ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands  (Gelesen 20522 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.259
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #210 am: 18. Mai 2019, 21:20:20 »

Schön langsam nervt es, entweder die Nachbarn verbrennen entsorgen ihren Müll anders - oder ich gewöhne mir meinen Reflex ab, was wahrscheinlich leichter realisierbar ist...

Schoenen Gruss in den Wilden Osten, kann Deinen Bericht gut nachvollziehen:

Meinen Nachbarn kann ich eigentlich gut leiden. Leider ist es ihm nicht auszutreiben, seine Holzkohle mit alten Mopedschläuchen anzuzünden. Normal tun mir nur seine Enkel leid, die in diesen "Pest-Schwaden" rumturnen. Aber ab und an, wenn der Wind ungünstig steht, und ich mal oben was zu tun habe - z.B. Pflanzen vor dem Grundstück wässern - da krieg ich echt Angst um meine Lunge  {:}

Zum Glück gibt es seit einigen Jahren eine funktionierende Müllabfuhr hier - sodas die ganz großen Belastungen ausbleiben.

Am besten wird es wohl sein, in solchen Situationen einen Mund/Nasenschutz zu tragen. Mach ich jetzt auch beim Laub fegen; durch die Hunde sind soviele Haare verteilt, die mag man auch nicht einatmen.

In dem Zusammenhang fällt mir gerade noch ein, man sollte auch ab und an mal auf moeglichen Wurmbefall bei den Haustieren und natürlich auch bei sich selbst achten. Kann recht schnell vom Haustier auf den Mensch übertragen werden, durch eine kleine Unachtsamkeit oder was auch immer.

Zum Moped-Thema: an der Uni gibts hier eine Truppe, die sich in ihrer Freizeit der Restaurierung bzw. Verschoenerung alter Zweiräder widmet. Immer wieder spannend zu sehen, was die Studenten so zusammen basteln. Nummernschilder sehe ich an den "antiken" Fortbewegungsmitteln selten und ein grünes Buch ist wahrscheinlich auch meist nicht mehr vorhanden...

Schoenen Abend
Lung Tom

Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.261
Re: Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands
« Antwort #211 am: 18. Mai 2019, 21:56:11 »



Tja, Müllabfuhr? Nie gehört!  ;] ;] ;]

Es sind ja auch keine extremen Schwaden, die zu mir ziehen - nur der Geruch macht mich nervös (aus beschriebenem Anlass)

Und Haustiere: unzählige Tschintschoks, ein Pärchen samt Nachwuchs Tukää, eine Eidechsenfamilie, die im Haus ein und aus geht, und seit kurzem im Garten eine Echse,

die wie ein Mini-Waran aussieht, hochbeinig hellbraun...

Keine Wurmgefahr...  :D

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
 

Seite erstellt in 0.241 Sekunden mit 23 Abfragen.