ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 68 [69] 70 ... 98   Nach unten

Autor Thema: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket  (Gelesen 166055 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1020 am: 30. März 2018, 19:05:24 »

Die Eisengebilde wurden im Werkhof hergestellt:



So passt es, mit Distanzhaltern:



Schon kommt der Beton:



Dann muss das Rohr wieder raus. Die Glocke kommt über den Ring und wird mit zwei Eisen fixiert. Danach wird das Rohr mit Drehbewegung herausgezogen. Gleichzeitig wird rundherum immer die Erde festgestampft, damit kein Dreck in das Loch fällt.



Wenn zwei Säulen vorbereitet sind, kommt der Beton. usw.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1021 am: 31. März 2018, 19:33:27 »

Die Aufsätze auf die Rohre werden von Hand montiert. Das Gewinde ist eckig.
Etwa 5mm vor dem Ende werden Keile in den Aufsatz und in Laschen im Rohr gesteckt, damit sich einerseits das Rohr nicht ausdreht, und andernseits das Gewinde nicht verklemmt.



"Schmieren und salben hilft allethalben"



Der Bohrkopf wird für die Arbeit mit den Rohren deponiert. Gut ersichtlich ist das Loch wo mit einem Dorn und Splint das Ding am Gerät befestigt wird.



Auch der restliche Beton wird verwendet:




« Letzte Änderung: 31. März 2018, 19:44:13 von nompang »
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1022 am: 04. April 2018, 21:10:28 »

Nach 5 Tagen ist die Arbeit beendet:



Alte Pneus zum Schutze der Strasse:



Rückwärts auf den Laster:



Das wars:



Nebst dem täglichen M150 gab es zum Abschied auch noch etwas bares, wieviel weiss ich nicht. Aber 20er habe ich nicht gesehen.
« Letzte Änderung: 04. April 2018, 21:24:51 von nompang »
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1023 am: 04. April 2018, 21:23:27 »

Tsetse, ein 8jähriger Junge ist zu Besuch. Heute wollten wir ihn zurückbringen, doch er wollte nicht. Auf die Frage seiner Mutter antwortete er: Bahn suai :D

Er wohnt in einer etwas krummen Hütte und will noch etwa eine Woche bleiben.

Heute abend gab ihm Geo ein Bier, er solle es Pa Ni bringen. Diese sagte kop  khun kap.
Etwas verwirrt der Kleine, warum kap? Geo sagte, sie ist puchai. Warum dann Pa Ni?

Mal schauen wie Geo ihm beibringt, was eine "männliche" Lesbe ist. Ich bin gespannt. :-)
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1024 am: 06. April 2018, 19:32:02 »

Mit einem kleinen Bagger werden die Säulen freigelegt:



Danach wird rundherum mit der Trennscheibe eine Kerbe gefräst, die Eisen müssen durchtrennt werden. Ein bis zwei Schläge mit einem "Schlegel" genügen, um den vorstehenden Teil abzutrennen. Danach ist spitzen angesagt:



Eine Schalung rundherum:



Und die Eisen für die Haus-Säulen gesetzt. Manchmal sind zwei Erdsäulen für eine notwendig, dies hat der Statiker berechnet:

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1025 am: 06. April 2018, 19:33:57 »

Ach ja, fast vergessen, Kontrolle ist natürlich auch notwendig:

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1026 am: 06. April 2018, 20:01:50 »

Neues vom „Kleinen“:

Geo kocht und isst am abend meist mit Freundinnen. Dao und Suai waren am kochen, also sass sie mit Ni (die früher erwähnte) im Wohnzimmer und schwatzte.

Als die beiden Köchinnen das Essen brachten, stellte Geo diese vor. Das ist Pa Dao (ihr Mann arbeitet als Minibusfahrer abends bei Phuket Fantasea) und dies ist Pa Suai (Freundin von Ni).

Tsetse neigte den Kopf auf die Seite, macht er immer wenn er nachdenkt.

Er schaute Suai an und meinte, warum nicht wie Name?

Der fiel die Kinnlade runter, der Kleine spürte dass Ärger aufkommen könnte und hat sich „verdünnisiert“ und läutete kurz darauf vor unserem Tor.

Danach liess Suai eine Schimpftirade los. Eltern sollten sich schon überlegen, wie sie ein Kind nennen.

Auf dem Foto vom 11. März ist sie zu sehen. Lachen ist nicht ihre Stärke.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 8.920
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1027 am: 06. April 2018, 20:08:32 »


Wo er recht hat, hat er auch recht, der Kleine!

 ;] ;] ;]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1028 am: 06. April 2018, 20:22:32 »

Eigentlich wollte ich noch hinzufügen:

Kinder, Narren und Besoffene sagen die Wahrheit. Du warst aber schneller. }{
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1029 am: 07. April 2018, 22:13:32 »

Eigentlich wären noch ein paar Fotos parat, aber ich kann diese nicht hochladen.

Früher, vor Win10, habe ich diese mit dem Fotobearbeitungs-Programm von Windows auf Forengrösse verkleinert, damit die schneller hochgeladen wurden. Nun bei 10 finde ich diese Funktion nicht mehr.

Na ja, eine kleine Zank-Geschichte unter Schwestern:

Irgendeine Diskussion zwischen Geo und Gai vor 6 Jahren. Geo hat ihr vorgeworfen sie verstehe das nicht und noch etwas dazugegeben.

Darauf Gai zu ihrem Mann, der mit anderen schwatzte:

"Geo hat gesagt, ich habe kein IQ".... Ihr Mann ganz trocken:

"Doch, doch du hast schon IQ, aber halt nur ein wenig" :]
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.268
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1030 am: 08. April 2018, 01:23:53 »

Früher, vor Win10, habe ich diese mit dem Fotobearbeitungs-Programm von Windows auf Forengrösse verkleinert, damit die schneller hochgeladen wurden. Nun bei 10 finde ich diese Funktion nicht mehr.

Empfehle den FastStone Photo Resizer - kostenlos (für den privaten und schulischen Gebrauch)

http://www.computerbild.de/download/FastStone-Photo-Resizer-929422.html

Download von der Herstellerseite: http://www.faststone.org/FSResizerDownload.htm

LG TW
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.161
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1031 am: 08. April 2018, 23:51:12 »

Eigentlich wären noch ein paar Fotos parat, aber ich kann diese nicht hochladen.

Hallo Hans

Schau mal bitte hier nach >>  Wie kriege ich die Bilder in den Thread <<

Sehr einfache Methode


Aktuell wegen der diversen Bilder-Tipps im Thema "Meine Hütte" schaute ich mal wieder bei >>http://picr.de/<< vorbei. In der aktuellen Version bietet dieser Bilder-Dienst mit der schon passenden Voreinstellung eine sehr einfache und schnelle Methode, um seine Bilder in ein Forum zu bringen.
Ohne dass man seine Fotos vorher verkleinert oder sonstwie bearbeitet!

... mit genauer Anleitung
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1032 am: 09. April 2018, 14:08:48 »

TW danke, aber ich kann nicht englisch >:(

Achim, genau so mache ich es, nur hat es zwei Tage nicht funktioniert.

Für beide ;}
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1033 am: 09. April 2018, 14:24:49 »

Ups, da hat der Bagger den Regenwasser-Ablauf erwischt:



Geo meinte, das müsse nicht repariert werden..... Doch warum haben wir die Leitung vor 12 Jahren wohl verlegt?

Diese führt in einen Schacht vor dem Neubau bei der Grenzmauer und dient der Versickerung.
Natürlich ist ein Überlauf vorhanden. Auch das neue Regenwasser soll in diesen Schacht.

Da nun auch fast die gesamte Fläche des Nachbarn zubetoniert ist, besteht die Gefahr, dass immer mehr Meerwasser ins Grundwasser gelangt und wir künftig Mangroven pflanzen könnten :(

Schon geflickt:



Eine Ladung Armierungen wurde angeliefert:



Am 9. März natürlich die erste Akonto-Zahlung. 1,3 Mio habe ich der Holden aufgeschrieben, dies ihre Einzahlung. Warum noch ein paar zerquetschte nötig waren, hat sie mir nicht erklärt. Eventuell wieder das misteriöse Büechli schuld :D


Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.910
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1034 am: 09. April 2018, 19:22:49 »

Es gibt auch Umstände, wo man sich ärgern könnte. Aber dafür habe ich keine Lust und hake solche Gegebenheiten einfach ab. Man soll sich den Lebensabend nicht vergraulen lassen.

Eine Erfahrung mit Canon >:

Jedes Produkt ist nur so gut wie der Service, und dieser ist hier lausig :(

Meine Kamera hatte einige Macken, so mitte November zur Service-Stelle gebracht. Die muss nach Bangkok, da wird alles repariert. Abgegeben mit beiden Objektiven und auf eine Reparatur-Offerte gewartet.

Und gewartet, und gewartet…. Mitte Januar kam dann Bescheid, dass diese 11`000 Baht kosten soll. Abgewägt, eine Neue etwa 35´000, OK.

Ende Februar konnte ich diese dann abholen. Aber das kleine Objektiv ist ebenfalls defekt und kann nicht repariert werden. Scheisse >:(

Für die Reparatur und das Objektiv rund 18´000 hingeblättert, da hätte ich besser ein neues Gerät gekauft. Was solls, bisher funktioniert alles seit zwei Jahren fast einwandfrei. Nur wenn ich die Batterie zum aufladen herausnehme, muss ich das Datum neu einstellen.

In der Zwischenzeit mit einer kleinen Canon, etwa 10 Jahre alt fotografiert. Der Zoom geht nicht mehr, aber sonst OK.

Diese hatte ich gekauft, als ich das Display der Nokia nicht mehr richtig sah, ich brauchte etwas kleines mit Sucher, das ich im Arbeits-Sack verstauen konnte. In der Schweiz nicht, jedoch im Pantip in Bangkok entdeckt. :)






Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.
Seiten: 1 ... 68 [69] 70 ... 98   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 24 Abfragen.