ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 5 [6] 7 ... 9   Nach unten

Autor Thema: Terrorwarnung für Bangkok  (Gelesen 18728 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.985
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #75 am: 15. Februar 2012, 14:24:13 »

Beim Stürmer ist Abhisit mittlerweile wieder Premierminister http://www.nationmultimedia.com/national/FM-to-talk-to-Iran-about-triple-explosions-30175867.html  {+
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.129
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #76 am: 15. Februar 2012, 15:14:53 »

Der 3. Verdächtige konnte sich offenbar gestern noch nach Malaysia absetzen und wurde dort festgenommen. Rein zeitmässig ging das offenbar nur per Flieger  {--


Police have released name of the 3rd Iranian suspect Sedaghatzadeh Masoud; he fled to Malaysia at 8.20pm yesterday

Malaysia reportedly arrests third man in Bangkok blast; Iran denies link to explosion (MCOT)
Gespeichert
██████

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #77 am: 15. Februar 2012, 15:51:23 »


Die Explosionen in Bangkok gestern waren nach Angaben des thailändischen Geheimdienstes Teil eines fehlgeschlagenen Versuchs von Anschlägen auf israelische Diplomaten. „Sie wollten einen Sprengsatz an ein Diplomatenfahrzeug heften“, sagte ein hochrangiger Geheimdienstmitarbeiter heute der Nachrichtenagentur AFP.

Bei den Explosionen wurde ein Mann, der einen iranischen Pass bei sich trug, schwer verletzt. Ein weiterer Iraner wurde auf dem Flughafen festgenommen, ein dritter flüchtete nach Angaben der Polizei Richtung Malaysia. Der Geheimdienstmitarbeiter sprach von einem „Mörderteam“, dessen „Zielscheibe israelische Diplomaten, der Botschafter eingeschlossen“, gewesen seien.

Am Montag war ein Anschlag mit einem Sprengsatz, der an einem Auto befestigt wurde, auf eine israelische Diplomatin in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi verübt worden, ein ähnlicher Anschlagsversuch in Georgien scheiterte. Der Iran bestritt jede Verwicklung in die Vorfälle.

Quelle
orf.at
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.129
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #78 am: 15. Februar 2012, 15:53:57 »

Geplant waren offenbar Anschläge auf israelische Diplomaten, darunter der Botschafter.  Sprengsätze sollten per Magnethalterung an den Botschaftsfahrzeugen fixiert werden. Die israelische Botschaft befindet sich ebenfalls in dieser Gegend.



These three Iranian men are an assassination team and their targets were Israeli diplomats including the ambassador,” a senior Thai intelligence official told AFP, speaking on condition of anonymity.

“Their plan was to attach bombs to diplomats’ cars.”

Explosives and magnets were later found inside the partially destroyed house, police said.



http://asiancorrespondent.com/76106/thai-authorities-israeli-diplomats-were-the-targets
Gespeichert
██████

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.125
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #79 am: 15. Februar 2012, 16:42:23 »

Der Anschlag,den die 3 Iranis verueben wollten ist schlimm und man sieht,
dass die Polizei durchaus effektiv handeln kann,wenn sie es will.

Beunruhigend ist allerdings,dass die Terroristen hierzulande auf ein
Netzwerk zurueckgreifen konnten.Ich kann mir nicht vorstellen,dass der
benoetigte Sprengstoff oder Granaten,von den 3 Personen ins Land einge-
fuehrt wurde.

Also muss es hier eine Zelle geben,die das Notwendige bereitstellen konnte.

Wenn der Anschlag gegen die thailaendische Regierung oder Regierungsein-
richtungen geplant gewesen waere,koennte man davon ausgehen,das der
Hintegrund die Problemlage im Sueden ist.Aber der Anschlag war gegen
israelitische Diplomaten oder Botschaft gerichtet.Also fallen religioese oder
innenpolitische Hintergruende weg.

Ich hoffe,dass darauf Antwort gefunden werden kann,wenn die Daten der
Handyverbindungen vorliegen.

Heute und Morgen ist sicher damit noch nicht zu rechnen,da die Erhebungen
noch einige Zeit andauern werden.

Jock
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.129
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #80 am: 15. Februar 2012, 17:11:22 »

Zur besseren Vorstellung den Tathergang nochmal von der Bangkokpost graphisch aufbereitet





http://www.bangkokpost.com/news/security/279849/three-bomb-blasts-rock-city
Gespeichert
██████

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #81 am: 15. Februar 2012, 17:26:29 »

Punkte 1-3 auf Deutsch:

(1) Gegen 14.20 Uhr explodiert ein Sprengsatz in einem gemieteten Haus in der Soi Pridi Banomyong 31, einer Seitenstraße der Sukhumvit Soi 71. Das Bombenräumkommando hat später dieses Haus untersucht und dort mindestens zwei C4-Bomben (C4: ein hochwirksamer Plastiksprengstoff, TiT) von jeweils etwa 1,5-2 kg Gewicht sowie weitere Materialien zur Bombenherstellung gefunden.

(2) Zwei Männer, dem Aussehen nach aus dem Nahen Osten, kommen aus dem Haus gerannt und fliehen mit einem Taxi. Ein weiterer Mann, der später als Saeid Moradi identifiziert wird, folgt fünf Minuten später. Herr Moradi schleudert wohl eine Bombe auf ein pinkfarbenes Taxi und läuft weiter zur Sukumvit Soi 71.

(3) Herr Moradi stoppt vor der Kasem-Phithaya-Schule, wo er wohl eine weitere Bombe auf ein Polizeifahrzeug wirft, die aber einen zivilen Pickup trifft, zu ihm zurückprallt und explodiert.
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.129
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #82 am: 15. Februar 2012, 17:31:52 »

Das beschädigte Taxi:

Der Fahrer sagt, er wäre durch Glassplitter im Gesicht verletzt worden. Komischerweise ist aber die Frontscheibe noch drin. (Der Sprengsatz fiel auf die Motorhaube und von dort zu Boden, bevor er explodierte.


Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.129
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #83 am: 15. Februar 2012, 17:49:50 »

Die Iraner sollen nur nach dem Strafgesetzbuch angeklagt werden, aber es soll keine Anklage wegen Terrorismus geben.   :o  ??? --C  


Thai Police: Iranians are not going to be charged with an act of terrorism, only criminal charges


Terrorismusanklagen sind anscheinend nur für unbewaffnete einheimische Demonstranten vorgesehen....  {:} }{ {+



Gespeichert
██████

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #84 am: 15. Februar 2012, 17:52:10 »

Dieses Rumgeeiere ist doch nur der panischen Angst davor geschuldet, daß bei einem offenen Aussprechen des Wortes "Terrorismus" die Touristenzahlen noch mehr einbrechen.

So eine ruhige "Hauptsaison" wie dieses Jahr habe ich in Bangkok noch nie erlebt...
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.129
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #85 am: 15. Februar 2012, 21:39:04 »

Die Diskussion ob nun mehr oder weniger Touristen habe ich abgetrennt und in das Thema Touristik verschoben:

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=2743.225




Wie schon gemeldet, wurde der 3. Iraner heute nachmittag in Malaysia am Flughafen von Kuala Lumpur festgenommen. Er wollte in sein Heimatland fliegen. Ursprünglich hatte er einen Flug für den 25. Februar dorthin gebucht.

http://www.nationmultimedia.com/national/Third-Iranian-suspect-arrested-and-detained-in-Mal-30175952.html



Der andere bereits gestern am Flughafen Bangkok verhaftete will nix sagen. Mein Name ist Hase...


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/280003/suspect-denies-bomb-links


 
Der ohne Beine wiederum kann  nix sagen.   :-X Er liegt seit mehreren Stunden im Koma...  {--



Eine weitere Iranerin, die ihren Landsleuten behilflich war, das Haus anzumieten, wird noch gesucht
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.129
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #86 am: 16. Februar 2012, 02:09:48 »

Die Sprengsätze bestanden aus C4 Plastiksprengstoff, in kleine Transistorradios eingebaut. Auch ein bisserl Metallteile wegen der Splitterwirkung waren mit drin. Als Zünder diente eine entsicherte Handgranate.  Jedes dieser Teile wiegt etwa 2 kg.  

Von den präparierten 5 Exemplaren explodierte eines in dem Haus, 2 zündete der Flüchtige und die restlichen 2 wurden im Haus zurückgelassen.


http://www.nationmultimedia.com/national/Iranian-badly-injured-in-bombing-stripped-of-resid-30175993.html



Auf der rückwärtigen Seite des Hauses ging ein bischen mehr in die Brüche, als es das erste Bild von vorne vermuten liess:





Gespeichert
██████

edesan

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 261
  • „Die Zukunft war früher auch besser.“Karl Valentin
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #87 am: 16. Februar 2012, 12:18:20 »

Wie heute im Tip zu lesen ist, hat  Chalerm Yubamrung seine eigene,"staatsmännische"  Ansicht zu den Vorfällen.

Also, wenn man in Thailand als Ausländer Bomben nicht ein schmuggelt, sondern hier nur aus vorhanden Beständen zusammen baut und  sie auf belebten öffentlichen Straßen auf Taxi wirft, so sei  man kein Terrorist.

Diese Aussage vor einem abgeschlossenen Ermittlungsverfahren  zu tätigen.   ....dann Prost Mahlzeit.

 .
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.129
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #88 am: 16. Februar 2012, 13:17:22 »

Die gesuchte Iranerin ist bereits am 5. Februar ausgereist





http://www.bangkokpost.com/news/local/280034/bombers-part-of-terror-group
Gespeichert
██████

KhunLung

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
  • suchst Du einen Freund...kauf dir einen Hund !!!!!
Re: Terrorwarnung für Bangkok
« Antwort #89 am: 16. Februar 2012, 16:52:22 »

hallo Leute ....bin neu hier und wollte erstmal hallo sagen und ein kompliment für eure Berichterstattung !!!

verfolge schon seit 2 Tagen eure Berichterstattung und auch was die Medien so schreiben bezüglich das Anschlages bzw. was so einige "Staatsmänner" von sich  lassen

...aber was der Chalerm jetzt von sich gibt ist echt der Hammer  {+ {[  "  ...

einen ähnlichen Schwachsinn kann man auch auf der Website der Deutschen Botschaft lesen >> Zuletzt kam es am 14.02.2012 zu Explosionen " kleinerer Sprengkörper " ....

 ...pro Sprengsatz 2kg C4 ???!!!! {[

 möchte nicht wissen was hier los wäre, wenn so ein "kleiner Sprengkörper" in mitten einer Menschenansammlung bzw. in einem Flughafen explodierte
...

scheinbar sind die alle am  C-- C-- + [-] [-]
 

Gespeichert
Seiten: 1 ... 5 [6] 7 ... 9   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.384 Sekunden mit 23 Abfragen.