ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 60 [61] 62 ... 80   Nach unten

Autor Thema: Kurzmeldungen Phuket  (Gelesen 190688 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 614
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #900 am: 06. November 2016, 18:56:22 »

Mal eine Frage an die Phuketianer:
Weiss jemand, was die am Bypass nördlich des Chalong-Circle bauen? Und auch  südlich des Kreisverkehrs.
Da geht ja gsr nix mehr weiter vor lauter Stau.....
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.842
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #901 am: 06. November 2016, 19:20:45 »

Mal eine Frage an die Phuketianer:
Weiss jemand, was die am Bypass nördlich des Chalong-Circle bauen? Und auch  südlich des Kreisverkehrs.
Da geht ja gsr nix mehr weiter vor lauter Stau.

Das ist die Chao Fa west road  (ich glaube nicht, dass man die Strecke dort noch zum bypass zaehlt).

Dort wird der Chalong Circle untertunnelt, aber nur von der Chao Fa west road zur Visit road:      route 4021 zu route 4024


Wegen der engen Bauweise ist dieses Bauvorhaben eine Zumutung fuer alle.

Besser waere eine Umgehungsstrasse weiter westlich gewesen..       
Gespeichert

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 614
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #902 am: 07. November 2016, 01:29:40 »

Ach geh, noch so ne shit Tunnelbaustelle mehr.....
Für mich geht der Bypass einfach von Koh Kaew bis Chalong.....
Danke auf alle Fälle. ...
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.842
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #903 am: 07. November 2016, 06:36:47 »

Ach geh, noch so ne shit Tunnelbaustelle mehr.
Für mich geht der Bypass einfach von Koh Kaew bis Chalong.
Danke auf alle Fälle. ...

bypass           man sagt, der faengt an in bang kru  (Toyota Niederlassung), aber gemeindemaessig gehoert bang kru natuerlich zu       koh  kaew.

bypass = Chalermprakiatroad                                Chalong = ChaoFa road west
Gespeichert

Pedder

  • Administrator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.663
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #904 am: 07. November 2016, 12:22:12 »

Wie lange muss Phuket noch ohne vernünftige Hochwasserschutzsysteme auskommen?

http://thailandtip.info/2016/11/07/wie-lange-muss-phuket-noch-ohne-vernuenftige-hochwasserschutzsysteme-auskommen/
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.823
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #905 am: 07. November 2016, 13:40:19 »

Ganz einfach:

Solange Straßen so gereinigt werden und die Kanalisation dagegen nie, wird sich nichts ändern.

Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Gerdnagel

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #906 am: 07. November 2016, 13:46:43 »

Da muss man froh sein, wenn das Hochwasser endlich mal die Strassen reinigt.
Gleiches gilt ja auch fuer Pattaya.
Wer  auf Meereshoehe wohnt, sollte doch wissen, dass ein sehr starker Regen die Strassen ueberflutet.
Patong, Karon  und andere Straende.
Haben ja auch keine Berge direkt hinter dem Ort  {+  oder ?
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.823
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #907 am: 07. November 2016, 18:06:52 »

Zitat
Wer  auf Meereshoehe wohnt, sollte doch wissen, dass ein sehr starker Regen die Strassen ueberflutet.

Das ist nicht das Problem Patongs! Den früher entwässernden Klong hat man zugeschüttet und überbaut. Da bleibt dann nur noch die Kanalisation. Dazu, siehe oben. 
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.842
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #908 am: 07. November 2016, 19:00:14 »

Und der Klong, der am Kathu Wasserfall entspringt, und in Saphan Hin ins Meer muendet, ist teilweise kanalisiert, besonders in der Innenstadt, teilweise durch Erdrutsche verengt. Wenn er nicht regelmaessig entschlammt und gespuelt wird, so verstopfen die von den Thai dort hineingeworfenen Abfaelle (auch Plastikteile) den Kanal, da koennen keine grossen Regenmassen aufgenommen werden. Ausserdem sind manche Strassen so schlecht gebaut, dass sie bei jedem Starkregen ueberschwemmt werden. Ein schoenes Beispiel ist die 402 auf Hoehe der Fa. Supercheap.

Mit dem Bau von Kanaelen ist die Sache eben nicht erledigt.
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.106
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #909 am: 07. November 2016, 19:25:43 »

26% von Holland liegen UNTER dem Meeresspiegel. Natürlich braucht das wahnsinnig
viel Technik etwa Pumpen und Deichbau.
Fährt man durch diese Gebiete fällt aber zu allererst eines auf:
Kanäle Kanäle Kanäle und vor allem Kanäle.


Daniel
Gespeichert

Gerdnagel

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 784
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #910 am: 07. November 2016, 19:56:00 »

Sosse Hollandaise ,  wir leben  hier in Thailand .
Viele Gebiete in Amerika leben auch unter dem Meeresspiegel, das wussten die .
Holland hat sich darauf eingestellt.
 Venedig auch.
In Deutschland haben wir nach der Schneeschmelze  in Fruehjahr oft Hochwasser und ueberschwemmte Regionen. Mit den Jahren haben die dazu gelernt und koennen sich schuetzen.
Doch in Thailand scheint die Sonne etwas anders.
Wenn es regnet, dann aus allen Kuebeln.
Diese Wassermassen muss man erstmal   in Griff bekommen.
Frage, wie ?  Pumpen hilft nur kurzfristig. Kennen wir doch von Japan beim letzten Erdbeben.
Notstromaggregate unter Wasser und nun ?
Auf Meereshoehe fliesst nun mal das Wasser nicht ab.
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 5.823
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #911 am: 07. November 2016, 22:42:41 »

Zitat
Auf Meereshoehe fliesst nun mal das Wasser nicht ab.

Das Phuket Hospital, das und die Gegend umher saufen immer ab, liegen 10 Meter über dem Meeresspiegel. Luftlinie bis zum Meer, so 400 Meter.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.106
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #912 am: 07. November 2016, 22:44:37 »

wir leben  hier in Thailand . Wenn es regnet, dann aus allen Kuebeln.
Auf Meereshoehe fliesst nun mal das Wasser nicht ab.

Das ist richtig. Trotzdem sterben jährlich hunderte Menschen
auch in Europa nach sinnflutartigen Regenfällen.
Kommen wir also auf Phuket zurück. Das ist tatsächlich angebrachter.
Auf Phuket liegen offenbar häufig überschwemmte
Gebiete 10 Meter über dem Meeresspiegel. Das Wasser könnte also abfliessen.


Das Phuket Hospital, das und die Gegend umher saufen immer ab, liegen 10 Meter über dem Meeresspiegel. Luftlinie bis zum Meer, so 400 Meter.

Das Letzte was ich bei solchen Ausgangslagen empfehlen würde wären zugeschüttete Klongs.


Daniel
« Letzte Änderung: 07. November 2016, 23:01:52 von Pladib »
Gespeichert

Boy

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.531
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #913 am: 16. November 2016, 19:22:34 »

In einem Hotelzimmer in Kamala wurde am Montagnachmittag ein deutscher Urlauber tot aufgefunden.

Er lag mit Shorts und T-Shirt bekleidet mit dem Kopf nach unten auf dem Bett, berichtet die „Phuket Gazette“. Neben dem Leichnam fand die Polizei zehn Streifen des Medikaments Quetiapin. Der Arzneistoff wird zur Behandlung psychischer Störungen eingesetzt.

Der 48-jährige war am 3. November in Thailand angekommen und wollte laut seinem Flugticket am 16. November nach Frankfurt zurückkehren. Die Polizei fand im Hotelzimmer keine Hinweise auf einen Kampf oder eine Tatbeteiligung Dritter. Der Tod soll vier Stunden zuvor eingetreten sein. Eine Obduktion des Leichnams soll jetzt die Todesursache feststellen...

http://tinyurl.com/jtznv9q
Gespeichert
Narrenhände beschmieren Tische und Wände

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.842
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #914 am: 17. November 2016, 06:20:55 »

Gespeichert
Seiten: 1 ... 60 [61] 62 ... 80   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.352 Sekunden mit 23 Abfragen.