ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Devisen... THAI BAHT (THB)  (Gelesen 133420 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.186
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #15 am: 30. Januar 2012, 06:21:11 »

Ja aber, MUESSEN wir denen denn immer wieder unser Geld hinschicken ? {/
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.939
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #16 am: 30. Januar 2012, 06:53:10 »

aber natuerlich, Griechenland braucht viele viele Euros, aber sparen wollen die nicht  {;

http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/schuldenkrise-in-athen-spitzt-sich-zu-griechen-unterstellen-deutschen-krankhafte-fantasien_aid_708285.html
Wieso sparen, die brauchen das Geld, um weiterhin die Korruption zu foerdern, Tote Rentner zu finanzieren , einen maroden Staatsapparat am leben zu erhalten.

Die fuehren sich auf, als  ist es alles nur die Schuld der anderen  {[
Griechenland ist nichtmehr zu retten,
Zitat
Der Plan der deutschen Regierung sah auch vor, dass Athen gesetzlich festlegt, Einnahmen primär für den Abbau der Schulden zu verwenden.

  und wieder nur Politiker schmiert  :-X
Es waere sicher viel billiger, Griechenland aus der Waehrungsunion rauss zu komplimentieren und den Rest Europas zu sanieren , als denen unsere Euros in den nimmersatten Schlund zu werfen.
« Letzte Änderung: 30. Januar 2012, 07:03:29 von Burianer »
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.186
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #17 am: 30. Januar 2012, 07:53:41 »

Die Griechen koennten doch mal weiter suedlich und suedoestlich bei den reichen Arabern nachfragen, ob die ihnen viel Geld schenken wollen.  }}
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 2.200
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #18 am: 13. Februar 2012, 17:58:50 »

Wenn ich mir diese Kursentwicklung anschaue, dann muß ich als Börsenleihe sagen, so was gibt es nicht im realen Leben.

die Bewegungen sehen aus als wenn da etwas vorgegeben wird und dann die dahinter geschalteten Computer je Bewegung sofort ausgleichen.
ungefähr so ähnlich wie beim Autopiloten im Flugzeug.
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.578
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #19 am: 16. Februar 2012, 10:33:25 »

10 Billionen an Vermögen

BERLIN. Die Deutschen haben erstmals mehr als 10 Billionen Euro an Geld- und Immobilienvermögen angehäuft, teilte der Bundesverband Deutscher Banken gestern mit.

Das ist so viel wie die Staatsschulden aller 27  EU-Mitglieder zusammen.    dpa

Braunschweiger Zeitung: 16. Februar 2012, Wirtschaft, Seite 06

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2012

Na dann kann man ja den Bürgern ja noch einiges an Finanzhilfen zumuten und aufbürden..... {-- {--
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.961
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #20 am: 16. Februar 2012, 13:22:04 »

Alles halb so schlimm.  Ein klitzekleines Minus von 0,3 %  beim "Wirtschaftswachstum" im 4. Quartal 2011 in der Eurozone, in Deutschland - 0,2% .

Die gefürchtete Rezession findet nicht statt. (Zum Vergleich, in der Krise 2008 ging es gleich um ca 5% runter...)


http://de.nachrichten.yahoo.com/wirtschaft-der-eurozone-schrumpft-leicht-195413107.html
Gespeichert
██████

MIR

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.526
  • @ Thailand
    • GPIS
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #21 am: 26. Februar 2012, 18:54:45 »

Weiss jemand ob die Bangkok Bank von Regierungsseiten auf die Schwarze liste gerutscht ist?

Denn ich kriege mein Geld nun über Umwege.

Letzten Monat kam noch Euro direkt von der Sparkasse in De bei der Bangkok Bank an.

Diesen Monat kommt THB bei meiner Bangkok Bank an, als zwischen Bank ist die Siam Commercial Bank.

Vor allem kann ich den Wechselkurs nicht mehr sehen, das heisst nach meiner Rechnung schlechtester Wechselkurs an dem Tag bei Bangkok Bank,
hat die Siam Commercial Bank ungefähr 2500 THB unterschlagen.

« Letzte Änderung: 26. Februar 2012, 19:37:36 von MIR »
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.159
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #22 am: 29. Februar 2012, 17:41:37 »


Der Euro schrumpft im Verhaeltnis zum Baht augenblicklich langsam auf realistischere Werte, - solange der Euro ueberhaupt noch einen Wert hat.

OB

Dieser Meinung bin ich nicht. Eine japanische Limousine kostet in Thailand mehr als in Deutschland (ungefähr gleich viel wie in Österreich), Schweinefleisch zumindest gleich viel, Huhn ebenso, Reis ist ebenfalls nicht mehr viel billiger. Einzig Rind ist auf den Märkten mit 5 Euro das Kilo billiger, wobei wir dazu noch die bessere Qualität kaufen können als in Ö, da Freilandrinder

In Koh Phangan gibt es inzwischen Hotelanlagen, wo die Übernachtung bis zu 17 000 Bath kostet (in Phuket teilweise weit über 50 000), da gibt es in Österreich ums gleiche Geld mehr.

Billig ist Thailand, auch wenn man die heimische Lebensqualität (ist das wirklich als erstrebenswert zu betrachten?)nur teilweise in Anspruch nimmt schon lange nicht mehr und meiner Ansicht nach der Bath überbewertet!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

otisklaus

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 510
  • nüchtern betrachtet, war es besoffen besser
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #23 am: 29. Februar 2012, 17:50:04 »

.....und meiner Ansicht nach der Bath überbewertet!

fr

franzi, ....du hast den Zahn der Zeit erkannt.... }} }}
Gespeichert
Man(n) kann auch ohne Alkohol lustig sein.... aber heute gehn wir auf Nummer SICHER.....

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.578
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #24 am: 29. Februar 2012, 18:24:09 »

Der Schweizer Franken gilt seit langem als überbewertet. Wenn ich es recht betrachte, ist die Schweiz bisher damit recht gut gefahren.

Thailand weist trotz seiner starken Währung ein solides Wirtschaftswachstum aus. Von Zahlungs- oder Leistungsbilanzproblemen habe ich nichts gehört. Und auch beim Tourismus hat es keine Einbrüche gegeben.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.795
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #25 am: 29. Februar 2012, 20:03:25 »

Der Schweizer Franken gilt seit langem als überbewertet.

das sind die Flueche der Fluchtwaehrungen, auch den Yen hat dieses Problem  {+

Wenn ich es recht betrachte, ist die Schweiz bisher damit recht gut gefahren.

Kann man so nicht sagen   {;  , der Export kaempft mit massiv schrumpfenden Margen, der Tourismus bricht ein (kuerzlicher wurde dazu ein Antrag betreffend MwSt-Erlass fuer diese Branche abgewiesen) und viele Schweizer kaufen vermehrt im Ausland (wo sie noch die MwSt zurueckfordeer koennen) ein.
Bei den Importen werden aber die Kursschwankungen nur teilweise weiter gegeben, damit bleibt die CH weiterhin ein Hochpreisland inmitten Europas  {[
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #26 am: 29. Februar 2012, 23:00:20 »

Hallo

Das kann/muss ich leider bestätigen. Die allgemeine Stimmung hinsichtlich Wirtschaft und Tourismus, hat sich, gerade in den letzten zwölf Monaten, spürbar verschlechtert. Aber auch die Fakten (Gewinneinbrüche etc.) verbreiten wenig Zuversicht.
Auch wenn sich das Ganze (noch?) auf einem recht hohen Niveau abspielt.
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

georg

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 888
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #27 am: 29. Februar 2012, 23:14:55 »

Aber auch die Fakten (Gewinneinbrüche etc.) verbreiten wenig Zuversicht.

kommt immer darauf an, bin recht zuversichtlich das es noch besser wird :)
Gespeichert

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #28 am: 29. Februar 2012, 23:20:09 »

@georg:
Das ist doch wunderbar und freut mich wirklich für dich. {*
Aber leider zählt die Mehrheit und die ist, jedenfalls in Bern und in meinem weiteren Umfeld, eher skeptisch. Die faktischen Gewinneinbrüche vieler Wirtschaftszweige, die Sorgen um den starken Franken und die Probleme im Tourismus sind leicht zu googeln, wenn man denn möchte... ;)
« Letzte Änderung: 29. Februar 2012, 23:24:11 von Seeteufel »
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.549
    • Mein Blickwinkel
Re: Devisen... THAI BAHT (THB)
« Antwort #29 am: 29. Februar 2012, 23:33:28 »

man sollte google nicht überbewerten und alles glaube!!!!!
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.
 

Seite erstellt in 0.476 Sekunden mit 23 Abfragen.