.


https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-12/china-menschenhandel-myanmar-maedchen-frauen-ein-kind-politik
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.298 Sekunden mit 24 Abfragen.