ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 41 Prozent der Prostituierten  (Gelesen 11115 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alfred

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.062
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #15 am: 21. September 2011, 22:26:52 »

-mangoboy- :D {*
Ausnahmen bestaetigen die Regel.
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.513
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #16 am: 21. September 2011, 22:33:07 »

...., Ausnahmen HABEN die Regel.... :D :]
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #17 am: 21. September 2011, 22:41:17 »

Mangoboy.... ;] [-]

@ozone
Die Diskussion ist hier ja nicht neu.....

[Tatsache ist aber auch: Der allergrößte Teil der weiblichen Prostituierten im realen Thailand arbeitet seit Kindheit auf lokalen Märkten für heimische Kunden und/oder für ganz spezielle chinesische und japanische Klientel. Nicht wenige werden aus Myanmar oder Laos eingeschleppt. Da ist es mit der Freiheit, Freiwillg- und Gewaltlosigkeit mit höchster Wahrscheinlichkeit noch viel mehr zappenduster und die 41% eher schmeichelhaft.

.....wieviel der rekrutierten Ladies aus Burma, Laos oder Kambo landen denn wirklich in den Rotlichtvierteln vom Seebad, Patpong etc, oder Patong usw.?
Werden die nicht schnellstmöglich von den Braunen rausgefiltert, damit sie weiterhin in den billigen Thaipuffs ihre Dienste verrichten?
Gespeichert

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #18 am: 22. September 2011, 05:47:58 »

.....wieviel der rekrutierten Ladies aus Burma, Laos oder Kambo landen denn wirklich in den Rotlichtvierteln vom Seebad, Patpong etc, oder Patong usw.?Werden die nicht schnellstmöglich von den Braunen rausgefiltert, damit sie weiterhin in den billigen Thaipuffs ihre Dienste verrichten?

Die landen tatsächlich eher nicht an den Tourispots und wenn schon Küste, dann eben in den einschlägigen Puffs für die Locals. Ab einem gewissen Alter werden sie dann aussondiert und auf anderen Märkten zum betteln oder Rosen verkaufen noch zum letzten Mal ausgepresst. Human Trafficking, eine häßliche Fratzenseite im beschaulichen Thailand.

Thai-Frauen hingegen schon, nachdem sie entweder zu alt für den heimischen Markt werden oder sich freikaufen konnten und sonst keinen anderen Brotwerwerb kennen.

Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

Theo Gromberg

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 460
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #19 am: 22. September 2011, 10:01:45 »

Also das kann doch kein Zwang sein.
Schon als umtriebige Maedchen im schoenen Isarn
bewunderten sie ihre grossen Schwestern wenn sie aus den Staedten wiederkamen,
in denen das Geld vom Himmel fiel.
Ausser Geld brachten die grossen Schwestern auch Geschichten mit.
Geschichten von Europas Lustknaben. Die haben extra 50 Jahre und laenger gewartet bis sie mit ihrem bezaubernden Uebergewicht,
ihrer humorvollen Naehe zum Alkohol, ihrem jovialen Gebrauch von Tabakerzeugnissen,
mit bezaubernder schneeweisser Haut auf der sich so manches schwarzer Koerperhaar lustig kraeuselt, die
wunderschoenen Frauen Siams betoeren zu koennen.
Wenn einem soviel Schoenes wird geboten, schmilzt doch jedes Herz. Auch wenn es nur fuer 30min ist.
Gruss
Theo
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.513
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #20 am: 24. September 2011, 11:15:41 »

Interessanter Bericht über Prostituierte in Thailand, Mexico und Bangladesh im Vergleich:

http://www.tagesspiegel.de/zeitung/pretty-woman-gibt-es-nicht/4654154.html

 8)
Gespeichert

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #21 am: 24. September 2011, 11:36:03 »

Ich habe immer gedacht, dass Prostitution in Thailand verboten ist. Das sind doch alles "Freundinnen auf Zeit".

eine immer noch von mir hoch verehrter Lehrmeister in Direktmarketing gab mir eine Grundsatz eines erfolgreiche Manager auf meinen berufliche Lebensweg mit: Wer seine Zielgruppe kennt, beweist mit Umfragen meist seine Unfähigkeit oder Hilflosigkeit...
Gespeichert

Mai Mii

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 562
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #22 am: 25. September 2011, 09:03:55 »


Ich habe immer gedacht, dass Prostitution in Thailand verboten ist. Das sind doch alles "Freundinnen auf Zeit".

Lieber Hanseat;

das richtige Wort  für Prostituierte in Thailand ist " Lebens - Abschnits - Gefährtin" daher auch nicht Verboten,  ]-[

so wir das Gesicht, die Thai Ehre, und das Recht hier in Thailand gewahrt,  }{

Bezahlung, eine Voraussetzung für Prostitutin gibt es in Thailand  auch nicht,

denn das heisst in Thailand nicht Liebeslohn oder Bezahlung sondern "freiwilige Spenden oder Geschenke" , auch hier gilt: das dem Recht und der Gesichts - (Maske) Wahrung genüge getan wurde, {:}

somit gibt es keine Prostitution in Thailand, weil die Gesetzte hier wirklich greiffen und durchgesetzt werden. :]

Gruss Mai Mii
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.449
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #23 am: 25. September 2011, 09:38:05 »


Auch im Islam gibt es keine Prostituierte.Dort kann man,bei Bedarf eine Ehe eingehen,
die halt nur 1 oder 2 Stuendchen dauert

Dreimal " ich verstosse dich " ausgesprochen,erspart jede Menge Papierkram,stundenlange
Konsultationen bei Anwaelten und ist ausgesprochen kostenguenstig.

Eine statistische Aufstellung der geschlossen  und so wieder aufgeloester Ehen,schlaegt
jede gleichartige im Abendland.


Jock
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.019
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #24 am: 25. September 2011, 12:12:09 »

Dreimal " ich verstosse dich " ausgesprochen,erspart jede Menge Papierkram

Das kann "rechts"gültig aber nur der Mann aussprechen 8)

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Mai Mii

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 562
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #25 am: 25. September 2011, 17:37:38 »

Natürlich gibt es in Thailand noch andere Wörter die eine Prostituierte bezeichnen zum Beispiel:

Private Service Fach Angestellte (nur die mit Zuhälter)

Freischaffende Service Künstlerin (ohne Zuhälter Anhang)

Tänzerin

Sängerin

Bodyguard

Auch für Männer die eine Frau sein wollen fand ich das Wort "Transformer" ganz passend.

Gruss Mai Mai
Gespeichert

Theo Gromberg

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 460
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #26 am: 28. September 2011, 14:38:53 »

Das kann "rechts"gültig aber nur der Mann aussprechen 8)

Stimmt, bei den Moslems faellt Frauen eher die klassische Rolle der schnellen Brueterin neuer Intensivtaeter
oder aber die des Boxbeutels des Ehemanns zu.
Das alles natuerlich noch ganz rein und zum "eigenen"Schutz mit Kopflumpen oder gleich im Kleidersack.

Gruss
Theo
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.019
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #27 am: 28. September 2011, 15:42:03 »



oder aber die des Boxbeutels des Ehemanns zu.
Das alles natuerlich noch ganz rein und zum "eigenen"Schutz mit Kopflumpen oder gleich im Kleidersack.

Gruss
Theo

In der Tat, Theo }}, nur aus diesem Grund bin ich mit einer Muslim verheiratet! Die aufgeplatzten Lippen kann man bei dem dort üblichen Kopfschmuck ja nicht sehen.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Mai Mii

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 562
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #28 am: 01. Oktober 2011, 10:59:35 »

Was die 41% Prostituierten auf die Frauen Bevölkerung in Pataja anbetrifft,

ist das nach meiner Schätzung nur etwa die Hälfte von den ca. 80 % der Farang - Thaiehen wo die Göttliche aus dem gleichen Beschäftigungs Zeig kommt.

So muss man sagen, das die  Thai Frauen im Schnitt in Pattaja besser wegkommen als die Farangs die eine Ehe mit einer Thai eingegangen sind.

( Dies soll nicht als wertung der Ehefrau verstanden werden)

Gruss Mai Mii

Gespeichert

Shortie †

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 731
Re: 41 Prozent der Prostituierten
« Antwort #29 am: 01. Oktober 2011, 14:08:13 »

Das kann "rechts"gültig aber nur der Mann aussprechen 8)

Eine SMS mit den besagten 3*"verachte dich",reicht heutzutage auch 8)

Auch die pösen,pösen Moslems,gehen mit der Zeit..

Stimmt, bei den Moslems faellt Frauen eher die klassische Rolle der schnellen Brueterin neuer Intensivtaeter
oder aber die des Boxbeutels des Ehemanns zu.
Gruss
Theo

Meinst du das eigentlich ernst?
Boxbeutel,neue Intensivtäter {+ wie verblendet,kann man sein..?

Als wenn alle Muslimas Kopftuch tragen bzw als wenn alle Moslems ihre Frauen schlagen würden --C
Gespeichert
A prayer for the wild at heart, kept in cages....

Tennessee Williams
 

Seite erstellt in 0.161 Sekunden mit 22 Abfragen.