ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Kurzmeldungen Phuket  (Gelesen 191197 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.848
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1170 am: 23. April 2019, 12:38:47 »

Wieder Hinweise auf Wasserknappheit auf Phuket.

https://thethaiger.com/news/phuket/phukets-water-supply-in-a-critical-situation


Ich habe hier noch nie so viele Wassertankwagen gesehen wie dieses Jahr.
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.848
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1171 am: 24. April 2019, 13:56:53 »

Viel Wasser ist da nicht mehr zu holen, aber der Gouveneur meint, es gaebe keine Wasserknappheit.
Vielleicht in seinem Haus.











Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.848
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1172 am: 27. April 2019, 09:32:27 »

Ein Bauvorhaben in den Bergen vom Bang Wad Dam in Kathu ist in der Diskussion.






https://www.thephuketnews.com/luxury-mansion-amid-phuket-protected-forest-to-be-removed-71230.php#RuMSgdx7Vd8Lmmkb.97

https://thethaiger.com/news/phuket/mystery-luxury-house-found-under-construction-overlooking-bang-wad-dam-in-kathu

Der Landtitel soll rechtmaessig sein.

Fuer den Bau gibt es keine Baugenehmigung.

Da der Bau ueber den zulaessigen 80 m Hoehe ueber N.N. liegt, muss er abgerissen werden.


Warum ist es ueberhaupt soweit gekommen  ?  Es gibt doch Architekten, die ueber die Bauvorschriften Bescheid wissen sollten.

TiT.
« Letzte Änderung: 27. April 2019, 09:44:38 von malakor »
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.848
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1173 am: 21. Mai 2019, 13:38:42 »

Heute habe ich wie manchmal meine Runde um den Bang Wad Dam gemacht.

Von einem Stausee kann keine Rede mehr sein, es ist ein Tuempel. Hier wird Wasser ohne Ende gebraucht.








Der weisse Fleck auf dem 1. Bild ist das umstrittene Bauvorhaben (siehe vorherigen Beitrag), das abgerissen werden soll. Mal abwarten, ob das passiert.

Die illegalen Bauten der Richter im Nationalpark Chiang Mai stehen ja auch noch.  {--
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.848
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1174 am: 30. Mai 2019, 14:00:42 »

Morgen wird der in jahrelanger Bauzeit erstellte Chalong Tunnel eroeffnet.

Was das bedeutet, kann nur jemand im Sueden Phukets wissen.


https://www.thephuketnews.com/chalong-underpass-to-open-this-friday-71584.php#kZC5FtKHPX27Upff.97
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.815
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1175 am: 09. Juli 2019, 16:18:45 »

Gestern ist der Prayuth eingeflogen um den Tunnel offizell zu eröffnen, keine Ahnung ob er schon vorher befahrbar war. Er deutet auch kurz an, dass es eventuell eine schnelle Entscheidung bezüglich einer neuen notwendigen Strasse nach Patong geben könnte, welche die unfallträchtige kurvenreiche Bergstrecke entlastet.

https://twitter.com/i/status/1148156952616173569

Die Begeisterung der Phuketianer über den Besuch scheint sich in Grenzen zu halten:

https://twitter.com/i/status/1148072997812441088
Gespeichert
██████

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.848
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1176 am: 09. Juli 2019, 16:29:00 »

Gestern ist der Prayuth eingeflogen um den Tunnel offizell zu eröffnen, keine Ahnung ob er schon vorher befahrbar war. Er deutet auch kurz an, dass es eventuell eine schnelle Entscheidung bezüglich einer neuen notwendigen Strasse nach Patong geben könnte, welche die unfallträchtige kurvenreiche Bergstrecke entlastet.

https://twitter.com/i/status/1148156952616173569

Die Begeisterung der Phuketianer über den Besuch scheint sich in Grenzen zu halten:

https://twitter.com/i/status/1148072997812441088

Der Tunnel war schon einige Tage vorher freigegeben worden, ich habe ihn durchfahren.
Bei einer Kreuzung mit 5 Zubringern sind nur 2 miteinander verbunden, 3 muessen sich weiterhin um ein neuerbautes Rondell quaelen.

Besser waere es gewesen, man haette rechtzeitig Umgehungsstrassen gebaut.
Aber mit langfristiger Planung haben es die Thai ja nicht so.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10.220
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1177 am: 09. Juli 2019, 16:35:59 »

Aber mit langfristiger Planung haben es die Thai ja nicht so.

Nuetzt aber auch nichts, wenn zwar langfristig geplant wird, aber die Anlage nie in Betrieb genommen wird  {--
Gespeichert
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte. Winston Churchill

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.848
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.686
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.827
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1180 am: 21. Juli 2019, 07:47:19 »

Der Farang weiß über den Tunnel in Chalong zu berichten:

Nach mehr als dreijähriger Bauzeit ist der Tunnel unter dem Kreisverkehr in Chalong endlich fertiggestellt. Er sollte Abhilfe schaffen, um den doch stark frequentierten Kreisverkehr zu entlasten. Zum Ärger der Autofahrer müssen sie sich trotz der fertiggestellten Unterführung nach wie vor durch den täglichen Stau zur Rushhour quälen. Es drängt sich die Frage auf, ob bei der Planung der verkehrsberuhigenden Maßnahme auch die richtige, nämlich die am häufigsten befahrene Richtung für den unterirdischen den unterirdischen Verkehrsweg ausgewählt wurde… In den Stoßzeiten und vor allem bei den starken Regenfällen der letzten Tage war zu beobachten, dass der neu geschaffene Tunnel nur mäßig befahren wurde, während sich oben der Verkehr drängte und die altbekannten Wartezeiten in Kauf genommen werden mussten.


xxxx://der-farang.com/de/pages/diskussionen-um-neuen-chalong-tunnel


Edit: direkte Links zum Farang sind nicht erwuenscht
« Letzte Änderung: 21. Juli 2019, 08:20:34 von Bruno99 »
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.848
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1181 am: 21. Juli 2019, 08:33:47 »

Man haette schon vor Jahrzehnten Umgehungsstrassen bauen muessen. Freies Land war damals vorhanden. Aber weitsichtige Planung ist nicht Sache der Thai.

Man baut ein grosses Haus und hinterher fragt man sich, wie man dahinkommt.

Bei einer 5 Strassen Kreuzung kann man nicht alle Nutzer voll befriedigen.

Selbst bei einer zusaetzlichen Ueberfuehrung von der Chaofa Ost zur Strasse nach Karon/Kata bleiben immer Wuensche offen.

Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.130
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1182 am: 21. Juli 2019, 12:03:01 »

Edit: direkte Links zum Farang sind nicht erwuenscht

Danke für die Info Bruno. ;}
Wusste das bisher nur vom "WB".
Als ehemals in Chalong Ansässiger kann ich mich nur wundern, was dort
gebastelt wurde. Richtung Rawai eine Unterführung, anstatt Richtung Karon etc.(?)
Ich kann das fast nicht glauben - völlig am Problem vorbei gebaut! Täglich mehrfach
musste ich über diesen Kreisel, aber Richtung Rawai habe ich nie einen Stau gesehen.
Für mich der "Bau-Witz" des Jahres.
« Letzte Änderung: 21. Juli 2019, 12:09:52 von Pladib »
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.848
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1183 am: 21. Juli 2019, 13:35:12 »

Von er Chaofa west road zur Strasse nach Karon/Kata ist m.E. kein Tunnel moeglich, das muesste eine Spitzkehre sein.
Moeglich nur, sehr weitlaeufig 10 m unter Strassenniveau.
Wer soll das planen, wer soll das bauen, wer soll das bezahlen, wer soll das warten/unterhalten ?
Gespeichert

Pladib

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.130
Re: Kurzmeldungen Phuket
« Antwort #1184 am: 21. Juli 2019, 16:21:08 »

@Malakor: Bis jetzt gibt es doch auch keine "Spitzkehre" an der Chaofa West. Was sagt uns das? Wenn es die Thai-Ingenieure nicht schaffen, einen in Europa total üblichen U-Kreisel zu bauen, oder wenn das Geld dafür fehlt, hätte ich es vielleicht mal mit einer Überführung versucht, auch in Thailand häufig anzutreffen. Was gar nicht geht, irgendeinen Mist bauen, der sehr wenig hilft und ganz sicher viele, viele Millionen Baht verschlungen hat.
Ich bleibe dabei - ein Totalversagen der Verantwortlichen.
Ich respektiere aber deine Meinung, kein Problem. [-]
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.379 Sekunden mit 23 Abfragen.