ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 222 [223] 224 ... 229   Nach unten

Autor Thema: Aktuelle Thailand-Berichte  (Gelesen 596393 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13.311
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #3330 am: 25. Juni 2020, 15:16:46 »

malakor, warum sollen sie?

Sie, die Girls, werden dann nicht mehr geschuetzt, sondern beschuetzt.
Tarif bleibt vielleicht gleich  :-)
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.539
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Aussenministerium - Farang Einreise
« Antwort #3331 am: 25. Juni 2020, 15:20:05 »

Es gibt auch eine graphische Darstellung

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.903
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #3332 am: 25. Juni 2020, 15:25:00 »

malakor, warum sollen sie?

Sie, die Girls, werden dann nicht mehr geschuetzt, sondern beschuetzt.
Tarif bleibt vielleicht gleich  :-)

Wenn du das so siehst, will ich dir nicht wiedersprechen.
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.539
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #3333 am: 29. Juni 2020, 12:31:52 »

Die thailändische Regierung hat den Notstandsbeschluss um einen weiteren Monat bis zum 31. Juli verlängert.  Eine Entscheidung über das Verbot von internationalen Einreiseflügen ist in Kürze fällig

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1277470044864176130   
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.964
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #3334 am: 29. Juni 2020, 12:57:24 »

Anmerkung dazu:


Es gibt nun seit über 1 Monat keine "lokalen" Covid - Fälle mehr in Thailand, nur noch vereinzelt bei Rückkehrern in Staatsquarantäne

Titipol Phakdeewanich
@Titipol

The state of emergency is primarily being used to suppress the oppositions and critics of the military-led government. It is unnecessary for the government to extend the national state of emergency. #พรกฉุกเฉิน #FreedomOfExpression
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.539
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aussenministerium - Farang Einreise
« Antwort #3335 am: 29. Juni 2020, 15:55:20 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.788
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #3336 am: 30. Juni 2020, 12:33:20 »

Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.539
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #3337 am: 22. Juli 2020, 08:00:13 »

DSI entdeckte über 200 Ausländer mit illegal erworbenen Staatsbürgerschaft

Das Department of Special Investigation (DSI) hat eine große Entdeckung gemacht, über 200 Ausländer haben unter thailändischen Namen Rechte erhalten, die nur thailändischen Staatsbürgern gewährt werden, meist für geschäftliche Tätigkeiten.

Viele dieser Geschäfte sind illegal und betreffen direkt die nationale Sicherheit. Beamte des Ministeriums für Provinzverwaltung (DOPA) inspizierten ein Unternehmen der Thaizee Pattana-Gruppe im Bezirk Huai Khwang in Bangkok.

Die Durchsuchung ist das Ergebnis einer Untersuchung in der Provinz Chiang Rai, bei der über 200 verdächtige Namen zutage traten, die darauf hindeuteten, dass Ausländer als thailändischer Staatsbürger Zugang zu den Bürgerrechten erhielten.

https://thairesidents.com/money/dsi-discovered-over-200-foreigners-with-illegally-obtained-citizenships/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.097
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #3338 am: 22. Juli 2020, 14:16:16 »

Nun auch in deutsch:  https://thailandtip.info/2020/07/22/dsi-entdeckte-ueber-200-auslaender-mit-illegal-erworbener-staatsbuergerschaft/

Zitat
Viele dieser Unternehmen sind illegal und wirken sich direkt auf die nationale Sicherheit aus, sagte ein Sprecher des DSI.

Der Verweis auf die "nationale Sicherheit" erscheint mir sehr lächerlich.

Schon vor knapp 10 Jahren erfuhr ich im Raum Chiang Kong (>> https://de.wikipedia.org/wiki/Amphoe_Chiang_Khong <<), dass es dort diverse Chinesen gibt, die sich von Thai-Chinesen adoptieren ließen, um die thailändische Staatsbürgerschaft zu erlangen.

Dabei ist wohl klar, dass das nicht geschah, um Tagelöhner zu werden  :-) , sondern um Geschäfte zu machen.

Nachtrag:
Ob solche Adoptionen damals "illegal" waren oder erst durch neuere Gesetze wurden, entzieht sich natürlich meiner Kenntnis.
« Letzte Änderung: 22. Juli 2020, 14:27:16 von Kern »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.855
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #3339 am: 22. Juli 2020, 16:31:32 »

Nun auch in deutsch:  https://thailandtip.info/2020/07/22/dsi-entdeckte-ueber-200-auslaender-mit-illegal-erworbener-staatsbuergerschaft/

Zitat
Viele dieser Unternehmen sind illegal und wirken sich direkt auf die nationale Sicherheit aus, sagte ein Sprecher des DSI.

Der Verweis auf die "nationale Sicherheit" erscheint mir sehr lächerlich.

Schon vor knapp 10 Jahren erfuhr ich im Raum Chiang Kong (>> https://de.wikipedia.org/wiki/Amphoe_Chiang_Khong <<), dass es dort diverse Chinesen gibt, die sich von Thai-Chinesen adoptieren ließen, um die thailändische Staatsbürgerschaft zu erlangen.

Dabei ist wohl klar, dass das nicht geschah, um Tagelöhner zu werden  :-) , sondern um Geschäfte zu machen.

Nachtrag:
Ob solche Adoptionen damals "illegal" waren oder erst durch neuere Gesetze wurden, entzieht sich natürlich meiner Kenntnis.
Ob da "Jemand" sein Schweigegeld nicht mehr bezahlt hat?
Dass diese "Ausländer" Chinesen sind, wird auch nicht erwähnt.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

hkt tom

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Folgende Gruppen dürfen wieder nach Thailand einre
« Antwort #3340 am: 05. August 2020, 17:29:17 »

Kann mir Jemand mal genau erklären(bitte nur fundierte Aussagen, nix Glaskugel..) , was damit gemeint ist:  Nicht-thailändische Staatsangehörige, die im Besitz einer gültigen Bescheinigung über ihren ständigen Wohnsitz im Königreich oder eine Erlaubnis zur Wohnsitznahme im Königreich haben, einschließlich ihres Ehegatten oder ihrer Kinder.

Was für eine Bescheinigung ????  Gelbes Hausbuch , EOS Verlängerung  oder nur das "weisse " Buch (permanent residence , gibt sehr wenige die das haben ).

Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.097
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.539
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #3342 am: 06. August 2020, 06:13:58 »

‘No Immediate Plan’ to Permit More Foreigners Into Thailand   

The Ministry of Foreign Affairs on Wednesday said there is currently no plan to expand the list of foreigners allowed to enter the country, including retirees with homes and families in Thailand.

https://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/2020/08/05/no-immediate-plan-to-permit-more-foreigners-into-thailand/amp/?__twitter_impression=true   
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.539
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Keine Grenzöffnungen 2020
« Antwort #3343 am: 10. August 2020, 15:31:17 »

TAT-Vize-Gouverneur macht Hoffnungen auf Wiederöffnung der internationalen Grenzen Thailands im Jahr 2020 zunichte

Es ist unwahrscheinlich, dass Thailand in diesem Jahr seine Grenzen für internationale Freizeitbesucher wieder öffnen wird, sagte ein stellvertretender Gouverneur der thailändischen Tourismusbehörde (TAT) voraus.

In einem Webinar, das vom Mekong Tourism Coordinating Office und TravelMole veranstaltet wurde, sagte Chattan Kunjara Na Ayudhya, der stellvertretende Gouverneur für internationales Marketing bei der TAT, dass bei den wöchentlichen nationalen Covid-19-Tagungen weder von einer Wiedereröffnung des Landes für einreisende oder ausreisende Freizeitreisende die Rede war noch ein Zeitplan für die Wiedereröffnung des Landes aufgestellt wurde.

https://www.ttgasia.com/2020/08/07/tat-deputy-governor-dashes-hopes-of-2020-reopening-for-thailands-international-borders/

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.319
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Aktuelle Thailand-Berichte
« Antwort #3344 am: 14. August 2020, 19:03:31 »

Die Behörden teilen mit, dass Touristen mindestens bis nach Februar 2021 warten müssen, um wieder normal nach Thailand einreisen zu können
Link: Official says tourists will have to wait until at least after February 2021 to return to Thailand normally - Thai Examiner
Zitat: "Ein wichtiger Beamter der thailändischen Tourismusbehörde hat seinen internationalen Amtskollegen mitgeteilt, dass das Königreich seine Grenzen für den internationalen Tourismus frühestens nach Februar oder sogar erst März 2021 wieder öffnen wird. Dies geschieht, nachdem die Regierung bestätigt hat, dass sie ein mit Covid 19 verbundenes wirtschaftliches Erholungszentrum ins Leben rufen wird, um den Gesundheitsschutz einheitlich zu harmonisieren, was auch unter dem Vorsitz von Premierminister Prayut Chan-ocha stehen wird. Am Donnerstag nannte der Premierminister den Verlust an Exporterlösen und Einnahmen aus dem Tourismus als die beiden größten Sorgen."
Gespeichert
Seiten: 1 ... 222 [223] 224 ... 229   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 23 Abfragen.