ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 9 [10] 11 ... 31   Nach unten

Autor Thema: Kriminalakte Phuket:  (Gelesen 87344 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #135 am: 20. Juni 2013, 17:14:04 »

Na toll, mal wieder ein heldenhafter Thai;
schaut euch mal das Video an...  {/

Dem etwaigen gehörnten Trottel hätte ich einen "anderen" Russen (die gibts nämlich auch)
gegönnt, der ihm kurz und trocken einen Kick auf den Solarplexus
mit anschließender eingehender "Belehrung" zuteil hätte werden lassen.

(... und dann aber nix wie ab in die Heimat...  {-- )

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/thailaendischer-pistolero-bedroht-russen-auf-phuket/


Gespeichert

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #136 am: 20. Juni 2013, 17:44:13 »


Da kommen wohl zwei Deppen zusammen. {*

ich würde empfehlen, zusammen einen ordentlichen heben [-], und der Holden einen diskreten
Tritt in den Allwertesten verabreichen.

Da sind diese Beiden Jungs aber wohl intelektuell ein wenig überfordert. Schade eigentlich.


Grüße
Samuispezi }}
Gespeichert

maggi

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #137 am: 21. Juni 2013, 01:50:12 »

Also den beknackten möchte ich sehen, der wenn er eine Knarre am Kopf hat, noch sein Maul aufmacht. Der Thai meinte das sehr ernst und der Russe hat das einzig richtige gemacht nämlich sein Maul gehalten. Wäre die Knarre echt und der Russe hätte sein Maul aufgemacht wäre er tot. Andere hätten vor Angst gewinselt. Das hat der Russe nicht getan.
Gespeichert

Tobi CR

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.445
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #138 am: 21. Juni 2013, 18:10:15 »

Na also,
der Russe ist selbst schuld, warum lädt er denn auch
eine thailändische Frau zum Essen oder Urlaub ein...  {[

Da hat er wirklich einen Fehler gemacht; es ist doch weltweit bekannt,
dass thailändische Frauen grundsätzlich weder anzusprechen, noch zum Essen einzuladen
einzuladen sind... vor allem, wenn sie offenbar "Eigentum" eines Thais sind.
(warum ging sie dann eigentlich mit ihm mit  ??? )

Auch die Bedrohung mit einer Waffe ist äußerst Thai-untypisch, so etwas habe
ich noch nie hier gehört...  >:(

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/pistolen-video-eines-russen-sorgt-fuer-unmut-bei-der-polizei-auf-phuket/
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.251
  • alles wird gut
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #139 am: 21. Juni 2013, 18:15:49 »

Hallo Tobi
Zitat
  (warum ging sie dann eigentlich mit ihm mit
 
Eventuell dachte sie das finanziel für sie und ihren TH Macker etwas raus springt   :] :] :]
Gruß Udo
Gespeichert
Gruß Udo

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #140 am: 21. Juni 2013, 22:01:00 »

Andere hätten vor Angst gewinselt.
Also cool war er wirklich.
Der muss schon in andere Muendungen geschaut haben  ;D
Dass er nach dem Besuch nicht mal die Tuer verschliesst  :]
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.845
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #141 am: 22. Juni 2013, 07:36:57 »

Aufklaerung von Verbrechen von Thais an Auslaendern ist hier nicht erwuenscht.
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.824
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #142 am: 22. Juni 2013, 08:26:14 »

Ganz falsch! Thais mögen es nicht, wenn so etwas in der Zeitung steht.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.139
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #143 am: 03. Juli 2013, 11:27:58 »

Ausweisung für kanadischen Expat wegen Overstaying?

Ein kanadischer Expat hat sein Visum seit 2010 überzogen und ist auf Phuket verhaftet worden.

Eine hohe Strafe und die Abschiebung aus Thailand stehen im Raum.....

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/ausweisung-fuer-kanadischen-expat-wegen-overstaying/

 {-- {-- Davon gibt es einige....
Gespeichert

khunwerner

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 345
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #144 am: 03. Juli 2013, 12:32:54 »

war ein Künstler wenn er von 11000 Baht rente auf Phuket gelebt hat - ein Hungerkünstler würde ich sagen.
Gespeichert

khunwerner

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 345
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #145 am: 03. Juli 2013, 15:31:37 »

Naja sind ja auch Schwarzafrikaner auf Phuket. Aber Voodoo Künstler gibt es vor allem in der Karibik, hab noch nie jemnden von Jamaika hier gesehen. Müßte man eine Sammlung veranstalten um der armen Frau zu helfen und einen Voodoo Priester von Jamaika einzufliegen. Der hätte aber dann hier in Thailand massenhaft Aufträge und würde wahrscheinlich nicht mal eine Arbeitsbewilligung brauchen :-)

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/voodoo-spezialist-fuer-schwarze-magie-auf-phuket-gesucht/

Hm das waere eine Marktlücke besser als jede Bar - schwarze Farbe ins Gesicht und ein paar Totenköpfe aus Plastik und ein paar stecken mit Hühnerfedern dran wäre die einzige Investition. 100.000 % Rendite garantiert
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.811
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #146 am: 06. August 2013, 19:16:37 »

Straftaten gegen Touristen sollen in Zukunft "Doppelt" bestraft werden:


http://phuketwan.com/tourism/phuket-crime-tourist-court-aims-double-penalties-says-vice-governor-18579/
Gespeichert
██████

sansamaki

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 422
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #147 am: 06. August 2013, 19:51:05 »

Einer Langnase aufs Maul hauen kostete 500 und jetzt ein 1000er.  :]
Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.862
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #148 am: 06. August 2013, 21:34:46 »

http://www.thailand-tip.com/nachrichten/news/phuket-eroeffnet-sein-erstes-krisenzentrum-gegen-die-kriminalitaet/

Da würde ich mich, wäre ich ein „Normalurlauber“, doch fragen:

Muß ich an so einem Ort Urlaub machen, wo so etwas bereits auf dem Flughafen existiert!?


(Wer sich ein wenig auskennt weiß natürlich, das das ein Schritt in die richtige Richtung ist!)

Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.824
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #149 am: 07. August 2013, 07:30:57 »

Das haben die nur gemacht, um mehr Passagiere für den Flughafenbus zu bekommen.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
Seiten: 1 ... 9 [10] 11 ... 31   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.349 Sekunden mit 23 Abfragen.