ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Fotos von Vögeln  (Gelesen 18032 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wasi-cnx

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 130
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #165 am: 04. August 2019, 15:32:16 »

@Tom,

@Bruno hat recht, der oben abgebildete Vogel ist ein "Olive-backed Sunbird" (Cinnyris jugularis). Du hast aber ebenfalls recht, denn das deutschsprachige Gegenstück zum Sunbird ist Nektarvogel.

Anders als übersetzt "Olivrücken-Nektarvogel" heisst der Vogel auf Deutsch Grünrücken-Nektarvogel, was aber eigentlich auf das Gleiche hinausläuft, denn Olivgrün ist ja auch Grün  ;]

Von dem Grünrücken-Nektarvogel gibt es nicht weniger als 21 verschiedene Unterarten (!). Die in Thailand verbreitete ist Cinnyris jugularis flammaxillaris.

Die Männchen dieser Art sind schöne Tiere, die haben eine dunkelschwarzblau schillernde Kehle und Brust. Allerdings sind beide Geschlechter sehr lebhafte Wesen, die ständig in Bäumen herumhüpfen und immer in Bewegung sind, so dass das Fotografieren ziemlich schwierig ist. Deine 3 Bilder sind gut gelungen, man kann alle Details gut erkennen, sogar die weissen Schwanzkanten. Letzteres ist bei der chronischen Unruhe der Vögel schwierig zu sehen. Die leichte Unschärfe in den Bildern ist der Bewegung geschuldet.

Nektarvögel sind das asiatische Gegenstück zu den Kolibris. Anders als diese können sie aber nicht rückwärts und auf- und abwärts (gleich wie ein Hubschrauber) fliegen, auch sind die Flügelschläge anders. Nektarvögel werden im Durchschnitt auch grösser als Kolibris, die manchmal nur gut hummelgross sind.

Gruss, wasi-cnx
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.714
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #166 am: 04. August 2019, 19:38:28 »


Guten Abend @wasi-cnx,

sehr schoen, was Du uns geschrieben hast. Hab heute zwei Exemplare - Männchen - gesehen, die noch kleiner waren. Leider war das Wetter heute noch schlechter, und an Fotos nicht zu denken. Aber fliegen koennen die schon toll. Allerdings, wie von Dir beschrieben, sind sie sehr unstet, also fast immer in Bewegung.
Vielleicht gelingts mir in der nächsten Zeit (der Baum blüht gerade farbenfroh) eine andere Art mit der Kamera einzufangen, die sind noch etwas kleiner und wenn ich mich recht erinnere haben sie einen roten Hals....

beste Grüße
Lung Tom
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.192
    • Mein Blickwinkel
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #167 am: 13. August 2019, 08:34:42 »

Wurde von unserem Hund getötet....

Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

wasi-cnx

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 130
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #168 am: 13. August 2019, 19:40:38 »

@schiene,

Der Vogel ist eine Knacknuss! Ich bin mir nicht ganz sicher, welche Art genau er ist, aber es ist 1. ein Jungvogel und 2. eine der vielen thailändischen Kuckucksarten.

Eigentlich kommen hier nur drei Arten in Frage:

1. Ein Heckenkuckuck (Centropus sinensis). Jungvögel dieser Art haben allerdings einen rostroten bzw. rotbraunen Rücken und Flügel, die dunkel gebändert sind. Rücken und Flügel des abgebildeten Vogels sind hier aber schwarz mit hellen Punkten und Bändern. Diese Art schliesse ich somit aus.

2. Ein Drongokuckuck (Surniculus lugubris) oder

3. Ein Indischer Koel (Eudynamys scolopacea)

Ich vermute, dass es ein junger Drongokuckuck ist, denn die Nummer drei (den Koel) hört man eher als dass man sie sieht, zudem ist sie kaum mal am Boden sondern fast nur hoch oben in Bäumen.

Gruss, wasi-cnx
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.192
    • Mein Blickwinkel
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #169 am: 28. August 2019, 02:46:31 »

Vor ein paar Jahren wurde ein Pärchen von diesen Kranichen bei uns im Vogelschutzpark (2,5 Km von uns entfernt) angesiedelt,und wie man sieht erfolgreich.
(Foto ist von jemanden aus einem Fotoclub in Prakhon Chai)
« Letzte Änderung: 28. August 2019, 02:52:24 von schiene »
Gespeichert
Heute sind wir tolerant,morgen fremd im eigenen Land.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.025
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #170 am: 15. September 2019, 09:02:28 »

Kuerzlich kreisten an einem Strand zwei Adler ueber uns. Teils ueber Wasser, teils ueber Land.
Aufgrund der ausladenden Baeume ist es mir leider nur gelungen, EIN Foto zu schiessen. Ging ich naemlich zum Strand hinaus, flogen sie nur ueber Land.



Die Spannweite der Fluegel duerfte so um die zwei Meter sein.
Dieser hat sich ein paar Sekunden vorher einen Fisch aus dem Wasser gekrallt (ist eine Vergroesserung des obigen Fotos)



fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

wasi-cnx

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 130
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #171 am: 15. September 2019, 15:35:25 »

@franzi,

Der Vogel ist ziemlich schwierig zu bestimmen. Adler stimmt ziemlich sicher (eventuell wäre noch Schwarzmilan möglich, aber dafür ist die Schulterzeichnung zu dunkel, der Kopf wäre deutlich heller und vor allem wäre der Bauch nicht so weiss).

Ich vermute, dass das Foto einen Braunschwanz-Seeadler (Ichthyophaga humilis) zeigt, und zwar einen noch nicht ausgefärbten Jungvogel. "Ausgefärbt" heisst, dass der Vogel noch nicht das Erwachsenengefieder hat.

Erwachsene bzw. Altvögel wären heller und hätten weisse Unterflügel.

Diese Seeadlerart lebt eigentlich an Flüssen und Seen mit viel Wald drumherum. Gelegentlich sieht man ihn auch in Mangroven an der Küste. Fressen tut er Fische.

Das Foto finde ich interessant (so schlecht ist es gar nicht, man kann einige Details erkennen), da diese Seeadlerart nicht oft zu sehen ist.  Wegen Lebensraumzerstörung entlang der Flüsse, durch Verschlickung, Überfischung und durch Steigerung menschlicher Störungen der Wasserstraßen ist diese Art stark am Zurückgehen.

Einen schönen Rest-Sonntag wünsche ich noch!  [-]

Gruss, wasi-cnx
Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.241
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #172 am: 15. September 2019, 21:50:57 »

@wasi-cnx.... du bist echt ein Experte was Vögel angeht, wenn ich einen Hut aufhätte, würde ich ihn vor dir ziehen!!

 ;} ;} ;}
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.025
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #173 am: 23. September 2019, 23:27:37 »

Detto  ;}

Aufgenommen am Tale Noi Naehe Pattalung



So gut wie keine Schwanzfedern.  Wie kann der die Hoehe steuern  ???



Dies ist ein anderer, der scheint minimal laengere Schwanzfedern zu haben. Beeindruckend die Krallen



Hier scheint er gerade wegzufliegen (habs vergessen)



fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

wasi-cnx

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 130
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #174 am: 24. September 2019, 19:44:07 »

@franzi,

Schöne Fotos!  :-* }}

Sie zeigen jeweils ein Purpurhuhn (Porphyrio porphyrio). Das ist kein Huhn als solches sondern gehört zu einer Vogelfamilie namens Rallen - den Zusatz "Huhn" bekamen die wohl, weil sie wie diese wirken. In die gleiche (Rallen-)Familie gehören auch die in DACH bekannten Blässhühner (in der Schweiz "Taucherli" genannt), die dort auf jedem kleineren Tümpel daheim sind.

Als einzige Rallen klettern Purpurhühner im Schilf umher, was man auch gut in zweien von Deinen Fotos sieht. Die anderen Arten sind entweder auf dem Wasser oder zwar im Schilf drinnen, klettern dort aber nicht herum.

Die Schwanzfedern bei Vögeln sind nicht dazu da, die Höhe zu steuern sondern um im Flug nach links oder rechts zu fliegen. Das sieht man sehr schön bei Milanen oder auch bei Bussarden. Wenn die fliegen und dabei kreisen, dreht sich der Schwanz ständig um die Längsachse von einer Seite zur anderen. Vögel halten die Höhe mit den Flügeln und dem Flügelschlag. Die Flügelfläche verhilft ihnen einerseits zum Auftrieb (also dass sie in der Luft bleiben), andererseits bewirkt der aktive Flügelschlag, dass sie geradeaus/vorwärts fliegen (Vortrieb). Bei den abgebildeten Purpurhühnern ist der Schwanz zwar sehr kurz, dies reicht aber trotzdem aus, dass der Vogel damit nach links oder rechts fliegen kann.
 
Die thailändische Purpurhuhn-"Version" hat übrigens einen graueren Kopf als die "normale", was man in den Fotos ebenfalls gut sieht.
Und Weibchen werden schwerer als Männchen.

Gruss, wasi-cnx
 




Gespeichert

boehm

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 7.241
  • Wer hinter meinem Rücken redet, redet mit meinem A
Re: Fotos von Vögeln
« Antwort #175 am: 24. September 2019, 22:18:01 »

Ich bin platt, du @wasi-cnx, musst in deinem letzten Leben ein Vogel gewesen sein! ;] ;]

Wie kann man nur so viel über Vögel wissen???

Komm mal in unsere Gegend, hier wimmelt es nur so von Vögeln.

Wenn ich die alle fotografieren könnte, würde das hier den Rahmen sprengen.

Bienenfresser, Eisvögel, was weiß ich, nachts Eulen große, kleine Uhus, keine Ahnung.

Du hättest hier deine Freude.

Habe bis vor einigen Jahren hier sogar Bachstelzen gesehen, Zugvögel, auch Schwalben oder was in der Art endlos.

Werden aber leider immer weniger!

Gruß aus dem Isaan...
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.326 Sekunden mit 23 Abfragen.