ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Bekanntschaften mit "gebildeten" Thai-Frauen  (Gelesen 29696 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

WaritSakon

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #150 am: 25. August 2019, 01:49:53 »

Du protzt, dass du sehr sehr viele Frauen in Thailand kennengelernt hast.
....
Dann lernst du in Dubai durch Zufall mal kein Barmadl kennen, und diese Frau ist 100 Prozent anders als "unsere".
Na heast, meinst du, dass all die Frauen oder Lebensgefaehrtinnen der Tip Member Barmadeln waren? 100 Prozent?
Und wenns  90 Prozent waeren, fehlen doch noch 10 Prozent!

Rate dir, mit den Prozentangaben bezueglich deiner zukuenftigen Frau und "unseren" Frauen in Zukunft vorsichtiger umzugehen!


Das sind in diesem Beitrag die wesentlichen Aussagen von Franzi. Und die passen!

Nein die passen nicht. Ich habe sehr viele Thai Frauen kennen gelernt die kein "Barmädel" ist. Als Moderator sollte man zurückhaltend und neutral sein - auch und gerade neuen Mitgliedern gegenüber.

---
meine Prinzessin ... zu einhundert Prozent anders ist als Deine.

Solche Sätze schaffen wirklich keine Sympathien.

Weil Sie die Wahrheit darstellen ...

---
Der Rest vom Grundstück von gut 4000 qm wird für den Anbau vor organischen Gemüse und Obst genutzt.

Gute und originelle Idee, auf organisches Zeug zu setzen  ;}

Klarer formuliert: Auch hier im Forum baut niemand Plastik-Pflanzen an.

Du kommst mir a bisserl aggressiv rüber. Wer baut hier auf gut 4000 qm organisches Obst und Gemüse an, und hat Gewächshäuser? Bitte um Info denn ich suche Bezugsquellen zu Gewächshäusern oder in Thailand auch Greenhouse genannt.

---
Änderung:
Kommentare von WaritSakon nun in blauer Farbe
« Letzte Änderung: 25. August 2019, 15:19:19 von Kern »
Gespeichert

WaritSakon

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #151 am: 31. August 2019, 03:07:27 »


Der Rest vom Grundstück von gut 4000 qm wird für den Anbau vor organischen Gemüse und Obst genutzt. Hierfür ist ein Budget von 720.000 Baht einkalkuliert (Wasser, Brunnen, Green oder Glas Houses, Pflanzen, Stecklinge).


und in welchem Zeitraum gedenkt ihr, die Investition von 720,000 THB wieder herein geholt zu haben?  Bei Verkaufserlösen an Abnehmer von 8 Baht für einen Kopfsalat aus Aquaponic Anbau ? Ganz abgesehen davon dass die 720,000 ja nicht das Ende der Fahnenstange sind, sondern jedes Jahr weitere zwei- und im schlimmsten Fall  dreistellige laufende Unterhaltskosten hinzu kommen?

Für den Eigenbedarf kann sich das sehr wohl lohnen, das will ich nicht in Abrede stellen

Wobei nicht ausgeschlossen ist, dass Grünzeug welches biologisch-organisch heran wächst, von der Insektenwelt im Isaan ratzfatz aufgefressen wird. Was dazu führt, dass im thailändischen Fernsehen schon mal Tee-Anbau als ökologisch-biologisch gepriesen wurde, Schnitt im Film - man sieht wie ein Bäuerlein Pestizide auf die Teesträucher sprüht, und es kommt mit Musik untermalt der Spruch : " Unser Tee ist bio, denn er ist 100% schädlingsfrei!".  Darf ich Dich darauf hinweisen, dass so etwas bei den Thai tatsächlich positiv ankommt? Es soll zwar seit einiger Zeit ein Umdenken stattgefunden haben, aber bei dem durchschnittlichen Wissenstand eines Thai würde ich mich nicht darauf verlassen.

Organisches Obst?  Obstbäume erfordern einiges an Pflege. Eigentlich ist alles Obst in Thailand organisch, weil man Mango, Litschi, Rambutan, Jackfruit, Dragonfruit, Longan und Co.  erst gar nicht besprühen muss. Hast also was von wegen "organischem Obst"  . . ein leeres Wort.

In ganz Thailand wird organisches Obst gehandelt, nur ein unbeugsamer Farang in Warit Sakhon besteht darauf, EXTRA organisches Obst anzubieten . . soll das in der Zeitung stehen zusammen mit einem Foto von Dir , Waritsanix ?

(es erinnert mich an Deutschland . . . da werden Walnüsse als "bio" angeboten obwohl der Nussbaum da steht und steht seit vielen Jahren, wird weder gespritzt noch umarmt und zwischen bio oder "normal" ist gar kein Unterschied.  Verarschung nennt sich sowas)

Du schreibst von Brunnen . . .die Wasserversorgung ist angeblich selbst bei ausbleibendem Regen gesichert . . .hast Du auch mit einkalkuliert, dass die Brunnenpumpe alle paar Wochen verschlammt  und das in der Zwischenzeit von der Dorfversorgung abgezweigte Brauchwasser GELD kostet?

Der Isaan hat seine eigenen Gesetze . . . selbst ein deutscher Schrebergärtner mit durchwachsener Erfahrung kann im Isaan sein "AHA!" Erlebnis haben . . mit möglicher Steigerung bis hin zum Nervenzusammenbruch

Mein Tipp:  schreibe @rampo.  Der Mann hat schon was erlebt, und noch mehr gesehen , und umarmt keine Mangobäume, damit er sie später als "Öko-bio" auf den Markt bringen kann

ÖP.S. Du kannst natürlich meinen Pessimismus ignorieren und frisch & frech Deine Sache in Angriff nehmen. Ich wünsche Euch für Euer Vorhaben VIEL SPASS.  Hätte ich soviel Geld wie Ihr zur Verfügung, würde ich in gar nix investieren.  Das Geld reicht Euch bis an Euer Lebensende, ohne Arbeit und ohne Stress. Dafür kann man reisen, speisen, und es sich gut gehen lassen.  Warum Du Dir mit Deinem Geld ARBEIT hinzu kaufst, dafür habe ich kein Verständnis. In Thailand nach der Umsiedelung gar keine Verpflichtungen mehr zu haben, wäre mein Ziel. Wahrscheinlich blutet Deine Ehefrau aber vor lauter Gier auf "mehr mehr mehr" aus den Augenwinkeln, und Du bist ihr hörig.

Ich kenne da ein paar Leute, die sogar der Meinung sind, dass  . . .  (lassen wir's, ich will hier nicht wegen Beleidigungen gesperrt werden)

Aber . . . . Chaque un a son facon  (Voltaire)  . . . ( bitte um Verzeihung für die fehlenden Apostrophen)

Alles was Du schreibst mag für Dich (und evtl. ja auch für viele andere hier) zutreffen, und aus Deiner Erfahrung heraus für Dich (und evtl. auch für viele andere hier) ja richtig sein. Aber meine Situation ist eine andere denn ich bin A) absolut von meiner Frau überzeugt und B) finanziell recht gut aufgestellt. Ich muss keine Gewinn/Verlust Rechnung aufstellen, sondern ich will einzig und alleine das meine Frau glücklich ist. Und da ich es mir (dank harter Arbeit in D) leisten kann mache ich es ihr möglich. Und wenn die Pumpe wieder mal hin ist dann kaufe ich eine neue, und gut ist es. Und wenn es in die Hose geht waren es die besten Jahre meines Lebens und ich bin Ihr trotzdem dankbar für alles. Eine Frau wie Sie es ist werde ich nie wieder finden, da ist das liebe Geld nicht an oberster Stelle. Hinzu kommt dass Sie selbst finanziell unabhängig von mir sein möchte. Kennst Du die aktuellen Durian und Schwammerl (Champignon) Preise? Die gehen durch die Decke. Und wenn meine Frau vom Markt zurück kommt und 4500 Baht eingenommen hat dann feiern wir das. Unabhängig wie hoch die Ausgaben dafür waren, unabhängig einer Gewinn/Verlust Rechnung - sondern einfach weil es meine Frau Stolz und glücklich macht.  Weil Sie um die Wette lächelt und sich unheimlich gut dabei fühlt. Das ist mir weit mehr Wert denn ich liebe Sie und gebe den letzten Baht oder Euro für Sie her. Noch habe ich genug davon, und da ich noch 10 Jahre in D arbeiten möchte wird sich das wahrscheinlich auch nicht ändern. Natürlich könnte Sie auch nichts tun und einfach gut vor sich dahin leben von meinem monatlichen Zuschuss - aber da kennst Du meine Frau nicht: Sie arbeitet den ganzen Tag, Sie will nicht abhängig von niemanden sein, Sie rührt das Bankkonto so gut wie nie an: Sie hat sich die letzten drei Monate exakt 19.500 Baht davon geholt - Sie könnte es weit bequemer haben denn ich habe Ihr wie immer 210.000 Baht für 6 Monate darauf eingezahlt. Du musst akzeptieren das es auch andere Sichtweiten gibt, auch wenn es Dir (und evtl. auch vielen anderen hier) schwer fällt. Mich interessiert der Wechselkurs wenig - mich interessiert einzig und allein ob Sie sich gut fühlt. Wenn Sie lächelt geht es mir gut. So einfach kann es sein wenn man miteinander glücklich ist. Du weißt von was ich spreche? Wenn nicht: ach Du armer ...
Gespeichert

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 272
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #152 am: 31. August 2019, 05:16:13 »


 Mich interessiert der Wechselkurs wenig - mich interessiert einzig und allein ob Sie sich gut fühlt. Wenn Sie lächelt geht es mir gut. So einfach kann es sein wenn man miteinander glücklich ist. Du weißt von was ich spreche?


unterschreibe ich sofort . . . . in unserer Beziehung war das Glücklichsein schon immer mein Ziel, und seitdem wir uns haben,  lächeln wir beide jeden Tag und sind glücklich und zufrieden.

Ich habe mich vorzeitig ins ewige Sabbatical verabschiedet, weil ich genug verdient habe - wir beide arbeiten nun nur noch aus Spass, nicht weil wir müssen. Davon träumen viele
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.965
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #153 am: 31. August 2019, 06:58:31 »

lächeln wir beide jeden Tag und sind glücklich und zufrieden.

Die Gattin ist selten zufrieden und ich laechle so gut wie nie und streiten auch oft. Und trotzdem sind wir im Grossen und Ganzen gesehen zufrieden.

@WaritSakon

Du weißt von was ich spreche? Wenn nicht: ach Du armer ... franzi
Der denkt naemlich, dass du dir a bissl Selbstvertrauen zulegen sollst, was wahrscheinlich aber nicht mehr moeglich ist. Denn Pantoffelheld bleibt Pantoffelheld!

fr


Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

No_bird

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 232
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #154 am: 31. August 2019, 10:23:29 »

@franzi

"Es ist viel einfacher jemanden zuverars**en, als jemanden davon zu überzeugen, dass er verars**t wird."
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.351
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #155 am: 31. August 2019, 11:45:45 »

"Es ist viel einfacher jemanden zuverars**en, als jemanden davon zu überzeugen, dass er verars**t wird."

Besser als jeder Kalenderspruch   ;} ;}
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.965
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #156 am: 31. August 2019, 15:32:32 »

Jawoll!
Allerdings bin ich beim ueberlegen, ob WaritSakon nicht ein Troll ist.
Welcher normale Mann geht so aus sich heraus, obwohl ihm klar sein muss, dass ihm Konter gegeben wird.
Kein NORMALER Mann, aber ein Troll, der sich genuesslich die Haende reibt, wenn auf seinen Post geantwortet wird (vielleicht fuer ihn bedauerlich ziemlich maessig)

Alles was Du schreibst mag für Dich (und evtl. ja auch für viele andere hier) zutreffen, und aus Deiner Erfahrung heraus für Dich (und evtl. auch für viele andere hier) ja richtig sein. Aber meine Situation ist eine andere denn ich bin A) absolut von meiner Frau überzeugt und B) finanziell recht gut aufgestellt. Ich muss keine Gewinn/Verlust Rechnung aufstellen, sondern ich will einzig und alleine das meine Frau glücklich ist. Und da ich es mir (dank harter Arbeit in D) leisten kann mache ich es ihr möglich. Und wenn die Pumpe wieder mal hin ist dann kaufe ich eine neue, und gut ist es. Und wenn es in die Hose geht waren es die besten Jahre meines Lebens und ich bin Ihr trotzdem dankbar für alles. Eine Frau wie Sie es ist werde ich nie wieder finden, da ist das liebe Geld nicht an oberster Stelle. Hinzu kommt dass Sie selbst finanziell unabhängig von mir sein möchte. Kennst Du die aktuellen Durian und Schwammerl (Champignon) Preise? Die gehen durch die Decke. Und wenn meine Frau vom Markt zurück kommt und 4500 Baht eingenommen hat dann feiern wir das. Unabhängig wie hoch die Ausgaben dafür waren, unabhängig einer Gewinn/Verlust Rechnung - sondern einfach weil es meine Frau Stolz und glücklich macht.  Weil Sie um die Wette lächelt und sich unheimlich gut dabei fühlt. Das ist mir weit mehr Wert denn ich liebe Sie und gebe den letzten Baht oder Euro für Sie her. Noch habe ich genug davon, und da ich noch 10 Jahre in D arbeiten möchte wird sich das wahrscheinlich auch nicht ändern. Natürlich könnte Sie auch nichts tun und einfach gut vor sich dahin leben von meinem monatlichen Zuschuss - aber da kennst Du meine Frau nicht: Sie arbeitet den ganzen Tag, Sie will nicht abhängig von niemanden sein, Sie rührt das Bankkonto so gut wie nie an: Sie hat sich die letzten drei Monate exakt 19.500 Baht davon geholt - Sie könnte es weit bequemer haben denn ich habe Ihr wie immer 210.000 Baht für 6 Monate darauf eingezahlt. Du musst akzeptieren das es auch andere Sichtweiten gibt, auch wenn es Dir (und evtl. auch vielen anderen hier) schwer fällt. Mich interessiert der Wechselkurs wenig - mich interessiert einzig und allein ob Sie sich gut fühlt. Wenn Sie lächelt geht es mir gut. So einfach kann es sein wenn man miteinander glücklich ist. Du weißt von was ich spreche? Wenn nicht: ach Du armer ...

Auch dies

legaler Anbau darf laut thailändischen Gesetz einzig und allein in Gewächshäusern erfolgen. Selbstverständlich wird alles staatlich kontrolliert -:) Der momentane Kilo Preis auf dem Weltmarkt (ja so einen gibt es wirklich und ich echt) beträgt ca. 2550 US. Eine Genehmigung wird in Thailand momentan für um die 3 Mio. THB gehandelt. Peanuts - lets go

ist eigenartig. (K.P ein Kilo 600 Euro.) Wie will denn dieser xxxxxx oder seine Angebetene so etwas durchsetzen, wenn eh bekannt ist, dass nur sehr wenige Krankenhaeuser in Thailand das Extrakt erhalten.

Naja, warte halt ab, was noch kommt (bin schon richtig gespannt }}).

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

NST

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #157 am: 31. August 2019, 19:58:26 »

ich muss erwähnen das sie 11 Jahre Auslandserfahrung hat als Spa Managerin bei einer internationalen Hotelkette (in Dubai, Malediven, Sri Lanka, Ägypten usw.) und zu einhundert Prozent anders ist als Deine. Alles ist in Ihrer Hand und ich das ist gut so.

Glückwunsch zu deinem Volltreffer. Wo hat die werte Gemahlin  denn in Thailand studiert?

Ja, in Dubai hatte ich auch schon gearbeitet - im Sommer heiss und sandig.  C--

Bei der Qualifikation deiner Frau - Managerin internationaler Hotelketten -- würde mich wirklich interessieren, auf welcher Uni in TH sie ihren Abschluss gemacht hat.  :-)
Zitat
Sie könnte es weit bequemer haben denn ich habe Ihr wie immer 210.000 Baht für 6 Monate darauf eingezahlt.

So Frauen kenn ich auch. Was ich nicht verstehe, 210k Baht für 6 Monate, damit übersteht sie ja nicht einmal einen Shoppingtag im Siam Paragon. Du warst offensichtlich noch nie dabei, wenn die High Class Frauen mit ihrer Kreditkarte ihren Rundgang machen   


 ;]     C--  Erst vor einer Woche hab ich überlegt - kaufen oder nicht kaufen .... ist im 2. Stock direkt neben den Rolls

Fast hätte ich es vergessen zu fragen, woher kennst du meine Frau?  ???
« Letzte Änderung: 31. August 2019, 20:25:07 von NST »
Gespeichert

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 272
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #158 am: 31. August 2019, 21:22:50 »

ich muss erwähnen das sie 11 Jahre Auslandserfahrung hat als Spa Managerin bei einer internationalen Hotelkette (in Dubai, Malediven, Sri Lanka, Ägypten usw.) und zu einhundert Prozent anders ist als Deine. Alles ist in Ihrer Hand und ich das ist gut so.

Bei der Qualifikation deiner Frau - Managerin internationaler Hotelketten -- würde mich wirklich interessieren, auf welcher Uni in TH sie ihren Abschluss gemacht hat.  :-)


 . . das hast Du falsch gelesen. Sie war "nur" Managerin der Thaimassage in einem oder mehreren Hotels und nicht "Hotelmanagerin"

Dazu muss man doch nicht studieren, dafür reicht der 2-Wochen Kurs im Wat Po  C-- :] :]
Gespeichert

NST

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #159 am: 01. September 2019, 08:19:08 »


Bei der Qualifikation deiner Frau - Managerin internationaler Hotelketten -- würde mich wirklich interessieren, auf welcher Uni in TH sie ihren Abschluss gemacht hat.  :-)

 . . das hast Du falsch gelesen. Sie war "nur" Managerin der Thaimassage in einem oder mehreren Hotels und nicht "Hotelmanagerin"

Dazu muss man doch nicht studieren, dafür reicht der 2-Wochen Kurs im Wat Po  C-- :] :]

Schon richtig gelesen .... das war eine Tür ins Freie  , auch bekannt unter Hinterausgang, wie gesagt ich arbeitete schon in Dubai fast ein halbes Jahr so um 2009 herum - damals bauten wir für Nestle die KitKat Linien mitten in der Wüste auf - eine Schokifabrik -- die haben dort echt einen an der Waffel  >:





Ich kam in diese Halle, dort stand damals nur ein mit Diesel getriebener Generator der Strom erzeugte für die Beleuchtung. Arbeitstemperaturen zwischen 40-50 Grad je nach Uhrzeit. Bei solchen Arbeitsbedingungen gönnt man sich auch mal hin und wieder eine Spa Behandlung.
« Letzte Änderung: 01. September 2019, 08:32:11 von NST »
Gespeichert

WaritSakon

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #160 am: 07. September 2019, 01:33:04 »

Naja, warte halt ab, was noch kommt (bin schon richtig gespannt }}).

fr

muss Dich momentan leider etwas enttäuschen den viel ist nicht passiert. Aber ich versuche trotzdem Dich ein wenig aufzuheitern: Car Park auf 7x6 mtr. fix vereinbart zu 385.000 THB Fixpreis all inklusiv (Dach, Regenrinnen, gefliest, Doppeltor, gemauerte Werkbank 3x1 mtr. , Tür hinten, 2 kleine Fenster). Ist das ok für Dich? Zudem eine Kawasaki Vulcan S 650 in oliv + schwarz bestellt neues Modell 2019. Mit Zubehör (2 Helme, 1 Lederjacke,2 Regenanzüge, 2 Satteltaschen) für 318.000 THB. Passt das für Dich? tja sonst gibt es nichts neues, außer das meine Prinzessin ca. 15 KG Pilze gesammelt hat, dazu etliche Bambus, 2 wilde Bäume in unser Grundstück umgepflanzt hat -  und sich nach wie vor nichts aus Luxus Shoppingcenter macht. Aber halt eins habe ich doch noch: ich habe 25.000 THB in bar vor Ort gelassen für besonderes. Und jetzt hat Sie endlich den ersten Tausender davon entnommen. Danke Spatzerl und bitte mach weiter so, denn bald kommt wieder viel neues bares rein und bis dahin sollten die alten Scheine doch weg sein. Nicht das die das müffeln anfangen. So long, wer lang hat kann lang hängen lassen, und wer viel hat viel bei 1 zu 42 getauscht.
Gespeichert

WaritSakon

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #161 am: 07. September 2019, 02:02:52 »

Jawoll!
Allerdings bin ich beim ueberlegen, ob WaritSakon nicht ein Troll ist.

puhhh da habe ich ja noch mal Glück gehabt, denn ich habe echt geschwitzt ob ich wirklich ein solcher Troll bin, ich war schon total verzweifelt - aber dann habe ich gegoogelt: ein Troll ist laut Wikipedia ein "mehr oder weniger menschengestaltiges Fabelwesen der nordischen Mythologie". Und das bin ich echt nicht - denn ich bin ein leibhaftiger bayrischer Weltbürger.  Aber evtl. ist ja der neue Mann (ein Norweger) meiner ex ex ex ex ex ex ... aus Brasilien ein solcher Troll? Kannst Du das bitte recherchieren für mich? Sein Name ist Aksel Arntzen. Wohnhaft aktuell bei meiner ex ex ex ex ex ex ... Joseneide Maria da Conceicao in Rua Campo Grande 6339, Candeias, Jaboatao Dos Guararapes, PE, CEP 54450110, Brasil mit der CNPJ 23.474.260/0001-02 . Das Haus wo die beiden zusammen mit meiner Tochter wohnen gehört nämlich mir, und einen Troll will ich dort echt nicht haben. Bitte mach das für mich, Du scheinst Dich mit Trollen ja auszukernen ... fett Merci Oida - Minga Oida - Wiesn kimmt - Preissn klopfa - Zipfe eine oide
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.041
    • Mein Blickwinkel
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #162 am: 07. September 2019, 02:43:06 »

@WaritSakon
Du hast hier von allen mit Sicherheit den größten "Riss in der Schüssel" und das muss man(n)
erst mal schaffen.Respekt zum Member des Monats  ;}
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

crazygreg44

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 272
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #163 am: 07. September 2019, 03:32:35 »


puhhh da habe ich ja noch mal Glück gehabt, denn ich habe echt geschwitzt ob ich wirklich ein solcher Troll bin, ich war schon total verzweifelt - aber dann habe ich gegoogelt: ein Troll ist laut Wikipedia ein "mehr oder weniger menschengestaltiges Fabelwesen der nordischen Mythologie". Und das bin ich echt nicht



Warit Sakon, Du hast den falschen Begriff gegoogelt.

Du bist nicht der "Troll" aus der norwegischen Mythologie.

Google mal richtig:

Du bist ein "Internet Troll"

schönen Abend noch, viel Spass bei der Einsicht! Frei nach Verona Busch "werden Sie hier erklärt" !
« Letzte Änderung: 07. September 2019, 03:39:29 von crazygreg44 »
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.269
  • alles wird gut
Re: Re: Hausbau, Baumaterial, Raumklima in Thailand
« Antwort #164 am: 07. September 2019, 10:20:41 »

@WaritSakon
Du hast hier von allen mit Sicherheit den größten "Riss in der Schüssel" und das muss man(n)
erst mal schaffen.Respekt zum Member des Monats  ;}
Moin .Ich möchte keinesfalls alle Antworten von Uwe@schiene zitieren. Aaaber das mußte sein :D :D :D {* {* {* }} }} }} ;} ;} ;} :] :] :] [-] [-] [-]
Gespeichert
Gruß Udo
 

Seite erstellt in 0.543 Sekunden mit 24 Abfragen.