ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 5 [6] 7 ... 29   Nach unten

Autor Thema: Kriminalakte Phuket:  (Gelesen 78547 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.650
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #75 am: 27. Juni 2012, 08:06:25 »

Zitat
Die muessen einfach nur die Kriminalitaet beenden

Wie geht einfach?
Gespeichert
Die meisten müssen schweigen nicht weil sie lügen sondern weil sie die Wahrheit sagen

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #76 am: 27. Juni 2012, 08:19:08 »

Wie geht einfach?
JEDER Drogenhändler/Drogenabhängiger/Tablettenkonsument IST ein Krimineller.
<zynismus>
Mister T. hat das von hinten erledigen lassen. Auf der Flucht erschossen.
Hat sich nicht durchgesetzt.
</zynismus>
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #77 am: 27. Juni 2012, 08:22:33 »

Immerhin wurde die Tat gefilmt:
Quelle: Agent Kubowski im ST
Ganz schön findig der Agent.
Habs vor zwei Tagen im Kanal3 gesehen und mir einen Wolf gesucht.
Was viele Betrachter natürlich erstaunt, ist die Tatsache, dass die Frau zunächst unbeirrt weiter lief.

Damit ist die Aussage des Täters plausibel, dass er vom Tod erst später aus den Nachrichten erfuhr.
Er behauptet ja auch noch, dass es ein Unfall war, er wollte "nur" den Riemen aufschneiden.
Na vielleicht gibt es ja auch im Knast einen Unfall.


Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.672
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #78 am: 27. Juni 2012, 08:36:19 »

Zitat
Die muessen einfach nur die Kriminalitaet beenden

Wie geht einfach?

Wir werden mal eine Kommission einsetzen, um das herauszufinden.  Bist du dabei ?
Meine Vorschlaege/Massnahmen waeren zu radikal, da wuerde ich nicht genug Durchfuehrungstaeter finden.
Gespeichert

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #79 am: 28. Juni 2012, 05:13:41 »

Michael Yon ist ein bekannter Author, Kolumnist, Fotograph und Kriegs-Korrespondent.
Er kennt Thailand sehr gut. Ist jedenfalls regelmässig in Chiang Mai und war auch bei den Unruhen in Bangkok an vorderster Front dabei.
Normalerweise verlinkt er unter anderem in Facebook (sehr gute!) Fotos und Geschichten aus Irak, Afghanistan oder über Unruhen und Katastrophen irgendwo auf der Welt. .

Heute hat er das hier im Facebook verlinkt:

Zitat
Phuket, Thailand: Crime Capital of Asia

....Phuket is now the one of the worlds most dangerous destinations for foreign and local tourists and businessmen....

http://www.livetradingnews.com/phuket-thailand-crime-capital-of-asia-77733.htm#.T-uCJcVDTZU


Sein Kommentar dazu in Facebook:

Zitat
Phuket Dangerous

Pronounced Pooket. (I was told that an American kid wore a t-shirt to school that he bought in Phuket, which said "PHUKET, and a teacher made him change shirts.)

The place is surprisingly dangerous, Other parts of Thailand are not like this. This reputation will cost them huge money.

Gruss, Stefan
« Letzte Änderung: 28. Juni 2012, 05:28:31 von Moesi »
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #80 am: 11. Juli 2012, 05:49:56 »

Ein 17j. Mädchen wurde in ihrem Schlafzimmer ermordet aufgefunden. Das Haus ihrer Eltern liegt eigentlich in einer ruhigen Einfamilienhaussiedlung.
Die Polizei schließt eine Vergewaltigung nicht aus, der Unterleib des Mädchen war nur mit einem Handtuch bedeckt. Außerdem sollen die anderen Zimmer im Haus wohl durchsucht und geplündert worden sein.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-girl-killed-bedroom-home-neighbors-quiet-phuket-suburb-shocked-16307/
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #81 am: 12. Juli 2012, 20:48:06 »

Der Bericht der Phuket Wa(h)n ist zwar, wie so oft, reißerischer Müll, aber offensichtlich hat man den Mörder und Vergewaltiger, samt zweier Komplizen, inzwischen verhaften können.


http://phuketwan.com/tourism/phuket-murder-victims-aunts-attack-rapist-police-16320/
Gespeichert

derbayer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.228
  • Lieber groß gemustert - als kleinkariert.
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #82 am: 12. Juli 2012, 21:10:26 »

Gespeichert
 

Drogen und Alkohol sind was für Anfänger.
Wer wirklich "cool" ist, zieht sich die Realität rein.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, und nicht für das,
was du verstehst.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.672
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #83 am: 13. Juli 2012, 14:11:27 »

Ich weiss, was dem passieren wuerde, wuerde man ihn fuer vogelfrei erklaeren.    :-X

So ein sinnloser Mord ist fuer mich nicht erklaerbar.
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #84 am: 14. Juli 2012, 19:54:28 »

Rund 60 Sicherheitskräfte hatten einiges zu tun, um den Mörder bei der Tatortbesichtigung zu schützen. :-X

http://phuketwan.com/tourism/angry-phuket-crowd-attacks-reviled-phuket-killer-photo-special-16330/
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.942
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #85 am: 01. August 2012, 02:55:51 »

Ein ganz "dicker Fisch" in Phuket verhaftet:


Belgium's 'most wanted man' caught in Phuket


http://www.nationmultimedia.com/national/Belgiums-most-wanted-man-caught-in-Phuket-30187446.html
Gespeichert
██████

dart

  • Gast
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #86 am: 08. August 2012, 16:43:01 »

Brutaler Raubmord in Kata Noi

Weil eine Australierin ihre Handtasche nicht loslassen wollte, stachen ihr zwei Diebe auf einem Motorad, mit einem Messer, direkt ins Herz.
Eine Kollegin die ihr helfen wollte erlitt weitere Stichwunden, und mußte im Krankenhaus behandelt werden.

Die Frauen gehörten zu einem 10-köpfigen Team von Reiseveranstaltern, die nach Phuket gereist sind, um ein 5-Sterne Resort zu inspizieren.

http://phuketwan.com/tourism/phuket-tourist-murdered-aussie-woman-knifed-death-motorcycle-pair-16189/

Es hilft der jungen Frau zwar nicht mehr.
Aber die beiden Schweine sind jetzt zum Tode verurteilt worden, in zweiter Instanz wurde die Strafe zu lebenslanger Haft reduziert >:

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/306682/michelle-smith-killers-get-life

« Letzte Änderung: 08. August 2012, 17:35:27 von dart »
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.672
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #87 am: 09. August 2012, 06:05:21 »

Das war keine junge Frau.
Gespeichert

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #88 am: 09. August 2012, 06:35:54 »

Zu jung für den Tod auf jeden Fall... :(
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

Shogun

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 193
Gespeichert
xxx Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen xxx

Frauen sind wie Computer, man denkt: Hättest du ein bisschen gewartet, hättest du vielleicht was besseres gekriegt.
Seiten: 1 ... 5 [6] 7 ... 29   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.374 Sekunden mit 23 Abfragen.