ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 6 [7] 8 ... 20   Nach unten

Autor Thema: Manni ( Thaiman ) ist gestorben  (Gelesen 56264 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.831
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #90 am: 10. Dezember 2011, 08:47:26 »



so stelle ich mir das vor   seid Ihr damit einverstanden ???
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Ozone

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #91 am: 10. Dezember 2011, 08:53:25 »

Zitat
so stelle ich mir das vor   seid Ihr damit einverstanden

 ;}
Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

Seppetoni †

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 205
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #92 am: 10. Dezember 2011, 09:49:25 »

@ Pattran
Nun lieber Alex habe ich einen Betrag auf das Konto von Seppetoni überwiesen und hoffe, dass dieser dann bei Dir landet.
Er wird am 12.12.2011 ausgeführt. Danke Seppetoni für die Konto Nummer.

Hallo Markus,
herzlichen Dank für die Spende  {* - und du brauchst nicht hoffen, dass das Geld am richtigen Ort ankommt - da kannst du dir sicher sein.

Um es gleich vorweg zu nehmen
Alex und Achim werden von mir natürlich die original Kontoauszüge der Bank ungeschwärzt bekommen.

Wie ich die Spenden hier publizieren kann muss ich noch abklären, da es sich nicht um ein Onlinekonto handelt und ich normalerweise nur einen monatlichen Auszug erhalte.
Aber das kriegen wir schon hin.

Seppetoni
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.828
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #93 am: 10. Dezember 2011, 18:13:55 »

Entschuldigung, dass ich mich jetzt erst wieder melde, aber heute war ich mit unserem Hausbau seit dem frühen Morgen voll ausgelastet.

  ..

so stelle ich mir das vor   seid Ihr damit einverstanden  ???

Gute Idee! Wer seinen ganzen Namen genannt haben möchte oder gar nicht genannt werden möchte, sollte das Alex per PM mitteilen.

 

Überweisungen aus D und A

Die schlechte Nachricht: Bis jetzt hat sich noch niemand aus Österreich und Deutschland bereit erklärt, ein Spenden-Konto zur Verfügung zu stellen.
Die gute Nachricht: Die Appenzeller Kantonalbank ermöglicht SEPA Überweisungen.

http://www.iban.de/sepa-ueberweisung.html   

Zitat
SEPA-Überweisung

Wie wir bereits auf unserer Seite zur SEPA, der Single Euro Payments Area geschrieben haben, wurde mit Jahresbeginn 2008 der einheitliche europäische Zahlungsraum Realität. Durch ihn sind nun Überweisungen innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten sowie von und nach Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz genauso günstig und vor allem auch schnell wie Inlandsüberweisungen. 

Ich hoffe, dass Seppetoni bereit ist, bis sich irgendwer aus Österreich oder Deutschland findet, auch die Spenden von dort über sein Konto laufen zu lassen.

 

Die Spenden-Aktion läuft ja schon mal gut an.  ;}    {*
Gespeichert

Seppetoni †

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 205
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #94 am: 10. Dezember 2011, 18:44:44 »

SEPA - das ist eine gute Nachricht.  }}

Nätürlich bin ich gerne bereit alle Spenden aus DACH entgegenzunehmen und weiterzuleiten.
So braucht es hoffentlich kein zweites Konto


Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #95 am: 10. Dezember 2011, 19:25:14 »

sorry Leute aber ich habe echt zu viel um die Ohren im Moment, ab nächstes Jahr wird es hoffentlich besser.

Aber dann habe ich noch mal eine frage, wie lange (oder kurz  {;) ist der angedachte Zeitraum für die Spendenaktion ?
Gespeichert

Shortie †

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 731
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #96 am: 10. Dezember 2011, 19:54:31 »

Mal eine Frage?

Kann das Geld nicht an eine "vertrauenswürdige" Person(Mod zb) in D gespendet werden und die Gebündelte Summe,dann per W.U. oder Moneygram,nach Thailand?

Ich verstehe,zuwenig von swift etc.

Ansonsten,hoffe ich das ich vor Ort auch spenden kann,bin ja bald in Thailand..

Richten,uns dann auch mal ein Thaikonto ein-für solche,o.ä. Zwecke.

Respekt,an Seppetoni&Alex und alle weiteren,die sich hier engagieren ;}



Gespeichert
A prayer for the wild at heart, kept in cages....

Tennessee Williams

khun mai ru

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 368
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #97 am: 10. Dezember 2011, 20:12:13 »

Dank an @Seppetoni.

Ich finde es nicht schlecht, wenn alles aus dem DACH-Bereich auf EIN Konto geht.
Vielleicht kann man die CH-Kontoverbindung auf den nächsten Seiten wiederholen.

Weil es aber nicht nur ums Geld geht, sondern auch um mitfühlende Emotion -
Katie Melua: I cried for you >

kmr
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.828
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #98 am: 10. Dezember 2011, 21:07:00 »

Hallo Andy


Die Spenden-Aktion ist gerade erst angelaufen  :-) . Wenn irgendwann keine Spenden mehr eintreffen, wird es früh genug sein, dass wir uns hier gemeinsam über ein Ende der Aktion beraten.

   

Hallo Shortie


Zusammenfassung einiger voriger Beiträge:

Weil sich aus Deutschland und Österreich niemand gefunden hat, laufen nun alle Spenden aus DACH über ein Konto in der Schweiz. (Hier ein dickes Dankeschön an Seppetoni   ;}  )

...

Spender aus D und A sollten dabei eine SEPA Überweisung   http://www.iban.de/sepa-ueberweisung.html   benutzen, weil sie genauso viel kostet wie eine Inlands-Überweisung.

Dank an @Seppetoni.

Ich finde es nicht schlecht, wenn alles aus dem DACH-Bereich auf EIN Konto geht.


  .

 

Ich persönlich sehe sowas als eine Anerkennung aus Farang- Kreisen, an eine guten Thaifrau unter vielen guten Thaifrauen.

 

Änderung: Kontodaten wegen Kontoschließung entfernt
« Letzte Änderung: 22. Januar 2012, 08:51:03 von Kern »
Gespeichert

norwegerklaus

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.005
  • "Khlongtrapper" und "Nomadengreis"
    • Mein gelebter Traum
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #99 am: 10. Dezember 2011, 23:08:23 »

Müssen die  Euroüberweiser  aus D + A  in die Schweiz  " Umtausgebühren "zahlen ???
Ich kenne dies aus Norwegen die nehmen je nach Kurs 12-15 Euro für einen Überweisungsbetrag.  {/  Die Überweisung selbst kostet für den Absender nichts.
Bitte mal nachprüfen!!!!
Dann auch hier berichten!

Wenn dies so ist geht viel an Spenden aus D +A verloren!  {[ {[

Ein Eurokonto in D oder A wäre angebracht.
Notfalls würde ich  mir dann auch etwas einfallen lassen ]-[

Gruß aus noch aus  Norway
Klaus
Gespeichert
Freiheit ist das Einzige, was was man nicht haben kann, wenn man nicht gewillt ist sie auch Anderen zu geben!

Geht nicht gibs nicht!  ..www.norwegerklaus.de

solliz666

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.119
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #100 am: 10. Dezember 2011, 23:17:09 »

Hallo Leute
Ich bin im Momment nicht allzuoft online hier. Deswegen hat mich diese traurige Nachricht erst heute erreicht.
Mein tiefempfundenes Beileid an seine frau -- seine Familie und an alle die ihn persönlich kannten und nahestanden.
Er hat mir in diesem Jahr noch zum geburtstag gratuliert, und jetzt muss ich das hier lesen.
Ich bin tief betroffen.
mfG   Olaf
Gespeichert
Hehe--- Wer Fehler findet kann sie behalten.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.828
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #101 am: 11. Dezember 2011, 00:12:39 »

Hallo norwegerklaus


Soweit ich ergoogeln konnte, sind bei einer "SEPA Überweisung"  http://www.iban.de/sepa-ueberweisung.html  keinerlei Umtauschgebühren zu zahlen.
Vielleicht kann das irgendwer bestätigen?  ???

Wenn dies so ist geht viel an Spenden aus D +A verloren!  {[ {[

Ein Eurokonto in D oder A wäre angebracht.
Notfalls würde ich  mir dann auch etwas einfallen lassen ]-[

Herzlichen Dank, Klaus. Für den Fall von Umtauschgebühren wäre Dein Einsatz wunderbar.


Gruss   Achim

Gespeichert

Seppetoni †

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 205
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #102 am: 11. Dezember 2011, 00:55:06 »

Da weiss ich nicht bescheid  ???
Ich werde mich am Montag bei der kontoführenden Bank erkundigen wie das ist bei Euroüberweisungen.

Gespeichert

Cee

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.115
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #103 am: 11. Dezember 2011, 07:00:04 »


Soviel ich weis, werden Einzahlungen in einer fremden Währung von der CH-Empfängerbank automatisch in die CH-Landeswährung umgetauscht und in CHF verbucht.

Eine Variante ist die, wenn Seppetoni auf seiner Kantonalbank ein Eurokonto einrichten würde. Die Eingänge würden dann hier in EUR verbucht. Allerdings fallen bei einer Kontoführung in EUR, geringe Bankgebühren an. Zudem ist es so, dass dann, wenn Seppetoni die eingegangenen EUR abheben will um sie beispielsweise als Sammeleingang weiterzuleiten, dass hier ein Prozentsatz der abgehobenen Summe als kleine Gebühr für die Bank, verlorn geht. Bei Letzterem gibt es Varianten: Frage an Seppetoni?

Ich mache den Vorschlag, dass ein TIPianer ein EUR- Konto für die Eingänge aus D-A einrichtet und die Daten hier bekannt gibt.

Wegen dem Semmeleffekt werden wir DACH- Spender wohl etwas langsamer sein als unsere Kollegen in TH, was bedeutet, dass die Thailand- Spenden oder Teile davon, wohl vorweg eingesetzt werden (müssen).

 :)
Cee 
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.828
Re: Manni ( Thaiman ) ist gestorben
« Antwort #104 am: 11. Dezember 2011, 09:31:36 »

Die aktuelle und unkomplizierte Lösung für Spenden aus Deutschland und Österreich:

Mein Vorschlag: Mein Konto bei der DKB nutzen und ich hebe in Thailand nach dem 3.Januar oder später am ATM in Thailand den Betrag(Kostenfrei) an einem günstigen  "Kurstag" ab und überweise oder überbringe - absolut unkostenfrei- mit meinem Beitrag, der die Sache abrunden wird, einem uder der Berechtigten.
Natürlich werde ich dies auch belegen!
So würde tatsächlich 100% der sicherlich kleinenren Spendenbeträge-gesammelt- ankommen.
Daten:

Kontodaten wegen Kontoschließung entfernt


Bin am 1.1.12 in BKK .

Gruß Klaus

Klaus ist sich sicher, dass durch SEPA-Überweisungen bzw. den Euro/CHF-Umtausch Zusatzgebühren anfallen. Da Banken nicht ehrenamtlich arbeiten  :-)  , wird Klaus wohl Recht haben.
Nun werde ich die Kontoverbindungen unserer Spendenaktion aktualisieren.


Herzlichen Dank.Gruß    Achim

 ....

Änderung:Kontodaten wegen Kontoschließung entfernt
« Letzte Änderung: 22. Januar 2012, 08:52:27 von Kern »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 6 [7] 8 ... 20   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.465 Sekunden mit 22 Abfragen.