ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Passwörter  (Gelesen 3159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.236
    • Mein Blickwinkel
Re: Passwörter
« Antwort #15 am: 27. Juni 2012, 00:12:21 »

Ein Passwort was wirklich sicher sein soll sollte aus mindestens 6 Buchstaben einer 2-4 stelligen Zahlenkombi und mind.einem Zusatzzeichen bestehen.
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

derbayer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.228
  • Lieber groß gemustert - als kleinkariert.
Re: Passwörter
« Antwort #16 am: 27. Juni 2012, 00:19:36 »

Ein Passwort was wirklich sicher sein soll sollte aus mindestens 6 Buchstaben einer 2-4 stelligen Zahlenkombi und mind.einem Zusatzzeichen bestehen.

Danke schiene , aber es geht um die Bewertung von #10
Gespeichert
 

Drogen und Alkohol sind was für Anfänger.
Wer wirklich "cool" ist, zieht sich die Realität rein.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, und nicht für das,
was du verstehst.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.236
    • Mein Blickwinkel
Re: Passwörter
« Antwort #17 am: 27. Juni 2012, 00:28:51 »

last fm ist eine weltweit bekannte Seite mit versch.Musikkanälen.Hier kann jeder sein eigenes Radio bezw.Musikprogramm zusammenstellen.
Ich nutze es des öfteren um bestimmte Musik zu höhren.Eine Anmeldung um die Musik zu höhren ist nicht notwendig.
Nur für Leute welche ihre Programme da selbst zusammenstellen wollen.
Auf der Seite kann jeder seine Musik oder Künstler finden.Anklicken ist nicht "PC schädigend"
http://www.lastfm.de/music


Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

derbayer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.228
  • Lieber groß gemustert - als kleinkariert.
Re: Passwörter
« Antwort #18 am: 27. Juni 2012, 00:45:03 »

 ;} ;}  man(n) dankt b!
Gespeichert
 

Drogen und Alkohol sind was für Anfänger.
Wer wirklich "cool" ist, zieht sich die Realität rein.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, und nicht für das,
was du verstehst.

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Passwörter
« Antwort #19 am: 27. Juni 2012, 08:31:49 »

Die Aufforderung ist völlig korrekt wenn man angemeldeter Benutzer dieser Seite ist!
Der Aufforderung sollte unbedingt nachgekommen werden!


Die Seite wurde gehackt und Passwörter geklaut.
Nachzulesen z.B. hier.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/datenleck-hacker-kopierte-offenbar-millionen-last-fm-passwoerter-a-837676.html
http://www.heise.de/security/meldung/Passwortdiebstahl-auch-bei-Last-fm-1613412.html
http://www.netzwelt.de/news/92567-last-fm-nutzer-passwort-aendern.html

Also Chefkoch: wenn du "bnxbn" bist und bei last.fm angemeldet bist (offensichtlich), dann unbedingt bei last.fm reingehen und ein sicheres Passwort festlegen.

---
Wenn du das gleiche Passwort wie bei last.fm auch zu anderen Zwecken benutzt hast, müsstest du die auch alle ändern.
« Letzte Änderung: 27. Juni 2012, 08:40:30 von somtamplara »
Gespeichert

lowtar

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417
Re: Passwörter
« Antwort #20 am: 27. Juni 2012, 09:28:18 »

@ derbayer :
wenn du "bnxbn" bist und bei last.fm angemeldet bist (offensichtlich), ...

Zusatzinfo:
Habe last.fm auch des öfteren genutzt, aber dort nie ein Profil angelegt.
Ich habe diese mail am 22.06.12 auch bekommen, und der Benutzername, der darin auftaucht (an der Stelle, die bei Dir geschwärzt ist), ist derjenige, den ich in diversen Foren/Networks (z.B. myspace, hi-5) verwendet habe.

Ich vermute deshalb, dass das Profil automatisch angelegt wurde, unter Verwendung des Benutzernamens, über den ich auf diese Seite gestossen bin (vergleichbar youtube/picasa, da wird ja auch automatisch eine googlemail-Adresse angelegt, ohne dass der Nutzer das mitbekommt).
Ich persönlich werde auf diese mail gar nicht reagieren, da ich den in der mail genannten Benutzernamen gar nicht mehr verwende.

Wenn Du last.fm noch nie benutzt hast, würde ich dasselbe empfehlen, außer:

Du benutzt die in der last.fm-mail angegebene Kombination Benutzername und E-Mail-Adresse noch bei irgendeiner anderen Gelegenheit.
In jenem Falle hat somtamplara recht:

Der Aufforderung sollte unbedingt nachgekommen werden!

... oder zumindest solltest Du die Passwörter umgehend auf den Seiten ändern, bei denen die entsprechende Kombination zum Einsatz kommt!
Gespeichert
Es gibt zwei Arten von Menschen:
Jene, die mit unvollständigen Angaben umgehen könn

Karlsson

  • Gast
Re: Passwörter
« Antwort #21 am: 28. Juni 2012, 00:50:59 »

Das Passwort für ein Forum oder für meine Bank? Dummerweise würde dir alleine das Passwort für meine Bank nichts nutzen denn um Zugriff darauf zu bekommen, bräuchtest Du noch eine Codeliste mit 80 verschiedenen Codes.  :D
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Passwörter
« Antwort #22 am: 13. Juli 2012, 08:38:23 »

Wer yahoo Mail benutzt, sollte besser sorgfältig reinschauen und ggf. Passwort ändern:

Hacker zeigen Daten von 450 000 Yahoo-Nutzern
Gespeichert

Pedder 4 Error

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 0
Re: Passwörter
« Antwort #23 am: 06. August 2012, 08:24:18 »

Aus aktuellem Anlaß und auf Empfehlung von mogadischu habe ich mal ein Passwort recovery Programme laufen lassen

Ich weiß nicht wie es die meisten von euch mit der Aufzeichnung von den Zugangsdaten halten ?

Anmeldungen, Passwörter, Mailadressen, Benutzernamen, Groß geschrieben , klein ?, hat man auch die Änderung ?
Wie war das noch mal ? Denn : wenn man es nicht sofort und ganz genau aufschreibt, kann man es oft nicht mehr korrekt nachvollziehen.

Auf Zettelchen aufschreiben die man nicht mehr findet ?
Zettelwirtschaft ?
Ein Büchlein  nur für Passwörter ?


Egal wie  ihr es macht : ihr solltet sicherheitshalber einmal ein Recrovery Programm laufen lassen, das euch ausdrucken lassen,
oder einen Screenshoot davon abspeichern, damit ihr euere Passwörter mal wieder aktualisiert und zusammengefasst habt .

Ích habe dies mit: http://www.nirsoft.net/utils/chromepass.html und mit abf-password-recovery gemacht


edit: Link klickbar gemacht
« Letzte Änderung: 06. August 2012, 08:31:52 von Bruno99 »
Gespeichert

volkschoen

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.002
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: Passwörter
« Antwort #24 am: 07. August 2012, 07:15:50 »

Also ich habe ein Buch mit Passwoertern angelegt, hoert sich vielleicht primitiv an, es ist aber nach meiner Auffassung das sicheste. Ich habe fuer meine Kunden und Partnern etwa 100 Mails angelegt, natuerlich mit unterschiedlichen Passwoertern und da kann ich mir kein Rissiko erlauben.  }} 
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Passwörter
« Antwort #25 am: 28. März 2013, 09:32:00 »

Wer der Wahl seines Passwort(ssyems) sicher gehen will, kann sich diesen m.E. recht fundierten  Artikel durchlesen (3 Seiten):

Passwort-Schutz für jeden  Sicherheit mit System und trotzdem unberechenbar
Das wichtigste Stichwort fuer mich: Passwort"system", also eine selbst erdachte Regel,
um aus EINEM Masterpasswort jeweils eine Variation fuer die verschiedenen Zwecke abzuleiten.

http://www.heise.de/security/artikel/Passwort-Schutz-fuer-jeden-1792413.html
« Letzte Änderung: 28. März 2013, 09:40:08 von somtamplara »
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
FDP Webseite, tausende von Passwoertern geknackt, Re: Passwörter
« Antwort #26 am: 16. April 2013, 21:07:11 »

"Pupi" oder "herakles" sind ganz miese Passwoerter, erst recht fuer einen der Admin Zugang hat :]
Manche muessen das auf die harte Tour lernen!

Die Webseite der FPD ist zur Zeit nicht erreichbar:

https://my.fdp.de/ -> http://wartungsseite.liberale.de/

Anonymous hat von dort 37000 Zugangsdaten geknackt und veroeffentlicht.
Die Seite wurde erstmal abgeschaltet.

Zitat
In ihrem Schreiben an die FDP-Mitglieder behauptet das zur FDP gehörende Unternehmen Universum Kommunikation und Medien AG, dass alle Passwörter verschlüsselt gespeichert worden seien. "Es gibt dennoch Techniken, diese Veschlüsselung bei einfachen Passwörter zu knacken", schreibt Vorstand Harald Ruppe.
Ach was  :] :]

-> Anonymus veroeffentlicht Westerwelles Passwort

Wg. Pupi (230583866a502e08a580db18e508e296):
http://www.md5center.com/md5-reverse-index.php?start=Pupi

Wg. herakles (2fcd93a336b3486d9e6daeb89e4d7448):
http://www.md5-hash.com/md5-hashing-decrypt/2fcd93a336b3486d9e6daeb89e4d7448

Die Schluesselwerte von Abermillionen von Simpelpasswoertern sind fertig nachschlagbar.

Der Schluesselwert meines Forumpassworts ist:
0d62fa4bd4800c2d3ef41d897e825f0d

Viel Spass beim Suchen  ;]
Wer es im Klartext hinschreibt, kriegt zwei Faesser Bier und ich rutsche vom Sitz.
Mit der besten bekannten Rechnertechnik in spaetestens 149 000 000 Jahren gefunden.
Ich gehe mal davon aus, dass die PW im Forum auch verschluesselt gespeichert sind, andernfalls
sind Admins von der Preisvergabe ausgeschlossen!
« Letzte Änderung: 16. April 2013, 21:31:46 von somtamplara »
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.248
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Passwörter
« Antwort #27 am: 16. April 2013, 21:26:38 »

Pupi. , ja, dass passt zu Westerwelle.... {+ {+ Pupilein..... :-* :-* :]
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.130
Re: Passwörter
« Antwort #28 am: 17. April 2013, 04:14:49 »

Ich kann vor Sorge,dass "Anomymus" meine drei verwendeten
Passwoerter  (Putzilein,Schnecki und Lumpi) klaut und ins Netz
stellt,nicht schlafen.

Wann endlich setzt man eine "SOKO" ein,mit Kommissar REX an der Spitze
und legt dieser Gruppe das Handwerk.

Fuerst Metternich haette eine Freunde daran gehabt,dass unter dem Vorwand,
Gutes zu tun,Privatheiten,zum Gaudium der Massen veroeffentlicht werden.

Noch eine Frage an die Spezialisten :

Gibt es analog zum Briefgeheimnis auch so etwas wie ein Netzgeheimnis ?


Jock
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.776
Re: Passwörter
« Antwort #29 am: 17. April 2013, 08:31:32 »

Gibt es analog zum Briefgeheimnis auch so etwas wie ein Netzgeheimnis ?
Radio Erawan sagt: im Prinzip ja.
Es gibt da offensichtlich einiges im deutschen Datenschutzrecht.
Z.B. fuer die Herausgabe von Nutzerdaten von einem deutschen Provider bedarf es auch eines richterlichen Beschlusses.
Aber gesammelt wird ja schon fleissig.

Am dreisten Beispiel von Facebook von wegen Klarnamenzwang sieht man, wie der Datenschutz im Internet immer mehr
zur reinen Theorie verkommt. Und das mit vollem Willen und Bewusstsein der Benutzer!
Und die Daten bei US Providern (Google, Facebook etc.) sind vom deutschen Datenschutz in keiner Weise gesichert.
Wieviel direkten Durchgriff die "Behoerden" haben ist Spekulation.
Die Abhaengigkeit von diesen Diensten steigt ins beliebige.
US Cyberwar von morgen: Server abschalten. Zappenduster.
Die Chinesen wissen schon, warum sie fuer alles eine "Parallelloesung" betreiben.
In Deutschland gehen die einheimischen Dienste langsam den Bach runter.

Am naechsten zum "Netzgeheimnis" kommt die offizielle "De-Mail":
http://de.wikipedia.org/wiki/De-Mail
Eine gesicherte und authentifizierte E-Mail Uebertragung, die auch fuer rechtsverbindliche Kommnunikation benutzt werden kann.
Steckt aber noch ziemlich in den Kinderschuhen und die deutsche Post will sich gerade davon wieder zurueckziehen wg. Unstimmigkeiten mit dem Datenschuetzer.

Ich gehe mal davon aus, dass deine Frage aufs rechtliche abzielt.
Technisch ist das alles noch viel komplexer.
Wenn man z.B. eine gewoehnliche E-Mail schreibt, kann jede interessierte (Dienst)Stelle mit dem entsprechenden "Eingriff" mitlesen.
Wer sicher sein will, muss seine Datein selbst verschluesseln.
Cloud? Nein danke, hoechstens als Backup in verschluesselter Form oder fuer ein paar bunte Bildchen.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.334 Sekunden mit 23 Abfragen.