ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 1. Bundesliga 2012/13  (Gelesen 39919 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.587
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: 1. Bundesliga 2012/13
« Antwort #645 am: 12. Mai 2013, 10:37:37 »

dolaeh  ;} {* das nenne ich Fußballverstand
Gruß Udo
Der Seeteufel ist besser  {* der schrieb letztes Jahr " Dortmund gehoert die Zukunft " er hatte recht, der BVB ist im Finale der Championsleague  {*
Gespeichert


siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.426
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: 1. Bundesliga 2012/13
« Antwort #646 am: 17. Mai 2013, 07:39:06 »

Gespeichert

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.426
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: 1. Bundesliga 2012/13
« Antwort #647 am: 17. Mai 2013, 07:41:37 »

Gespeichert

.derbayer.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
  • Mia san mia : oans , zwoa, drei , Gwonna!!
    • https://heutegibts.wordpress.com
Re: 1. Bundesliga 2012/13
« Antwort #648 am: 18. Mai 2013, 10:16:30 »


Heute großes Finale in der Bundesliga , dann haben die andern  ne Zeit lang  wieder  ihre Ruhe. .   obwohl sie hier ja gar nicht reinschauen müßten  :D ;)

Oben ist soweit alles klar, bis auf den Qualifikationsplatz für die Champions Lige.
Der wird zwischen Freiburg und Schalke  im Breisgau ausgespielt .  
Sollte Freiburg gewinnen , wäre das so eine Sache: denn die Hälfte der jungen Mannschaft verläßt Freiburg. Schade!

Für weitere Spannung ist bei Frankfurt gg die Wölfe gesorgt, denn bei einem Sieg spielt man Europalige, und das als Aufsteiger!
Hamburg hat dagegen nur geringe Chancen.

Interessant auch der Abstieg  :
Fürth ist weg, aber es kann noch Hoffenheim, Augsburg und Düsseldorf treffen.
Die besten Chancen sich zu retten hat wohl Augsburg die zu Hause gg die bereits abgestiegenen Fürther es selbst in der Hand haben.
Die zuletzt sehr schwachen Düsseldorfer spielen  in Hannover und könnten  dank des besseren Torverhältnisses die Relegation erreichen
Für Hoffenheim in Dortmund sieht es sehr  schlecht aus.

Für Spannung ist heute also gesorgt.

Der BVB hat etwas Angst vor Verletzungen und rechnet mit sehr hart spielenden Hoffenheimern.
Bayerns Trainer Jupp Heynckes will auch die Punkte in Gladbach um sich hernach dort feiern zu lassen.

Also Spannung ist angesagt heute!
Gespeichert
----   Lieber sinnvoll schweigen als gedankenlos schwätzen.  ----

Es gibt kaum etwas Besseres, als mit einem Freund über ein interessantes Thema zu schweigen.

siggi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.426
  • Jeden Tag eine gute Tat
Re: 1. Bundesliga 2012/13
« Antwort #649 am: 18. Mai 2013, 22:33:33 »



Gespeichert

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.741
Re: 1. Bundesliga 2012/13
« Antwort #650 am: 18. Mai 2013, 22:43:49 »

Wenn ich noch daran denke, wie Düsseldorf in die Bundesliga gekommen ist, dann hat es die Richtigen getroffen!


 {*
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

Philipp

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.714
Re: 1. Bundesliga 2012/13
« Antwort #651 am: 19. Mai 2013, 08:06:32 »

Abpfiff !

Schluß  –  Aus  -  Vorbei


Endlich, die bisher langweiligste Bundesligsaison in 50 Jahren ist Geschichte.

Da war Bayern München, die das alles ganz souverän gemacht haben – alle Achtung.
Bei denen viel in dieser Saison Weihnachten und Pfingsten auf einen Tag oder hat Jemand geglaubt die verspielen diesen Halbzeit-Vorsprung noch.

Dann hatten wir Borussia Dortmund, die jedoch diese Saison nicht an die Leistungen der letzten zwei Jahre anknüpfen konnten. Wohlgemerkt Bundesliga nicht CL.
Sollten vielleicht mal ihren Kader etwas durchmischen. Da spielt jetzt bis auf die Wechsel Kagawa, Barrios und Reus fast drei Jahre die gleiche Elf besonders in der Abwehr. Das macht Bayern schon etwas besser.

Dritter im Bunde war Leverkusen, die ohne großen Höhen und Tiefen fast ganz unbemerkt vom großen Rummel den dritten Platz erreicht haben.
Halt, einen Highlight hatten sie, den Sieg in München !

Diese drei Verein können sich Erstbundesligatauglich nennen, all die anderen 15 Vereine spielten in einer anderen Liga.

Eigentlich wollte keiner dieser Vereine die Plätze 4-6 belegen. Jeder dieser Clubs hat nach zwei Siegen geschaut, daß er das nächste Spiel wieder verliert. Es gab da keinen Verein mit großer Konstanz.
Zum Glück für manche, den hätten sie nicht mal zwischendurch gewinnen dürfen wäre man schnell im Abstiegsstrudel gewesen.
Zudem konnten diese mittelmäßigen Vereine noch froh sein, das es mit Fürth, Hoffenheim, Augsburg (Vorrunde) und Düsseldorf doch tatsächlich noch welche Clubs gab, die einen noch schlechteren Kick hinlegten.

Diese zwei Klassengesellschaft in der Bundesliga gibt schon zu bedenken.
Ist aber in den anderen europäischen Ligen genauso.
Ein, zwei Vereine, Meisterschaft früh entschieden und der Rest ist Mittelmaß.

Kein Wunder für mich, wenn man sich die Transferpolitik anschaut.
Da sind bei Bayern und Dortmund die deutschen Nationalspieler unter Vertrag (ob sie nun spielen oder auch nicht) und bei den restlichen Manschaften tummeln sich die Nationalmanschaften vom Kongo, Sierra Leone, Kolumbien, Japan, Korea, Usbekistan etc.
Wenn diese ausländischen Ausnahmekicker alle so gut sind, wieso wird dann keines dieser Länder Weltmeister ?

Ist natürlich für den Scout auch schöner in diese exotischen Länder zu reisen als nach Hintertupfingen.
Da kennt ihn keiner, da kann er dann abends weit ab von zu Hause die Sau raus lassen und mit diesen dunkelhäutigen und asiatischen Spielern die er mitbringt kommt auch etwas Farbe in die Bundesliga.
Ist ja nichts zu sagen gegen ausländische Kicker, nur sollten die dann auch etwas herausragen, wie Ribery, Dante, Lewandowski, Diego . . . . .
Spieler wie Zabravnik, Djourou, Moravek,  Djurdjic ….. sagen mir nichts.

Gibt es eigentlich keine deutschen Talente mehr bzw. sind die deutschen Spieler soviel schlechter als diese Medizinmänner aus Afrika, die Reisbauern aus Asien und die Brandstifter (Drogenkuriere) aus Südamerika ?
 
O.K., da sind Götze und Draxler, Reus (wird 24) ist ja schon etwas älter.
Wenn da mal ein zwei kommen ist das einfach zuwenig für 18 Bundesligavereine.
Was machen die in ihren Jugendabteilungen ?

Vielleicht sieht Jugendarbeit aber auch so aus.
Wie meinte Hopp vor kurzem.
Man werde jetzt verstärkt auf die eigene gute Jugend setzen, um dann ein paar Tage später einen 18 jährigen, Kevin Akpoguma, vom KSC zu verpflichten.

Spieler der Saison ist für mich Dante.
Hat bei Gladbach die Saison zuvor schon den Laden zusammengehalten und diese Leistung nun bei den Bayern bestätigt, mal das Spiel gestern ausgenommen.
« Letzte Änderung: 19. Mai 2013, 08:27:22 von Philipp »
Gespeichert

.derbayer.

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
  • Mia san mia : oans , zwoa, drei , Gwonna!!
    • https://heutegibts.wordpress.com
Re: 1. Bundesliga 2012/13
« Antwort #652 am: 20. Mai 2013, 16:55:11 »



Ja, ein gelungener  Abschlußbericht,  Philipp ,wie von dir gewohnt!

Gestatte mir einige Bemerkungen dazu.

Daß hinter  Bayern und dem BVB eine Lücke klafft, hat auch einen wichtigen weiteren  Grund. Es hat ein enormer Wandel bei den meisten Vereinsspitzen stattgefunden.
Die Zeiten als blindlings alles eingekauft wurde, als selbst Drittligisten 3, 4 Brasilianer auf der Gehaltsliste hatten sind vorbei.
Auch die Vereine winken ab, Manager schließen sich in ihr Büro ein, wenn multikulti Spielerberater ihre schwarzen Perlen( angeblich alles Droghbas) en gros  unterzubringen versuchen. Das war vor Jahren noch gang und gäbe. Zuviele  Clubs mußten Lehrgeld bezahlen  und die Last aus solchen leichtfertigen Transfers viele Jahre büßen.
Die Karawane der Berater und Spieler war schon weiter gezogen, aber die Schulden waren geblieben.

Es war also nicht so sehr aus freien Stücken geschehen, das Dortmunder Wunder : die Schuldenlast ließ keinen Freiraum mehr dafür, gepumptes Geld aus dem Fenster zu schaufeln.
Die Präsidenten gingen dann, aber den Vereinen blieben die Schulden....
Der Rumpelfußball der Nationalmannschaft und solche Irrungen  führten zu neuen Konzepten. Und diese haben getragen. Einer der ersten der dies erkannte war Kloppo. Er sammelte
die ersten Früchte aus diesem systematischen  Aufbau ein, formte die Spieler weiter.

Natürlich reicht das DFB Konzept  noch lange nicht um die Kader aller Clubs mit ebensolcher Qualität an  Eigengewächsen aufzufüllen. Aber ein Anfang ist gemacht.
Man muß sich nur ansehen wie die einzelnen U - Mannschaften international plaziert sind. Da erkennt man die Früchte der Nachwuchsarbeit.

Dieses  wirtschaftlich verantwortlichere Denken der Clubs  sorgte auch dafür daß auch  "in Steine" und nicht nur in Beine investiert wurde.  Wir haben die besten Stadien der Welt.
Ja, ja!  Anfahrt, Parking, Komfort , Sicherheit, Modernität , sind absolute  Weltspitze.   Kein Wunder, daß die Liga boomt wie keine andere, volle Stadien selbst bei Absteigern !
Das stärkt auch die wirtschaftliche Kraft. Nicht wie in Italien wo zu Spitzenspielen  mal 10.000 Zuschauer kommen !

Natürlich kann man sagen Bayern und der BVB  leuchten heraus aus der Masse  und alles andere ist  :-X
Das wäre aber nicht gerecht.  Wäre alles  nur grau in grau wäre es uns auch nicht recht.
Ragen 2 heraus , sollten wir eigentlich zufrieden sein.  ;) ;)
Wenn der Sparzwang unter dem Dortmund und Kloppo stand,  es  ermöglicht,  daß man binnen 2, 3 Jahren an Europas Spitze gelangen kann ,  dann ist mir um den deutschen Fußball nicht bange.

Und daß sich in der Liga einige "Rastellis" von internationalem Format zur Freude des Publikums tummeln ,  ist doch auch schön ! (Hauptsache die früheren Auswüchse sind weg !)

Auch freut es mich, daß es in der Liga immer wieder andere Clubs nach oben gespült werden , wenn gute Arbeit geleistet wird:  Mainz, Hannover, Stuttgart,  jetzt  Freiburg .

Und etwas anderes noch. Man muß es einfach auch sehen wie es ist: auch unter idealer Nachwuchsarbeit  kommen nicht jedes Jahr  x Jahrhunderttalente  nach oben. Das war früher nicht und ist heute wohl auch nicht möglich : aber wir haben  in der Breite sehr viel  hochwertige Substanz,  um die uns die ganze Welt beneidet.

Dies ist und soll keine Kritik an deinem vorzüglichen Statement sein,  Philipp, sondern eine Ergänzung und ein anderer Blickwinkel !
Gespeichert
----   Lieber sinnvoll schweigen als gedankenlos schwätzen.  ----

Es gibt kaum etwas Besseres, als mit einem Freund über ein interessantes Thema zu schweigen.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18.625
Re: 1. Bundesliga 2012/13
« Antwort #653 am: 24. Mai 2013, 03:35:37 »

Hinspiel der Relegation:

 Hoffenheim - Kaiserslautern  3 : 1
Gespeichert
██████

Samuijumbo

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 877
Re: 1. Bundesliga 2012/13
« Antwort #654 am: 24. Mai 2013, 12:41:53 »

Hoffenheim hat ja auch Dortmund geschlagen. Für Kaiserslautern sieht es nicht gut aus.  :'(  :'(
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 6.587
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: 1. Bundesliga 2012/13
« Antwort #655 am: 25. Mai 2013, 10:14:00 »

Der Betzenberg ist schwer zu erklimmen ;) wenn er noch so heisst  ??? ich mein das Stadion  ???
Gespeichert


Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.830
Re: 1. Bundesliga 2012/13
« Antwort #656 am: 25. Mai 2013, 13:51:29 »

 >:(  die roten Teufel  >:  wellcom  to Hell  }}  steht auch im Stadion von Muang Thong   --C
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.153 Sekunden mit 22 Abfragen.