ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Kriminalakte Bangkok:  (Gelesen 95137 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.512
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kriminalakte Bangkok:
« Antwort #465 am: 27. April 2018, 14:16:16 »

Razzien gegen illegale, kriminelle Ausländer zeigen Wirkung

Die Operationen in den letzten Monaten gegen illegale Aktivitäten von Ausländern in 1.024 Fällen haben zu 4.000 Verhaftungen geführt.

Viele von denen, die von der Straße geräumt wurden, verkauften Drogen, betrieben Skimming oder Heiratsschwindel.

Surachet, stellvertretender Kommissar der Touristenpolizeibehörde, sagte ohne Scham, dass die meisten Verhafteten dunkelhäutig seien. Er nannte Nigeria und Guinea als Orte, von denen viele Kriminelle stammten.

Nach der 9. Operation ist die Zahl dieser Verbrechen deutlich gesunken.

https://mgronline.com/crime/detail/9610000041032
https://www.thaivisa.com/forum/topic/1035558-big-joke-having-a-big-effect-on-bangkok-transnational-crime-as-thousands-of-africans-arrested/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.512
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kriminalakte Bangkok:
« Antwort #466 am: 27. April 2018, 14:25:45 »

Illegaler Schnapsladen bietet auch "Frischfleisch" an

A Bangkok shop where alcohol is sold and consumed on the premises had a visit from the police on Thursday night amid suspicions that underage boys were also available there for sex.

http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30344112
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.098
Re: Kriminalakte Bangkok:
« Antwort #467 am: 27. April 2018, 15:18:39 »

Razzien gegen illegale, kriminelle Ausländer zeigen Wirkung

Weiss eigentlich irgendwer, wie Thailand die Ausweisung handhabt?
Laut dem werten @jock soll das ja nicht so einfach sein, jemanden abzuschieben...

 ??? ??? ???
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.512
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kriminalakte Bangkok:
« Antwort #468 am: 27. April 2018, 15:49:15 »

Mein ehemaliger Nachbar sass wegen Drogen im Bangkok Hilton. Nachdem er dort fast ein Jahr geschmort hat, kam er auf die Blacklist, einen Stempel in den Pass und er wurde ins Flugzeug (damals noch Swissair) nach Zürich gesetzt. Ob ihm diese Ziel genehm war oder nicht, danach hat in keiner gefragt.

Allerdings, er hatte noch einen Pass.
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce

Benno

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.147
Re: Kriminalakte Bangkok:
« Antwort #469 am: 15. Mai 2018, 18:40:44 »

Deutscher wegen Bomben-Scherz in Thailand zu Haft verurteilt

Bangkok (dpa). Wegen einer angeblichen Bombendrohung in einem voll besetzten Flugzeug ist ein deutscher Rentner in Thailand zu drei Monaten Haft verurteilt worden. Der 70-Jährige hatte im Februar „Bumm“ gerufen, als er auf dem Internationalen Flughafen der Hauptstadt Bangkok vor dem Abheben sein Gepäck in der Ablage verstaute. Daraufhin wurde er festgenommen. Angeblich war alles nur als Scherz gemeint. Der Rentner gab zu, dass er etwas getrunken habe. Im schlimmsten Fall hätten dem Mann fünf Jahre Gefängnis gedroht.

Quelle: 15.05.2018 10:51 Uhr © Rhein-Zeitung Impressum

Wieso wird dem bedauernswerten Deutschen Rentner durch den Ausspruch  des allseitig bekannten Wortes ´Bu(o)mm´ 5 Jahre Gefaengnis angedroht, obwohl zwischen Jakarta, Kuala Lumpur und Bangkok dieser Wort-Slang spaetestens seit dem Vengaboys Song fuer Boom Boom Boom Boom - I Want You In My Room (Ich will dich in meinem Zimmer steh)t? :



Die fuer Sex willigen Damen des Horizontalen Dienstleistungs-Gewerbes in den genannten Staaten bedienen sich oftmals dieser Kurz-Floskel um geldpotende Herren einzuladen.
Der Deutsche Rentner war sicher einer der zufredenen Kunden dieser hilfreichen Thailaenderinnen.

Das war sogar schon bei den Kriegen der USA in Suedostaasien in den jeweiligen Staaten so:

Gespeichert
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.512
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kriminalakte Bangkok:
« Antwort #470 am: 05. Juli 2018, 15:15:34 »

SWAT-Team umzingelt Haus in Bangkok



Gegen 10:30 Uhr am Donnerstag wurde die Polizei alarmiert über ein Schießen in einem vierstöckigen Haus in der Soi Charan Sanitwong 34.

Der Körper einer Frau wurde im ersten Stock gefunden. Das Opfer, das in den Kopf geschossen wurde, wurde als Siriporn Pochanada, 63, identifiziert.

Beim Täter handelt es sich vermutlich um einen ehemaligen Polizisten.

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/07/05/police-swat-team-surround-bangkok-home-after-fatal-shooting/
Gespeichert
Politik: die Führung öffentlicher Angelegenheiten zum privaten Vorteil. - Ambrose Bierce
 

Seite erstellt in 0.215 Sekunden mit 24 Abfragen.