ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 30 [31] 32 ... 55   Nach unten

Autor Thema: "schiene" unterwegs in Thailand  (Gelesen 143694 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #450 am: 02. Juni 2016, 06:27:27 »

im Inneren konnte man über Treppen nach oben.


Interessant von oben zu sehen wie sie die Dächer gebaut haben





Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #451 am: 02. Juni 2016, 09:59:55 »

....und weiter ging es mit dem TukTuk vorbei an unzähligen "alten Steinen"





In einem schönen Restaurant gingen wir etwas essen.Unser Fahrer wollte drausen warten aber wir
haben ihn selbstverständlich zum Essen eingeladen was er hoch erfreut gerne annahm.
Das Restaurant war sehr voll aber auch hier war das Personal flink und alle sprachen engl.


Wir tranken zusammen 4 Fl.Bier und auch das Essen war gut.
Frisch gestärkt ging es weiter in der "alten Khmeranlage"




« Letzte Änderung: 02. Juni 2016, 10:23:03 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #452 am: 03. Juni 2016, 00:03:48 »

An dieser "Anlage" waren wenig Menschen anzutreffen aber auch sie war sehr eindrucksvoll













Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #453 am: 03. Juni 2016, 03:58:17 »

Nach so vielen "alten Steinen" und der Hitze waren wir knülle und liesen uns zurück zum Hotel fahren.
Am frühen Abend gingen wir dann auf dem sogenannten "Nachtmarkt" etwas
essen und wollten anschl.noch ein wenig auf die Pub Street



die Musiker waren alles Menschen mit Amputationen welche Spenden sammelten


auf der Pub Street war schon jede Menge los und wir konnten in einem Restaurant noch einen
Tisch direkt am Strassenrand ergattern





Es wurde immer voller und überall war laute Musik.Immer mehr kamen mit "Wasserwerfern" aber
"gespritzt" wurde nur auf der Strasse.Was ich als unangenehm empfand war das überall sehr viel Puder
in die Luft geworfen wurde welches sich überall verteilte und die Luft unangenehm zum atmen machte.
Aber was solls es gibt ja genug Bier zum nachspülen  [-]
Gegen 23 Uhr sind wir dann zum Hotel zurück da wir am nächsten Tag schon wieder 05 Uhr mit dem TukTuk auf Tour wollten
Hier ein Video welches die Stimmung auf der Pub Street zeigt

« Letzte Änderung: 03. Juni 2016, 04:11:10 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #454 am: 03. Juni 2016, 09:20:24 »

Am nächsten Morgen viel uns das Aufstehen  etwas schwer aber Punkt 05 Uhr waren wir
vor dem Hotel wo auch schon unser TukTuk Fahrer wartete.
Unser Ziel war die 70 Km entfernte Anlange Beng Mealea
https://de.wikipedia.org/wiki/Beng_Mealea
und
https://de.wikivoyage.org/wiki/Beng_Mealea
Der Preis von 50 $ war schon im Voraus abgesprochen und ist auch der übliche Preis.
Noch etwas müde und kaputt ging es bei angenehm kühlen morgendl.Wetter auf die 90 minütige Fahrt.

Der Eintritt kostete 5 $ für mich und für Kambodschaner ist er frei.Da meine Frau auch Khmer spricht war sie
eine Kambodschanerin  {--

Wir waren an diesem Tag die ersten Gäste und es war auch noch angenehm kühl.
Ein Sandweg führte uns zu dieser alten Anlage wo auch schon einige Filme gedreht wurden.

« Letzte Änderung: 03. Juni 2016, 09:26:11 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #455 am: 08. Juni 2016, 00:08:15 »

Unser "Führer" erzählte uns das man hier einen riesigen Goldschatz vermutete.
Jahrelang wurde im Auftrag von "Behörden" hier jeder Stein gewendet und dadurch teilweise
sehr viel Schaden angerichtet.Gefunden hat bisher keiner was.Ein "Hochweg" führt durch die
Anlage welche teilweise von Bäumen und deren Wurzeln überwachsen ist.
Es wirkte alles irgendwie mystisch und geheimnisvoll....












Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #456 am: 08. Juni 2016, 00:09:30 »











Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #457 am: 08. Juni 2016, 15:27:04 »

noch ein paar Bilder von  Beng Mealea





der Traum von einer kalten Flasche Bier  :D







Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #458 am: 08. Juni 2016, 20:21:31 »

Nachdem wir das gesammte Areal abgelaufen waren kehrten wir zurück zum
TukTuk und stärkten uns in einem Restaurant auf der gegenüberliegenden Seite.
Das Essen war sehr gut aber meiner Meinung nach auch teuer.



Mein Essen kostete 6,50 $


das Gebiet um die Anlage herum wurde von deutschen von Minen befreit wie
auf dieser Tafel steht welche am Eingangsbereich zu sehen ist

« Letzte Änderung: 08. Juni 2016, 20:40:52 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #459 am: 08. Juni 2016, 22:07:59 »

Eintrittspreis und Öffnungszeiten
Wer hier her kommt sollte dies wirklich früh zeitig tun denn dann ist man
noch völlig ungestört und es ist noch nicht so heiß.Wir sind 05 Uhr in Siem Reap
los und brauchten 90 Minuten mit dem TukTuk.




Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #460 am: 09. Juni 2016, 02:25:57 »

Unser Fahrer fragte ob wir lieber eine Abkürzung fahren wollen welche aber
von der "Strassenqualität" sehr schlecht sei.Ok wir haben Zeit und so sehen wir noch
etwas von der Gegend.
Zuerst zeigte er uns noch ein ausgetrocknedes Flußbett in welchem früher die Steine für
den Bau von Angkor Wat und anderen Anlagen geschlagen wurden.







unser Fahrer


Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #461 am: 09. Juni 2016, 08:46:57 »

Bevor die Rückfahrt beginnen konnte musste erst noch mal getankt
werden.







Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.658
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #462 am: 09. Juni 2016, 11:18:25 »

Danke fuer diesen abwechslungsreichen und sehr interessanten Bericht ueber den Angkor Wat und die daneben liegenden Ruinen.
Der renovierte und total ueberlaufene Haupttempel interessiert mich eigentlich ueberhaupt nicht, da gibts schon zahlreiche geschoente Berichte, aber

Zitat
Es wirkte alles irgendwie mystisch und geheimnisvoll....
von da an wars fuer mich fesselnd ;}.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.830
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #463 am: 09. Juni 2016, 21:44:16 »

Die Rückfahrt ging über einfache Strassen durch viele kleine Dörfer.
Man sah einfache Holz-aber auch noch Strohhütten und wir fühlten uns
40 Jahre zurückversetzt denn so sah es zu dieser Zeit auch in etwa in Thailand aus.







hier noch ein kleines Filmchen

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #464 am: 09. Juni 2016, 22:09:46 »

Uwe, klasse Bilder und wie gewohnt ein feiner Bericht. ;} {*

Wir haben vor 2 Jahren auch fast einen identischen Trip, zum Glueck in der Low Season, unternommen, und waren begeistert von den Ruinen rund um die alte Khmer Stadt.

Beeindruckend war auch der Besuch im National Museum in Siem Reap.

Das Nightlife und die vielen guten Restaurants haben uns auch sehr gut gefallen.
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände
Seiten: 1 ... 30 [31] 32 ... 55   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 22 Abfragen.