ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 89 [90] 91 ... 95   Nach unten

Autor Thema: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket  (Gelesen 159659 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.214
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1335 am: 12. Dezember 2019, 19:41:56 »

.

Наталья Л& / Natalya L L.

Aus dem Net:
&nbsp ist ein HTML-Code und steht für „no-break space“.
Auf Deutsch bedeutet das „geschütztes Leerzeichen“.
... Das geschützte Leerzeichen verhindert, dass an dieser Stelle der Text eine neue Zeile anfängt. Das geschützte Leerzeichen verhindert also einen automatischen Zeilenumbruch.

 {+   

Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.884
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1336 am: 14. Dezember 2019, 18:47:38 »

Danke für die Info.

Touristik

Karl schrieb, dass die Hotels in Krabi nur etwa 40 % ausgelastet sind.

Bei uns November bis 5. Dezember 80%. Nun sind es noch 30%.

Nun genügend Zeit um Fenster und allerlei anderes zu putzen. Auch im Garten musste einiges warten, wird nun nachgeholt. Geo und unsere Angestellte können es nun ruhiger nehmen. Der Sturm kommt.

Reiseleiter, die die Lücken stopfen könnten haben wir nicht. Der Reiseveranstalter hat wohl ein anderes Hotel gefunden. Schade, wären etwa 100 Übernachtungen gewesen.

Ab dem 20. steigert sich die Auslastung von 80% bis Neujahr auf 100%. Danach bis Mitte Februar konstant ca. 80 %.

Diesmal habe ich mir für den Belegungsplan etwas mehr Mühe gegeben. Eine Kontrolle mit Geo hat ergeben, dass alles stimmt. Sie hat eine eigene Liste (Foto folgt).

Einzig der Cousin, der im Sommer geheiratet hat, muss entweder im Haus wohnen oder über Neujahr ein anderes Hotel suchen.

Alles  [-]

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.884
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1337 am: 15. Dezember 2019, 19:04:54 »

Geos Buchungsliste: :D



Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.617
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1338 am: 15. Dezember 2019, 19:11:34 »

Gefaellt mir irgendwie   ;)

Mein erster Gedanke war, warum kein Whiteboard?

Wahrscheinlich werde ich nicht der einzige sein, der denkt, es besser machen zu koennen, aber solange Geo damit den Ueberblick und die Buchungen richtig vermerkt, sind alle Verbesserungsvorschlaege unwichtig, sie muss mit ihrem System klarkommen   ;}
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.884
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1339 am: 16. Dezember 2019, 21:03:46 »

Der Vorteil ist, dass sie bei Stornierungen einfach das Zettelchen entfernen kann und bei neuen Buchungen eines Hinzufügen kann.

Gerade die vielen Stornierungen (Beitrag 1329 und 1318) geben immer arbeit.

Einer hat im November 8x gebucht und 8x storniert. {[
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.884
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1340 am: 23. Dezember 2019, 20:13:02 »

Am Freitag ist unsere Angestellte Nai in die wohlverdienten Ferien nach Burma gereist. Ihr Mann und ein großer Teil der Arbeiter „unseres Baumeisters“ kommen aus demselben Dorf. Die meisten sind miteinander verwandt oder verschwägert. Weihnachten und Neujahr wird die Arbeit jeweils eingestellt.

Freitag half Freundin Suai aus, da waren drei Abreisen und Betten beziehen ist alleine sehr mühsam. Da hatte sie sicher eine Einbuße von 1´000 Baht oder mehr. Sie massiert am Strand und es läuft sehr gut.

Am Samstag dann der kleine Putz, da half Pong mit. Wir hatten keine „schlimmen“ Gäste, das geht in einer Viertelstunde pro Zimmer. Wäsche waschen war angesagt.

Sonntags kam eine Freundin von Nai, die arbeitet in einem Hotel in der Nähe. Sehr gut, die wusste wie das geht.

Nachdem ich am Abend das Hotel geschlossen hatte, die Überraschung. Mein Honda stand im Garten. Ich dachte, nun hat Nong Oh diesen zurückbringen lassen. Nix da, sie war mit dem jüngsten Enkel ebenfalls hier.

Pong hat sie wohl zurückbeordert. Kein leichter Gang, denn sie wollte sich bei Geo entschuldigen, doch diese nahm den Anruf nicht entgegen. Nun macht sie genau das, das sie vorher verweigert hatte. Zusätzliche Schmach, sie muss bei uns im Haus wohnen. :(


Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.884
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1341 am: 27. Dezember 2019, 21:59:35 »

Aktuell nächtigen zwei Geschichtsträchtige Namen bei uns. :)

Einerseits Frau Kalashnikova mit Mutter.

Da ist die Verbindung zum wohl robustesten Gewehr leicht herzustellen. Eventuell für Einzelfeuer nicht so geeignet, da wird wohl Serie geschossen. Die hochtechnische Waffe von H+K soll ja auch eher für diese Feuer Art geeignet sein.

Dazu noch Frau Berezina, die erinnert mich an Napoleon, es gibt auch ein Lied dazu.

Da sind wir wohl bestens behütet. ;}
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.884
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1342 am: 01. Januar 2020, 14:06:58 »

e guets Neus
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.884
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1343 am: 04. Januar 2020, 21:21:57 »

Zeit für einige Rückblicke:

Geo hatte den Wunsch, unten ein Café einzurichten. Dafür hätten wir einen Kredit benötigt. Unsere „Hausbank“ Bangkok Bank meinte das sei kein Problem, mit den Grundstückpapieren von Phuket und Bangkok.

Die sind zu teuer, also zu Omsin (Thai Government…. oder so). Da muss ein Experte das im Bau befindliche Hotel wie auch unser Haus begutachten. Das kostet 40´000 Baht. Pong hat im Internet nachgeschaut und festgestellt, das kostet nur 10`000. Die wollten sich mal einiges unter den Nagel reißen. >:

Da hätte ich die Übung abgebrochen.

Doch Pong fuhr hin. Die Kredit-Tante hat dann erklärt, sie hätte nicht nachgeschaut. Wers glaubt. :D

Da hatten die natürlich kein Interesse mehr, das Ganze zügig abzuwickeln. Nach einem Monat nachgefragt, sie warten auf die Antwort von Bangkok. Nach einem weiteren Monat ging Geo hin, da meinte der Filialleiter, das Haus ist schon fast fertig.

Allerdings war Geo nicht wegen dem Kredit dort, sondern um die 1,5 Mio. abzuholen und das Konto zu kündigen.

So haben wir zum Glück kein Café.  [-]



Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.003
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1344 am: 04. Januar 2020, 22:07:55 »

(1.) Allerdings war Geo nicht wegen dem Kredit dort, sondern um die 1,5 Mio. abzuholen und das Konto zu kündigen.

(2.) So haben wir zum Glück kein Café.  [-]


Zu 1.:   :D    :D

zu 2.: Hans, Ihr macht eh so viel!  {*   {*
Und sooo erstrebenswert ist es meiner Meinung auch nicht, sich ohne finanzielle Not mehr und mehr Arbeit aufzubürden.
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.884
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1345 am: 07. Januar 2020, 21:37:30 »

Da hast Du recht, darum bin ich ja froh, dass sie genug von dem Theater der Bank hatte.

Allerdings ist sie noch "im Saft" wie eine 50-jährige. Gut hat sie arbeit, die kann nicht faulenzen. Ich schon ;)

Wollte schon früher antworten, aber da war meine rechte Hand eines Morgens einfach nicht zu gebrauchen. Hing einfach schlapp am Unterarm, die Finger nicht zu bewegen.

Das hat dann Freundin Ni durch Massage wieder hingekriegt. Nun schreibe ich wieder wie gelernt 10 Finger blind. War schon ein bisschen komisch. :(

Den Arzt werde ich wohl nicht aufsuchen.

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.884
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1346 am: 08. Januar 2020, 18:03:13 »

Im Mai kam eine Dame zu uns und fragte Geo, ob sie einen Verkaufsstand für Touren bei uns aufstellen könnte. Sie würde 12´000 Baht monatlich bezahlen.

Kurz mit mir besprochen, dann zugestimmt. Ein paar Tage später kam sie mit einem Vertrag und 36´000 Baht als Depot.

Kurz darauf wurde gearbeitet. Sehr sauber, genau 3 kleine Farbflecken auf dem Beton. Pünktlich mitte Monat wird die Miete bezahlt. Entspricht dem Monatslohn unserer Angestellten.




Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.884
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1347 am: 13. Januar 2020, 22:17:24 »

Wiedereröffnung:

Die bisherige Köchin war sehr gut. Im November hat sie etwa 30´000 verdient, ihr Freund zusätzlich mit Taxifahrten etwa 15´000. Offensichtlich war das zu wenig, Geo hat die Einnahmen gemäß Belegen zusammengezählt und festgestellt, dass von den Getränke-, Früchte- und Take away Verkäufe mindestens die Hälfte nicht in der Kasse gelandet sind. Das hätte sie noch regeln können.

Nun wollte sie aber eine Hilfskraft, die wir natürlich bezahlen müssten. Geo hat das abgelehnt, die habe ja ihren Freund und unsere Angestellte helfe auch.

Dann kam die Drohung, entweder oder, Geo sagte dann gehst du halt. Sie wollte wohl noch einmal darüber sprechen, doch Geo spazierte davon.

Meine Frau ist nicht so ganz Thai-Style. Drohen oder Erpressen lässt sie sich nicht. {;

Heute nun der erste Tag mit einer neuen, fix angestellten Köchin. Ein Ehepaar aus A war das Versuchskaninchen für das Frühstück. Die ganze „Frauschaft“ in der Küche, doch das dauerte. Irgendwann ging ich dann hin und meckerte, dass das Essen kalt wird. Da wurde sofort serviert.

Die A haben das locker genommen, sie wussten, dass dies der erste Tag war und hatten entsprechende Geduld. Nach meiner Nachfrage sagten sie, dass sich die Warterei gelohnt hat.

Gerade überrannt haben die Leute das Restaurant nicht, doch sechs Nachtessen konnten verkauft werden. Unsere Angestellten wie auch die Freundinnen halfen kräftig mit.

Nachteil für die, es gab erst um 9 Uhr Nachtessen. :(

Somit kann ich getrost sagen, ein gelungener Start. ;}


Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.489
    • Mein Blickwinkel
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1348 am: 13. Januar 2020, 22:24:02 »

Im Mai kam eine Dame zu uns und fragte Geo, ob sie einen Verkaufsstand für Touren bei uns aufstellen könnte. Sie würde 12´000 Baht monatlich bezahlen.

Das ist aber ein stolzer Preis fuer einen kleinen Stellplatz  :o
Ist Phuket so teuer  ???
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.884
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1349 am: 16. Januar 2020, 19:55:48 »

Ja, in Strandnähe sind die Mieten extrem hoch.

Bei uns passieren Gäste von etwa 350 Zimmern. Da gibt es einiges an Tour-Verkäufen. Im Schnitt pro Nase mindestens 300 Baht Provision. 5x pro Tag x2 ergibt doch einiges. Also ist die Miete ein Klacks.

An der Hauptstraße, wo noch mehr Touristen zirkulieren wird mehr als das doppelte für die Miete bezahlt.

Übrigens nicht nur die Mieten. Für unser Haus wollten die vor 15 Jahren 2 Mio. Das war wohl abgesprochen, denn keiner offeriert günstiger.

Geo flog für einige Tage nach Bangkok und fragte dort einen ihr bekannten Baumeister, was das kosten würde. 1 Mio. sagte er. Auch wenn er nach Phuket kommen müsste? Ja, und so ist es geschehen. ;}

Aber nach dem Tsunami ist er abgehauen. Die Fertigstellung hat dann noch etwas Zusatzkosten verursacht. >:
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.
Seiten: 1 ... 89 [90] 91 ... 95   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 23 Abfragen.