ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 3 [4] 5 ... 8   Nach unten

Autor Thema: Lebensbescheinigung  (Gelesen 21830 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.466
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #45 am: 19. August 2014, 12:46:53 »

eine Bekannte von mir geht aufs Postamt.
Wenn ich mich recht entsinne steht da auf dem Formular oder Beipackzettel drin, daß jede behördlich oder sonstige öffentliche Stelle das bescheinigen kann.
Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #46 am: 19. August 2014, 13:35:49 »

Mitteilung vom deutschen Generalkonsulat

Lebensbescheinigung für Deutsche
Die Deutsche Rentenversicherung muss jährlich, überprüfen, ob die Voraussetzungen für die Rentenzahlung weiterhin noch vorliegen. Es wird Ihnen hierzu eine Lebensbescheinigung (Erklärungen zum Weiterbezug einer Rente) zugesandt. Diese Erklärung kann von allen örtlichen Behörden, Banken, Krankenhäusern, Roten Kreuz, Notaren bestätigt werden. Eine zusätzliche Beglaubigung durch die Deutsche Botschaft ist nicht mehr (Stand Juli 2008) erforderlich. In Ausnahmefällen können auch die Konsulate und die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland dies übernehmen. In Pattaya stellt freundlicherweise auch der österreichische Konsul Rudolf Hofer [Anschrift] auch deutschen Staatsbürgern eine solche Beglaubigung aus.


Ein Schelm wer Schlechtes dabei denkt. Gegen ein Teegeld wird in TH ( fast ) alles bescheinigt. Wenn schon in TH alle 90 Tage die Nase gezeigt werden muss - dann sollte das die DRV - BUND genau so praktizieren. Das man die Beglaubigung d. d. DEUTSCHE BOTSCHAFT abgeschafft bzw. selbige nicht mehr zwingend - öffnet dem Betrug Tür und Tor. Ähnlich verhält es sich mit den lustigen Witwen in TH - deren Alien schon längst das Zeitliche gesegnet hat.
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 12.431
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #47 am: 19. August 2014, 15:04:56 »

Im Falle von " Lebensbescheinigungen kann man überhaupt nichts verallgemeinern .

Der Renten Service des Bosch Konzerns lehnt solche Banken , Post oder KKH

Bescheinigungen rund weg ab . Sie akzeptieren nur Melde Behörden Bescheinigungen



Aber wie schon geschrieben , auch dies würde bei einem kriminellen Einsatz

nicht helfen  ...
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.287
  • alles wird gut
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #48 am: 19. August 2014, 17:49:51 »

Zitat
   
Meines wissens nach darf die Immigration das nicht mehr machen

 Recht hast du.dolaeh ;} Sie haben es Heute nicht gemacht. No Ploblem Morgen gehe ich zur Bank.   
Gespeichert
Gruß Udo

Aliki

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #49 am: 19. August 2014, 19:49:13 »

Hat die Immi in Hua Hin gemacht, 500 thb
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #50 am: 20. August 2014, 10:17:14 »

Hat die Immi in Hua Hin gemacht, 500 thb
Verstehe ich nicht  ??? Einmal so dann wieder anderst, jetzt versteh ich es  :)
Gespeichert


Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 12.431
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #51 am: 20. August 2014, 11:24:51 »

Nochmal :::: die machen was SIE wollen .

Immi PTY hat es bei mir 7 Jahre gemacht !

Bis vor 2 Jahren kostenlos !

Jetzt ( Stand 14.8.2014 ) 200 THB

Die Amphoe Banglamung würde es auch machen .

Dazu müßte das ges. Schreiben aber beglaubigt in THai übersetzt werden .

Der Ösi Konsul in PTY soll es auch machen und das bisher kostenlos !


Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

namping

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 278
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #52 am: 20. August 2014, 12:12:14 »

Da die Lebensbescheinigung ja i.d.R. an den deutschen Postrentendienst geht, bietet es sich logischerweise an, die bereits ausgefuellte Bescheinigung auch von einer thail. Poststelle abstempeln zu lassen und dann direkt per "registrierter Mail" abzuschicken, es gibt als Beweis einen Ausdruck. Kostet 17 THB. Ansonsten kostenlos ohne Teegeld, mach ich seit vielen Jahren so.  [-]
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.677
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #53 am: 20. August 2014, 12:16:56 »

Man (Frau) kann ja damit viel Geld (Rente) weiter beziehen, obwohl der Mann schon tot ist. Was sicher auch schon gemacht wurde. Also muss es doch eine 100 prozentige Moeglichkeit geben, fuer die Behoerden, in der sichergestellt wird, dass man (Mann) noch lebt.
Gespeichert


Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 12.431
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #54 am: 20. August 2014, 12:52:11 »

Zitat
Da die Lebensbescheinigung ja i.d.R. an den deutschen Postrentendienst geht

Nun ja das wäre so , wenn keiner ne Firmen Rente bezieht und alle

Renten Empfänger in Deutschland abgemeldet wären .

Ein Rentner mit Deutschem Wohnsitz gibt überhaupt keine Lebensbescheinigung ab
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

namping

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 278
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #55 am: 20. August 2014, 12:53:28 »

Oh, vielleicht gibt es ja Einzelfaelle, ist jedoch unwahrscheinlich. Wenn ein Farang in Thailand den sogenannten Loeffel abgibt, ist die Prozedur wie folgt: Die thail. Behoerde meldet den Todesfall automatisch an die zustaendige deutsche Behoerde, also die d. Botschaft in Bangkok, diese wiederum die zustaendige d. Behoerde in D. Falls der verblichene Rentner war, die DRV bzw. den d. Rentendienst. Und noch was, in Thailand ist zwar vieles moeglich, aber immer noch nicht wie in Griechenland.

Hier mal nen kleiner Link.http://www.konsularinfo.diplo.de/todesfall
Gespeichert

namping

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 278
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #56 am: 20. August 2014, 12:57:45 »

Ein Rentner mit Deutschem Wohnsitz gibt überhaupt keine Lebensbescheinigung ab

@ Alex, das ist mal wieder der duemmste Spruch der Woche. Ich habe immer noch einen Wohnsitz in D. und bekomme Jahr fuer Jahr diese Lebensbescheinigung.
Smoking in the Pipe... C--
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 12.431
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #57 am: 20. August 2014, 13:13:49 »

Na Namping , Du bist halt ein ganz Besonderer , auf den man aufpassen muß .

Seit 7 Jahren bin ich Rentner :::  keine einzige Lebens Bescheinigung der DRV .

Keiner meiner in Rente befindlichen Kumpels in D hat je so eine Bescheinigung beibringen müssen .

Und noch eins  , wenn das alles so klar ist mit der Todesmeldung der Deutschen Botschaft

warum dann die Lebensbescheinigung   die DRV weiß doch lt. Deinem trefflichem

Statement , das keine Rente mehr zu zahlen ist Bescheid  durch die Botschaft .  

Zitat
Smoking in the Pipe... Joint

Pass auf das Dir der Rauch das Hirn nicht vernebelt
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.047
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #58 am: 20. August 2014, 13:42:13 »

@ Alex, das ist mal wieder der duemmste Spruch der Woche.

Hallo namping


Mal wieder 3 Tage Sendepause wegen primitiver Anmache

Bitte:
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Lebensbescheinigung
« Antwort #59 am: 20. August 2014, 14:24:16 »

Zitat
Die thail. Behoerde meldet den Todesfall automatisch an die zustaendige deutsche Behoerde, also die d. Botschaft in Bangkok

richtiger hätte es hier heißen müssen, ist verpflichtet….
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.
Seiten: 1 ... 3 [4] 5 ... 8   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.497 Sekunden mit 23 Abfragen.