ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Meinungsforschungsumfragen...  (Gelesen 23692 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #15 am: 04. April 2012, 13:37:31 »

Neuer Poll von Suan Dusit.  Die Regierung konnte ein Umfragetief zur Hochwasserzeit (Okt-Nov) hinter sich lassen (als sie annähernd auf "Abhisit - Niveau zurückfiel  ;) ) und sich in den Meinungswerten seitdem stetig verbessern.


Die Tabelle zeigt die Umfragewerte des abgelaufenen Jahres aufgeschlüsselt zu Einzelthemen  

Somit ein direkter Vergleich zur Vorgängerregierung      ( AV = Abhi       YS = Yinglak ) :







http://asiancorrespondent.com/78556/suan-dusit-political-index-shows-large-increase-in-support-for-pm-and-government-decline-for-opposition
Gespeichert
██████

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.162
    • Mein Blickwinkel
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #16 am: 19. April 2012, 22:54:28 »

Was glaubt Ihr denn, was in den Augen der Thais die grössten Probleme sind?

Meiner Meinung nach,und dies höre ich immer wieder,machen sich sehr viele grosse Sorgen darüber das mehr und mehr
Jugendliche in den Drogensumpf abrutschen.Selbst in abgelegensten Gegenden des Isaans bekommt man sie.Vor allem die
neuen"Designerdrogen"wie Jabba,Chrysal u.a.
Die Folgen sind eine immer höhere Jugendkriminalität mit übler Gewalt.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #17 am: 22. Juli 2012, 13:42:50 »

Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #18 am: 01. August 2012, 04:40:23 »

Ja ja, die Risiken.   :-)

Gut zu wissen, dass das Risiko einer kulturellen Erosion am stärksten abgenommen hat. Thai bleibt eben Thai...  {--


Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #19 am: 30. September 2012, 14:35:53 »

Der neueste Suan Dusit Poll nach einem Regierungsjahr, mit direktem Vergleich vor 6 Monaten.


Die Umfragewerte haben sich stark verbessert  ( auf einer Skala von 0 - 10 Punkten)






 einzige Ausnahme die Hochburgen des politischen Gegners.





 So muss sich die Regierung vor einer Wiederwahl nicht fürchten.  {-- Detailliert unter:


http://asiancorrespondent.com/89907/polls-on-the-1-year-mark-of-the-yingluck-government
Gespeichert
██████

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.399
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #20 am: 01. Oktober 2012, 07:39:47 »

Zitat
einzige Ausnahme die Hochburgen des politischen Gegners.

Einer der Gruende hier ist meiner Meinung nach folgender: Seit geraumer Zeit ist Auffallend, dass bei den Wasserfaellen, den Straenden und Billigsuppenkuechen in der Stadt tote Hose herrscht. Bei den Strandlokalen sind wir meistens die einzigen Gaeste. Das ist schon soweit gegangen, dass ich gegenwaertig entgegen ehedem meistens auch etwas zum Essen bestelle, ob hungrig oder nicht. Wir kennen die Besitzer oder Paechter inzwischen gut und  uns tun diese Leute leid. Die muessen ja von etwas leben, und das ist eben unser kleiner Beitrag dazu. Sogar an den Wochenenden, die man frueher tunlichst vermeiden sollte, kann man heutzutage die Wasserfaelle besuchen, da auch zu diesen Zeiten nur mehr ertraeglich viel Besucher erscheinen.
Kurz gesagt, die Leute, die frueher gerade noch so viel Geld hatten, diese billigen oder relativ billigen Gegenden zu besuchen und dort auch etwas zu konsumieren, haben dieses Geld jetzt nicht mehr. Der Grund ist vielleicht der, dass die Lebenshaltungskosten in letzter Zeit geradezu explodiert, aber trotzdem noch billiger als Auswaertskonsum, sind.

Das wird, wahrscheinlich zum Teil nicht ganz unberechtigt, der jetzigen Regierung zur Last gelegt.

Anderseits, in den teuren Lokalen hat sich in der Gaestefrequenz nicht viel vereaendert. Diese Leute hatten frueher und gleichermassen jetzt noch genug Geld, um die ueberhoehten Preise zu bezahlen und moeglicherweise damit anzugeben. Fuer diese Minderheit hat sich also nix zum Vor oder Nachteil gewandelt.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

sitap

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #21 am: 01. Oktober 2012, 09:18:13 »

Wer in Thailand mit Presse- und Internetzensur solche Umfragen ernst nimmt, ist selber nicht ernst zu nehmen!
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #22 am: 14. Oktober 2012, 15:50:13 »

Wie auch immer, ein neuer Poll. Gar bei der wenig regierungsfreundlichen ABAC zeigt sich ein klarer Vorsprung der Regierungspartei:


52.7% said they would vote for the Pheu Thai Party, followed by 35.9% for the opposition Democrat Party, and 11.4% for other parties.




http://www.bangkokpost.com/breakingnews/316939/poll-yingluck-has-stronger-leadership


When asked to name politicians who they thought would best help the poor, 22.4% mentioned Thaksin Shinawatra, followed by 21.2% Yingluck Shinawatra, 14.3% Abhisit Vejjajiva, 7.8% Chalerm Yubamrung, 6.5% Chuan Leekpai, 3.8% Banharn Silpa-archa, and 5.1% for other politicians.  The rest or 18.9% did not think of any politician in particular

Gespeichert
██████

dart

  • Gast
Re: ABAC Poll: Das beliebteste Ziel für Neujahrsferien
« Antwort #23 am: 22. Dezember 2012, 17:06:14 »

Chiang Mai ist das beliebteste Reiseziel während der festlichen Neujahrszeit.

Die Umfrage galt Aktivitäten der Thailänder während Weihnachten und Neujahr.
41,8 Prozent haben geplant zu verreisen, während 38,4 Prozent sagten das sie zu Hause bleiben und entspannen.
Die Umfrage galt auch beliebtesten Reisezielen in dieser festlichen Zeit.
Chiang Mai, die Rose des Nordens, landete auf dem ersten Platz mit 26,9 Prozent, gefolgt von Mae Hong Son, und Loei im Nordosten.

http://www.mcot.net/site/content?id=50d57bb0150ba0a82d0000aa#.UNWC4cT9M4M.twitter
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Gespeichert
██████

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.620
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #25 am: 28. Mai 2013, 01:37:20 »

Zur Zeit "pollen" die gold-gelben von der ABAC ganz gewaltigen Unfug zusammen - oder zumindest sind die Resultate schon ein wenig sehr seltsam ausformuliert in der Presse

Glaub man dieser Gaga-Umfrage, so steht der Risiko-Index (was ist das eigentlich?) der amtierenden Regierung bedrohlich hoch (The Nation): http://nationmultimedia.com/politics/Political-risks-for-the-govt-on-the-rise-says-poll-30206950.html
Immerhin glauben 43.8% der Befragen, das politische Risiko fuer die Regierung steigt, 39.4% sagten das Risiko bleibt gleich 16,8% sagten aus, das Risiko werde geringer ...  ???
Am Ende meinte jedoch mehr als die Haelfte (52,8%) sie unterstuetzen Yingluck, 20,4% eher weniger und der Rest sagt besser nichts  ;}

Der hier ist zwar schon von gestern, aber auch nicht ganz ohne: (The Nation) http://www.nationmultimedia.com/national/Minister-must-quit-over-blackouts-poll-30206911.html oder besser noch (Bangkok Post) http://www.bangkokpost.com/breakingnews/351766/energy-minister-must-own-up-for-blackout-poll-finds

So wurden ueber 2000 Personen in den Provinzen: Bangkok, Phetchaburi, Chachoengsao, Nakhon Pathom, Samut Prakan, Uttaradit, Lampang, Chiang Rai, Mukdahan, Nong Khai, Sakhon Nakhon, Loei, Roi-Et, Buri Ram, Songkhla, Yala und Narathiwat befragt.
Komischerweise hatten ueber 60% der Befragten Panik waehrend des Stromausfalls  ??? ... dem geneigten Leser faellt auch ohne die Fett-Markierung auf, dass da eigentlich hauptsaechlich der Rest von Thailand befragt wurde ... (gut - wir kennen ja die Verteilung nicht...)

Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #26 am: 21. August 2013, 19:25:17 »

Umfrage im Isan. Etwa die Hälfte würde derzeit die PT wählen und keine 10% die Demokraten:

http://asiancorrespondent.com/112212/poll-of-the-northeast-shows-48-would-vote-for-puea-thai-8-9-for-the-democrats
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #27 am: 27. August 2013, 00:06:32 »

Wie man die Umfragen auch dreht und wendet, eine grosse Mehrheit will einen gewählten Senat.


Clear majority support Senators being elected


http://asiancorrespondent.com/112461/clear-majority-support-senators-being-elected
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #28 am: 27. August 2013, 21:04:16 »

Ewig die gleiche Leier von Abhi:  

Die vorgeschlagene Änderung zu einem rein gewählten Senat sei nicht "verfassungsgemäss", also nicht mit der Militärverfassung von 2007 vereinbar


Amendment on Senate unconstitutional - Democrats

http://www.nationmultimedia.com/politics/Amendment-on-Senate-unconstitutional--Democrats-30213512.html


auch der Chefkommentator der Bangkok Post haut in diese Kerbe, komplett anders als man dort etwa in den Neunziger Jahren lesen konnte, als die "Volksverfassung" von 1997 entworfen und umgesetzt wurde:


Don't make senate a family affair

http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/366253/don-t-make-senate-a-family-affair



Das affige Verhalten der früher viel "seriöseren Demokraten" macht auch internationale Schlagzeilen.


New York Times (von der dortigen Koryphäe Thomas Fuller kamen übrigens in letzter Zeit mehrere Thailand gegenwärtiger Regierung wohlgesonnene Artikel, so das schon spekuliert wurde, Thaksin hätte diese international angesehene Zeitung "gekauft", was wohl eher nicht zutreffen dürfte  ;) ):

http://www.nytimes.com/2013/08/26/world/asia/a-staid-thai-party-takes-to-protesting-the-government.html



Klarer im Sold Thaksins steht da schon Herr Amsterdam :

http://robertamsterdam.com/thailand/2013/08/26/abhisit-salutes-and-continues-ideas-of-violent-extremist-pad/
Gespeichert
██████

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.279
Re: ABAC Poll: Die größten Probleme in Thailand
« Antwort #29 am: 09. September 2013, 15:20:26 »

Nach dem neuesten ABAC - Poll kann die PT ihre satte Mehrheit verteidigen und ist in etwa doppelt so populär wie die "demokratische" Opposition:

44.6 per cent of the 2,119 respondents would vote for Pheu Thai, against 22.9 per cent favouring Democrat Party.
Gespeichert
██████
 

Seite erstellt in 0.42 Sekunden mit 23 Abfragen.