ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wirtschaft Thailand  (Gelesen 254836 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.617
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1635 am: 28. Oktober 2019, 16:20:38 »

Beteiligung der Thailändischen Streitkräfte 1,37 Prozent

Wiki :

TMB was the brainchild of Field Marshall Sarit Thanarat. He endeavoured to establish a commercial banking business to provide financial services exclusively to military personnel under the Commercial Banking Act B.E. 2488 (1945). ... It adopted the slogan, "Thai Military Bank, the Bank for all people".  In 2005, TMB adopted the new official name in English, "TMB Bank Public Company Limited", the present-day corporate logo, and a new slogan, "Better Partner, Better Value".[7]

Gegründet 1957, beim späteren Börsengang als der SET (Stock Exchange of Thailand) Anfang der 1970 er Jahren gegründet wurde waren es  30 % Armeebeteiligung, welche dann durch ständige Kapitalerhöhungen mit  auf den gegenwärtigen Anteil "verwässert" wurden. (Auch Deutsche und Commerzbank haben sich auf diese Weise durch Vervielfachung der Aktienanzahl auf Kosten der Altaktionäre bis heute über Wasser gehalten)

Die privaten Thai Grossbanken Bangkok und Kasikorn  konnten dagegen die Verluste der Asienkrise mit nur einer und relativ geringen 30 - 40 % igen Kapitalerhöhung   überstehen.

Was klar zeigt wer besser "wirtschaftet".

Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.729
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1636 am: 03. November 2019, 15:24:04 »

Rayong Steel Company führt Kurzarbeit ein

Nippon Steel Steel Processing (Thailand) Company, in der Provinz Rayong, hat eine vorübergehende Aussetzung seines Betriebs ab dem 9. November angekündigt, da der Umsatz stetig zurückgegangen ist.

Die thailändische Tochtergesellschaft des japanischen Unternehmens Nippon Steel erklärte, dass die Stahlproduktion des Unternehmens die Kundennachfrage bei 24 Arbeitstagen im November weit übersteigen wird, wenn alle Mitarbeiter Vollzeit arbeiten.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

https://www.thaipbsworld.com/rayong-steel-company-suspends-operations-due-to-lack-of-demand/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.275
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1637 am: 06. November 2019, 10:16:44 »

Also wenn meine Frau da immer news im Fernsehen sieht, da kommt vieles immer Kurzarbeit und Werke geschlossen, ist kein Einzelfall.

Es steht schlechter um die Wirtschaft als viele denken.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.617
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1638 am: 07. November 2019, 12:50:23 »

Die BoT (thailändische Zentralbank) hat soeben den Leitzins um ein viertel % auf 1,25  % gesenkt, nachdem die FED das letzte Woche vorgemacht hatte war das Nachziehen wohl alternativlos wenn der Baht nicht noch weiter durch die Decke gehen soll .
Gespeichert
██████

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.943
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1639 am: 07. November 2019, 19:26:43 »


Ich stell euch hier mal einen Artikel ein, der mir fundiert zu sein scheint.
Eigentlich hab ich mich mit thai Unternehmen ganz gut auseinander gesetzt.
Ist Euch ein boersennotiertes - thailändisches Unternehmen bekannt, das in "Seltenen Erden" was macht?
Mir nicht, wahrscheinlich Privatunternehmung oder ausländischer Konzern (China) - irgenwoher muss ja die Zahl für Thailand im Bericht kommen.

https://www.goldseiten.de/artikel/431033--Nick-Giambruno~-Chinas-Geheimwaffe-die-den-Handelskrieg-wenden-koennte.html

Gespeichert
Si vis pacem para bellum...

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.617
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1640 am: 12. November 2019, 00:42:33 »

Nach einer putschbedingten 5 1/2 jährigen Pause :


http://thailandtip.info/2019/11/11/das-handelsministerium-bereitet-sich-auf-die-wiederaufnahme-der-freihandelsgespraeche-mit-der-europaeischen-union-vor/

die EU hält sich aber was die Bereitschaft dazu betrifft eher bedeckt.
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.729
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1641 am: 12. November 2019, 07:48:45 »

In den ersten 10 Monaten des Jahres 2019 standen mehr als 1.300 Fabriken zum Verkauf oder waren stillgelegt



https://www.nationthailand.com/news/30378245?utm_source=category&utm_medium=internal_referral
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.617
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1642 am: 12. November 2019, 19:02:08 »

Diese Abhandlung über "Informellen Sektor und Schattenwirtschaft" auf der Webseite der thailändischen Zentralbank ist wohl eher was für Wirtschaftswissenschaftler, da zum Ende hin ziemlich mit Formeln um sich geschmissen wird:

https://www.bot.or.th/Thai/MonetaryPolicy/ArticleAndResearch/FAQ/FAQ_156.pdf



Dass die offizielle Arbeitslosenrate zumindest offiziell  ;) immer noch so niedrig ist (wir hatten das im Forum schon seit Jahren bezweifelt) hat aber sicher mit dem obigen Thema zu tun.


https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1792129/labour-minister-denies-high-jobless-rate
« Letzte Änderung: 12. November 2019, 20:31:49 von namtok »
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.617
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1643 am: 19. November 2019, 16:21:38 »

Vizepremier Somkit, zuständig für Wirtschaft und Finanzen fordert nach einem "Downgrade" der Zukunftsaussichten durch führende Wirtschaftsexperten die Öffentlichkeit auf, nicht so häufig über die wirtschaftliche Situation zu diskutieren,  das würde Investoren verschrecken...

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1796999/dont-mention-the-economy

Es lohnt sich auch ein Blick auf die Kommentare
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.617
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1644 am: 25. Dezember 2019, 19:05:00 »

Somkit hat zu obiger Aussage noch einen nachgelegt, Zahlen und Daten wären nicht so wichtig, solange die Wirtschaft läuft. 

Die neuesten Wirtschaftzahlen:

Thailand’s GDP for Q3/2019 grew by 2.4%, only +0.1% from the last quarter and a sharp drop YoY (3.2%), according to the Office of the National Economic and Social Development Council.


ausserdem hatten in dieser Woche etliche Firmen für immer ihre Tore geschlossen und Tausende von Arbeitnehmern auf die Strasse gesetzt

Gespeichert
██████

kiauwan

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.275
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1645 am: 26. Dezember 2019, 14:58:38 »

Wirtschaftszahlen und Fabrikschliessungen passen irgendwie nicht zusammen, aber kennen wir ja von Touristenankuenftenund Hotelauslastungen....

wenn man es sich anschaut sind das 100000 in 3 Jahren und da sind noch nich mal die kleinen mitgerechnet + Shophaeuser usw
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.617
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1646 am: 27. Dezember 2019, 11:17:39 »

Baht zu teuer, Mazda verlagert SUV Produktion wieder zurück nach Japan

https://asia.nikkei.com/Business/Automobiles/Mazda-shifts-Thai-SUV-production-to-Japan-as-baht-soars
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.617
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1647 am: 27. Dezember 2019, 13:29:10 »

Die genaue Anzahl der Fabrikschliessungen  beträgt 1480 zum Jahresende.



(Fabrik = produzierender Betrieb, über die Anzahl der Firmenschliessungen insgesamt finde ich keine Daten )


Immer weniger fertiggestellte Condos lassen sich verkaufen, daher sind im neuen Jahr auch weniger in Bau:

https://www.bangkokpost.com/business/1824724/condo-supply-to-see-drop
« Letzte Änderung: 27. Dezember 2019, 14:14:10 von namtok »
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.729
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1648 am: 27. Dezember 2019, 14:51:10 »

Rote Flagge für Chinesische Produkte

Der E-Commerce machte nur 3 Prozent des gesamten Handels in Thailand aus, aber das Land ist einer der Hauptmärkte der chinesischen E-Commerce-Giganten, da die thailändischen Verbraucher eher online einkaufen, während chinesische Produkte im Land beliebt sind.
Einer der Gründe, warum chinesische Produkte weiterhin nach Thailand strömen, ist neben den günstigen Preisen auch die Politik der Regierung, wie z.B. das Eastern Economic Corridor Projekt (EEC) und Steuerprivilegien. Die Regierung will Kapital aus dem Ausland anziehen, sie erlaubt es auch ausländischen Produkten, insbesondere aus China, problemlos ins Land zu kommen.

"Der E-Commerce-Markt ist stark gewachsen, da er leicht zugänglich und schnell ist. Die beliebtesten Produkte sind Mode, Schönheit, elektronische Geräte und Smartphones. Die einzige Sorge ist der Überfluss an Produkten aus China. Die Regierung muss Maßnahmen ergreifen und die Unternehmer schützen, bevor sie in chinesischen Produkten ertrinken", sagte Pawoot.

https://www.nationthailand.com/business/30379814


Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.505
Wirtschaft Thailand
« Antwort #1649 am: 27. Dezember 2019, 18:46:34 »

Die Regierung will Kapital aus dem Ausland anziehen, sie erlaubt es auch ausländischen Produkten, insbesondere aus China, problemlos ins Land zu kommen.

Das sieht bei der Behandlung von Expats aber ganz anders aus!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.359 Sekunden mit 23 Abfragen.