ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 42 [43] 44 ... 93   Nach unten

Autor Thema: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket  (Gelesen 152800 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.558
Re: Leben in Phuket
« Antwort #630 am: 25. Oktober 2012, 07:45:06 »

nompang

Paris Hilton kommt zu dir, Ende des Jahres.   }}

http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/paris-hilton-macht-sich-fuer-die-sylvesterparty-auf-phuket-stark/

Hat sie sich auch schon bei dir angemeldet?  Bist du am Strand eingeladen ? Darfst du noch Freunde mitbringen ?

Auf alle Faelle darfst du den Fotoapparat nicht vergessen.
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.846
Re: Leben in Phuket
« Antwort #631 am: 25. Oktober 2012, 21:09:22 »

Wenn du mich sponserst, darfst du mit aufs Boot, aber erst wenn dieses TÜV geprüft ist  C-- :]
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.846
Re: Leben in Phuket
« Antwort #632 am: 25. Oktober 2012, 21:20:04 »

Letzten Donnerstag ist unser lausiger Kabel-TV-Anschluss endgültig ausgestiegen. Obwohl ich die Holde schon vorher aufgefordert hatte, den Service aufzubieten, ging nichts. Nicht mein Problem, ich habe für Infos ja Internet  ;D

Am Montag, nach 4 Tagen NEWS-Abstinenz, dann doch ein Telefon von Geo, am Dienstag war eine Equipe vor Ort. An einem Mast haben sie die Leistung gemessen, = 0.

Also weiter zurück, da hatte einer gratis angezapft. Als das Fräulein die Verbindung kappte, kam der Mann wütend aus seiner Hütte und hat sie geschlagen. Das Team hat die Polizei gerufen, ob er nun gelernt hat, dass man für Konsum auch bezahlen muss ???

Danach war das Bild wieder vorhanden, gleich schlecht wie zuvor. Ein Arbeiter stieg ins Dach und enteckte, dass eine Ratte genuss am Kabel gefunden hatte. Repariert und wieder guten Empfang.

Und jetzt, die sind nicht immer so!!!

Die Reparatur an unserer internen Leitung war umsonst, Dienstleistung am Kunden meinte der Chef ;} ;} ;}
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: Leben in Phuket
« Antwort #633 am: 26. Oktober 2012, 07:51:19 »

Letzten Donnerstag ist unser lausiger Kabel-TV-Anschluss endgültig ausgestiegen.
Bin froh, dass es das auf dem Dorf erst gar nicht gibt, ich habe genug Platz für Satellitenschüsseln.
Kann eigentlich nicht nachvollziehen, warum man Kabel TV haben sollte, wenn man ein Grundstück hat.
Kann mir jemand die Vorzüge erklären/aufrechnen ?
Gespeichert

asiatico

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re: Leben in Phuket
« Antwort #634 am: 26. Oktober 2012, 08:47:06 »

Kann mir jemand die Vorzüge erklären/aufrechnen ?

1. Kabel fällt nicht bei Sturm, Regen, Schnee und Hagel aus.
2. Im Kabel konnte man dieses Jahr auch ohne Zusatzaufwand EM Spiele sehen, über Sat war dafür eine neue Box erforderlich.
3. Kabel verunstaltet nicht das Haus.
4. Kabel geht ohne Zusatzgeräte.
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775
Re: Leben in Phuket
« Antwort #635 am: 26. Oktober 2012, 10:09:35 »

1 Schnee war in TH eher selten dieses Jahr  ;D und Sturm beeindruckt eine ordentlich montierte Schüssel wohl kaum.
C Band Schuessel laesst sich auch von Monsunregen nicht beeindrucken.
Auch die Ku Band Feldstaerke ist wesentlich hoeher als in vielen Teilen Deutschlands.
Selbst im Katastrophen Jahr 2011 kann ich mich nicht an einen Ausfall erinnern.
2 OK * (kann aber auch mal umgekehrt laufen)
3 OK *
4 OK *
Zu 2) Kabel ist schmalbandig (in TH immer noch analog  :]), eingeschraenkte Senderauswahl, bist dem Diktat des Kabelbetreibers ausgeliefert. Oft maessige Bildqualitaet.
Zu 3) das haengt natuerlich vom Geschick des Monteurs ab und wo man die Schuessel platzieren kann (manche denken sie muss nach ganz oben, damit sie naeher am Satelliten ist  :])
Ich habe neulich bei einem Bekannten eine nette 10 Meter Aufputz Kabel TV Installation gesehen mit ein paar aufgeplatzen Stellen an der Mauer. Auch nicht schick.
Zu 4) Geraete sind spottbillig und schnell amortisiert
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2012, 10:16:52 von somtamplara »
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.846
Re: Leben in Phuket
« Antwort #636 am: 26. Oktober 2012, 11:08:00 »

Kabel-TV haben wir schon während dem Neubau vor 8 Jahren. Bisher nur in den Ferien gebraucht und dafür genügend mit etwa 60 Sendern.

Sämtliche Leitungen laufen ab dem Mast natürlich unterirdisch, kluge Frau hat vorgesorgt ;]

So hat sie auch einen Wasseranschluss bis zur Strasse verlegt und vor 2 Jahren konnten wir dann am öffentlichen Netz anhängen. Bedurfte etwa 200 Meter Anschlussleitung.

In der Schweiz hatten wir über bluewin etwa 180 Sender, aber wie hier nur einen Fernseher und ebenfalls keinen Flachbildschirm. Und auch hier bestimmte der Kabelnetzbetreiber die Senderauswahl, hat mich nicht gestört.

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

tolää

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 905
Re: Leben in Phuket
« Antwort #637 am: 26. Oktober 2012, 11:13:05 »

 
 Habe vor 3 Jahren von True auch auf Satelliten gewechselt.               
Grosse und kleine Schüssel, C und Ku Band               
Gut für Thais,hunderte von Sendern ......kostet jedoch nur einmalige 12000 Baht.               

Für mich über PC zum Fernseher               
http://tv.blick.ch/player/live               
gratis Empfang von 40 deutschsprechenden Fernsehsendern               
 + CNN,BBC ect.               
Schläfst du nachts um 2.30 beim Championsliga-Spiel mal ein,               
schaust halt mit Replay das Spiel am morgen (nochmals) an.               
               
Läuft aber hier in Thailand nur mit VPN               
Hat im Netz Gratisangebote.               
habe ein 2 Jahres Swiss-VPN Abonnement für SFr.120.-               
http://www.swissvpn.net/?cot=hom&lang=de               

So machts Spass für alle               
tolää               
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.846
Re: Leben in Phuket
« Antwort #638 am: 26. Oktober 2012, 11:29:39 »

Grüezi tolää,

so werde ich es wohl auch machen, Frau ist ja mit dem Kabel-TV zufrieden.

Hier noch eine, die nur ein Programm hat und offensichtlich auch zufrieden ist ;]

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.865
Re: Leben in Phuket
« Antwort #639 am: 26. Oktober 2012, 19:45:50 »

Zitat
Kann eigentlich nicht nachvollziehen, warum man Kabel TV haben sollte, wenn man ein Grundstück hat.
Kann mir jemand die Vorzüge erklären/aufrechnen ?

mit einer Sat-Schüssel kannst nur ein Fernseher betreiben, bei einem Multi (? heist das so) Empfänger max. 4

bei einer Kabelanlage machst nen Verstärker rein und kannst bis zu 32 TV betreiben und jeder kann den Wunschkanal auswählen
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.846
Re: Leben in Phuket
« Antwort #640 am: 26. Oktober 2012, 20:14:43 »

Welcher Religion muss ich beitreten, um 31 Nebenfrauen zu haben ??? :]

Dann müsste ich mich ja bei Harz 4 ähh natürlich in der Schweiz beim Sozialamt melden zwecks Unterstützung :D
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.384
Re: Leben in Phuket
« Antwort #641 am: 26. Oktober 2012, 21:09:44 »

Dann ist aber eindgültig vorbei mit dem Rentnerleben.Nur noch  :-* :D
Da würde ich lieber zwischen durch so machen  [-]
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.846
Re: Leben in Phuket
« Antwort #642 am: 26. Oktober 2012, 21:56:35 »

 [-] scheint mir auch die bessere Lösung zu sein, weiss nicht ob ich soviel Viagra vertrage :D
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.846
Re: Leben in Phuket
« Antwort #643 am: 26. Oktober 2012, 22:07:08 »

Wieder etwas Gung-Farm

So sind wir also am 11. September in Don Yai angekommen, und Geo hat ihrem Bruder Chai und der Schwägerin Sui erklärt, so nicht. Ich glaube jedoch, dass das Ganze auf dem Mist vom lieben Pa Cop gewachsen ist, diesem durchtriebenen Halunken.

Hätten wir das Angebot angenommen, wären die Bezahler beim Wasseramt registriert gewesen, also gratis Wasser auf immer und ewig.

So war mal dieses Verhältnis mit Bruder und Schwägerin erheblich aus dem Gleichgewicht.

Bei unserer Farm trafen wir den neuen „Nachbar-Pächter“, nachdem der mit Geo ein bisschen gequatscht hatte, war auch schon sein Bruder vor Ort, der ein Bagger-Unternehmen hat. Wir wussten, dass Schwester Gai 1‘050 Baht pro Arbeitsstunde für den Bagger bezahlt hatte, also war das Angebot von 1‘000 OK. Der Raupenplanierer sollte 750  Baht/h kosten.

Nach zwei Tagen war der Bagger da und Chai fragte mich verwundert, wer das organisiert habe? Der hatte wohl geglaubt, ohne ihn und seine Frau könnten wir nichts hinkriegen. Nun hatte er glaube ich endlich begriffen, dass wir durchaus in der Lage sind, die Farm ohne ihn bereitzustellen.

Natürlich nicht ohne Fachwissen, aber das bekamen wir von unserem Freund Moo und seiner Familie, die schon jahrelang Farmen betreiben.

So haben sie uns auch geholfen, die Erdarbeiten richtig auszuführen. Ich wollte nur ein grosses Becken, doch die rieten davon ab. Wenn eines aus irgendeinem Grund verseucht ist, hat man immer noch die andere Hälfte.

Und so wurde das ganze ausgeführt.


Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.846
Re: Leben in Phuket
« Antwort #644 am: 27. Oktober 2012, 22:28:19 »

Heute morgen kam die Nachricht, dass eine langjährige Freundin von Geo völlig überraschend gestorben ist. Ich kannte Sie natürlich auch seit dem ersten Phuket-Besuch.

Sie hatte viel Sozialarbeit für Jugendliche verrichtet und hatte für Ihre Grosseltern gesorgt. Eine Schweste schaut zu den Eltern.

Trauriger Abgang mit nur 47 Jahren.

Sie Ruhe in Frieden
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.
Seiten: 1 ... 42 [43] 44 ... 93   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.497 Sekunden mit 23 Abfragen.