ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 92 [93] 94 ... 97   Nach unten

Autor Thema: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket  (Gelesen 164706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.258
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1380 am: 15. Mai 2020, 21:45:34 »

......50m später wurde die Temperatur gemessen. 36,5 auch in Ordnung.

Das ging sogar online !!!   }{


Solly - TW 


Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.908
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1381 am: 20. Mai 2020, 22:15:01 »

 :D

Am nächsten Tag steuerte ich ein Restaurant an, hatte am Tag zuvor gesehen, dass die wieder geöffnet haben. Poulet Sauce war bereits ausverkauft, also weiter. >:(

Geo wollte in der Stadt Pflanzenerde kaufen, nebenan gibt es auch gutes Essen. Also die gute Nudelsuppe-Küche links liegengelassen und zur Immi, den Pass abholen.

Danach die Erde gekauft und ins Grogery, doch oh Schreck, es gab nur weniges über die Gasse. Immerhin einen guten Kaffee und ein Thunfisch-Sandwich. Da war auch ein Tisch mit Stuhl und Geo fragte den Verkäufer, ob ich da essen könne. Ok, meinte er. ;)

Ich hatte fürchterlichen Hunger und verschlang die ersten beiden Teile umgehend. Den Kaffee schlürfte ich gemächlich, musste die Zeit des Einkaufs meiner Frau überbrücken. Ließ den Kaffeebecher stehen um eine Zigarette zu rauchen, der junge Verkäufer verstand meine diesbezügliche Geste.

Danach zum Watsadu, inzwischen hatte ich die Befestigungsart geändert auf Rohrschellen. Stockschrauben, einerseits M8 Gewinde, anderseits Schraubengewinde gibt es sowieso nicht. Rohrschelle gefunden, aber nur eine mit 40mm. Kann nicht sein, ich brauche 25 Stück. Wie üblich in einem anderen Fach gefunden.

Nun eine passende Gewindestange, kein Problem. Größe etwa M10. Da würde ein 12er Dübel passen, jedoch keine gefunden. Also Metall. Es gibt Einschlagdübel mit Gewindestiften, die sind sehr stabil. Leider kaum Doppelmuttern vorhanden, also eine andere Lösung.

Etwa 4cm lange Metalldübel gefunden, ein Pack aufgeschlitzt um das Gewinde zu prüfen, passt. Dann zu einem Verkäufer um nach einem passenden Bohrer zu fragen. Ich dachte, der nimmt eine Schublehre (ich weiß, Schiebelehre) zur Hand. Weit gefehlt, der schaut den 10er Bohrer an und meint der passt. {[

Man kennt die ja, Weg des geringsten Widerstands. Meine Lehre war zu Hause.? Da kam ein Geistesblitz, und ich prüfte die Größe mit den Gabelschlüsseln. 12 musste es sein.  :)
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.908
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1382 am: 03. Juni 2020, 19:40:58 »

Letzten Freitag wollte ich zur Pizza Company um scharfe Spagetti zu essen. Danach zu einem Übungsgelände, damit Geo ihre Fahrkünste auffrischen kann. Sie will ums verrecken nicht mit dem Traktor herumkurven. Alles ist getan, nun hat Sie Zeit dafür.

Bei dem Lichtsignal zur Hauptstraße dauert die Rotphase etwa 4, die Grüne etwa 1 Minute. Nach 2 x vorrücken wären wir an der Reihe. Da leuchtet die Temperaturanzeige auf ???
Aha, der Ventilator defekt.

Statt zum Tesco nun B-Quick, zum Glück auf demselben Areal. Ventilator haben wir, kostet 3´800 Baht inkl. Einbau und dauert ca. 2 Stunden. Hätte auch mehr kosten können, muss ja sein, also OK.

Da habe ich das Service-Buch angeschaut und einen Schreck bekommen. Der letzte Honda-Service war bei 70´000, den haben wir vor 7 Jahren ausführen lassen. Alle vorherigen von uns, wenn wir Ferien hatten. Seither nada eingetragen. Was hat Karl geschrieben über mangelnde Wartung? Dass der Venti ausgerechnet bei meiner ersten Fahrt ausgestiegen ist, scheint mir mehr als unwahrscheinlich.

13 Jahre mit meinem Auto gratis umherkurven und nicht einmal einen ordentlichen Service?
 {[

Alle Restaurants im Lotus geschlossen. Geo wollte fettige Poulet Schenkel beim KFC holen, da habe ich abgewunken. Sie hat natürlich irgendwas „über die Gasse“ gekauft, sonst wäre sie verhungert.

Um halb sieben war die Reparatur beendet und die Lust zum auswärts essen vergangen. Um sieben konnte ich dann das 6 Uhr Bier Genießen und Geo musste in die Küche.

Allzu sehr Ärgern nützt nichts, die sind so. [-]
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.908
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1383 am: 24. Juni 2020, 19:31:15 »

Am Sonntag hat Geo den Honda gründlich gereinigt. Wäre ja Arbeit der Schwiegertochter gewesen, denn die ist den Wagen 13 Jahre gefahren…Na ja, kurze Arme, habe ja schon einmal erwähnt, dass sie faul ist.

Aufgefallen ist, dass das Auto mieft, also feucht ist. Den Entfeuchter hineingestellt und nach einem halben Tag hat sich schon 1 Liter Wasser angesammelt. Bis heute sind es 3 Liter.
Ich überlegte ohne Ergebnis, wie die Feuchtigkeit wohl entstanden ist, kein Schiebedach vorhanden. Kommt Zeit, kommt Rat.

Am Montag beim Service war dann alles klar, auch der Ventilator der Klimaanlage war defekt. Ventilation auf Umluft, und alle Atemfeuchtigkeit in den Autopolstern. Braucht wohl einige Jahre, bis so viel Feuchtigkeit zusammenkommt.

Ein bisschen Ärgern durfte ich mich auch. Um zum Venti zu kommen muss bei den engen Platzverhältnissen des Jazz einiges ausgebaut werden. Der Ersatz bei B-Quick wäre wohl einiges günstiger gewesen, da ja der Kühler-Venti gewechselt wurde.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.908
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1384 am: 26. Juni 2020, 21:11:46 »

Montagmittag Abfahrt zu Honda. Pong meinte, ein Service sei nicht nötig.

Ich hatte eine Liste in Englisch und Thai ausgedruckt, und diese übergeben.
Oben stand natürlich der Ersatz der Bremsflüssigkeit, danach die Bremsbeläge auswechseln.

Bremsen sind für mich das Heiligtum beim Auto.

Klimaanlage habe ich bereits erwähnt, da war noch der rechte Rückspiegel der nicht funktionierte. Motor defekt, war die Auskunft.

Im Weiteren war folgendes kostet:
Ersatz der Frontscheibe, die einen riesigen Riss hat wegen Steinschlag.
Ersatz der blinden Scheinwerfer.

Beides, inkl. Rückspiegel 20´500 Baht. Also bestellen und Anzahlung leisten. Frau wollte nicht, Sie müsste das mit Pong besprechen. OK, ich fahre nicht ab, bis dies erledigt ist, also 50% bezahlt.

Um 17.30 war das Auto fertig, um 18 Uhr dann die Übergabe. Der Motor nicht gereinigt, gibt es doch nicht. Wegen dem Ventilatorwechsel dauerte die Arbeit natürlich länger als vorgesehen, und der Monteur hatte wohl nach einer halben Stunde Überzeit die Nase voll. Nicht so schlimm, wir kommen wieder und dann wird das nachgeholt.

Ach ja, das ganze hat etwas mehr als 14´000 gekostet. Teilt man dies durch die sechs Jahre in denen nur der Ölwechsel stattgefunden hat, erträglich.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.908
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1385 am: 27. Juni 2020, 22:30:31 »

Die Motorhaube des Honda war matt und rau. Nach den Arbeiten in der Werkstatt wollte ich eine Carosserie Firma aufsuchen. Polieren oder neu spritzen, was nötig ist.

Meiner Frau war das auch ein Dorn im Auge und hat am Dienstagmorgen die Haube poliert. Dauerte einige Stunden, nun glänzt sie wie neu. {* :-*

Ich habe gar nicht gewusst, dass wir eine Politur haben.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.908
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1386 am: 29. Juni 2020, 20:39:37 »

Heute war wie jedes Jahr Central angesagt. Im Untergeschoss gibt es „Kau Soi“, das mundet mir. Diesmal nicht so scharf, ich hätte auf den „Kaffee Jen“ verzichten können.

Danach zu den Banken, eigentlich wollte ich Geo alleine ziehen lassen, doch die Cafés im Altbau waren weg. Allerdings hatte Sie auch ein Orientierungsproblem, also mitgelatscht.

Bei Bangkok Geld abgehoben und bei der gelben die Prämie für die Lebensversicherung bezahlt. Sie hat drei am Laufen, alle vor dem Hotelbau abgeschlossen. Nutznießer wäre Pong, nicht ich. :( :-\

In zwei Jahren gibt es dann eine erhebliche Summe. War damals wohl nicht die dümmste Entscheidung.


Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.908
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1387 am: 30. Juni 2020, 23:32:37 »

Als wir bei Honda waren, haben wir etwas zum Essen gesucht. Am Nachmittag alles geschlossen mit einer Ausnahme. Der hatte "Kau man Gai", zwangsläufig da eingekehrt. Sauce war gut, nicht sauer. Das Fleisch ebenfalls OK und die Suppe war sehr gut. Dazu Bruchreis, wurde mir noch nie in einem Restaurant vorgesetzt. >:

Sonst essen wir das bei der „Tante“ in Thalang.
 
Alle 5 Min kamen Grab- oder Panda Fahrer und holten Essen ab. 30% muss der Wirt abliefern. Aber wenn er 20 Essen verkaufen kann, hat er netto doch etwa 400 Baht Zusatzverdienst.

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.726
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1388 am: 01. Juli 2020, 07:17:59 »

Die Fahrer dieser Lieferdienste fahren hier auf der Insel wie Vollidioten mit ihren Mopeds rum.

Die Farbe rot an Ampeln gibt es fuer die gar nicht.

Und dann die atemberauschende Geschwindigkeit, auch beim Spurwechsel zwiscen 2 oder 3 Fahrzeugreihen.
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.488
  • alles wird gut
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1389 am: 01. Juli 2020, 07:26:29 »

Moin. Nicht nur auf der Insel waren die Kameraden ohne Rùcksicht.
Anscheinend ist die Verdienstspanne
 bei den Fahrern sehr niedrig. So müssen sie wahrscheinlich durch das schnelle Anliefern der Bestellungen auf
Ihren Verdienst kommen.
Gespeichert
Gruß Udo

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.908
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1390 am: 02. Juli 2020, 21:18:33 »

Pong war mit Frau und dem Jüngsten für 3 Wochen in Bangkok.

Die Vorgeschichte:
Pong hat seiner Frau eine hohe Summe für die Kinder gegeben (fast soviel wie ich für die Immi brauche). Da sie nicht gearbeitet hat, dürfte etwa die Hälfte aufgebraucht sein. Sollte aber für acht Jahre reichen.

Nun verlangte sie mehr Geld, doch Pong erklärte ihr, dass er nur für die Kinder bezahle, sie könne arbeiten. Schluck, Schluck, arbeiten was ist das >:(

Dann die rettende Idee, Chaiyo wird doch in zwei Jahren sein Studium beenden und eine gut bezahlte Arbeit bekommen. Also diesen gefragt, du wirst doch sicher deine Mutter unterstützen, habe ja Jahre für dich geschaut.

Der Schock:
Warum sollte ich, du bist noch jung und hast zwei Hände, also gehe arbeiten. ;]

Fazit:
Sie wird nun im Hotel arbeiten (was sie vorher nicht wollte, da zu streng) und ist gestern mit dem Jüngsten hier angekommen. Die Privatschule bezahlt natürlich Pong.

Sicher wird sie dann ihr Lebendgewicht von 90 kg etwas reduzieren können. :)
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.115
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1391 am: 02. Juli 2020, 23:48:04 »

Servus Hans

Pong hat seiner Frau eine hohe Summe für die Kinder gegeben (fast soviel wie ich für die Immi brauche). Da sie nicht gearbeitet hat, dürfte etwa die Hälfte aufgebraucht sein. Sollte aber für acht Jahre reichen.

Also hat Pong etlichen Unterhalt im Voraus bezahlt und nicht monatlich einen bestimmten Betrag überwiesen.
Das klingt ja nicht besonders clever.
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.908
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1392 am: 03. Juli 2020, 19:10:02 »

Ja, das war saudumm von ihm. Könnte ihn noch teuer zu stehen kommen.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.908
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1393 am: 11. Juli 2020, 20:21:06 »

Seit gut einem Monat funktioniert das Kabel-Fernsehen nicht. Auf Anfrage war die Antwort, die Leitungen würden erneuert.

Das hätte ja die Kassiererin mitteilen können, hätte sie einen entsprechenden Auftrag erhalten.

Wöchentliche Nachfrage, es wird erneuert.

Seit 2 Wochen ist es im Haus wieder OK, also Geo den Auftrag gegeben, Druck zu machen. Nein, mache ich nicht, die sind am Leitung ersetzen.

Am Sonntag habe ich ihr etwas unwirsch gesagt sie sei Dumm. Wenn im Haus empfang ist und im Hotel nicht, liegt das nicht an den Leitungen in der Straße, sondern das Problem ist im Hotel.

Das hat sie kapiert und am Montag, mit der Bemerkung ich bin nicht dumm, telefoniert. Am Dienstag kommen die Arbeiter…natürlich nicht, wie auch an den folgenden Tagen.

Heute war die Kassiererin da, ich verbot Geo zu bezahlen. Daran hat sie sich auch gehalten, sie hatte die berechtigte Angst, dass ich ein Theater veranstalten würde. Sofort hat die Kassiererin in der Zentrale angerufen und am Nachmittag waren die Arbeiter hier. Nun funktioniert alles.


Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23.211
Re: Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket
« Antwort #1394 am: 12. Juli 2020, 01:47:36 »


Aufgefallen ist, dass das Auto mieft, also feucht ist. Den Entfeuchter hineingestellt und nach einem halben Tag hat sich schon 1 Liter Wasser angesammelt.

Nach mehrtägigen Monsunregen hatte ich das auch desöfteren in meinem damaligem Pickup. Allerdings zeigt sich dann doch irgendwann mal wieder die Sonne, ein paar Stunden in der Mittagshitze stehen lassen, dann hat es wieder gepasst  ;}
Gespeichert
██████
Seiten: 1 ... 92 [93] 94 ... 97   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 24 Abfragen.