ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 8 [9] 10 ... 13   Nach unten

Autor Thema: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen  (Gelesen 34301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Cee

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.116
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #120 am: 06. Mai 2013, 23:49:32 »

@Hancar am 23. Juni 2012, 22:57:42

Manchem Member würde es gut anstehen, wenn er eine hochgebildete Frau heiraten würde.

Du schreibst. Zitat
"Unsere Nachbarin hat in der Regenzeit Abwasserprobleme"

Mögliche Beobachtung:
Die Abwasserrohre laufen bei Starkregen über (der Verfasser)

Der Grund:
Eine verwinkelte und grosse Dachfläche und zu kleine oder verstopfte Abflussrohre.

Der befragte Unternehmer- Ingenieur denkt sinngemäss: und argumentiert entsprechend:
10 m2 Dachfläche x  Regenmenge 10 L.h. = Wasseraufkommen = 100 L.h.
200 m2 Dachfläche x Regenmenge  10 L.h. = Wasseraufkommen = 2000 L.h.
und stösst auf Unverständnis.

Fazit:
Die grosse Dachfläche hat unmittelbaren Einfluss auf die grosse Menge an Regenwasser.
und
Die Abflussrohre müssen wohl gewartet aber von ihrem Fassungsvermögen her der grösst möglichen Menge an
anfallendem Regenwasser bei Starkregen, entsprechen.

Darüber hinaus:
Ein Ingenieur wird oft und dann belächelt, wenn sein Gesprächspartner seinen Gedanken und Ausführungen
nicht zu folgen vermag.

 {+
Cee



Gespeichert

h

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #121 am: 08. Mai 2013, 03:34:22 »

Habt Ihr oder einer Eurer Bekannten das schon mal ausprobiert? Da wir in D ja bekanntlich mittlerweile auch auf das Bachelor/Master System umgestellt haben sollte das doch eigentlich möglich sein.

Ich bin seit ca. 2,5 Jahren mit einer dieser Damen liiert (sie ist 34, keine Kinder, hat 2 Bachalor Abschlüsse und macht gerade noch einen Master hinterher) und muss sagen, dass zwar die sogenannte Allgemeinbildung nach Europaischem Verständniss einiges zu Wünschen übrig läßt, aber sie hat mich bis dato noch nie um irgendeine monitäre Unterstützung gebeten. Es mag daran liegen, dass Sie für thailändische Verhältnisse überdurchschnittlich viel verdient, aber im Gegensatz zu dem was ich hier in diesem Forum so lese (und andere Erfahrungen welche ich früher selbst gemacht habe bevor ich die Reisleine zog :-)) ist das doch ein erfreulicher Zustand.

Deswegen nochmals die Frage: Wie sehen Eure Erfahrungen mit diesen Damen aus? Kommt das dicke Ende später?

Ja, es kommt spaeter.


NB in diesem Post schreibst du:
Bachalor
haben sollte (Komma fehlt)
Verständniss
monitäre
dem was (Komma fehlt)
Erfahrungen welche (Komma fehlt)
habe bevor (Komma fehlt)
Reisleine

Und das sind nicht alle Fehler.
Die fehlenden Kommas mag man mit fluechtigem Posten wegerklaeren. Die andern Fehler? Ich kann mir auch im Jahre 2013 nicht vorstellen, dass ein Deutscher mit Uniabschluss solche Sachen schreibt.
Taeusche ich mich?
Gespeichert

TiT

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.208
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #122 am: 08. Mai 2013, 13:32:34 »

Na ja, normalerweise halten wir uns hier im Forum nicht gegenseitig unsere Schreibfehler vor - und das soll im Prinzip auch so bleiben.  ;) Ich laß das jetzt aber in dem Fall trotzdem stehen, denn hier will der Schreiber wohl damit seine Zweifel an dem früher einmal geposteten Bildungsabschluß (Dipl.-Ing.) der Zielperson begründen...
Gespeichert
"Die Grünen sind eine späte Vereinigung von Marx und Morgenthau" (Otto Graf Lambsdorff - der hat die schon 1983 durchschaut...)
"Islam - diese verkommene Ideologie, erfunden von einem pädophilen Beduinen, gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" (Kemal Pascha Atatürk)

Hancar

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #123 am: 09. Mai 2013, 14:12:15 »

@cee, vielleicht hast du es ja nicht richtig verstanden. Der Wassermensch wollte meiner Nachbarin erklären, daß die Wassermenge, die vom Himmel fällt bei einem spitzen, verwinkelten Dach größer ist, als z.B. bei einem Flachdach bei gleicher Grundfläche.
Solltest du das allerdings auch so sehen, steht deiner beruflichen Zukunft als thailändischer "Intscheniör" keine einzige Gehirnzelle im Weg.
PS: Von verstopften Rohren war nie die Rede.
Gespeichert

dart

  • Gast
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #124 am: 09. Mai 2013, 15:50:07 »

Na ja, wenn wir uns Alle mächtig anstrengen, finden wir sicherlich noch viel ältere Postings die man wieder mal aufwärmen sollte. :-)
Gespeichert

Hancar

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #125 am: 09. Mai 2013, 16:39:46 »

Und wenn wir uns nicht durch so viele unnützen Kommentare quälen müßten, wäre die Suche viel einfacher.
Gespeichert

Cee

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.116
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #126 am: 09. Mai 2013, 18:47:44 »

@Hancar Heute um 14:12:15, bezieht sich zu Deinem Post auf Seite 8

Wie ich es lese, so habe ich geantwortet.

Zitat:
Der Ingenieur sagte:"
Dadurch dass ihr verwinkeltes Dach eine grosse Dachfläche habe, käme natürlich mehr Wasser."

Es kommt mehr Wasser ist korrekt.
Er hätte noch zeigen können, wo mehr Wasser kommt, beispielsweise mehr als das gebaute Fassungsvermögen bei
der Traufkante, bei den Fallrohren oder bei der Fassung im Bodenbereich. Er wurde doch befrag, und schuldete
eine Untersuchung und eine Definition- soweit klar doch.

Dein Einwand:
"... dass das Dach dem Regen völlig egal sei und die gleiche Menge Regen auf den Quadratmeter fallen würde,..."

ist wohl richtig. Allerdings hat er dies, gemäss Deinen Ausführungen, nie gesagt.
Auf diese Art kann man alle, auch den Einstein als Beispiel, zu Deppen machen.

Grüsse
Cee
« Letzte Änderung: 09. Mai 2013, 19:39:29 von Cee »
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #127 am: 09. Mai 2013, 20:22:30 »

 ;]  Wasser , die durch den Regen aufs Dach faellt, ist wie CEE schon sagt , auf den Q2  bezogen.  Alles andere , auch bei Winkeldaechern,ist es so. Es  faellt eben nur soviel Regen an , wie die Oberflaeche  hergibt.  Dass bei Winkeldaechern das Wasser konzentriert auf einen  Abfluss kommt, sollte wohl jedem klar sein.
Regen in Thailand ?  Monsun  ? Da faellt innerhalb einiger Minuten soviel Wasser,  das kann fast keine Kanalisation bewaeltigen.
Ich , Budda sei dank, habe keine Dachrinne und kein Abwasserproblem, das fliesst dierkt auf den Rasen.  Auch bei Winkeldach.
Habe allerdings eins gemacht, nach einigem Regen, wegen Sauberkeit,   oeffne ich mein 1000 ltr Wasserfass,  um fuer Notfaelle geruestet zu sein. Das Wasser ist auch sehr gut, fuer andere Zwecke. Zum Bspl fuer das Buegelseiesn meiner Frau .
Sorry, ist off Topic,  aber meine Frau ist nicht eingebildet  :]  sondern sehr sozial gebildet.
Ich brauche keine Frau mit Uniabschluss, den habe ich selber  ;)
Wer das weiss, weiss auch, dass das nicht alles ist. Das Leben richtet sich nicht danach.
Gespeichert

Cee

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.116
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #128 am: 09. Mai 2013, 21:42:05 »

Und um das Thema nicht zu verwässern:

Ja, ich bin jetzt mit einer gebildeten Frau zusammen und es gefällt uns. Wohl liegen unsere Studienrichtungen
und unsere Arbeitsthemen weit auseinander aber es klappt prima. Wir stehen beide in anspruchsvoller
Verantwortung- in Dialogen können wir uns unterstützen. In der Informatik ist sie mir haushoch überlegen-
welch eine Freude!

Grüsse
Cee
Gespeichert

Sunak

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #129 am: 13. Mai 2013, 19:51:44 »

Meine Frau stammt aus einer Lehrerfamilie mit insgesamt 12 Kindern. Alle haben ein Diplom gemacht und sind so auf ihrem Gebiet "gebildet". Und dennoch ist jeder verschieden, hat verschiedene Interessen, Hobbys und Leidenschaften. Ich komme mit allen klar und die Verständigung untereinander ist zwar auf "höherem Nieveau" aber keinesfalls arrogant, abgehoben oder sonst wie überheblich. Es ist nie sinnlos studiert zu haben weil es das persönliche Bewusstsein in jedem Fall erweitert, auch wenn der ein oder andere Abschluss in anderen Ländern nicht anerkannt wird. Man kann dir dein Zertifikat 'wegnehmen', aber nicht dein Wissen und deine Lebenserfahrung (bzw. Berufserfahrung). Letzendlich kommt es aber nur darauf an. In Firmen die nur auf Papiere achten, würde ich persönlich ohnehin nicht arbeiten wollen.
Eine Ehe mit einer gebildeten Frau kann also ganz genauso herzlich und liebevoll sein wie mit einer ungebildeten. Es hängt einzig vom Mensch ab und da ist jeder einzigartig. Es stimmt als, "meine ist anders". Wer das nicht sehen kann, schaut nur nicht genau genug hin, sondern sieht nur was er sehen will oder was andere sagen, was er sehen soll :-)

Das gilt auch umgekehrt. Mit einer ungebildeten Frau kann man genauso viel Stress haben wie mit einer gebildeten :-)
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22.218
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #130 am: 28. Juli 2015, 17:42:43 »

Ein "Farang-Partner" ohne finanzielle Interessen liegt auch für die Mittelschicht immer mehr in Trend, allerdings sollte dann auch das Alter des Partners "zusammenpassen"


New trend of young, educated Thai women with farang husbands emerges: researcher

http://prachatai.org/english/node/5352
Gespeichert
██████

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.103
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #131 am: 28. Juli 2015, 18:23:39 »

In meiner erweiterten Thaifamilie sind "solch"  gebildeten Thais mit

BMW Schichtarbeitern verheiratet , nicht weil sie intellektuell zusammen

passen , sondern weil die Kohle stimmt ! Persönlich bin ich happy , mit

ner Thai seit fast 20 Jahren zusammen zu leben , die 4 Jahre in der Schule

war und danach ihr das Leben gezeigt hat wie man vorwärts kommt !

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.103
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #132 am: 28. Juli 2015, 18:26:27 »

Und um nichts in der Welt , würde ich sie eintauschen , gegen eine

die glaubt a.G. ihrer Bildung etwas BESSERES hier im Land darzustellen !
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.103
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #133 am: 28. Juli 2015, 18:43:56 »

Und Namtok , Du glaubst doch den Mist der in http://prachatai.org/english/node/5352

zusammen geschrieben worden nicht wirklich ... oder ???
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.356
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen
« Antwort #134 am: 29. Juli 2015, 07:03:28 »

Zitat
a paper by Supichaya Promboon, an undergraduate in the Women, Gender and Sexuality Studies Programme

Das sagt alles ueber diesen Artikel aus.
Selten so einen Krampf gelesen!

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung
Seiten: 1 ... 8 [9] 10 ... 13   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.318 Sekunden mit 23 Abfragen.