ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 59 [60] 61 ... 66   Nach unten

Autor Thema: Motorräder/Chopper in Thailand  (Gelesen 149422 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

asien-karl

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 970
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #885 am: 14. Juli 2019, 15:41:33 »

Also bei uns in der Familie haben alle ein Moped oder Motorrad, nur einer nicht, der hat dafür aber den Schein.  :]
Gespeichert
Dort wo ich stehe ist kein platz mehr für jemand anderes!

Der Geist ist wie ein Glas je mehr Glaube drin ist desto weniger Wissen geht rein.

john

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 139
Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.066
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #887 am: 05. September 2019, 23:32:30 »

Triumph Bonneville T100









Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.459
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #888 am: 29. September 2019, 12:10:06 »

Bei einem kuerzlich mehrtaegigen Aufenthalt im Isaan stiegen wir in einem gemuetlichen Resort mit zugehoeriger Livemusik Bar ab.
























Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.459
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #889 am: 29. September 2019, 12:18:18 »

Der Eigentuemer faehrt diese beiden Hobel und legte uebrigens keinen Wert auf irgendwelche Ausweisdokumente, weder von mir noch von meiner Frau.












Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.459
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #890 am: 29. September 2019, 12:40:31 »

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.067
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #891 am: 29. September 2019, 14:05:45 »



Schade, dass VICTORY die Produktion eingestellt hat.
In meinen Augen bauten die den schönsten V2 - aber gleich danach kommt Indian...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.459
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #892 am: 29. September 2019, 15:33:12 »

Schoenheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters und tatsaechlich gefallen mir einige laengs eingebaute V-Twins sehr gut.

Bin auch schon mehrere Harleys von Freunden gefahren.

Wer aber sowas schon mal gefahren hat, der moechte es meist nicht mehr missen.

In Thailand leider duenn gesaeht, mein Schaetzchen (nicht das auf dem Foto) in Europa habe ich in gute Haende verkauft.



Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.067
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #893 am: 29. September 2019, 16:39:56 »


@jorges

Ah, der Kniewärmer!  ;] ;] ;] ;]

Mit ein paar geilen Modifikationen (?)...

Jo, gutes Gerät, bin ein paar mal mit der California 850 von meinem Bruder ausgeritten, war ein stressloses fahren...

Die Stelvio hat er zerstört, bevor ich sie probereiten konnte



Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.459
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #894 am: 29. September 2019, 17:35:34 »

Modifikationen?

Ja, koennte man so sagen.

Auf der Mannheimer Veterama als Drag Racing Umbauprojekt zum Spottpreis mitgenommen, neu aufgebaut und in Portugal (wo es uebrigens bis heute keinen Motorrad TUEV gibt), zugelassen.

War eine 850T3, danach 1000ccm, verstellbare Zuendkurve, geaenderte Uebersetzung und einiges mehr.

Je laenger ich die nicht mehr habe, um so mehr vermisse ich sie.

 :'( :'( :'(

Hat mich auch (fast) nie im Stich gelassen.


































Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.067
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #895 am: 29. September 2019, 18:19:05 »


@jorges

Zitat
Je laenger ich die nicht mehr habe, um so mehr vermisse ich sie.

jooo, kann ich nachempfinden, mir geht es ähnlich mit meiner KaSuHoYaHa, die ich in Österreich bewegt habe.

Ursprünglich eine 750er Suzi, 81, (meine Frau schenkte mir zum Geburtstag eineinhalb Motorräder, ein abenteuerlicher Chopper, der nie zugelassen häte werden können,
und eine mit Motorschaden, die ich zu einer plus Ergänzungsteile von Kawa, Honda, Yamaha und Harley zusammenbaute).
Nachdem mir ein sog. Motorradmechaniker mit einem Service, wo er offenbar zuviel Dichtmasse verwendete, den Motor auch kaputtreparierte,
habe ich kurzerhand einen durch Zufall gefundenen getunten 1100er Katana-Motor eingebaut, hat perfekt gepasst. Bei der Gelegenheit kam dann
auch noch der Herr Yoshimura zur Ehre, dessen Geweih ich verbaute...
Wider Erwarten bin ich damit 5 oder 6 mal durch den TÜV (natürlich habe ich mich vorher schlau gemacht) mit meiner "750er Suzuki" gekommen...

Darf ich vorstellen: Sondermodell "SAMBA" (weil sie immer wackelte, aber ich konnte damit umgehen)




 
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.459
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #896 am: 29. September 2019, 19:32:19 »

Meine erste Suzuki hab' ich in Phnom Penh gekauft und die gebe ich auch nicht mehr her.

Eine 250er Djebel (Enduro), perfekt fuer Ausritte Abseits der Hauptstrassen.

Reihenvierzylinder waren erst mal eine eine CB500Four, eine 750er Bol'd Or und dann eine 1000er Kawa mit Einspritzung.

Danach nahm ich Abschied von den Vierzylindern.
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.379
  • alles wird gut
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #897 am: 29. September 2019, 22:27:46 »

nabend


Zwar etwas OT da nicht in Thailand . Aber schön anzusehen.
Gespeichert
Gruß Udo

geheimagent

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 544
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #898 am: 10. Oktober 2019, 18:00:10 »

Habe meine BMW R Nine T mal wieder etwas aufgepeppt. Gussräder von einem anderen BMW Modell eingebaut und umlackiert. Dazu Bremsscheiben 320 er von Lucas montiert. Da pfeift der Reifen.











« Letzte Änderung: 10. Oktober 2019, 18:11:32 von geheimagent »
Gespeichert

geheimagent

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 544
Re: Motorräder/Chopper in Thailand
« Antwort #899 am: 10. Oktober 2019, 18:14:22 »

UDO 50 die BMW auf deinem Bild finde ich zumindest gruselig. Diese hässlichen Plasikkoffer  :'( ist natürlich Geschmacksache. Aber so einen Eisenhaufen möchte ich niemals haben. Fast wie ein Einfamilienhaus.....
Gespeichert
Seiten: 1 ... 59 [60] 61 ... 66   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.45 Sekunden mit 23 Abfragen.