ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Räuchern  (Gelesen 18586 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.192
Re: Räuchern
« Antwort #105 am: 19. August 2019, 21:25:40 »



Ich habe schon Grillhühner (aus dem grossen amerikanischen) mit Bierdosenfüllung gegessen.

Extrem saftig mit einem leichten Bieraroma - nicht schlecht...

Aber: NICHT geräuchert!
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.491
Re: Räuchern
« Antwort #106 am: 19. August 2019, 21:58:41 »

Gerade probiert. Geschmacklich sehr gut, das angeraeucherte kommt gut raus, nur war/ist mir das Fleisch nicht zart genug.

Beim naechsten mal werde ich den Broiler mit etwas Papaya-Innereien Vacuum ziehen und eine Woche im Kuehlschrank lagern.

Mache ich mit Rindfleisch genau so, mit dem aber mindestens drei Wochen.



Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.722
Re: Räuchern
« Antwort #107 am: 19. August 2019, 23:03:02 »

Helli:

https://www.chefkoch.de/rs/s0/bier+h%C3%A4hnchen+grillen/Rezepte.html

Ich denke, Backofen mit Umluft funktioniert.

Allerdings hatte ich auch schon mal negative Stimmen dazu gelesen, dass eben die Lackierung der Bierdose bei hohen Temperaturen ein gesundheitliches Problem darstellen kann.

Es muss ja nicht unbedingt die Dose sein. Es gibt ja auch höhere Gläser, in die man das Bier umfüllen kann!
Wenn das Fleisch des Huhns zu trocken ist, könnte man ja auch Speck drum wickeln (macht man bei Fasan ja auch).
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.336
Re: Räuchern
« Antwort #108 am: 20. August 2019, 08:56:36 »

Ich räuchere regelmässig. Dafür empfehle ich einen "Kaltrauchgenerator".
Wer die Ausgabe scheut - selber bauen. ;}
Wer nur heiss räuchert, braucht sowas natürlich weniger.

https://www.vergleich.org/kaltrauchgenerator/

Gespeichert

Wini

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re: Räuchern
« Antwort #109 am: 02. Januar 2020, 18:03:42 »

Ich habe gestern einen Rauchgenerator gebastelt und heute getestet.
Als Luftzufuhr habe ich erst mal einen regulierbaren Aquarium - Belüfter verwendet. Doch damit hatte ich etwas Mühe genügend Luft für die Venturi-Injektion zu erzeugen, weil ich grobe Sägespäne verwendete.
Mit der Luft von der Sauerstoffflasche mit sehr geringem Druck, hat es dann gut funktioniert.
Danach probierte ich es nochmals mit Logan-Chips, das ging dann mit dem Aquarium-Belüfter sehr gut.
Der Rauch war beim Austritt kalt, jedoch gab es dann ein wenig Kondenswasser.
Um das zu eliminieren habe ich dann aus einem alten Wasserfilter-Gehäuse einen Kondenswasserabscheider gebastelt und diesen an das Rauchaustrittsrohr angeschraubt.

Gespeichert

Wini

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re: Räuchern
« Antwort #110 am: 02. Januar 2020, 18:13:49 »

Ich wollte noch diesen Clip beifügen:
Gespeichert

Wini

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re: Räuchern
« Antwort #111 am: 02. Januar 2020, 18:28:15 »

So sieht es dann mit dem angeschraubten Kondenswasser-Abscheider aus:
« Letzte Änderung: 02. Januar 2020, 18:52:42 von Wini »
Gespeichert

Wini

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Re: Räuchern
« Antwort #112 am: 07. Januar 2020, 14:53:25 »

Heute habe ich nun meinen selbstgebastelten Kaltrauchgenerator am Räucherofen getestet.
Longan-Schnitzel, die meine Frau in Handarbeit macht, ergeben den Rauch.
Es funktioniert sehr gut.



Auch das Heissräuchern scheint zu funktionieren.
Dazu habe ich unten im Ofen einen Holzkohlegrill hineingestellt.
Kokosnuss-Holzkohle-Briquetts haben eine sehr lange Brenndauer und ergeben die gewünschte Temperatur im Ofen.
Zusätzlich etwas aromatischen Rauch erzeugt eine mit Longan-Späne gefüllte Sparbrand-Spirale.
Klar doch könnte ich auch den Kaltrauchgenerator dazu verwenden.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.257 Sekunden mit 23 Abfragen.