ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert  (Gelesen 7170 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 471
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #15 am: 10. Dezember 2008, 18:37:07 »

Hallo,

habe vor 5 Tagen mein Visum in Pattaya (1 Jahr) gemacht.Musste obwohl das Geld auf der Bank ist noch eine Kopie von einem anderem Sparbuch vorlegen !!Kurz und knapp : NOT ENOUGH !!
Auf meine Nachfrage ;warum, die 800.000.-sind doch da und das wird doch gefordert kam die Begründung der ich auch folgen konnte :

Wenn die 800.000.- auf der Bank liegen (ununterbrochen) wovon ich denn lebe !!!

An und für sich nicht unlogisch finde ich !!

Also noch Rentenbescheid(beglaubigt bei Österr.Konsulat)und Kopie Bankbuch (mit Besctätigung der Bank)nachgereicht und in 30 Min.war alles über die Bühne !!

MfG Riklak

Gespeichert

Bagsida

  • Gast
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #16 am: 11. Dezember 2008, 07:35:10 »

.......

Wenn die 800.000.- auf der Bank liegen (ununterbrochen) wovon ich denn lebe !!!

An und für sich nicht unlogisch finde ich !!

Also noch Rentenbescheid(beglaubigt bei Österr.Konsulat)und Kopie Bankbuch (mit Besctätigung der Bank)nachgereicht und in 30 Min.war alles über die Bühne !!

MfG Riklak



Sorry, aber ich finde das völlig unlogisch, denn gerade diese Summe ist ja für den Lebensunterhalt etc. gedacht und muß deshalb ja auch jährlich neu vorgewiesen werden.

Demnächst wollen die dann vielleicht außer einem Einkommensnachweis zusätzlich noch ein Bankguthaben sehen, denn wovon lebt man denn sonst  --C

Bagsida
Gespeichert

rupa

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #17 am: 11. Dezember 2008, 07:48:53 »




   diese 800.000 sind die mindest forderung die nachzuweisen sind. du kannst ja weitere millionen auf
   auf anderen konten haben ( ist zu empfehlen, sie müssen ja nicht alles wissen ) und davon leben.

   man sollte keine schlafenden hunde wecken, sonst kommt vieleicht noch die nachweisführung monatlich,
   " haushaltsbuch ", belege sammeln, krankenversicherung in thailand und, und, und vieles mehr.

   
Gespeichert
eines tages werdet ihr alle eure sünden bereuen----
insbesondere die, die ihr ausgelassen habt !!!!!!!!!!!!!!!!!

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #18 am: 11. Dezember 2008, 08:22:06 »

Hallo, die Regelung fuer eine Visaverlaengerung ist vorgeschrieben
( kein Jahres-Visum ) und Sie lautet, das Geld muss immer zur Verfuegung
stehen, also nicht festgelegt, man kann ja zwei Konten haben, aber eins
muss immer greifbar sein. die Immigration hat Merkblaetter, natuerlich
nicht in deutsch, oder es waere neu.

Last Euch nicht an den Bars was verklickern, geht zur Immigration zeitig,
damit was fehlt Ihr noch besorgen koennt,           denkt an Overstay
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

Taurus †

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #19 am: 11. Dezember 2008, 09:36:43 »

Riklak hat also einen Beleg ueber ein Festgeldkonto in der geforderten Hoehe vorgelegt und keine weiteren Belege ueber Einkommen oder Bankguthaben. Da von einem Festgeldkonto logischerweise kein Geld zum laufenden Unterhalt abgehoben werden kann, ist die Frage des Beamten der Immi schon berechtigt,denn vom Festgeld kann man nun mal nicht den laufenden Lebensunterhalt bestreiten.
Ich lege seit Jahren 2 Belege vor. Einmal den fuer mein Guthaben auf einem laufenden Konto fuer die laufend anfallenden Kosten und einen weiteren mit meinem Festgeld, denn auf mehr als 0,75% Zinsen will ich nicht verzichten.
Ich hatte noch nie ein Problem beim Jahresvisum.
Nachteil fuer viele ist leider. Sie sind zu knapp dran fuer diese Loesung.
Gespeichert

wolli

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 853
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #20 am: 11. Dezember 2008, 10:30:46 »

Hallo Tauus,
du schreibst, da von einem Festgeldkonto logischerweise ( kein ) Geld zum laufenden Unterhalt abgehoben werden kann.
Das stimmt nicht, selbstverstaendlich kannst du jederzeit Geld Abheben, bekommst nur fuer die Summe die du abhebst
keine Verzinsung.

Gespeichert

rupa

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #21 am: 11. Dezember 2008, 10:33:53 »



    also, bald  kann ich einige dinge nicht mehr glauben. 10 jahre jahresvisum, vom ersten tag an in pattaya,
    jedes jahr ( zuletzt im oktober ) 1 ( ein ) sparbuch festgeldkonto, seit 5 jahren das selbe, der selbe
    betrag ( 1 milli ), zinsen werden monatlich auf ein anders festgeldkonto gutgeschrieben. jedes jahr die
    frage ob die adresse noch stimmt. das war's, nachmittag's oder am nächsten tag pass abholen

  

    

    
Gespeichert
eines tages werdet ihr alle eure sünden bereuen----
insbesondere die, die ihr ausgelassen habt !!!!!!!!!!!!!!!!!

rupa

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #22 am: 11. Dezember 2008, 10:50:19 »

   @ wolli


    bei kündigung eines festgeldkonto haben die einzelnen bankhäuser unterschiedliche regelungen,
    bei einigen verlierst du alle zinsen und ein neuer vertrag wird mit dem restgeld gemacht. UOB, z.b.
    zahlt die zinsen, wenn 50% der laufzeit überschritten sind. da es sich auch hier um eine kündigung
    handelt, wird das ein neuer vertrag abgeschlossen

    wie schon vorher erwähnt, bieten einige institute auf festgeld mit monatlicher zins-zahlung





   




   
Gespeichert
eines tages werdet ihr alle eure sünden bereuen----
insbesondere die, die ihr ausgelassen habt !!!!!!!!!!!!!!!!!

kaktus

  • Gast
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #23 am: 11. Dezember 2008, 12:11:23 »

Wie sieht es mit Zinseinkünften aus?
Welch Papiere sind erforderlich für den Nachweis?
Gespeichert

rupa

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #24 am: 12. Dezember 2008, 08:10:08 »




   @ kaktus

   anfang januar bringe ich die sparbücher ( festgeld ) zur bank/en. alle bücher in denen
   im vorjahr steuern abgezogen wurden. ein oder zwei tage später hole ich alle unter-
   lagen wieder ab. danach geht es zum finanzamt. vor jahren habe ich mir eine steuerkarte
   ausstellen lassen, um die abwicklung zu beschleunigen. reisepass und sparbücher nicht
   vergessen. kopien vom reisepass ( die seite mit dem bild und des visa ) mitbringen.
   teilweise hat es bis zu 4 monaten gedauert bis ich einen scheck vom finanzamt bekam.


Gespeichert
eines tages werdet ihr alle eure sünden bereuen----
insbesondere die, die ihr ausgelassen habt !!!!!!!!!!!!!!!!!

thaiman †

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.643
  • 1
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #25 am: 12. Dezember 2008, 10:18:54 »


Hallo Jahrelangespezis,
wann wird es mal klar
Jahresvisum und Jahresverlaengerung ausein-
nander zu halten?
Denn bei Fragen wird hier Durcheinander provoziert
Gespeichert
Man wird nicht reich von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt

kaktus

  • Gast
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #26 am: 12. Dezember 2008, 10:32:45 »

@rupa

Danke für deinen Antwort .
Meine Zinseinkünfe bekomme ich nicht in Deutschland, ich habe mein Geld außerhalb angelegt.
Dadurch sieht die Sache etwas anders aus.
Würde eine Bestätigung von der Bank über meine Zinseinkünfte nicht ausreichen ??
Dieses Schreiben dann natürlich von der Botschaft bestätigen lassen.
Gespeichert

rh

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.211
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #27 am: 12. Dezember 2008, 10:46:10 »

Versuchs doch einfach mit den Bankbestaetigungen,egal,wo das Geld liegt. Notfalls uebersetzen lassen.
Der Konsul wird schon wissen,was er zu tun hat, waere nicht das erste Mal.
rh
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2008, 10:50:11 von rh »
Gespeichert

kaktus

  • Gast
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #28 am: 12. Dezember 2008, 11:34:12 »

@rh

Ich habe vorher in einem anderen Thread gelesen, daß die Botschaft das nicht so einfach bestätigen soll.
Gespeichert

rh

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.211
Re: 1 Jahre Visum - 800.000.- Baht auf Zeitkonto nicht akzeptiert
« Antwort #29 am: 12. Dezember 2008, 11:47:12 »

@ kaktus,

und warum nicht ???
rh
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 22 Abfragen.