ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Khun Hans - Fortsetzung  (Gelesen 11922 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

heitzer

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #45 am: 08. Dezember 2011, 15:06:30 »

nein ich kenne sie nicht-- aber das ist es ja genau da werden leute gekoedert mit kostenloser grungversorgung.
Na spitze vor 2 jahren habe ich nen Thaifreund in nem krankenhaus besucht lag in einem riesigen schlafsaal,sehr heiss im raum,ueberall waren welche am jammern,thaiessen ist ja fuer nen thai angenehm,aber fuer die meisten farangs wohl nicht das wahre.
und in son haus willst du dann nen schwer kranken abschieben.
Jeder moechte ja gerne geld verdienen-aber bitte nicht indem man menchen die keine richtige kv haben in sicherheit wiegt. {[
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.812
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #46 am: 08. Dezember 2011, 15:27:27 »

Jeder moechte ja gerne geld verdienen-aber bitte nicht indem man menchen die keine richtige kv haben in sicherheit wiegt. {[
Wenn,in DACH einer,so eine Einrichtung,betreiben möchte,dann wird der erst mal Überpfrüft,ob alles in Ordnung ist.
Aber in Th geht alles  ;D ;] C-- Da stellen sich bei die Harre hoch. 33000,. im Monat und und was sonst noch für Kosten. C-- C--
Gespeichert

samurai

  • Forenfluesterer
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.626
  • damals
    • Sarifas
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #47 am: 08. Dezember 2011, 15:32:23 »

Ich kenne Khun Hans nicht persönlich. Im Video fand ich es etwas befremdlich das er seine Eröffnungsrede auf Schwitzerdütsch abhielt, ausserdem fand ich sie uninteressant. Wen interessierts schon das der Bungalow 7 im Juli fertig war und das Resto im September oder so. Mann verzeih, aber ist nun mal meine subjektive Meinung.
Ausserdem hab ich mal ne Doku mit einer seiner Kundinnen gesehen. Eine Rentnerin unter 1.000 € (800?). Die war in D schon wegen einiger Krankheiten in Behandlung. Wenn die übersiedelt und sich ordnungsgemäß in D abmeldet, ist die dann noch krankenversichert? Denn das sollte die sein. Die lief da mit ner Tüte voller Medis auf, unter anderem fürs Herz und schon der erste Besuch in der Pharmacie/Arzt war Stress pur. Für alle Beteiligten. Insofern finde ich die Diskussion um die zu tragende Verantwortung und ob er Ihr wirklich gerecht wird legitim. Mir kam das alles etwas blauäugig vor. War aber auch nur Fernsehen.
Im übrigen wirbt er ja in seinem Flyer für altengerechtes wohnen und potentiell gute ärztliche Versorgung. Über die Finanzierung derselben steht da nix. Eine deutsche Rentnerin mit Herzproblemen der 30 Bath Versicherung zu überlassen würde an grobe Fahrlässigkeit grenzen.
www.lanee.ch/Residenz/Kontakt/Prospekt.pdf
Ich unterstelle dem lieben Khun Hans mal nix ausser guten Absichten. Es ist eine gute Idee und preislich mehr als akzeptabel, wenn die Leistungen kommen.
Wenn er denn in der Lage ist alles zu managen und alle zufrieden zu stellen, wünsche ich Ihm für seine Anlage viel Erfolg.
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2011, 15:53:20 von samurai »
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

gerhardveer

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.301
    • Bilder von Gerhard Veer
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #48 am: 08. Dezember 2011, 17:33:15 »

und in son haus willst du dann nen schwer kranken abschieben.
... indem man menchen die keine richtige kv haben in sicherheit wiegt.

Durch Wiederholung werden deine Unterstellungen keinen Deut fairer, sondern bleiben weiter im Bereich übler Nachrede angesiedelt.

Wenn,in DACH einer,so eine Einrichtung,betreiben möchte,dann wird der erst mal Überpfrüft,ob alles in Ordnung ist.
Aber in Th geht alles  Da stellen sich bei die Harre hoch. 33000,. im Monat und und was sonst noch für Kosten.

Auch du scheinst zu denen zu gehören, die gerne laut brüllen ohne die geringste eigene Kenntnis der Sachlage (kenne ich schon aus anderen Threads). Hast du alles, was du in TH treibst, nach DACH-Maßstäben überprüfen lassen oder gehörst du - wie viele - zu denen, die über die thailändische Toleranz froh sind, wohlgemerkt ohne sie zu missbrauchen (schlecht sind bekanntlich die, die Schlechtes denken)?

Eine Rentnerin unter 1.000 € (800?). Die war in D schon wegen einiger Krankheiten in Behandlung. Die lief da mit ner Tüte voller Medis auf, unter anderem fürs Herz und schon der erste Besuch in der Pharmacie/Arzt war Stress pur.
Rentnerin mit Herzproblemen der 30 Bath Versicherung zu überlassen würde an grobe Fahrlässigkeit grenzen.

Auch du scheinst die Sache nicht vom eigenen Augenschein zu kennen. Ich kenne diese Rentnerin persönlich - sie ist eine hellwache und sehr resolute ältere Dame, die genau weiß, was sie will und braucht. Sie fühlt sich dort ausgesprochen wohl ganz ohne hochgestellte Haare ( aktuelle Info aus einem persönlichen Gespräch am letzten Wochenende)...

@heitzer und Isaan-Yamaha:
Ich wiederhole mich: Zweifel zu äußern wie z.B. Samurai, ist ein berechtigter Vorgang - dagegen  aus der Ferne ohne Vor-Ort-Kenntnis unlautere Absichten zu unterstellen, Verantwortungslosigkeit, Abzocke und Ähnliches vorzuwerfen  sind für mich üble Nachrede, mangelnde Fairness oder schlicht Wichtigtuerei!  {/

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.812
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #49 am: 08. Dezember 2011, 18:29:26 »

Ist doch bekannt,das du auf der Seite von dem Betreiber bist. ( Schönreden Schönschreiben)
Da würden mich keine 10 Pferde hinbekommen,um zu Versiechen.
Gespeichert

heitzer

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #50 am: 08. Dezember 2011, 19:22:55 »

Du erinnerst mich an einen gebrauchwagenverkaufer---erst die schrott karre schoenreden und wenn sich dann einer totgefahren hat ist keiner mehr verantwortlich.
Wichtig scheinst nur du dich zu nehmen {[
Gespeichert

heitzer

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 721
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #51 am: 08. Dezember 2011, 19:30:54 »

Ich gebe dir gerne meine addresse du darfst mich dann vor einem gericht in der brd verklagen wegen uebler nachrede,nah waere das nichts fuer dich?? :] :]
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.159
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #52 am: 08. Dezember 2011, 19:50:44 »

 ]-[ jeder der den Heiligenschein schon hat, darf doch nach Thailand kommen, und wenn er von einer 30 Bahtversicherung abhaengig ist, dann schreit das nach ARMUT.
Ausnutzung der Thais. Ausnutzung des eh schon fragielen Krankensytems. Das ist einfach gesagt,  :-X   {/
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.763
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #53 am: 08. Dezember 2011, 20:22:02 »

Die 30-Baht Versicherung ist grundsätzlich schon ganz gut, für absolute Notfälle, für Farngs, die finanziell nicht gerade das große Los gezogen haben.

Aber Werbung machen und Rentner nach Thailand locken, um mit denen Geld zu verdienen, wenn sie ihren Ruhestand hier verbringen wollen,

dazu dann die 30-Baht KV anzupreisen als Krankenschutz, dass ist schon dreist. >:(

Leute die hier freiwillig leben und sich auskennen, werden vielleicht wissen, auf was sie sich einlassen.

Aber manche Rentner glauben das, was sie in dubiosen Angeboten lesen.

 8) 8)
Gespeichert

gerhardveer

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.301
    • Bilder von Gerhard Veer
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #54 am: 08. Dezember 2011, 20:51:10 »

Ich gebe dir gerne meine addresse du darfst mich dann vor einem gericht in der brd verklagen wegen uebler nachrede,nah waere das nichts fuer dich?? :] :]
Ich klinke mich hier wieder mal aus - es reizt mich halt immer wieder, gewisse Members zum Outing ihres Maulwurfniveaus zu reizen. Zum Thema habe ich alles gesagt und das Experiment betrachte ich als gelungen...  ;D ;D ;D :] :] :] Nennt mich arrogant - gegenüber manchen Zeitgenossen ist das die einzig richtige Wahl!  [-]

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.763
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #55 am: 08. Dezember 2011, 20:54:12 »

 {+ {+ {+ mehr fällt mir dazu nicht ein.... C--
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.812
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #56 am: 08. Dezember 2011, 20:55:34 »

Schreib da die freuen sich. :D :]
Gespeichert

chauat

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 477
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #57 am: 08. Dezember 2011, 22:30:58 »

Ich sehe das wie boehm,
die 30Bhat KV ist ok für unsere Family. Wenn was Größeres ansteht gibt es Private Ärzte/Krankenhäuser. Davon mal ab, kann ich bei der 30.-Baht KV den Aufpreis für ein Einzelzimmer auch zahlen, bei der Zahlstelle oder der Krankenschwester  :-).
 
Gruß
Martin  [-]
Gespeichert
Heute bis du ein Abbild deiner gestrigen Blödheit. Denke also Heute nach damit du morgen glücklich sein kannst.

Khun Hans

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
    • Unsere Familien und Hobby Seit
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #58 am: 25. Dezember 2011, 09:55:41 »

Einfach für die "Ungläubigen* ;D

Was wir Praktiezieren, ist nun auch Öffentlich ;]

Gruss Khun Hans
Gespeichert
Gib viel, dann bekommst Du auch viel

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.504
Re: Khun Hans - Fortsetzung
« Antwort #59 am: 25. Dezember 2011, 10:35:28 »

Nun die 30 THB KV ... später " Gold Card " funktioniert seit ihrer Einführung durch Khun Thaksin seit längerem schon ohne die obligatorischen 30 THB .

Hans hat das richtig erfasst , für ältere Farang , die a.G. ihrer Vorerkrankungen nicht mehr in eine Thai PKV kommen können ist dies der goldene Weg !

Ich befürchte nur durch Veröffentlichung in einem öffentlichen Forum , daß die Inanspruchnahme dieser Möglichkeit zu " Neid " Reaktionen einiger Thais

führen kann , die dort eventuell  zu einer nachteiligen Änderung für Farangs reagieren  . nicht falsch verstehen . Gruß Alex
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !
 

Seite erstellt in 0.645 Sekunden mit 23 Abfragen.