ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket  (Gelesen 102588 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.812
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1110 am: 04. Juni 2018, 20:25:09 »

Und bei den Matratzen da muss man Härtegrad 2 nehmen. :D :]
Weist du warum  ???
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1111 am: 05. Juni 2018, 13:23:09 »

 ???
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1113 am: 06. Juni 2018, 20:55:00 »

Geo hat von TseTse (dem Großen) die kleine Wohnung übernommen. Da sollen eventuelle Angestellte unterkommen. Sehr einfach, Eingangsbereich ca. 4x3m, innenliegendes Schlafzimmer etwa 2,5x2,5m, dahinter Dusche und Abwasch. Gekocht wird vermutlich hinten außerhalb.

Die Miete beträgt (für Surin) moderate 2`800 Baht, plus Strom und Wasser. Entsprechende, aber eher Löcher werden für rund 5´000 Baht + Nebenkosten vermietet (gleich in unserer Nähe).

Nun hat es sich ergeben, dass Dao ärger mit ihrem Mann hat. Der hatte das Auto-Leasing nicht bezahlt und einen Kollegen angepumpt. Das passte Dao nicht, es schade dem guten Ruf.

Also hat sie ihm ihre ATM-Karte gegeben, damit er da die 10´000 Baht abheben kann. Hat er, aber gleich noch die restlichen 10´000. Nun ist sie verständlicherweise Sauer.

Wie oft im Leben ist das Timing perfekt, gestern haben wir einiges in die Wohnung gebracht, damit sie benützbar ist. Dao hat nun da „gepfuust“. Ob ihr Mann etwas daraus lernt. --C


Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1114 am: 09. Juni 2018, 00:00:21 »

Gestern wollte Geo unbedingt nach Saphan Hin. Warum nicht, also ab die Post.

Nicht ohne zu essen. Mee Ton Pho beim Surin-Kreisel wäre OK. Jedoch wird die Straße repariert, also keine Parkmöglichkeit. Einen Kilometer weiter zu einer Zweigstelle gefahren. Gut gegessen (wie immer) und weiter.

Ich dachte, etwas ruhen im Park sei im Programm (weg vom Baulärm), doch Irrtum. Der Markt wie bereits unter Phuket berichtet wurde aufgebaut. Neue Möbel? Ganz einfach für die zugemietete Wohnung.

Resultat: Zwei durchaus geniale Klappstühle (Foto folgt) und zwei Barhocker, die auch als Tisch herhalten können.

Übrigens, die zweite Decke ist betoniert und die nächsten Säulen in Arbeit.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1115 am: 10. Juni 2018, 20:46:55 »

Vor zwei Wochen ist Pong wieder eingeflogen. 500 Baht Air Asia. Abholen sollen wir ihn nicht, hat er berichtet, er komme mit dem neuen Bus. 150 Baht kostete es, aber nur drei Personen dabei. Der Chauffeur verdient 25´000 Baht, hat er im Gespräch erfahren.

Kurz nach Ankunft waren bei Toyota noch einige Papiere zu unterschreiben und gestern konnte er den Bus endlich abholen. Leider war der "Segnungs-Mönch" im Wat Manit nicht zugegen (wohl beim Mittagsschlaf), so musste Geo mit diversen Amuletten etc. für sichere Fahrt sorgen.

In ca. 10 Tagen soll die richtige Nummer da sein, bis dahin bleibt er in Bangkok bei den Kindern. Wegen denen fuhr er dahin, die Frau hat er nicht erwähnt.

Stur wie er ist (keine Korruption) hat er es abgelehnt, bares für die Nummer auszugeben. Zeit ist für ihn relativ, aber einem Beamten für seine bezahlte Arbeit noch Geld nachzuschieben, kommt für ihn nicht in Frage. {*
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1116 am: 11. Juni 2018, 20:50:29 »

Der Ü-60 Club:

Da Geo seit etwa zwei Jahren hier gemeldet ist, hat sie sich bei einem Besuch der Gemeindeverwaltung letztes Jahr für diesen angemeldet.

Da sind zwei Frauen, die Ausflüge organisieren. Der Norden oder Isaan waren längere Ausflüge. Tages oder 2-Tagesausflüge sind eher die Regel. Natürlich alles im günstigen Bereich, alles bezahlt (ohne Essen und Getränke) durch die Gemeinde. ;}

Nun suchten die zwei eine Warangkhana Wongsa, genannt Geo. Doch niemand wusste Bescheid. Bei einer Totenfeier letzte Woche war auch „Holan“ (Chef Gemeindeverwaltung) anwesend. Den fragten die beiden….. „da, die sitzt ja gleich neben eurem Tisch“. ;D

Die eine der beiden ist die Schwester der beiden Freundinnen von Geo und kennt diese natürlich. Madam Liverpool nennen wir sie, vermutlich war ihr verstorbener Engländer-Ehemann ein Fan. Sie soll eine Witwenrente erhalten. ?

Die andere ist die Schwiegermutter von Dao und da Geo mindestens zwei Mal die Woche dort ist, kennen sich die beiden auch schon Jahrelang.

„Club der alten Weiber“ ist die freundliche Bezeichnung von Geo, da kaum Männer die Ausflüge mitmachen. Die freuen sich vermutlich, und genießen die Ruhe im Haus. [-]


Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1117 am: 04. Juli 2018, 21:00:55 »

Nachgeliefert:



Der Barhocker oder Beistelltisch 700 Baht, der Stuhl etwa 1´200

Rechts unten beim Stuhl ein Haken, so kann man dem umhertragen.



So wird der Stuhl zur sehr stabilen Leiter.

Alles, da aus der Gefängnis-Werkstatt, ausgezeichnet verarbeitet (die haben ja Zeit :])

Muss wohl eine Kamera kaufen, die das Zittern besser unterdrückt :'(
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1118 am: 05. Juli 2018, 20:34:12 »

Habe bei den vorherigen Bildern die falsche Grösse erwischt >:(  , ist nun besser:



Freund Martin hatte moniert, dass die Treppe freitragend ist, ihm fehlten beim Zwischenpodest die Stützen. Ich bin sicher, mit dieser Menge Eisen hält die.



Die Aussenwände Ost und West wie auch die Zwischenwände werden zweischalig ausgeführt. War in den Plänen so gezeichnet, allerdings hatte ich Zweifel ob die auch so ausgeführt würde, es wird. ;}



Somit sind in den Zimmern keine Säulen sichtbar, allerdings etwas kleiner. Im Vordergrund ein Bett für den Mittagsschlaf.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1119 am: 06. Juli 2018, 21:10:16 »

Bevor ich im Fussball-Fieber bin:

Am Montag überbrachte der Baumeister die dritte Akonto-Rechnung. Ich hatte diese früher erwartet.

Musste natürlich umgehend bezahlt werden, gute Arbeit, schnelle Zahlung. Also zum Tesco Thalang, da sind die Banken bis 8 Uhr offen. So schnell bringt mich Geo ja nicht aus dem Haus, alles braucht seine Zeit und der große Ableger der Bangkok Bank schließt etwa um 4 Uhr.

Also Bankbüechli hervorholen…. Na wo ist denn deines? Zu Hause…. Du hast dies ja nicht verlangt. Da wurde sie sehr nervös wie immer, wenn etwas nicht wie geplant läuft. Omsin, wo genau die richtige Summe schlummert ist im Tesco nicht vertreten und die Büechli von Bangkok geben zu wenig her.

Du hast doch noch Geld bei der SCB, die ist gleich nebenan. Dies ist ein etwas spezielles Konto, ergibt keinen Zins aber bei Unfall-Tod die 20-fache Summe der Einlage. Sie hat als Empfänger Pong angegeben und wollte deshalb dieses Geld noch nicht abgreifen.

Da begann das rechnen, Hände (und auch von Füssen wäre möglich gewesen) mussten daran glauben. Ich habe mich amüsiert und sie immer wieder gestört, da sie meine Rechenkünste nicht anerkennen wollte. Schließlich musste sie doch ein Buch bei der Panit schließen und konnte so die Rechnung begleichen.

Ein Konto bei der BK sollte geschlossen werden, ging aber nicht, da mein Pass nicht dabei. Ist so, bei gemeinsamer Unterschrift.

Danach ging sie Bier einkaufen (ist auch wichtiger) und ich Kaffee trinken.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1120 am: 08. Juli 2018, 23:11:38 »

Am Donnerstag vor einer Woche hat Pong seine gelbe Nummer bekommen. Bevor die erste Kundenfahrt möglich war, am Freitagabend natürlich zum Tempel um die Segnung abzuholen. Danach stellte er den Tarif auf, oh Schreck fand ich, das ist zu teuer. >:(

Umgehend zeigte er mir den Tarif für Mini-Bus. Was machst du, wenn nur zwei Leute irgendwohin wollen? Die bezahlen sicher nicht 900 Baht, wenn sie da vorne für 700 Baht befördert werden. Sollte ich eigentlich wissen, auf den Falang wird nicht gehört. >:

Aber am Montag kam Taa (ich nenne diesen Taa ein Zahn) vorbei mit dem gesamten Tarif und hat Pong erklärt, dass er den Tarif auf die Anzahl Personen anwenden solle. Also bei zwei Personen den Taxi-Tarif, etc.

Das hat geholfen und nun hat er alle Tarife auf seiner Tafel. Seither hat er eine Gruppe Chinesen in die Stadt gebracht (die wussten genau wo die P.uffs sind) und einige Fahrten mit zwei Personen durchgeführt.

Für Taa ist er kein Konkurrent, er hat eine Abmachung mit dem Condo Vis-a-Vis und viele anderen Kunden.  Für den Taxifahrer nebenan schon und der hat auch schon kräftig gemeckert. Allerdings den Landbesitzer bei dem er parkiert, stört das nicht.

Übrigens hat der Geizkragen doch tatsächlich für die Nummer 2´000 Baht springen lassen.




Bei der Beschriftung, es heisst Araya Wongsa wundert mich, dass alle A einen verschiedenen Buchstaben haben. Und das A am Schluss entspricht dem R bei Araya. --C

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1121 am: 10. Juli 2018, 20:03:38 »

Nun ist die dritte Decke betoniert, eine heiden Arbeit, da der Beton mit dem Pneu-Kran nur bis etwa 8 Meter gebracht wurde. Der restlichen 12 Meter und auch für die Treppe dann Handarbeit. Zur Erholung dann Montag und Dienstag keine Arbeit (wäre mir lieber morgen und übermorgen gewesen).



Das Parterre ist fertig gemauert und der erste Stock in Arbeit (meist wenn es regnet und das ist im Moment nicht zu wenig). Die letzten Säulen können nun mit Metall-Fertigschalungen (20x20cm) erstellt werden, das geht natürlich fix.

Die Schalung und Stützen der Decke und Unterzüge wird wohl noch etwa drei Wochen bestehen bleiben.

Wie es scheint, wird oben mit Leichtbausteinen gemauert, ob dies wegen dem Gewicht ist?
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1122 am: 17. Juli 2018, 20:59:47 »

Meine Befürchtung, dass der Zeitpunkt für den Taxibetrieb falsch ist, hat sich nicht bewahrheitet. Noch nicht ende Monat hat er bereits die Kosten für das Leasing und den bisherigen "Mostverbrauch" erarbeitet. Wenn es so weitergeht, wird er fast doppelt soviel verdienen wie in den letzten Monaten als Alkohol-Verkäufer. Freut mich. ;}

Der Standort gleich neben den beiden Condos ist natürlich ein Riesenvorteil.

Für den GPS-Tracker hat er mir eine Anwendung installiert, nun kann ich jederzeit sehen wo er ist....allerdings in Thai und kann nicht umgestellt werden. Für die Ortung muss die Provinz gewählt werden :(

Da bin ich hinter mein Auto gestanden und habe die Zeichen mit der Liste verglichen. So auch Phuket gefunden.

Als Eselsleiter benutze ich NINA, eigentlich würde NINM besser passen, aber das tönt nicht so gut [-]
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1123 am: 19. Juli 2018, 21:11:39 »

Das Wechseltalent:



Uan (da passt der Name ;]) mit Tochter Bem und Ta Som.

Uan hat etwas kurze Arme, sollte eigentlich regelmässig Geld verdienen für die Familie, aber nach kurzer Zeit wechselt sie oder arbeitet nicht. Sie hatte eine Arbeit in der Schulküche, 200 Baht für 5 Stunden. Diese wäre sicher langfristig gewesen, doch nach einigen Monaten geschmissen....

Da wäre noch ein Sohn, der kommt nach der Mutter und hat die Schule nach etwa 4 Jahren abgebrochen. Nun lungert er herum.

Ta Som ist Taglöhner, mal hat er und mal keine Arbeit. Bei uns hat der die Aussenmauer repariert und gestrichen, diese Arbeit war OK. Dann sollte er auch das Haus streichen, aber schon beim Voranstrich hat er den Boden nicht abgedeckt, obwohl alles vorhanden. Da kennt Geo nichts, bay bay.

Er hat aber ein spezielles Wechseltalent, den Tagesverdienst wechselt er umgehend in Kao Lao, da ist er Spitze.

Getraue mich fast nicht dies zu schreiben, die kommen aus dem Isaan :(

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.523
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1124 am: 24. Juli 2018, 20:57:57 »

Elektriker

Kaum ist das Parterre fertig gemauert und die Wände erst teilweise verputzt, ist dieser schon an der Arbeit und hat uns auf dem linken Fuß erwischt.

Nicht wegen dem unteren Hotelzimmer, sondern wegen der Cafeteria und dem Eingangsbereich. Da hatten wir uns weder über Steckdosen, Ventilatoren, Überwachungskameras und Beleuchtung Gedanken gemacht, der kam einfach zu früh.

War natürlich ein bisschen Fahrlässig, wir hätten uns früher Gedanken machen sollen. Also den Plan hervorgeholt und versucht mit Geo die entsprechenden Sachen einzuzeichnen. Geht nicht, sie muss auf die Baustelle und sich das dort vorstellen.

Also vor Ort das ganze besprochen und im Plan festgehalten. Nach einigem hin und her dann fast alles eingezeichnet bzw. an den Wänden markiert. Nicht einfach, wie sollen wir die Steckdosen für das Café richtig platzieren, wenn wir noch keinen Plan davon haben. Also nach Gefühl angezeichnet.

Heute noch die Beleuchtung besprochen und festgelegt.

Morgen gehen wir zu 3BB, da müssen auch noch Leerrohre verlegt werden.

Klappt schon und wenn nicht ist Improvisation angesagt. [-]


Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.
 

Seite erstellt in 0.437 Sekunden mit 23 Abfragen.