ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 29 [30] 31 ... 54   Nach unten

Autor Thema: "schiene" unterwegs in Thailand  (Gelesen 133967 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Chang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 541
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #435 am: 26. Mai 2016, 11:07:39 »

Hallo @schiene,

meine Frau hatte in der Vergangenheit (hoffentlich ist das vorbei) auch viele Schwierigkeiten mit ihrem heute 23 - jährigem Sohn.
Kam daher, daß sie damals die Erziehung der Oma überlassen musste, da sie sehr weit entfernt 7 Tage die Woche arbeiten musste.
Die Oma lies bei ihrem Enkel natürlich alles durchgehen und verwöhnte ihn nur.
Er beging keine richtigen "Verbrechen", hing nur mit seine Freunden ab und biss aber im Alter von 14 Jahren bei einer Cliquen-Schlägerei einem Jungen aus einem Nachbardorf einen Finger ab.
Der Prozess verschob immer wieder und so vergingen viele Jahre. Vor ca. 3 Jahren war es dann soweit. Der Staatsanwalt forderte 15 Jahre Knast.
Letztendlich kam der Junge in eine Jugendbesserungsanstalt für 2 Jahre. Anfangs wurde er dort wieder in Schlägereien verwickelte, wofür er aber nach eigenen Aussagen nichts konnte.
So verlängerte sich dort sein Aufenthalt ruck-zuck für mehrere Monate. Er wurde daraufhin 2 mal verlegt. Zuerst war er in Korat, dann in Bangkok Samut Prakan und am Schluß in Nakhon Pathom. Im letzten Jahr konnte sogar einer geregelten Arbeit als Automechaniker draußen als Freigänger nachgehen und hatte so letzten Endes auch dazugelernt. Vor 3 Wochen kam er nun frei.
Wie mir meine Frau immer erzählt, hat ihn diese Jugendstrafe charakterlich ihrer Meinung nach zum Guten gebessert.
Hoffentlich bleibt es dabei.

Auch von mir ein großes Lob für Deinen Bericht. Ist schon toll, wie Du die Berichte mit vielen interessanten Fotos hinterlegst. Ich lese seit Anfang an immer mit und es gefällt mir sehr gut.
So macht der Besuch in diesem Forum immer wieder großen Spaß. Vielen Dank dafür.  {* {* {*
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.100
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #436 am: 26. Mai 2016, 18:05:47 »


unser Bus



Modell  "Schiefer Stern" auf Kambodschas Stassen...
Gespeichert
██████

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.841
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #437 am: 29. Mai 2016, 02:15:47 »

Nach 2 Stunden und 15 Minuten Fahrt kamen wir an unserem Hotel an.
Wir nächtigten im City River Hotel in Siam Reap
http://www.agoda.com/de-de/city-river-hotel/hotel/siem-reap-kh.html
Gute Lage,sehr freundl.Personal und zu diesem Preis top.













Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.841
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #438 am: 29. Mai 2016, 02:24:18 »

Der Pool auf dem Dach war natürlich auch nicht schlecht




Die Poolbar






Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.614
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #439 am: 29. Mai 2016, 03:42:17 »



Änderung:

Wegen der prüden Militär-Diktatur muss hier leider die TIP-Tit.ten-Zensur wirksam werden.

Das nun politisch korrekte Bild:

« Letzte Änderung: 29. Mai 2016, 04:40:41 von Kern »
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.841
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #440 am: 30. Mai 2016, 23:35:46 »

@Achim
na blos gut das ich schon im Voraus die Bierflaschen versteckt habe.... [-]

Nachdem wir unser Zimmer bezogen hatten war ich durstig und direkt neben dem Hotel war ein nettes Restaurant
wo ich erst mal ein Bierchen schlürfte.Die Flasche kostete hier 1,50 Dollar.


Gegen 17 Uhr trafen wir uns alle am Hotel und Nick welcher sich hier gut auskennt
meinte wir gehen zur Pub Street.Das klingt cool und los ging es.Vom Hotel aus liefen wir ca.15 Minuten
ganz gemütlich und entschieden uns dann für dieses Restaurant wo wir etwas essen wollten.
Die Pub Street ist ein Areal welche eigentlich nur aus Bars und Restaurants besteht.
Von Songkran war nichts zu spüren ausser das die Bar gegenüber sehr laute Musik spielte und ihre Anlagen checkten.
Nick hatte mir gesagt das es in Siam Reap über Songkran verboten sei mit Wasser zu spritzen was bis jetzt auch
der Fall war.Aber es war ja auch erst früher Abend   {--






Die Bierpreise fand ich sehr Verbraucherfreundlich  [-]




Ich hatte mich für Krokodil entschieden was 6,50 Dollar kostete.Das Essen in Kambodscha ist
teurer als in Thailand.Auch war es nicht scharf aber schmackhaft.Der Service war sehr aufmerksam und flink wie alle
welche hier arbeiteten.Auch sprach jeder sehr gut englisch.





Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.841
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #441 am: 31. Mai 2016, 01:36:51 »

Wir tranken noch ein paar Bierchen und gingen dann zeitig schlafen den am
nächsten Tag wollten wir um 05 Uhr mit dem TukTuk welches wir schon am Hotel bestellt
hatten zum Sonnenaufgang zum Angkor Wat.
Das TukTuk kostet regulär 15 Dollar für den Tag aber da Songkran war 20 Dollar und stand
pünktlich 05 Uhr bereit."crazy Chicken" mit Sohn hatte abends noch abgesagt wollte aber später
mitfahren.So fuhren wir zu zweit der Sonne entgegen und wollten anschl.zurück zum Hotel um zu frühstücken und dann zu viert auf weitere Besichtigungstour zu gehen.
Das Tagesticket kostet 20 Dollar und man bekommt einen Tageszutrittsausweis mit seinem Bild welches an der Kasse direkt
gemacht wird


Es waren erstaunlich viele Menschen unterwegs und die Fahrt mit dem TukTuk dauerte etwa 15 Minuten.
Es ist schwer mit Bildern die Stimmung wieder zu geben aber man sollte es sich auf jeden Fall einmal
anschauen und miterleben









gegen 07:30 Uhr fuhren wir dann wieder zurück zum Hotel um zu frühstücken.
Der TukTuk Fahrer wartete am Hotel bis es weiter auf Entdeckungstour ging


Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.841
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #442 am: 31. Mai 2016, 07:41:26 »

Noch ein paar Bilder vom morgendlichen Ausflug zum Sonnenaufgang









Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.841
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #443 am: 31. Mai 2016, 20:01:13 »

Nachdem wir gefrühstückt hatten ging es gegen 09:30 Uhr zu viert weiter mit dem TukTuk.
Es waren schon 1000ende Menschen unterwegs und überall an der Strasse
wurden Verkaufsstände aufgebaut und die Leute machten es sich auf Matten und
Hängematten bequem.Wasserspritzerei wie über Songkran es in Thailand üblich ist
gab es nicht.
Ein kleines Video von der TukTukfahrt zum Angkor Wat
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.841
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #444 am: 31. Mai 2016, 21:43:08 »

Unser Fahrer brachte uns in die Nähe eines Eingangs zum Angkor Wat da er
uns wegen der Songkranfeierlichkeiten nicht direkt bis zum Eingang fahren durfte.
So mussten wir "einige Meter" vorbei an unzähligen Verkaufs-und Werbeständen bis
wir an den Tempel kamen.Es war schon drückend heiß und überall wurden kühle Getränke
zur Erfrischung verkauft.



auch das Millitär warb für sich....


Am Haupttempel zeigte gerade eine Tanzgruppe ihr "Können".Ich weiß nicht warum
aber die nächsten Stunden hatte ich immer wieder diese Melodie im Kopf  {:}
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.841
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #445 am: 01. Juni 2016, 01:04:16 »

Wir entfernten uns aus dem Trubel und wollten 1x um den ganzen Wat laufen



Es ist schwer zu beschreiben und auch nicht mit Bildern wieder zu geben aber es ist schon
gewaltig und beeindruckend was hier seit ca.dem 11.Jahrhundert  geschaffen wurde.
Sicher sind es nur alte Steine aber man "spürte die Geschichte" und ich war
von der "Anlage" wirklich beeindruckt.












« Letzte Änderung: 01. Juni 2016, 01:13:16 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.841
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #446 am: 01. Juni 2016, 05:03:49 »

Imposant auch wie steil die Treppen nach oben führen









Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.841
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #447 am: 01. Juni 2016, 21:38:50 »

Nachdem wir den "Haupttempel" umrundet und besichtigt hatten mussten wir wieder
zurück zu unserem TukTuk.




Nach kurzer Suche haben wir ihn auch gleich gefunden
und die Fahrt ging weiter zu umliegenden "alten Steinen"







Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.841
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #448 am: 02. Juni 2016, 01:38:13 »

Nach ca.15 Minuten fahrt mit dem TukTuk machten wir bei diesen "alten Steinen" stop.
Wie die einzelnen alten Anlagen heißen weiß ich aber nicht mehr.
Unser Fahrer meinte 30-40 Miuten langen für die Besichtigung und wartete am Strassenrand







die Hitze machte mir ganz schön zu schaffen....


Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.841
    • Mein Blickwinkel
Re: "schiene" unterwegs in Thailand
« Antwort #449 am: 02. Juni 2016, 01:47:50 »









Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.
Seiten: 1 ... 29 [30] 31 ... 54   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.463 Sekunden mit 23 Abfragen.