ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Party mit einem Toten  (Gelesen 1846 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

geheimagent

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 546
Party mit einem Toten
« am: 05. Februar 2012, 11:52:29 »

Vorgestern kam ich in CNX aus Richtung Tapee Gate am Kanal entlang. Am Kanal saßen und standen hunderte von Menschen. Thais und Touristen balgten sich wer in der ersen Reihe stehen durfte. Erst dachte ich es ist mal wieder in PKW in den Kanal gerauscht. Es war aber kein Kran sondern einige Polizeiwagen zu sehen. Ich ging etwas näher heran - ca 6 Reihe. Im Wasser war etwas das aussah von weitem wie ein alter Fußball. Dann sah ich den Kopf eines Toten. Er war wohl wieder  am ( passiert nach Tagen im Wasser ) auf auftauchen. Kopf und Schulter waren zu sehen. Die Menge drängelte und schubste. Jeder wollte wohl den Schnappschuß für sein blödes Facebook machen.
Dann erschien das Rescue Team. Einer sprang beherzt ins Wasser und wickelte einen Strick um den Toten. Danach zog man ihn bis Höhe Spotlightbar im Wasser entlang. ( Warum auch immer ???)
Die Menge stolperte und schubste sich am Ufer entlang. Dann wurde der Herr geborgen. Jetzt wurden Kinder in die Luft gehoben ( zum besseren sehen ) einige versuchten unten durchzukriechen. Es war eine Farce. Die Thais waren schon schlimm aber die vielen Touris waren schlimmer. Nie habe ich so eine abartige Sensationslust gesehen.  --C
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Party mit einem Toten
« Antwort #1 am: 05. Februar 2012, 12:12:24 »

Ich bin dort vorgestern mit dem Auto vorbeigefahren, und habe den Menschenauflauf gesehen...reichlich morbide.
Weiß du zufällig ob der Tote ein Thai oder Farang war?
Gespeichert

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.384
Re: Party mit einem Toten
« Antwort #2 am: 05. Februar 2012, 16:42:26 »

@Dart hast du nicht gelesen von wem der Bericht ist.Ist alles noch geheim. :-X :-X :-X
Ich tippe auf PP. C--
Gespeichert

geheimagent

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 546
Re: Party mit einem Toten
« Antwort #3 am: 05. Februar 2012, 21:47:08 »

Dart es war ein Auslaender bin gerade im Einsatz.   Neue Infos kommen. Hammerharte Storie.
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Party mit einem Toten
« Antwort #4 am: 05. Februar 2012, 22:10:56 »

 Neue Infos kommen. Hammerharte Storie.

Na, da laß ich mich mal überraschen. Die Online-Medien halten sich derzeit bedeckt.
Laut Angaben meiner Holden, gab es gestern morgen eine Kurzmeldung im TV, dort wurde aber auch nicht näher auf die Umstände und Hintergründe eingegangen. ???
Gespeichert

geheimagent

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 546
Re: Party mit einem Toten
« Antwort #5 am: 06. Februar 2012, 15:50:04 »

Ja, es handelte sich um einen burmesischen wieder geborenen Prinzen der vor ca. 350 Jahren gelebt hatte. Er hatte sich damals wegen einer unglücklichen Liebe zu einer siamesischen Prinzessin die er nicht freien konnte das Leben genommen. Damals hatte er sich von einem Elefantenbullen zermalmen lassen.  >:(
Jetzt wo er wieder geboren war ( kurz hinter Tachilek ) machte er sich gleich wieder auf den Weg um am Ort seiner damaligen Liebe, hoffend sie jetzt auch wieder zu treffen, nach Chiangmai.
Nach nur 2 Tagen gelangte er in die Gemächer vom deutschen Horst in Chiang Mai. In den Gemächern des Horstes wanden sich junge einsame Mädchen um glänzende Metallstangen. Manche elegant – schlangenartig andere gelangweilt und desinteressiert.  {--Das Ganze fand auf einer Art Bühne statt damit das männliche Fußvolk den einsamen Madels bei ihrer traurigen Vorführung mitleidig zuschauen konnten.
Als Prinz Mangudol in die Gemächer trat traf ihn fast der Schlag. Da, er erkannte sie sofort, seine damalige große Liebe gewandet in leichtem Engelskostüm nur ein kleines Bändchen zwischen den Pobacken und fast oben ohne blickte sie auf ihn herab. Anscheinend erkannte sie Mangudol nicht.  :-* :-* :-*
Das Herz wollte ihm zerspringen und er rief mehrmals laut und deutlich ihren Namen. SANUKiri SANUKiri, keine Reaktion. Als sie dann zu dem lauernden biertrinkenden Fußvolk herabstieg beachtete sie ihn gar nicht.
Mangudol fasste sich ein Herz und sprach sie an. NICHTS...... er hörte nur wie sie zischelte mai chop puhchai phama. Mangudol war entsetzlich traurig kaufte sich eine große Flasche SängTip goß sie sich hinter die Binde – ging zum Kanal und entschloss sich in 300 Jahren wieder zu kommen. Gegen 3.oo Morgens hörte ein nach Hause torkelnder Tourist ein Klatschen im Kanalwasser. >:(

3 Tage später tauchte Prinz Mangundol langsam aus dem trüben Kanalwasser auf. Seinen letzten Wunsch hatte er auf einem Zettel den er wasserdicht eingepackt hatte geschrieben. Zieht mit bis zu den Gemächern des Horstes der Spotlight Bar und dann bringt mich in einen Tempel zum abfackeln.
Ja – genau so war die Geschichte...... 8)
Gespeichert

farang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.384
Re: Party mit einem Toten
« Antwort #6 am: 06. Februar 2012, 17:57:58 »

Und wen sie ncht gestorben sind dann leben sie noch Heute. ??? ??? {+
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Party mit einem Toten
« Antwort #7 am: 06. Februar 2012, 19:52:10 »

Deutlich weniger theatralisch wird bei Thaivisa berichtet. :-)

Das ist eine Bing Übersetzung von einer thail. Facebookseite..

Zitat
Who died in the Canal navigation tapae gate in Chiang Mai, row up from the water and 18.40 hrs. Find a wallet and identification cards to be known as Mr. Chai has 40 years of age, charity. Domicile is Ubon Ratchathani died than 6 hours the dead send forensic investigation to the cause.
  

http://www.thaivisa.com/forum/topic/530831-dredging-a-body-across-from-johns-place/

Hier noch ein Link zu einer thail. Newsseite, evt. kann ja hier sprachkundiger Tipianer kurz das Wesentliche übersetzen. ;)

http://www.chiangmainews.co.th/page/?p=70198

P.s. Habe da gerade mal den Bing Translator drübergejagt, da steht auch nichts anderes als, ein identifizierter 41j. Thai aus Ubon, vermutlich betrunken.
Bedauerlicher Unfall. 8)

@geheimagent, woher beziehst du deine Weisheiten? Doch nicht etwa aus der Spotlight A Go Go, von dem deutschen Zuhälter, der dort seit mehr als 20 Jahren sein *Bordell* betreibt? --C {+
« Letzte Änderung: 06. Februar 2012, 20:28:29 von dart »
Gespeichert

geheimagent

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 546
Re: Party mit einem Toten
« Antwort #8 am: 07. Februar 2012, 17:22:55 »

Nein nein ich gehe da nicht rein.... Habe gehoert das es ein Thai gewesen sein soll der in der Gegend herumgelungert hat. So etwas soll haeufiger vorkommen das Betrunkene im Kanal landen.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 23 Abfragen.