ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Aktuelle Thailand-Berichte  (Gelesen 505884 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.955
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #30 am: 23. Oktober 2011, 19:04:15 »

Aber ja doch!

Einfacher geht es nun wirklich nicht!

 ;D
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

Roy

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.138
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #31 am: 29. Oktober 2011, 10:48:10 »

TIP Forum zu lesen ist empfehlenswert zum Stärken der inneren Kraft mit Lachen... doch man muß eben suchen... "ich habe Zeit, da bin ich reich!!!"
Schön das es das gibt!
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #32 am: 05. November 2011, 07:04:26 »

Berichte über Biss-Attacken - Thailand zittert vor Krokodilen

"....In den Hochwassergebieten Thailands geht die Angst vor Krokodilen um. Für Aufregung sorgten Medienberichte, wonach in einem Außenbezirk der thailändischen Hauptstadt Bangkok ein Mann von einer der Riesenechsen gebissen und schwer verletzt worden sei. Allerdings tauchten Zweifel an der Geschichte auf. Derweil bewegten sich die Fluten langsam auf das Zentrum der Millionenmetropole vor, das bislang von den Wassermassen verschont geblieben ist.

Der 29 Jahre alte Arhtit Pansudae erzählte der Zeitung "Thai Rath", er sei von dem Krokodil angegriffen worden, als er im Bezirk Lak Si durch das brusthohe Wasser watete. Die Wunden an den Beinen mussten mit Dutzenden Stichen genäht werden, wie der behandelnde Arzt bestätigte. "Sie scheinen aber eher von einem scharfen Gegenstand verursacht worden zu sein als von Krokodilzähnen", erklärte er....."


http://www.n-tv.de/panorama/Thailand-zittert-vor-Krokodilen-article4695491.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #33 am: 06. November 2011, 07:11:26 »

Friday Night at Tiffany`s ;]

Das bekannte Tiffany Theather in Pattaya war Freitag abend zum 7. mal der Gastgeber für die Miss International Queen Competition der Transsexuellen.

Unter den 23 Finalistinnen aus aller Welt, wurde die thail. Khun Sirapatsorn zur Siegerin gewählt und erhielt dafür 10.000 US Dollar und eine Diamatenkette.
Platz 2. ging an Miss Sahhara aus Nigeria, gefolgt von Miss Margaret aus dem Libanon, auf Platz 3



Mehr dazu => http://www.pattayaone.net/pattaya-news/42271/thai-victory-at-miss-international-queen-2011-at-tiffany%e2%80%99s-in-north-pattaya/
« Letzte Änderung: 06. November 2011, 08:03:55 von dart »
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #34 am: 09. November 2011, 13:36:48 »

Mut zum Risiko, oder einfach nur verrückt?  :-)

Khao Lak in Thailand - Beachfront mit Vergangenheit

"Das Paradies verwandelte sich in die Hölle, als der Tsunami im Jahr 2004 das thailändische Backpacker-Idyll Khao Lak verwüstete: Hunderte Menschen starben am Ufer. Jetzt haben sich dort edle Resorts angesiedelt und sogar ein Designhotel - ganz nah am unberechenbaren Meer.....

........Genau an der Stelle, an der heute Calathea steht, befand sich bis zum 26. Dezember 2004 Bungalow B1 des Sita Garden. B1 war halb so groß wie Calathea, gebaut aus Backsteinen......

.....Eine Urlauberin aus München begriff als Erste, was das zu bedeuten hatte. "Tsunami, run, run!", brüllte sie den anderen Gästen des Sita Garden noch zu, bevor sie mit ihrem Mann auf einem Leihmoped davonraste.

Die Welle, die Khao Lak keine Minute später überrollte, war zehn Meter hoch. Sie riss alles mit sich, sie zerbrach baumstammdicke Betonsäulen, sie schleuderte Autos in die zweite Etage von Hotels. "Wo früher das Sita Garden war, gab es nur ein Loch"......."

http://www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,796345,00.html
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #35 am: 18. November 2011, 07:00:00 »

Der Nächste, bitte! - Der PR-Manager Krewer reist um die ganze Welt, um Patienten für eine Luxusklinik in Thailand zu werben.

"Wenn Ralf Krewer in sein Büro geht, sieht er die ganze Welt. Chinesinnen, die sich ihre Nasen haben vergrößern lassen. Diabetiker aus Mexiko, unterwegs zur Therapie. Inderinnen, die mit Gipsarm umherschlendern. In den Fluren des Bangkok Hospital, Krewers Arbeitsplatz, halten sich Menschen von allen Kontinenten auf. 40 Prozent der Patienten hier sind Ausländer – Gesundheitstouristen.

Die Privatklinik in der thailändischen Hauptstadt profitiert vom chronisch kranken Gesundheitswesen anderer Länder, vor allem von den steigenden Behandlungskosten in den Industriestaaten....."


http://www.zeit.de/2011/46/C-Krankenhaus-Asien
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #36 am: 18. November 2011, 11:08:08 »

, vor allem von den steigenden Behandlungskosten in den Industriestaaten....."


von wegen billigen Behandlungskosten.

Ein Kostenvorschlag vom BKK-Pattay- Hosp. für ein Zahnimplantat  75000.-Baht  nur für das Implantat.
In A € 1000.-

phumphat
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.272
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #37 am: 18. November 2011, 11:35:41 »

Auf Phuket im Internat. Hospital habe ich THB. 80.000 bezahlt, vor ca. 2 Jahren.
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #38 am: 18. November 2011, 13:59:50 »

 :] waren ja auch extra Zaehne, Stahlgebiss.  in Patty 45 000 Baht , laut Werbung, ob das auch so ist, ????
Dann kaue ich lieber auf den Felgen  :-X
Wie sieht das mit Garantie aus, bekommt man dann einen extra Zahn  --C
Hier in Buriram verlangt der Spezialist 48 Tausen Baht, fuer was ?
Gespeichert

condor

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #39 am: 18. November 2011, 15:13:06 »

Für die Zahnspange unseres Sohnes hatte der Kieferorthopäde  in Deutschland im August 2010
Kosten in Höhe von insgesamt 4131,00 € vorveranschlagt (3381 € Honorar+750,00 € Laborkosten).

Interessehalber habe ich im Sommer diesen Jahres im Bangkok-Hospital auf Samui nachgefragt,
(meine Frau hatte sich dort einer Zahnwurzelprophylaxe unterzogen)
was eine Zahnspange mit Behandlung dort kosten würde.

Uns wurde gesagt zwischen 50000 und 60000 THB.
Gespeichert

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #40 am: 18. November 2011, 17:34:01 »

In A € 1000.-

Hallo
Da scheint aber prinzipiell viel "teure" Luft nach oben zu sein....{+
Für die Schweiz möchte ich es gar nicht wissen.>:(

Quelle: http://www.implantate.com/was-kosten-zahnimplantate.html

Zitat
Zusammensetzung der Kosten für eine Implantatbehandlung
-----------------------------------------------------------------------
Die genannten Gesamtkosten für die Implantattherapie berücksichtigen die Herstellung in einem deutschen Meisterlabor und wissenschaftlich langjährig dokumentierte Titan-Markenimplantatsysteme, wobei es  hier noch starke Schwankungen je nach Implantathersteller gibt. Erstattungen von Versicherungen bzw. Festzuschüsse sind nicht mitberechnet. Lesen Sie für einen Preisvergleich mit Zirkonimplanten unsere Kapitel Kosten für Keramikimplantate und für Minimplantate das Kapitel Kosten für Mini-Implantate...


EDIT: Quellink editiert. Quellzitat gekürzt - man kann die restlichen Informationen unter dem Link nachlesen.
« Letzte Änderung: 18. November 2011, 18:50:42 von khon_jaidee »
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #41 am: 23. November 2011, 06:55:18 »

Selten soviel Dummfug vor dem Frühstück gelesen. {+

Thailand: Starkes Wirtschaftswachstum trotz Flut-Katastrophe

Zitat
Obwohl zwei Drittel des Lands des Lächelns überschwemmt sind..... 
  --C {:}


Zitat
Das Land versinkt in den Fluten. Und dennoch zieht die Wirtschaft wieder an: Das Bruttoinlandsprodukt stieg im dritten Quartal dieses Jahres um 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahres-Zeitraum......
Na klar, schließlich ist das 3. Quartal der Zeitraum Juli bis September, da stand auch noch kein Industriegebiet unter Wasser. {+

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Thailand-Starkes-Wirtschaftswachstum-trotz-Flut-Katastrophe-1486501
Gespeichert

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #42 am: 23. November 2011, 13:58:05 »



Es ist auch immer wieder lustig, wenn man sieht dass durch solch "fundierte" Berichte dann auch z.B.Aktienkurse beeinflusst werden.
Es lässt sich halt auch vieles schön-schreiben.

Wie sagte mal ein berühmter Mann, "bevor meine Großmutter gestorben ist, hatte sie auch rosa Backen"

Schönen Tag noch.

Samuispezi }}
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #43 am: 30. November 2011, 19:56:33 »

Deutsche Urlauberin stirbt bei Sturz von Elefant

"Ein Ritt auf einem Elefanten hat eine deutsche Urlauberin in Thailand das Leben gekostet. Die 52-Jährige stürzte von dem Tier und erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen.
Die 52-Jährige habe am Dienstagabend gemeinsam mit ihrem Ehemann einen Elefantenritt unternommen, als das Tier stolperte und das Paar auf den Boden stürzte, sagte Polizeichef Chatchai Nakpaksee. Der Mann fiel dabei auf seine Frau, die wenig später im Krankenhaus von Krabi starb...."

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,800848,00.html 
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #44 am: 03. Dezember 2011, 16:30:02 »

Speedbootfahrer auf Phuket übersieht Touristen

Ein 51jähriger Tourist, der nur mal eben im Meer schwimmen wollte, wurde das Opfer eines rücksichtslosen Speedbootfahres, der ihm mit dem Propeller fast beide Beine abrasierte
http://www.thailandtip.net/index.php?id=nachrichten&tx_ttnews%5btt_news%5d=7121&tx_ttnews%5bbackPid%5d=2&cHash=c4384658ace0aa9dc1259a1c65bbdf7f

ist es jetzt so weit, darum mache ich nicht mehr so gerne Strandurlaub in Thailand.




-------------------------------

EDIT Direkt-Link eingefügt
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2011, 20:04:00 von Ozone »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.314 Sekunden mit 23 Abfragen.