ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Kriminalakte Phuket:  (Gelesen 90062 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.978
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #420 am: 27. Oktober 2018, 14:56:22 »

Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #421 am: 04. Dezember 2018, 16:47:16 »

Gespeichert


Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.398
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #422 am: 05. Dezember 2018, 17:06:50 »

Acht Moenche positiv auf Drogen getestet  >:
https://thethaiger.com/news/phuket/eight-phuket-monks-defrocked-after-testing-positive-for-drugs
Quelle: www.thethiger.com
Warum auch immer so übertreiben? Die "Kollegen" der anderen Fakultäten kommen (bei ähnlichen Ergebnissen) auch mit Weihrauch aus!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.261
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #423 am: 16. Dezember 2018, 17:15:00 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.978
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #424 am: 16. Dezember 2018, 18:36:59 »

Das ist eine farang, eine Thai wuerde so etwas nie machen.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.398
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #425 am: 16. Dezember 2018, 18:46:33 »

Das ist eine farang, eine Thai wuerde so etwas nie machen.
Ist das heute so? Sind die in den letzten 20 Jahren so prüde geworden?
Ich hab' Anfang der 90er noch Mädels am Seebad-Strand gesehen, die in diesem "Outfit" für sich Reklame gelaufen sind!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.978
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #426 am: 25. Dezember 2018, 16:48:10 »

Die Behoerden haben Vermoegenswerte in Hoehe von 4.600 Millionen bath von einer illegalen tour company beschlagnahmt.

Die company hatte in etlichen Jahren Steuern in erheblicher Groessenordnung hinterzogen.

https://thethaiger.com/news/phuket/4600-million-baht-in-assets-seized-from-illegal-tour-company
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.978
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #427 am: 10. Januar 2019, 15:15:43 »

Illegale Muellentsorgung

Tatort: Phuket, Thalang, Ringstrasse 3013 von und zur route 4025, Mitten im Wald

Taeter: brainlose Thaimaenner

Konsequenzen: keine, liegen lassen










Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.261
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #428 am: 11. Januar 2019, 18:51:52 »

80'000 Dosen LEO verschwunden



In Phuket kippte ein Bier-Lkw und verlor seine Ladung. Die Transportfirma hat nun bei der Polizei anzeige erstattet, dass 94% der Ladung fehlen würden.

http://www.khaosodenglish.com/news/crimecourtscalamity/crime-crime/2019/01/11/brew-bandits-crowd-cleans-up-80000-cans-of-leo-on-phuket/

Na dann PROST  [-]
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.261
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #429 am: 24. Januar 2019, 16:23:04 »

Deutscher fällt in Patong aus dem 7. Stock

„Wir untersuchen noch immer nach der Todesursache, aber ich glaube, er könnte vom Balkon in seinem Zimmer gefallen sein. Wir können noch nicht bestätigen, ob es sich um Selbstmord handelt oder nicht “, fügte er hinzu.

https://www.thephuketnews.com/german-man-dies-after-seven-storey-fall-in-patong-70130.php#zBeGWCMTMphZFRhe.99
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.978
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #430 am: 12. Februar 2019, 13:09:56 »

Ein Italiener, der auf Phuket in Kalim das Restaurant White Box (und andere Restaurants in Thailand) betrieben hat, ist wegen krimineller Machenschaften (in Italien) in Thailand verhaftet worden und soll ausgeliefert werden.

https://www.thephuketnews.com/failed-phuket-restaurateur-ugolini-arrested-on-b280mn-tax-evasion-fraud-70350.php#2cqGEGfHo7gSQclc.97
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.978
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #431 am: 02. März 2019, 13:24:47 »

Graesslicher Unfall in Chalong.

https://thethaiger.com/news/phuket/drunk-pickup-driver-kills-one-injures-two-others-in-chalong


Trunkenheit am Steuer um 01.50 pm.                  Betrinken die sich Tag und Nacht  ?    Und dann fahren sie Auto.

Strafe fuer den Toten:   ist 1.000 b zu hoch  ?

Bei mir:    1 Jahr Zuchthaus und 5 Jahre Fuehrerscheinentzug, danach Idiotenpruefung.
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.978
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #432 am: 07. März 2019, 12:40:28 »

Jetzt schiessen sich die Taxifahrer schon gegenseitig tot.

https://thethaiger.com/news/phuket/taxi-driver-shot-dead-over-taxi-queue-disagreement-in-patong


Wenn das so weitergeht, gibt es bald keine mehr in Patong.    :] :]
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.261
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kriminalakte Phuket:
« Antwort #433 am: 14. April 2019, 09:04:59 »

Schwimmende Wohnplattform ruft die Navy auf den Plan



Diese Wohnplattform 12 Meilen ausserhalb Phukets bringt einem Ami und seiner thailändische Frau massiven Ärger. Störung des Schiffsverkehrs und Missachtung der Hoheitsrechte Thailands könnten den beiden Lebenslang oder sogar den Tod bringen.

https://www.bangkokpost.com/news/general/1661300/seastead-couple-in-crosshairs
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.398
Kriminalakte Phuket:
« Antwort #434 am: 14. April 2019, 17:19:14 »

Schwimmende Wohnplattform ruft die Navy auf den Plan
Diese Wohnplattform 12 Meilen ausserhalb Phukets bringt einem Ami und seiner thailändische Frau massiven Ärger. Störung des Schiffsverkehrs und Missachtung der Hoheitsrechte Thailands könnten den beiden Lebenslang oder sogar den Tod bringen.
Zitat aus dem SRÜ (Seerechtsübereinkommen):
Zwölf-Meilen-Zone
1921 beanspruchte die Sowjetunion eine Ausdehnung der Drei-Meilen-Zone auf 12 sm (etwa 22 km). Ihr folgten später andere Staaten, beispielsweise Island und Dänemark (für die Färöer-Inseln) seit 1958 für die Fischereigrenze. Auf den ersten beiden UN-Seerechtskonferenzen in Genf (1958 und 1960) kam es diesbezüglich zu keiner Einigung. Das am 29. April 1958 geschlossene Übereinkommen über das Küstenmeer und die Anschlusszone regelte die Materie, ohne sich auf eine Breite festzulegen, begrenzte allerdings die Anschlusszone auf maximal 12 sm von der Basislinie. Eine völkerrechtliche Regelung brachte erst das Seerechtsübereinkommen (SRÜ) der UN vom 10. Dezember 1982; hier wird festgelegt, dass Küstenstaaten das Recht haben, ihre Hoheitsgewässer auf bis zu 12 sm auszudehnen. Zu beachten ist in diesem Zusammenhang, dass z. B. die USA das SRÜ bisher nicht unterzeichnet haben.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.353 Sekunden mit 23 Abfragen.